Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
ben-e-bike TWENTY E-Power
ben-e-bike TWENTY E-Power - Motor: Nabenmotor | Max. Drehmoment: 30 Nm | Akkukapazität: 175 Wh | Preis: 1.699 € (UVP)
ben-e-bike bietet seine E-Bikes auch mit 24″und ...
ben-e-bike bietet seine E-Bikes auch mit 24″und ...
... Federung an Front und Heck an
... Federung an Front und Heck an
Cube ACID 240 HYBRID Rookie
Cube ACID 240 HYBRID Rookie - Motor: Bosch Active | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 1.849 € (UVP)
Haibike HardFour
Haibike HardFour - Motor: Yamaha PW-TE | Max. Drehmoment: 60 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 2.299 € (UVP)
Husqvarna Light Cross 24
Husqvarna Light Cross 24 - Motor: Shimano Steps E5000 | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 418 Wh | Preis: ab 2.299 € (UVP)
KTM Macina Mini Me
KTM Macina Mini Me - Motor: Bosch Active Plus | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 2.299 € (UVP)
Mondraker Grommy
Mondraker Grommy - Motor: MDK | Max. Drehmoment: N/A | Akkukapazität: N/A Wh | Preis: 799 € (UVP)
R Raymon FOURRAY E 1
R Raymon FOURRAY E 1 - Motor: SR Suntour R250HP | Max. Drehmoment: 50 Nm | Akkukapazität: 300 Wh | Preis: ab 1.599 € (UVP)
Scott Roxter eRide
Scott Roxter eRide - Motor: Bosch Active | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 1.699 € (UVP)

Auch Kinder wollen elektrisch fahren und dabei, ebenso wie Mutti und Vati, einfach nur ihren Spaß haben. Und mal ehrlich, mit der ganzen Familie elektrisch Rad zu fahren ist wirklich schön. In diesem Artikel möchten wir einen Überblick über E-Bikes für Kinder geben und haben 8 Modelle cooler Kinder-E-Bikes aufgelistet. 

Welches E-Bike soll ich mir bloß kaufen? Was gibt es auf dem Markt überhaupt? – diese Fragen hat sich jeder E-Biker und jede E-Bikerin bestimmt schon das ein oder andere Mal gestellt. Eltern stellen sich die gleichen Fragen, nur dreht es sich hier oft auch um einen neuen fahrbaren Untersatz für den Junior oder die Tochter.

Aus eigener Erfahrung heraus wissen wir, dass Kinder und Jugendliche gern mit dem E-Bike fahren und sich, entgegen einiger Pessimist*innen, der Aktionsradius dadurch massiv erhöht. Um euch die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir für euch eine Übersicht der spannendsten Kinder-E-Bikes 2021 zusammengestellt. Beim Blick auf die tollen Modelle wird jedoch schnell klar: So leicht dürfte die Entscheidung gar nicht werden, denn mittlerweile haben einige große Hersteller tolle E-Bikes für Kinder im Programm.

Diashow: Kinder-E-Bikes – Tipp vom Osterha(a)sen: Gebt den Kindern ein E-Bike!
ben-e-bike TWENTY E-Power
... Federung an Front und Heck an
Cube ACID 240 HYBRID Rookie
ben-e-bike bietet seine E-Bikes auch mit 24″und ...
Haibike HardFour
Diashow starten »

Übersicht: Die spannendsten E-Bikes für Kinder 2021

ben-e-bike TWENTY E-Power

Die E-Bikes von diesem Hersteller sind komplett an die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen angepasst und punkten mit sensationell niedrigem Gewicht. Das kleinste Modell mit 20-Zoll-Laufrädern wiegt beispielsweise magere 10,1 kg. Angetrieben wird das ben-e-bike TWENTY von einem kleinen Motor, der in der Hinterradnabe sitzt, 30 Nm maximales Drehmoment leistet und von einem kleinen Akku mit 175 Wh mit Energie versorgt wird. Pluspunkte sammelt Ben-E-Bike mit den verschiedenen Laufrad- und Rahmengrößen, denn hier bekommen kleine Kids bis hin zum Jugendlichen ein passendes, leichtes E-Bike.

