• de

THOK MIG heisst das erste E-Bike der gleichnamigen Firma aus Italien. Das Bike ist nach dem Spitznamen des Firmengründers Stefano Migliorini benannt und „MIG“ zeigt auf den ersten Blick wofür es gebaut wurde: für schmale Singletrails. Eben genau für die Art von Wegen, auf denen wir am liebsten fahren.

Das THOK MIG
# Das THOK MIG - optisch sehr gelungen

THOK MIG – kurz & knapp

Das MIG ist ein optisch gelungenes Trailbike, das an der Front über 150 mm und am Heck über 140 mm Federweg verfügt.
Dank der Rennsportwurzeln von Stefano Migliorini (er war lange Zeit MTB-Profi) wurden bei der Ausstattung des MIG keine Kompromisse gemacht. Unterstützung erfährt der Fahrer auf diesem Bike von einem Shimano STEPS E8000 Motor, dessen Akku ähnlich wie beim Cannondale Moterra auf der Unterseite des Unterrohres angebracht wurde.
Um dem Akku den notwendigen Schutz zu garantieren, haben die Ingenieure bei THOK eine schicke Abdeckung gestaltet, die sehr wirkungsvoll und haltbar aussieht. Darüber hinaus gibt dieses Akku-Cover dem Bike auch ein unverkennbares Gesicht.
Breite Felgen von DT Swiss und Plusreifen von Maxxis sorgen dafür, dass die Power aus dem Motor auch auf den Trail übertragen wird.

Farblich bis ins kleinste Detail abgestimmt
# Farblich bis ins kleinste Detail abgestimmt
Clevere Lösung
# Clevere Lösung - dank der Akkuhalterung bietet der Rahmen genug Platz für einen Flaschenhalter
Clever gelöst
# Clever gelöst - der Akku wird von unten mit einem stabilen Cover geschützt

Ausstattung des THOK MIG

Alluminiumrahmen mit 150/140 mm Federweg
Federgabel
FORMULA Selva
Dämpfer FOX Float Performance Elite
Motor Shimano E8000
Schaltung Shimano XT Di2
Bremsen FORMULA Cura E
Lenker Renthal Fatbar Carbon / 780 mm breit
Vorbau Renthal Apex / 50 mm lang
Laufräder DT SWISS SPLINE ONE
Reifen MAXXIS DHR 2,8″

Potenter Hinterbau mit hübschen Details
# Potenter Hinterbau mit hübschen Details
Stimmiges Cockpit
# Stimmiges Cockpit

Geometrie des THOK MIG

Geometriedaten des THOK MIG
# Geometriedaten des THOK MIG
 Size (mm)SMLXL
ATop Tube Lenght , horizontal560585615650
BReach405426450479
CStack596606624642
DSeat Tube Length - center to Top 400435470520
EChainStay Length 450450450450
FHead Tube Angle66°66°66°66°
GSeat Tube Angle74,5°74,5°74,5°74,5°
HBB Drop16161616
IWheel Base 1157118312141251
KHead Tube Length100100130150
LFork Offset51515151
MBB Hight Tire 27.5x2.8350350350350
Handlebar Width 780780780780
Stem Length 40405050
Crank Length 170170170170

Thok empfiehlt folgende Rahmen-/Körpergrößen:
SMALL 154-165 cm
MEDIUM 165 -174 cm
LARGE 174- 184 cm
XLARGE 185 und größer

Stefano Migliorini mit seinem THOK MIG
# Stefano Migliorini mit seinem THOK MIG

Das meint Stefano Migliorini zum MIG:

Ich bin sehr stolz auf die MIG. Mit dem LGC-System (Low Gravity Center) konnten wir den Schwerpunkt sehr niedrig halten, wodurch das Bike sehr sportlich und steif bleibt. Wir haben uns für den brandneuen Shimano Steps E8000 entschieden, da er aufgrund der kleinen Einbaugröße eine kurze Kettenstrebe machbar macht, wodurch das MIG kompakt und agil zu fahren ist. Sehr wichtig war mir der Anbau einer Trinkflasche im Rahmendreieck. Dies konnten unsere Ingenieure sehr gut umsetzen.

Leider wird es von diesem Modell nur 20 Stück geben, denn das MIG gehört zumindest in dieser Ausstattung zu einer limitierte Auflage, die zum Preis von 6.490,- Euro zu haben ist. Interessenten können das Bike über die Website von THOK bestellen.

Nr 1 von 20
# Nr 1 von 20 - limited Edition
Toni Bou präsentiert stolz das THOK MIG
# Toni Bou präsentiert stolz das THOK MIG
Das Thok Mig in der Seitenansicht
# Das Thok Mig in der Seitenansicht

Laut Thok werden in den kommenden Wochen weitere Modelle folgen.

Info: Pressemitteilung THOK / Fotos: THOK 

Wie gefällt dir das Erstlingswerk von Thok?

Über den Autor

Rico

Rico Haase, Jahrgang 1975, macht schon immer grafische Sachen, war jahrelang als Grafik- und Produktdesigner bei einem großen deutschen Bikehersteller tätig und treibt sich schon ewig auf den Trails herum. Jede Art von Bike wird genutzt. Hardtail, Fully, Enduro, Downhiller, Crosser, Rennrad und seit 2010 auch das eBike. Aus seiner Erfahrung als Designer weiß er, dass die perfekte Ergonomie und Anwenderfreundlichkeit ganz oben stehen. Ein stimmiges Colormatching setzt dem Bike dann die Krone auf. Bei eMTB-News ist er als Redakteur, Tester und Fotograf tätig. Instagram: @rico.haase.photography

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    tacks

    dabei seit 07/2017

    Bei mir ist es genau umgekehrt.
    Das Rad macht einen sehr guten Eindruck auf mich.
    Und wenn man kleinen neuen Firmen keine Chance gibt, dann können daraus keine großen gesunden Firmen werden.

    Ich habe ein MIG-R bestellt und freue mich darauf.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Denk dran.
    Wir wollen Bilder sehen und Berichte lesen.
  4. benutzerbild

    tacks

    dabei seit 07/2017

    Sobald ich es habe, es endmontiert und geladen ist, verpisse ich mich in die hessischen Mittelgebirge und dann mache ich Bilder :) Vielleicht auch schon vorher ein unboxing :)
  5. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Komm ins Saarland, will auch mal fahren.
  6. benutzerbild

    tacks

    dabei seit 07/2017

    Ja, aber es wird wohl doch noch bis zur ersten Septemberwoche andauern ..... solange muss ich noch mit dem alten "Hobel" fahren :)

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den kostenlosen E-MTB-News-Newsletter ein:
Eintragen