Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Trickstuff hat die ENOX-Bremsbeläge speziell für E-Bikes entwickelt
Trickstuff hat die ENOX-Bremsbeläge speziell für E-Bikes entwickelt - natürlich funktionieren sie auch am motorlosen MTB
Dank einer dünneren Trägerplatte aus Edelstahl kann der Belag dicker ausfallen – es gibt die Beläge für eine Vielzahl von Disc-Bremsen
Dank einer dünneren Trägerplatte aus Edelstahl kann der Belag dicker ausfallen – es gibt die Beläge für eine Vielzahl von Disc-Bremsen
Laut Trickstuff kommt hier als Belag die verschleißärmste organische Mischung zum Einsatz, die auf dem Markt erhältlich ist
Laut Trickstuff kommt hier als Belag die verschleißärmste organische Mischung zum Einsatz, die auf dem Markt erhältlich ist
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge besitzen 25 % mehr Reibmaterial
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge besitzen 25 % mehr Reibmaterial - die dünnere Trägerplatte macht's möglich. Diese Bremsbeläge verfügen über mehr Reibmaterial und versprechen somit eine höhere Lebensdauer als andere Pads mit organischem Belag
Eingebaut fallen die neuen Trickstuff ENOX-Bremsbeläge nicht weiter auf
Eingebaut fallen die neuen Trickstuff ENOX-Bremsbeläge nicht weiter auf - Wir werden die neuen Beläge in einer SRAM Code RSC-Scheibenbremse ausprobieren
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es für SRAM Code und Guide RE
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es für SRAM Code und Guide RE
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge sind für alle gängigen 4-Kolben-Bremsen von Shimano erhältlich
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge sind für alle gängigen 4-Kolben-Bremsen von Shimano erhältlich
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es natürlich auch für die Magura-Modelle MT5, MT7 und MT Trail
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es natürlich auch für die Magura-Modelle MT5, MT7 und MT Trail

„Langlebiger! Optimiert! Ideal für E-Bike!“ – dies verspricht der neue Trickstuff ENOX-Bremsbelag für E-Bikes. Jeder, der seine Scheibenbremse am E-MTB schon mal gepimpt hat, kam an Trickstuff kaum vorbei. Die Bremsen der kleinen Manufaktur sind wahre Wurfanker und das Zubehör wie Bremsscheiben und Bremsbeläge gelten als Geheimtipp, wenn es um höhere Bremskraft geht. Jetzt gibt es spezielle Bremsbeläge für das E-Bike – Trickstuff ENOX. Wir möchten euch die neuen Beläge kurz vorstellen.

Diashow: Trickstuff ENOX: Spezielle Bremsbeläge für E-Bikes
Laut Trickstuff kommt hier als Belag die verschleißärmste organische Mischung zum Einsatz, die auf dem Markt erhältlich ist
Trickstuff hat die ENOX-Bremsbeläge speziell für E-Bikes entwickelt
Eingebaut fallen die neuen Trickstuff ENOX-Bremsbeläge nicht weiter auf
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es für SRAM Code und Guide RE
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge besitzen 25 % mehr Reibmaterial
Diashow starten »

Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbelag – kurz & knapp

Trickstuff hat mit dem ENOX-Bremsbelag jetzt spezielle Pads für E-Bikes im Programm, die langlebiger als andere Beläge sind, dabei aber eine Bremsleistung auf absolutem Top-Level liefern sollen.

Hier die Eckdaten zum Trickstuff ENOX:

  • Für E-Bikes optimierter, langlebiger Bremsbelag
  • Vorteile für alle Bikes mit Disc-Bremsen nutzbar
  • Dünnere Trägerplatte aus Edelstahl
  • 2,5 mm dickes Reibmaterial (gegenüber 2 mm bei regulären Belägen)
  • 25 % mehr nutzbarer Belag höhere Lebensdauer
  • Verbesserte Wärmeeinleitung in die Bremse
  • Verfügbar ab sofort
  • Preis (UVP) 19,90 €

Der Trickstuff ENOX-Bremsbelag zeichnet sich besonders durch mehr Reibmaterial aus. Sprich: Mehr Material kann auch mehr Bremsungen wegstecken. Zusätzlich kommt laut Trickstuff als Belag die verschleißärmste organische Mischung zum Einsatz, die auf dem Markt erhältlich ist. In Summe soll das für einen deutlich längeren Betrieb des Belags sorgen. Die Bremskraft wird laut Trickstuff nur durch die hauseigenen „Power“-Belagsmischung übertroffen.