  • Motor Brushless DC-Nabenmotor
  • Max. Drehmoment 30 Nm
  • Akkukapazität 175 Wh
  • Federweg v/h – / –
  • Laufradgröße 20″
  • Preis (UVP) ab 1.699 €
  • www.ben-e-bikes.net
ben-e-bike TWENTY E-Power
# ben-e-bike TWENTY E-Power - Motor: Nabenmotor | Max. Drehmoment: 30 Nm | Akkukapazität: 175 Wh | Preis: 1.699 € (UVP)
ben-e-bike bietet seine E-Bikes auch mit 24″und ...
# ben-e-bike bietet seine E-Bikes auch mit 24″und ...
... Federung an Front und Heck an
# ... Federung an Front und Heck an

Cube Acid 240 Hybrid Rookie

Cube hat drei verschiedene Kinder-E-Bikes im Programm. Durch den Erfolg der Kinder-E-Bikes, die Cube 2019 auf den Markt brachte, sah man sich hier motiviert, Familien und Youngsters jetzt drei vollwertige Modelle zu spendieren. Neben dem Acid 240 Hybrid Rookie SL gibt es noch das Pro und ein Reaction-Modell für Jugendliche, das auf 27,5-Zoll-Laufrädern rollt. Beim Antrieb setzt Cube auf den Bosch Active-Motor, der 40 Nm leistet und bis 20 km/h unterstützt, einen semiintegriertem 400-Wh-Akku und 26-Zoll-Laufräder. Das Modell Reaction hingegen rollt auf 27,5-Zoll-Laufrädern, kommt mit vollintegriertem Bosch PowerTube-Akku und schiebt mit bis zu 50 Nm maximalem Drehmoment an.

  • Motor Bosch Drive Unit Active GEN3
  • Max. Drehmoment 40 Nm
  • Akkukapazität 400 Wh
  • Federweg v/h 80 mm / 0 mm
  • Laufradgröße 24″
  • Preis (UVP) ab 1.849 €
  • www.cube.eu
Cube ACID 240 HYBRID Rookie
# Cube ACID 240 HYBRID Rookie - Motor: Bosch Active | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 1.849 € (UVP)

Haibike HardFour

Das Haibike HardFour ist für Kinder und Jugendlich ab einer Körpergröße von ca. 1,40 m gedacht. Angetrieben wird dieses 24-Zoll-E-Bike von einem Yamaha PW-TE-System mit einem maximalen Drehmoment von 60 Nm und einer unter Unterstützung bis 20 km/h. Gebremst wird hier mit hydraulischen Tektro-Scheibenbremsen, die das kompakte E-Bike gut zum Stehen bringen. Um auch ausgedehnte Touren mit der Familie unternehmen zu können, wurde hier ein Akku mit 400 Wh verbaut.

  • Motor Yamaha PW-TE
  • Max. Drehmoment 60 Nm
  • Akkukapazität 400 Wh
  • Federweg v/h 63 mm / 0 mm
  • Laufradgröße 24″
  • Preis (UVP) 2.299 €
  • www.haibike.com
Haibike HardFour
# Haibike HardFour - Motor: Yamaha PW-TE | Max. Drehmoment: 60 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 2.299 € (UVP)

Husqvarna Light Cross JR 24

Auch Husqvarna hat ein E-Bike für Kinder im Programm, genauer gesagt sind es sogar zwei Modelle, die sich durch unterschiedliche Laufradgrößen voneinander unterscheiden. Für jüngere Menschen ist das Modell mit 24-Zoll-Laufrädern gedacht, welches von einem Shimano-Motor angetrieben wird, der in der Spitze ein max. Drehmoment von 40 Nm leistet. Beim Akku setzt man auf einen nicht integrierten Akku, der auf das Unterrohr montiert wird und eine Kapazität von 418 Wh besitzt. Die Federgabel von Suntour hat einen Federweg von 80 mm und ermöglicht es auch mal, auf etwas gröberem Untergrund zu fahren.

Interessant finden wir, dass Husqvarna sich die Überführung und Übergabe mit satten 99 € bezahlen lässt.

  • Motor Shimano Steps E5000
  • Max. Drehmoment 40 Nm
  • Akkukapazität 418 Wh
  • Federweg v/h 80 mm / 0 mm
  • Laufradgröße 24″
  • Preis (UVP) ab 2.299 € (zzgl. 99,- Euro Überführungs-/Übergabekosten)
  • www.husqvarna-bicycles.com
Husqvarna Light Cross 24
# Husqvarna Light Cross 24 - Motor: Shimano Steps E5000 | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 418 Wh | Preis: ab 2.299 € (UVP)

KTM Macina Mini Me 241

KTM gilt als ein Pionier in Sachen Kinder-E-Bike. Bereits 2015 hatte der Hersteller das MINIME – das erste Kinder-E-Bike von KTM – im Programm. Ein polarisierendes Produkt wurde hier über die Jahre immer weiter verbessert und salonfähig gemacht. Das neue Mini Me erscheint mit komplett neu gestaltetem Rahmen und schließt optisch wie technisch nahtlos an die E-Bikes für Erwachsene an. KTM bietet das Mini Me in zwei unterschiedlichen Varianten an. Das Mini Me 261 kommt mit Bosch Performance Line-Motor, 500-Wh-Akku und rollt auf 26″. Das kleiner 24-Zoll-Modell Mini Me 241 wird von einem Bosch Active Plus-Motor angetrieben, der mit einem 400-Wh-Akku gekoppelt ist.

