• de
  • en

This post is also available in: enEnglish

Neues vom Teile-Giganten Shimano: Die beliebte XT-Scheibenbremse wird es künftig mit vier Kolben geben und die Kurbel für den Steps Motor in 165 mm Länge. Kürzere Kurbeln vermeiden das Aufsetzen des Pedals, eine 4-Kolben-Scheibenbremse verspricht mehr Bremspower und eine höhere Standfestigkeit.

Mit der neuen 165 mm langen E-MTB-spezifischen Hollowtech II Kurbelgarnitur (FC-M8050) und einem hydraulischen Vier-Kolben-Scheibenbremssystem (BR-M8020) stellt Shimano zwei neue Produkte vor, die das Line-Up der DEORE XT Komponentengruppe in Richtung E-Bike und Enduro/Trail erweitern.

Neue 165 mm E-Bike-Kurbel

165 mm E-Bike-Kurbel
# 165 mm E-Bike-Kurbel - für mehr Bodenfreiheit und weniger Peladclipping

Aktuell stehen für das Shimano Steps System Kurbelgarnituren in Hollowtech II und mit massiven Kurbelarmen, jeweils in 175 und 170 mm Länge, zur Verfügung. Nun erweitert Shimano das Line-up um kürzere 165 mm Hollowtech II Kurbeln. Dadurch lässt sich die Bodenfreiheit etwas vergrößern. Zudem verringern die kürzeren Abmessungen das Risiko von Beschädigungen der Kurbel durch den Kontakt mit Hindernissen und tragen zu einer optimierten Trittfrequenz bei. Selbstverständlich kommen die kürzeren Kurbelarme insbesondere auch kleineren Fahrerinnen und Fahrern zugute.

DEORE XT Vier-Kolben-Bremse

Shimano XT 4-Kolben-Bremse
# Shimano XT 4-Kolben-Bremse

Die neuen hydraulischen Scheibenbremssättel passen sich nahtlos in das Line-up der DEORE XT Komponentengruppe ein. Entwickelt wurden Sie, um auch in anspruchsvollstem Gelände einen aggressiven Fahrstil zu ermöglichen und zugleich Sicherheitsreserven bereitzustellen. Dazu greifen die neuen Stopper auf die Ice Technologie von Shimanos Wärememanagementsystem zurück, das beim Design der Bremssättel, den kompatiblen Bremsscheiben und den entsprechenden Belägen zum Einsatz kommt. Ähnlich wie bei den „herkömmlichen“ Shimano Zwei-Kolben-Bremsen (M8000) steht auch beim neuen System selbstverständlich die so genannte One-Way Bleeding Technologie für effiziente Ölführung und einfache, saubere Entlüftung zur Verfügung. Leerweg wie Griffweite lassen sich einstellen. Der Unterschied besteht darin, dass die neuen Bremsen über vier statt zwei Keramik-Bremskolben verfügen und dadurch die Verzögerungsleistung im Vergleich zur BR-M8000 nochmals deutlich erhöhen.


Weitere Informationen: www.shimano-steps.com

Info: Pressemitteilung

This post is also available in: enEnglish

  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Neues vom Teile-Giganten Shimano: Die beliebte XT-Scheibenbremse wird es künftig mit vier Kolben geben und die Kurbel für den Steps Motor in 165 mm Länge. Kürzere Kurbeln vermeiden das Aufsetzen des Pedals und eine 4-Kolben-Scheibenbremse verspricht mehr Bremspower und eine höhere Standfestigkeit.


    → Den vollständigen Artikel „[url=http://www.emtb-news.de/news/news-von-shimano-neue-xt-scheibenbremse-und-kuerzere-kurbeln/]News von Shimano: Neue XT-Scheibenbremse sowie kürzere Kurbeln[/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=http://www.emtb-news.de/news/news-von-shimano-neue-xt-scheibenbremse-und-kuerzere-kurbeln/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/c2/aHR0cDovL3d3dy5lbXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNy8wOC9CUi1NODAyMF96el96el96el96el96el96el9TMS5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    GG71

    dabei seit 02/2008

    Nebenbei bemerkt ist die "Neue XT-Scheibenbremse mit vier Kolben sowie kürzere Kurbeln" die weltweit erste Bremse mit Kurbeln :-)

    Bin auf die Tests gespannt, ist das die "bessere MT5"? Wo liegen die preislich?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    eONE

    dabei seit 04/2017

    Da hat Shimano sicherlich gut daran getan die M-8000 abzulösen die ja vielerseits nicht wirklich gelobt wurde wegen des extrem wandernden Druckpunktes.
  5. benutzerbild

    Schnipp

    dabei seit 01/2014

    Ich denke es wird kein Ersatz sein, sondern eine Ergänzung. (ähnlich wie bei XTR, M9000 als leichte Race-Version, M9020 mit mehr Reserve als Trail-Variante, wobei hier beides Zweikolbenbremsen sind)


    Aber ich meine Shimano hat aufs Druckpunktwandern reagiert und in der laufenden Fertigung die Bremsgeber überarbeitet. Leider kann man aber wohl nicht von außen erkennen welche Version man hat bzw. mit Sicherheit wissen welche Variante man bei einer Bestellung bekommt.
    OK, mittlerweile dürfte die alte Revision (größtenteils) nicht mehr ausgeliefert werden, aber man weiß ja nie.


    Aber ich bin gespannt wie man die XT 4-Kolbenbremse positionieren möchte?!
    Evtl. als eine Antwort auf die Magura Trail, also vorne 4 Kolben und hinten 2, so dass man dann Zee und Saint für 4 Kolben vorn und hinten belässt?

    Wäre interessant zu wissen, auch ob die Bremskolbengröße und Bremsbeläge die gleichen sind wie bei Zee/Saint oder ob dies hier eine "kleine" Variante zwischen XT 2- und Zee/Saint 4-Kolben Bremsen bilden soll.
  6. benutzerbild

    joerghag

    dabei seit 11/2003

    ... gab es ja schon mal. Ich gehe davon aus, das sie etwas schwächer sein wird als Saint und Zee.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!