Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Macht sich nicht nur im Bikepark gut
Macht sich nicht nur im Bikepark gut - den Attack HPL gibt es in einer Gravity oder einer Enduro-Ausführung sowie in den Größen 27,5" und 29".
Für Freunde der Konstruktionszeichung
Für Freunde der Konstruktionszeichung - ein zentrales Blockprofil für wenig Rollwiderstand und gute Bremseigenschaften …
… sowie mit Lamellen versehene Stollen für gleichbleibenden Grip und Stabilität in Kurven.
… sowie mit Lamellen versehene Stollen für gleichbleibenden Grip und Stabilität in Kurven.

Vee Tire Co. stellt neue Reifen vor. Mit dem Vee Tire Attack HPL ergänzt der thailändische Hersteller seine Gravity-Palette. Entwickelt mithilfe von Athleten wie Downhill-Profi Alex Marin verfügt der Reifen über Eigenschaften, die ihn in nahezu allen Bedingungen auszeichnen sollen.

Vee Tire Attack HPL: Infos und Preise

Laut Hersteller bietet der Vee Tire Attack HPL ein zentrales Blockprofil für wenig Rollwiderstand und gleichzeitig gute Bremseigenschaft, kombiniert mit über Lamellen verfügende Seitenstollen für gleichbleibenden Grip und Stabilität in Kurven. Das Ganze wird in der Top 40-Gummimischung angeboten, die sich durch ihre Klebrigkeit, Haltbarkeit und Dämpfungseigenschaften auszeichnen soll. Der Enduro- und Downhill-Reifen ist ab sofort in 29″ und 27,5″ mit zwei verschiedenen Karkassen für ca. 60 € erhältlich.

  • Größen 29″ x 2,5″ und 27,5″ x 2,5″
  • Versionen Gravity Core (zweilagig), Enduro Core (einlagig)
  • Gewicht
    • Gravity Core: 1.350 g (29″), 1.270 g (27,5″)
    • Enduro Core: 1.150 g (29″), 1.080 g (27,5″)(alles Herstellerangaben)
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.veetireco.de
  • Preis ab 59,95 € (UVP)
Macht sich nicht nur im Bikepark gut
# Macht sich nicht nur im Bikepark gut - den Attack HPL gibt es in einer Gravity oder einer Enduro-Ausführung sowie in den Größen 27,5" und 29".
Für Freunde der Konstruktionszeichung
# Für Freunde der Konstruktionszeichung - ein zentrales Blockprofil für wenig Rollwiderstand und gute Bremseigenschaften …
… sowie mit Lamellen versehene Stollen für gleichbleibenden Grip und Stabilität in Kurven.
# … sowie mit Lamellen versehene Stollen für gleichbleibenden Grip und Stabilität in Kurven.
Diashow: Vee Tire Attack HPL: Grobstollige Reifen für den Gravity-Einsatz
Macht sich nicht nur im Bikepark gut
Für Freunde der Konstruktionszeichung
… sowie mit Lamellen versehene Stollen für gleichbleibenden Grip und Stabilität in Kurven.
Diashow starten »

Das Kürzel HPL beim neuen Attack-Reifen steht übrigens für Hard, Pack, Loose – also genau die Untergründe, die ihr euch für den Bikepark wünscht. Getestet wurde der Reifen auch schon bei diversen World Cup-Rennen und bei der Freeride Fiesta.

Der Vee Tire Attack HPL ist unabhängig von der Laufradgröße 2,5″ breit. Für den harten Einsatz kann man ihn in der zweilagigen Gravity Core-Variante oder für den alltäglichen Gebrauch in der einlagigen Enduro Core-Konstruktion wählen. Dass der Reifen laut Vee Tire Co. pannensicher konstruiert und tubeless-ready ist, muss 2021 schon fast nicht mehr erwähnt werden.

Was fahrt ihr lieber – Hardpack oder eher lose Böden?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Vee Tire Co.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!