Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der neue iXS Xult DH
Der neue iXS Xult DH - inspiriert vom Vorgänger soll der Xult DH mit einer verschlankten Schalenform besonders für DH- und Bikepark-Fahrer geeignet sein.
In drei Größen (SM, ML, LXL) erhältlich …
In drei Größen (SM, ML, LXL) erhältlich …
… sowie in den drei Farben anthrazit-schwarz, anthrazit-fluo red und anthrazit-lagoon.
… sowie in den drei Farben anthrazit-schwarz, anthrazit-fluo red und anthrazit-lagoon.
Entnehmbares Innenfutter
Entnehmbares Innenfutter - die Polsterung kann entnommen werden und ist waschbar.
Gute Schutzeigenschaften soll der iXS Xult DH unter anderem durch die Verwendung von X-Matter-Einsätzen aufweisen.
Gute Schutzeigenschaften soll der iXS Xult DH unter anderem durch die Verwendung von X-Matter-Einsätzen aufweisen. - Diese sind nicht nur stoßabsorbierend, sondern sollen auch Rotationskräfte abschwächen.
FRP-verstärkte Außenschale
FRP-verstärkte Außenschale - mit einem faserverstärktem Polymer soll nicht nur Gewicht gespart werden, auch die Festigkeit der Außenschale wird erhöht.
Rückansicht
Rückansicht - hier lassen sich nicht nur die Ausgänge der Belüftungsöffnungen erkennen, auch das Silikon-Pad ist zu sehen, welches die Google an Ort und Stelle halten soll.
DSC 7023
DSC 7023

Evolution für den Fullface-Helm – mit dem neuen iXS Xult DH bringen die Schweizer eine überarbeitete Version des Helms heraus. Das aktuelle Modell kommt nicht nur mit einer schlankeren Schalenform daher, auch die Position der Belüftungsöffnungen wurde optimiert und weitere Details verbessert. Der Helm soll hauptsächlich Downhill- und Bikepark-Fahrer glücklich machen, die Komfort, Schutz und Stil schätzen.

iXS Xult DH: Infos und Preise

Mit dem Xult DH bringt iXS eine Neuauflage seines Fullface-Helms. Nach wie vor an Bord ist die integrierte X-Matter-Absorptionseinlage, die nicht nur Stöße absorbieren, sondern auch Rotationskräfte ausgleichen soll. Neu ist eine schlankere Schalenform, die mit FRP verstärkt ist, eine überarbeitete Platzierung der Belüftungsöffnungen, Silikon-Halter für Googles und das waschbare Innenfutter.

  • Einsatzgebiet Downhill/Bikepark
  • Material FRP verstärkte Helmschale
  • Besonderheiten Vortex-Belüftungssystem, Xmatter/Xrail-Absorptionseinlage, Doppel-D-Sicherheitsverschluss
  • Gewicht 995 g (Größe ML, Herstellerangabe)
  • Zertifizierungen EN1078, CPSC, ASTM, KC
  • Größe SM 53–56 cm, ML 57–59 cm, LXL 60–62 cm
  • Farben anthrazit-schwarz, anthrazit-fluo red, anthrazit-lagoon
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.ixs.com
  • Preis 299 € (UVP)
Der neue iXS Xult DH
# Der neue iXS Xult DH - inspiriert vom Vorgänger soll der Xult DH mit einer verschlankten Schalenform besonders für DH- und Bikepark-Fahrer geeignet sein.
Diashow: iXS Xult DH-Fullface: Überarbeiteter Helm für Downhill und Bikepark
Rückansicht
Der neue iXS Xult DH
Gute Schutzeigenschaften soll der iXS Xult DH unter anderem durch die Verwendung von X-Matter-Einsätzen aufweisen.
DSC 7023
… sowie in den drei Farben anthrazit-schwarz, anthrazit-fluo red und anthrazit-lagoon.
Diashow starten »
In drei Größen (SM, ML, LXL) erhältlich …
# In drei Größen (SM, ML, LXL) erhältlich …
… sowie in den drei Farben anthrazit-schwarz, anthrazit-fluo red und anthrazit-lagoon.
# … sowie in den drei Farben anthrazit-schwarz, anthrazit-fluo red und anthrazit-lagoon.

Die Sicherheitsfeatures von iXS bleiben auch dem neuen Xult DH erhalten – was auch nötig ist. Der Helm wurde immerhin für den Bereich Downhill und Bikepark entwickelt, wo er auch mit gröberen Verhältnissen klarkommen muss. Die FRP-verstärkte Außenschale (FRP steht für Fibre-reinforced plastic = faserverstärktes Polymer) soll die Festigkeit erhöhen und gleichzeitig das Gesamtgewicht verringern. So wiegt der MTB-Helm laut Hersteller 995 g in Größe ML.

Entnehmbares Innenfutter
# Entnehmbares Innenfutter - die Polsterung kann entnommen werden und ist waschbar.

Zwischen der verstärkten Schale und dem Innenmaterial aus EPS sind an bestimmten Stellen X-Matter-Komponenten integriert. Diese sollen sich bei einem weichen Aufprall verformen, bei einem starken Aufprall aber komprimieren. Auch Rotationskräfte sollen durch diese Einlagen ausgeglichen werden – iXS setzt damit im Gegensatz zum iXS Trigger FF und AM mit MIPS-System auf eine eigene Lösung. Der Helm erfüllt zudem die EU Norm EN 1078, sowie CPSs, ASTM und KC und besitzt einen Doppel-D-Sicherheitsverschluss.

Gute Schutzeigenschaften soll der iXS Xult DH unter anderem durch die Verwendung von X-Matter-Einsätzen aufweisen.
# Gute Schutzeigenschaften soll der iXS Xult DH unter anderem durch die Verwendung von X-Matter-Einsätzen aufweisen. - Diese sind nicht nur stoßabsorbierend, sondern sollen auch Rotationskräfte abschwächen.
FRP-verstärkte Außenschale
# FRP-verstärkte Außenschale - mit einem faserverstärktem Polymer soll nicht nur Gewicht gespart werden, auch die Festigkeit der Außenschale wird erhöht.

Eine Neuerung neben der Schalenform ist auch das Belüftungssystem des Helmes. Das Vortex-System soll eine konstante Luftzirkulation erlauben, die warme Luft durch großzügige Auslässe am Hinterkopf wieder entlässt. Sollte doch einmal viel Schweiß fließen, lassen sich die Innenpolster für eine Wäsche entfernen, um beim nächsten Mal wieder frisch auf die Strecke zu starten.

Übrigens – den Vorgänger des Helms hatten unsere Kollegen von MTB-News damals sogar mit auf dem Bike: iXS Xult Fullface-Test. Der iXS Xult DH ist ab sofort im Handel in drei Größen und drei Farben für einen Preis von 299 € (UVP)erhältlich.

Rückansicht
# Rückansicht - hier lassen sich nicht nur die Ausgänge der Belüftungsöffnungen erkennen, auch das Silikon-Pad ist zu sehen, welches die Google an Ort und Stelle halten soll.
DSC 7023
# DSC 7023

Wie gefällt euch der neue iXS Xult DH-Fullface-Helm?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Sports Nut GmbH

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!