  • Motor Bosch Active Plus Gen3
  • Max. Drehmoment 40 Nm
  • Akkukapazität 400 Wh
  • Federweg v/h 63 mm / 0 mm
  • Laufradgröße 24″
  • Preis (UVP) ab 2.499 €
  • www.ktm-bikes.at
KTM Macina Mini Me
# KTM Macina Mini Me - Motor: Bosch Active Plus | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 2.299 € (UVP)

Mondraker Grommy 16

Okay, das Mondraker Grommy ist kein echtes E-Bike, sondern eher ein Laufrad mit E-Unterstützung. Als Kinder hätten wir diese Art von Fahrzeugen geliebt, denn damit hat man ziemlich sicher eine ganze Menge Spaß. Mondraker bietet das Grommy in zwei klitzekleinen Größen mit entweder 12″- oder 16″-Laufrädern an. Sensationell ist das niedrige Gewicht von ca. 8,5 kg. Wer seinem Kind noch vor dem Fahrrad ein Laufrad mit Motor spendieren möchte, der findet hier das ideale Produkt.

  • Motor MDK
  • Max. Drehmoment N/A
  • Akkukapazität 80 Wh
  • Federweg v/h – / –
  • Laufradgröße 16″
  • Preis (UVP) 799 €
  • www.mondraker.com
Mondraker Grommy
# Mondraker Grommy - Motor: MDK | Max. Drehmoment: N/A | Akkukapazität: N/A Wh | Preis: 799 € (UVP)

R Raymon FOURRAY E 1.0

Bei diesem E-Bike kommt ein ungewöhnlicher Motor zum Einsatz. Das R Raymond FOURRAY E wird von einem SR Suntour R250HP angetrieben, der ein maximales Drehmoment von 50 Nm leistet. Der aufgesetzte, externe Akku sitzt mittig im Rahmendreieck und hat eine Kapazität von 300 Wh. Der Rahmen ist modern gestaltet und in zwei knalligen Farben erhältlich.

Hinweis: Auch R Raymon lässt sich die Überführung und Übergabe mit 99 € bezahlen.

  • Motor SR Suntour R250HP
  • Max. Drehmoment 50 Nm
  • Akkukapazität 300 Wh
  • Federweg v/h 80 mm / 0 mm
  • Laufradgröße 24″
  • Preis (UVP) ab 1.599 € (zzgl. 99,- Euro Überführungs-/Übergabekosten)
  • www.r-raymon-bikes.com
R Raymon FOURRAY E 1
# R Raymon FOURRAY E 1 - Motor: SR Suntour R250HP | Max. Drehmoment: 50 Nm | Akkukapazität: 300 Wh | Preis: ab 1.599 € (UVP)

Scott Roxter eRide 24

Scott hat das Roxter seit einigen Jahren im Programm und vertraut auch beim aktuellen Modell den Motoren von Bosch. Genauer gesagt kommt hier ein Motor aus der Bosch Active Line zum Einsatz, der homogen bis 20 km/h unterstützt und dabei bis zu 40 Nm Drehmoment zur Verfügung stellt. Der Akku verfügt über 400 Wh. Gebremst wird das Roxter von Shimano-Scheibenbremsen. Beim Cockpit, Sattel und Sattelstütze können die Youngsters den Produkten von Synchros vertrauen.

  • Motor Bosch Active
  • Max. Drehmoment 40 Nm
  • Akkukapazität 400 Wh
  • Federweg v/h 70 mm / 0 mm
  • Laufradgröße 24″
  • Preis (UVP) ab 1.699 €
  • www.scott-sports.com
Scott Roxter eRide
# Scott Roxter eRide - Motor: Bosch Active | Max. Drehmoment: 40 Nm | Akkukapazität: 400 Wh | Preis: 1.699 € (UVP)

Generell gilt allerdings auch: Haben ist besser als brauchen. Die Verfügbarkeiten werden in diesem Jahr stark eingeschränkt sein, was wir schon mehrmals thematisiert haben. 2020 sind die meisten Events ausgefallen, wie es 2021 weitergeht, ist unklar – und Fahrräder verkaufen sich derzeit ähnlich gut wie Ventilatoren im Hochsommer oder Klopapier im Corona-Lockdown. Es ist also definitiv denkbar, dass viele für 2021 geplante Launches entweder nach hinten geschoben oder direkt auf 2022 gelegt werden. Wer also jetzt sein Traumrad findet, der sollte lieber zuschlagen als zu lange zu warten. Die Auswahl toller E-Bikes ist jedenfalls so groß wie nie zuvor!


Welches dieser E-Bikes ist dein Favorit? Was steht bei dir oder deinem Kind ganz oben auf dem Wunschzettel?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!