• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
XLC Azura Xtra LED | Gewicht: 16 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 469 € (UVP)
XLC Azura Xtra LED | Gewicht: 16 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 469 € (UVP)
Thule EasyFold XT2 | Gewicht: 17,9 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 699,95 € (UVP)
Thule EasyFold XT2 | Gewicht: 17,9 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 699,95 € (UVP)
Atera Strada Vario 2 | Gewicht: 17,2 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 573 € (UVP)
Atera Strada Vario 2 | Gewicht: 17,2 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 573 € (UVP)
Uebler X21 S | Gewicht: 13,5 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 539 € (UVP)
Uebler X21 S | Gewicht: 13,5 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 539 € (UVP)
Westfalia BC60 | Gewicht: 17 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 429 € (UVP)
Westfalia BC60 | Gewicht: 17 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 429 € (UVP)

Es geht in den Urlaub und natürlich darf das E-MTB nicht fehlen! E-Bikes mit dem Auto zu transportieren muss manchmal sein, aber welcher E-Biketräger eignet sich dafür besonders gut? In unserer kleinen Marktübersicht möchten wir euch fünf faltbare Modelle für die Anhängerkupplung vorstellen.

Tür auf, E-Bike rein, Tür zu und los. So einfach geht es, wenn man einen Bus sein Eigen nennt. Was aber, wenn man ein kleineres Auto fährt, beispielsweise einen Kombi, einen Mini oder Smart und sein E-Bike trotzdem mal mit dem Auto mitnehmen möchte? Wie soll man sein E-Bike im Auto transportieren, wenn es nicht in den Innenraum passt oder die teure Lederausstattung nicht verschmutzt werden darf? Die Lösung ist einfach und heißt: E-Biketräger, ebenfalls bekannt unter den Bezeichnungen Fahrradträger oder Heckträger.

Auf dem Markt werden Heckträger, Dachträger und Kupplungsträger angeboten. Dachträger haben den entscheidenden Nachteil, dass es durch die Höhe einiges an Muskelkraft bedarf, ein E-Bike mit einem Gewicht von über 20 Kilogramm hinauf zu wuchten und sicher zu verzurren. Deshalb liegt unser Hauptaugenmerk auf den Kupplungsträgern: hier ist die Handhabung, das Aufladen der schweren E-Bikes und die Lagerung bei Nichtnutzung am einfachsten. Die von uns vorgestellten Kupplungsträger sind allesamt faltbar. Dies bietet einen Mehrwert, denn wenn man ehrlich ist, steht der Fahrradträger die meiste Zeit im Jahr unbenutzt im Keller oder in der Garage herum. Uns ist es deshalb ebenfalls wichtig, dass der Fahrradträger bei Nichtbenutzung kompakt zu verstauen ist.

Diashow: Marktübersicht E-Bike taugliche Fahrradträger - E-Biketräger für den sicheren Transport
Uebler X21 S | Gewicht: 13,5 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 539 € (UVP)
Thule EasyFold XT2 | Gewicht: 17,9 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 699,95 € (UVP)
Westfalia BC60 | Gewicht: 17 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 429 € (UVP)
Atera Strada Vario 2 | Gewicht: 17,2 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 573 € (UVP)
XLC Azura Xtra LED | Gewicht: 16 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 469 € (UVP)
Diashow starten »

Heckträger im Überblick

 XLC Azura Xtra LEDThule EasyFold XT2Atera Strada Vario 2Uebler X21 SWestfalia BC 60
Kapazitätzwei E-Bikeszwei E-Bikeszwei E-Bikeszwei E-Bikeszwei E-Bikes
Abklappbarjajajajaja
Abschließbarjajajajaja
Dimension (B x H x T)130 x 78 x 48 cm123 x 63 x 68 cm116 x 76 x 62 cm119 x 77 x 64 cm68,6 x 125 x 67,8 cm
Dimension geklappt (B x H x T)24,5 x 78 x 48 cm31 x 63 x 68 cm64 x 42 x 66 cm63 x 24 x 64 cm58 x 22 x 69 cm
Max. Achsabstandkeine Angabenkeine Angabenkeine Angaben130 cm130 cm
Schienenabstand22 cm22 cm19 cm22 cmkeine Angaben
Max. Reifenbreite2,25"4,7"2,4"keine Angaben2,4"
Max. Gewicht pro E-Bike30 kg30 kg30 kg30 kg30 kg
Max. Zuladung gesamt60 kg60 kg60 kg60 kg60 kg
Gewicht16 kg17,9 kg17,2 kg13,5 kg17 kg
Preis (UVP)469 €699,95 €573 €539 €429 €