Trickstuff hat die ENOX-Bremsbeläge speziell für E-Bikes entwickelt
# Trickstuff hat die ENOX-Bremsbeläge speziell für E-Bikes entwickelt - natürlich funktionieren sie auch am motorlosen MTB
Dank einer dünneren Trägerplatte aus Edelstahl kann der Belag dicker ausfallen – es gibt die Beläge für eine Vielzahl von Disc-Bremsen
# Dank einer dünneren Trägerplatte aus Edelstahl kann der Belag dicker ausfallen – es gibt die Beläge für eine Vielzahl von Disc-Bremsen
Laut Trickstuff kommt hier als Belag die verschleißärmste organische Mischung zum Einsatz, die auf dem Markt erhältlich ist
# Laut Trickstuff kommt hier als Belag die verschleißärmste organische Mischung zum Einsatz, die auf dem Markt erhältlich ist
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge besitzen 25 % mehr Reibmaterial
# Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge besitzen 25 % mehr Reibmaterial - die dünnere Trägerplatte macht's möglich. Diese Bremsbeläge verfügen über mehr Reibmaterial und versprechen somit eine höhere Lebensdauer als andere Pads mit organischem Belag
Eingebaut fallen die neuen Trickstuff ENOX-Bremsbeläge nicht weiter auf
# Eingebaut fallen die neuen Trickstuff ENOX-Bremsbeläge nicht weiter auf - Wir werden die neuen Beläge in einer SRAM Code RSC-Scheibenbremse ausprobieren

Kompatibel sind die neuen Beläge mit folgenden Bremsen:

  • Trickstuff 260 / 840 / 170
  • Alle aktuellen Shimano-Vierkolbenbremsen: Zee, Saint, XT, XTR …
  • TRP-Vierkolbenbremsen
  • Magura MT 5 und MT 7
  • SRAM Code und Guide RE

Mehr Infos: www.trickstuff.de

Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es für SRAM Code und Guide RE
# Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es für SRAM Code und Guide RE
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge sind für alle gängigen 4-Kolben-Bremsen von Shimano erhältlich
# Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge sind für alle gängigen 4-Kolben-Bremsen von Shimano erhältlich
Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es natürlich auch für die Magura-Modelle MT5, MT7 und MT Trail
# Trickstuff ENOX E-Bike-Bremsbeläge gibt es natürlich auch für die Magura-Modelle MT5, MT7 und MT Trail

Meinung @eMTB-News.de

Der Einbau der Trickstuff ENOX-Bremsbeläge ist einfach und funktioniert genauso wie ein normaler Bremsbelagwechsel. Halten die speziellen Bremsbeläge für E-Bikes, was sie versprechen? Höhere Lebensdauer, Bremsperformance auf Top-Niveau? Wir haben die neuen Beläge in SRAM Code RSC-Bremsen montiert und werden sie die kommenden Wochen testen.

Was haltet ihr von den Bremsbelägen von Trickstuff? Würdet ihr sie an eurem E-Bike nutzen?

  1. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    Mr. Tr!ckstuff schrieb:

    730 e-nox kommt.

    Auch ein 220 e-nox?
  2. benutzerbild

    pintie

    dabei seit 12/2004

    würde eigentlich etwas dagegen sprechen die power auch mit mehr belag und dünneren metallplatten zu bauen ?
  3. benutzerbild

    Mr. Tr!ckstuff

    dabei seit 05/2006

    joerghag schrieb:

    Auch ein 220 e-nox?

    Nein. Für den C41/Direttissima-Bremssattel haben wir zwei gute Lösungen: 220 POWER+ und 220 STANDARD.
  4. benutzerbild

    Mr. Tr!ckstuff

    dabei seit 05/2006

    pintie schrieb:

    würde eigentlich etwas dagegen sprechen die power auch mit mehr belag und dünneren metallplatten zu bauen ?

    Ja. Die Fabrik, die den POWER herstellt, kann keine Edelstahlpatten verarbeiten. Die Normalstahlplatten sind Großserienprodukte mit vorgegebener Dicke.
  5. benutzerbild

    pintie

    dabei seit 12/2004

    verstehe :teary:

    schade eigentlich

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!