Mons Royale, der Merino-Spezialist aus Neuseeland, kommt ursprünglich aus dem Wintersport, will mittlerweile jedoch auch mit funktioneller Bekleidung für Mountainbiker überzeugen. Highlights für die kommende Saison sind die neuen Gewebemischungen und die praktischen Windbreaker.

Mons Royale zufolge funktioniert Merinowolle nicht nur bei niedrigen Temperaturen, wie beim Snowboarden und Skifahren, sondern auch im Sommer auf dem Bike. Die Firma will mit ihren Merino-Produkten im ganzen Jahr überzeugen. Neben einem überarbeiteten Design inklusive neuer Farben präsentiert Mons Royale neue Gewebemischungen. Merinokleidung soll als ganzjährig nutzbares Produkt gesehen werden. Die Naturfaser kann sowohl in der Übergangszeit, als auch in der Hochsaison getragen werden.

  • neue Designs
  • neue Gewebemischungen
  • neue Windbreaker-Modelle
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.monsroyale.com

Die vielseitigen Baselayer sollen in einem breiten Temperaturbereich funktionieren und sich problemlos auch als Fahrradtrikot tragen lassen – und dabei nicht wie Unterwäsche aussehen. Auch ein Temperaturbereich von über 20 ̊ C ist laut Mons Royale für die Merinowolle kein Problem. Die Neuseeländer haben verschiedene Gewebemischungen entwickelt, die für verschiedenste Temperaturen geeignet sind und mit Atmungsaktivität überzeugen sollen. Zudem will Mons Royale mit der neuen Bike-Kollektion zeigen, dass Fahrradbekleidung nicht aus synthetischen Materialien bestehen muss.

Die neue Mons Royale-Kollektion soll Action und Spaß bei jedem Wetter garantieren.
# Die neue Mons Royale-Kollektion soll Action und Spaß bei jedem Wetter garantieren.

Windbreaker verstärken die Kollektion: Tarn, Phoenix & Redwood

Die komplette Kollektion von Mons Royale setzt sich aus insgesamt sechs Segmenten zusammen. Diese teilen sich wie folgt auf: Underwear, Base, Bike, Core, Snow & Lifestyle. Ein ganz besonderes Highlight für 2020 sind zudem die neuen Windbreaker-Modelle in der Bike-Kollektion. Diese stellen für Mons Royale ein komplett neues Konzept dar. Bei den Windstoppern wird das Ripstop-Polyester ausschließlich in der Frontpartie verwendet. Am Rücken sowie bei den Ärmeln kommt atmungsaktive und Temperatur-regulierende Merinowolle zum Einsatz.

Mons Royale Tarn Freeride (Männer & Frauen)

Die Tarn-Kollektion ist sowohl für Frauen als auch für Männer erhältlich und wurde für den harten Einsatz in Bikeparks und bei Freeride-Abenteuern entwickelt. Zudem soll die Tarn-Kollektion dank des Merino Shift-Gewebes schnell trocknend und langlebig sein. Merino Shift ist eine Mischung aus Merino- und Polyesterfasern, die dann mit einer zusätzlichen Nylonfaser verstärkt werden, um die Widerstandsfestigkeit und den Feuchtigkeitstransport zu optimieren. Zwei Highlights in der Kollektion sind die Freeride-Jerseys für Mädels und Jungs mit Windstopper. Diese Jerseys sind laut Mons Royale Windjacke und leichter Secondlayer in einem.

  • Merino Shift ist schnell trocknend und langlebig für hohe Leistung
  • Ripstop-Polyesterfront zum Schutz vor Wind und Kälte
  • entspannte Passform
  • Raglanärmel für Bewegungsfreiheit
  • faltbares Heck für zusätzliche Abdeckung
  • Gewebe 150 g/m Merino Shift + Ripstop-Polyester
  • Zusammensetzung 44 % Merinowolle, 44 % Polyester, 12 % Nylon + 100 % Ripstop Polyester
Die Mons Royale Tarn Freeride-Kollektion …
# Die Mons Royale Tarn Freeride-Kollektion …
… ist sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich.
# … ist sowohl für Männer als auch für Frauen erhältlich.

Mons Royale Reedwood (Männer)

Die Redwood-Kollektion soll eine perfekte Temperaturregulierung garantieren und auch bei Nässe wärmen. Für längere Touren mit wechselhaften Bedingungen ist Redwood dem Hersteller zufolge die richtige Wahl. Neu in der Kollektion ist auch hier das Wind Jersey.