XLC Azura Xtra LED

Der abschließbare und faltbare XLC Azura Xtra LED verfügt über eine stylische LED-Beleuchtung und bietet genug Platz für 2 E-Bikes. Er kommt anwenderfreundlich vormontiert und nimmt im zusammengeklappten Zustand mit 25 cm x 78 cm x 51 cm wenig Platz im Keller oder in der Garage weg. Dieser Kupplungsträger ist vom TÜV geprüft und verfügt über einen 13- oder 7-poligen Steckeranschluss. Leider ist das Schienenprofil so gestaltet, dass es offiziell nur für Reifen mit einer Breite von bis zu 2,25″ empfohlen wird.

Eckdaten XLC Azura Xtra LED

  • Fahrradträger zur Montage auf der Anhängerkupplung
  • LED-Beleuchtung
  • faltbarer Träger
  • abklappbar auch mit montierten E-Bikes
  • Kapazität: zwei E-Bikes
  • für Reifenbreiten bis 57 mm (2,25″)
  • Dimension geklappt: 245 mm x 780 mm x 480 mm
  • Dimension: 1300 mm x 780 mm x 480 mm
  • kompatibel für Rahmendurchmesser: bis Ø 60 mm Rundrohr
  • demontierbare Rahmenschellen, mit automatischer Drehmomentsperre ab 3 Nm
  • E-Bikes und Träger abschließbar
  • Steckeranschluss: 13-polig und 7-polig
  • max. Höchstgeschwindigkeit: 130 km/h
  • 120 cm max. Achsabstand des E-Bikes
  • Anbringung einer Auffahrschiene möglich
  • komplett vormontiert
  • Schienenabstand 220 mm
  • verstellbare Radschienen mit automatischer Fixierung
  • Montage des Extensionset für ein 3. Rad (CC-X26) möglich
  • RDW geprüft (EG-Typgenehmigung)
  • TÜV geprüft
  • Eigengewicht: 16 kg
  • max. Zuladung: 60 kg
  • max. Gewicht je E-Bike: 30 kg
  • Preis: 469 Euro (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Hier findest du weitere Informationen zum XLC Azura Xtra LED.

XLC Azura Xtra LED | Gewicht: 16 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 469 € (UVP)
# XLC Azura Xtra LED | Gewicht: 16 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 469 € (UVP)

Thule EasyFold XT2

Thule ist so etwas wie der Urvater aller Fahrradträger und überzeugt mit einer soliden Verarbeitung. Die verwendeten Materialien sind hochwertig und langlebig. Im Transport-Alltag bietet der Thule EasyFold XT2 eine einfache Handhabung, gepaart mit guter Bedienbarkeit. Die maximale Zuladung beträgt bei diesem Modell 60 kg oder zwei E-Bikes mit je bis zu 30 kg. Qualität hat allerdings ihren Preis, denn mit knapp 700 € ist dieser Heckträger der teuerste in unserer Übersicht.

Eckdaten Thule EasyFold XT2

  • Komplett faltbar für bequeme Montage und Lagerung
  • abschließbare Thule AcuTight
  • Drehmomentbegrenzer-Knöpfen, die „klicken“, wenn das optimale Drehmoment erreicht ist
  • Großer Abstand zwischen den Felgenhaltern sorgt für einen „reibungslosen“ Transport
  • Extra lange Felgenhaltebänder mit Ratschenfunktion gestatten die Befestigung von Rädern (Radbreite bis 4,7″)
  • Transport von E-Fatbikes möglich
  • Praktischer Abklappmechanismus mit Fußpedal (auch mit montierten E-Bikes)
  • Ergonomischer Transport des Trägers dank integrierter Tragegriffe
  • Vormontiert, kein Werkzeug erforderlich
  • Eigengewicht: 17,9 kg
  • max. Zuladung: 60 kg
  • max. Gewicht je E-Bike: 30 kg
  • Preis: 699,95 Euro (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Hier findest du weitere Informationen zum Thule EasyFold XT 2.

Thule EasyFold XT2 | Gewicht: 17,9 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 699,95 € (UVP)
# Thule EasyFold XT2 | Gewicht: 17,9 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 699,95 € (UVP)

Atera Strada Vario 2

Der Atera Strada Vario 2 besitzt mit dem Rollenauszug ein Feature, welches die Bedienfreundlichkeit auf ein neues Level hebt. Mittels dieses Auszugs kann der Träger mit montierten E-Bikes vom Auto weggezogen werden – die Heckklappe lässt sich auf einfache Art und Weise zum Be- und Entladen öffnen. Der durchdachte Kupplungsträger bietet zudem Schutz für die Laufräder und den Rahmen.

Eckdaten Atera Strada Vario 2

  • Falt- und abschließbar
  • Komfort Rollenauszug – Auszugfunktion (mit Fußauslöser und extra Sicherung)
  • für E-Bike geeignet
  • passend an alle Anhängerkupplungen
  • komplett vormontiert
  • matt eloxiertes Aluminium, hochfestes PPT
  • Greifarme gepolstert, abnehmbar und abschließbar
  • Radschalen mit Laufradschutz „Wheel Protection“
  • Rahmenschutz „Frame Protection“
  • Ratschenbänder mit Spannkraftschutz für sichere Reifenpositionierung
  • frei positionierbare Radschalen
  • 13-poliger Steckeranschluss
  • Eigengewicht: 17,2 kg
  • max. Zuladung: 60 kg
  • max. Gewicht je E-Bike: 30 kg
  • Preis: 573 Euro (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Hier findest du weitere Informationen zum Atera Strada Vario 2.

Atera Strada Vario 2 | Gewicht: 17,2 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 573 € (UVP)
# Atera Strada Vario 2 | Gewicht: 17,2 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 573 € (UVP)

Uebler X21 S

Made in Germany! Der Uebler X21 S wird in Deutschland gefertigt und stellt mit einem Eigengewicht von gerade einmal 13,5 kg ein echtes Fliegengewicht dar. Bereits in den Baujahren 2011 bis 2017 konnte die X21-Serie mit diversen Testsiegen überzeugen und es gilt die Devise: Funktional, stabil und belastbar. Auch dieser Träger darf mit maximal 60 kg beladen werden, bietet Platz für zwei E-Bikes und ist mit wenigen Handgriffen faltbar (63 cm x 24 cm x 64 cm). Der Hersteller gibt auf seine Produkte drei Jahre Garantie.

Eckdaten Uebler X21 S

  • Falt- und abschließbar
  • Transporttasche optional erhältlich
  • für E-Bikes geeignet
  • Auffahrschiene optional erhältlich
  • 60 kg Zuladung
  • „Made in Germany“ – mit drei Jahren Garantie
  • Eigengewicht: 13,5 kg
  • max. Zuladung: 60 kg
  • max. Gewicht je E-Bike: 30 kg
  • Preis: 539 Euro (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Hier findest du weitere Informationen zum Uebler X21 S.

Uebler X21 S | Gewicht: 13,5 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 539 € (UVP)
# Uebler X21 S | Gewicht: 13,5 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 539 € (UVP)

Westfalia BC 60

Westfalia kennen die meisten wahrscheinlich vom VW California, dem kompakten Reisemobil aus Wolfsburg. Hier und auch bei anderen Premium-Automobilherstellern wurde die Camping-Innenausstattung von Westfalia gebaut. Konsequenterweise gibt von diesem Anbieter auch Radträger. Am Westfalia BC 60-Kupplungsträger leuchten helle LED-Leuchten in einem innovativen Design. Er bietet genug Platz für zwei E-Bikes mit einem Gesamtgewicht von bis zu 60 kg. Dank niedrigem Eigengewicht von 17 kg ist er gut zu transportieren und für die Lagerung in der Garage kompakt zusammen faltbar. Verglichen mit anderen Modellen ist der Westfalia BC 60 zu einem sehr attraktiven Preis von 429 Euro im Handel erhältlich.

Eckdaten Westfalia BC 60

  • Falt- und abschließbar
  • Fahrradträger für zwei E-Bikes geeignet
  • Radaufnahmen sind verschiebbar
  • helle LED-Lichter
  • dicke Gummierung an den Radhaltern schützt den Rahmen
  • 60 kg Zuladung
  • City-Crash-geprüft
  • TÜV-GS geprüft
  • Eigengewicht: 17 kg
  • max. Zuladung: 60 kg
  • max. Gewicht je E-Bike: 30 kg
  • Preis: 429 Euro (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼

Hier findest du weitere Informationen zum Westfalia BC 60.