  • Merino Air-Con 140 ist ultra-lite, atmungsaktiv und natürlich geruchsneutral für den ganzjährigen Einsatz
  • Ripstop-Polyesterfront zum Schutz vor Wind und Kälte
  • niedrig steigender Kragen mit durchgehendem Reißverschluss
  • faltbares Heck für zusätzliche Abdeckung
  • Gesäßtasche mit Reißverschluss für Wertsachen
  • Gewebe 140 g/m Merino Air-Con + Ripstop-Polyester
  • Zusammensetzung 83 % Merinowolle, 13 % Nylon, 4 % Elastan + 100 % Ripstop Polyester
Die Redwood-Reihe für Herren soll bei jedem Wetter überzeugen …
# Die Redwood-Reihe für Herren soll bei jedem Wetter überzeugen …
… und vor allem mit dem neuen Windbreaker punkten.
# … und vor allem mit dem neuen Windbreaker punkten.

Mons Royale Phoenix (Frauen)

Phoenix ist quasi das Pendant zu Redwood für die Mountainbike-Damen. Das Phoenix Wind Jersey bewirbt Mons Royale als das ultimative Enduro-Trikot – es wird aus leichtem Merino Air-Con-Gewebe hergestellt und überzeugt mit den gleichen Eigenschaften wie das Redwood Wind Jersey.

  • Merino Air-Con 140 ist ultra-lite, atmungsaktiv und natürlich geruchsbeständig für den ganzjährigen Einsatz
  • Ripstop-Polyesterfront zum Schutz vor Wind und Kälte
  • Mons Standard-Passung
  • niedrig steigender Kragen mit durchgehendem Reißverschluss
  • faltbares Heck für zusätzliche Abdeckung
  • Gesäßtasche mit Reißverschluss für Wertsachen
  • Gewebe 140 g/m Merino Air-Con + Ripstop-Polyester
  • Zusammensetzung 83 % Merinowolle, 13 % Nylon, 4 % Elastan + 100 % Ripstop-Polyester
Die Mons Royale Phoenix-Serie stellt das Pendant zu Redwood für Damen dar …
# Die Mons Royale Phoenix-Serie stellt das Pendant zu Redwood für Damen dar …
… und hat ebenfalls den praktischen Windbreaker im Programm.
# … und hat ebenfalls den praktischen Windbreaker im Programm.

Wie gefällt euch die neue Merino Kollektion aus Neuseeland?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Mons Royale
  1. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Sammi ElPadre schrieb:

    Schon interessant, aber leider wieder nur in Größen für Verhungerte....

    Du fährst doch jetzt schon eine ganze Weile Bike......😁
  2. benutzerbild

    Sammi ElPadre

    dabei seit 03/2019

    hna schrieb:

    Du fährst doch jetzt schon eine ganze Weile Bike......😁

    Joa, aber unter XXL komm ich trotz allem nicht. Schultern zu Breit und Kerl zu Groß
  3. benutzerbild

    Kuhschupser

    dabei seit 06/2015

    GG71 schrieb:

    Merino funktioniert nur, wenn es mulesingfrei ist. Ist es Mons Royal so?

    Zumindest lt. Homepage wird die Verstümmelung nicht betrieben - bezeugen kann es natürlich keiner.

    "ZQ Merino sheep live free-range under the Five Freedoms. On top of this charter, ZQ sheep will never be live transported, kept in feed lots or exposed to GMOs. Mulesing is not practiced by any ZQ farmers. "
  4. benutzerbild

    tib02

    dabei seit 05/2016

    Sammi ElPadre schrieb:

    Schon interessant, aber leider wieder nur in Größen für Verhungerte....

    Da kommt wieder eine extra eMTB Kollektion und dann wird auch wieder gemotzt, die Redaktion hat es auch nicht leicht.
  5. benutzerbild

    Sammi ElPadre

    dabei seit 03/2019

    tib02 schrieb:

    Da kommt wieder eine extra eMTB Kollektion und dann wird auch wieder gemotzt, die Redaktion hat es auch nicht leicht.

    Die gibts ja in der Regel auch nur für Magersüchtige

    Und die Redaktion kann auch nix dafür (leider), sonst könnte ich ja an passender Stelle meckern

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!