Westfalia BC60 | Gewicht: 17 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 429 € (UVP)
# Westfalia BC60 | Gewicht: 17 kg | max. Zuladung: 60 kg | Preis: 429 € (UVP)

Meinung @eMTB-News.de

Kupplungsträger haben uns schon oft geholfen, E-MTBs mit dem Auto mitzunehmen, ohne den Innenraum zu verdrecken. Ein faltbarer E-Biketräger für die Anhängerkupplung ist praktisch in der Handhabung, einfach zu bedienen und leicht zu verstauen. Die hier vorgestellten Modelle verfügen alle mit 60 kg Zuladung genug, um zwei E-Mountaibikes sicher transportieren zu können.

Weshalb der Trend von dicken Plusreifen bis dato bei kaum einem Hersteller angekommen ist, ist uns allerdings ein Rätsel. Hier sollte dringend nachgebessert werden, um mindestens die Reifendimension von 2,6″ sicher verstauen zu können.

Wie transportiert ihr euer E-Bike, wenn ihr es mit dem Auto mitnehmt? Innenraum, Dach- oder Heckträger?

Preisvergleich:

Atera 022750 Strada Vario 2
Unverb. Preisempf.: € 723,52 Du sparst: € 204,53 (28%) € 518,99 Jetzt kaufen bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Thule 933100 EasyFold XT, 2 Fahrräder, 13 pin
Unverb. Preisempf.: € 699,95 Du sparst: € 191,08 (27%) € 508,87 Jetzt kaufen bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  1. benutzerbild

    Lothar_Fried

    dabei seit 01/2017

    Tja so ist es....
    ....jeder Träger hat so seine Probleme, ich selbst habe einen Bosal (für 2 E-Bikes). Auch hier der Abstand zwischen den Bikes grenzwertig, Schiene zur Radaufnahme (2,4) seeeehr eng, Rahmenhalter für das Rad aussen viel zu kurz (mind 8 -10 cm). Manchmal fragt man sich wirklich was für ein Schwachkopf das entwickelt hat.
  2. benutzerbild

    Haibiker1968

    dabei seit 06/2018

    flowbike schrieb:

    was hat denn die Reifenbreite mit dem Schienenabstand zu tun?


    Je breiter die Reifen, umso breiter wird auch die Gabel sein, der Hinterbau wird breiter... deshalb mehr Platz zwischen die Mulden ( da wo reifen hinkommt)
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    dento schrieb:

    Also mir steht ein Touran (2 Cube stereo hybrid) und ein Golf Variant (1) zur Verfügung. Komm ich super klar damit ohne was investieren zu müssen. Natürlich kann ich dann nur noch eine Person mitnehmen. Mit etwas Vorsicht keine Problem beim Ein-/Ausladen. Leider besitzen beide Fahrzeuge aber auch keine Kupplung. Da wäre ich jenseits 1500€ und das ist mir zuviel da ich ja so hinkomme.

    Da hst du vollkommen Recht. So ein Träger macht nur Sinn wenn du wirklich viel mit dem Bike reist und es öfters transportieren musst, oder noch viele Personen im Auto mitreisen, allerdings hast du dann trotzdem nur 2 Ebikes auf dem Träger!
    Ich habe auch einen Kombi und hatte mir auch kurz überlegt so einen Träger zu kaufen. Aber wir sind nur zu zweit und für 5 bis 6 Mal wo ich tatsächlich das Bike im Auto transportiere ist es nicht mal das Geld sondern der Aufwand den Träger zu montieren und die Bikes festzuzurren.
    So mach ich nur die Vorderräder raus und lege die Bikes übereinander mit ner Decke dazwischen, ist in 2 Minuten passiert und fertig.
  5. benutzerbild

    flowbike

    dabei seit 10/2005

    Haibiker1968 schrieb:

    Je breiter die Reifen, umso breiter wird auch die Gabel sein, der Hinterbau wird breiter... deshalb mehr Platz zwischen die Mulden ( da wo reifen hinkommt)

    😂 Made my day
  6. benutzerbild

    tib02

    dabei seit 05/2016

    flowbike schrieb:

    😂 Made my day

    Ich wollte mir auch wegen dem 1 cm schon einen LKW anschaffen.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!