• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Willkommen bei Light and Motion
Willkommen bei Light and Motion - wir wurden von Hal Walter begrüßt, dem Marketing Manager.
So hat alles angefangen
So hat alles angefangen - mit Unterwasser Video- und Kamera-Beleuchtung.
Der Design-Bereich
Der Design-Bereich - hier versuchen Mitarbeiter, sich vorzustellen, was ein Licht tun sollte und Konzepte zu kreieren, die auch in extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren.
Beleuchtung bereit für den Einsatz
Beleuchtung bereit für den Einsatz - der Lenker ist immer noch ein beliebter Befestigungspunkt.
An der Wand können neue Konzepte und Ideen skizziert werden.
An der Wand können neue Konzepte und Ideen skizziert werden.
Hängt eure Lichter hier her …
Hängt eure Lichter hier her …
Tische für die Herstellung von Prototypen …
Tische für die Herstellung von Prototypen …
Designer testen viele Konzepte zunächst am Computer.
Designer testen viele Konzepte zunächst am Computer.
Die Ingenieure suchen immer nach neuen Ideen und verbringen hunderte Stunden mit der Entwicklung neuer Produkte
Die Ingenieure suchen immer nach neuen Ideen und verbringen hunderte Stunden mit der Entwicklung neuer Produkte - auf den Tischen stapeln sich Ideen und Testprodukte.
Bauteile für Lichter
Bauteile für Lichter
Das befindet sich im Inneren einer Leuchte.
Das befindet sich im Inneren einer Leuchte.
Als wir noch Kinder waren, bestanden Lichter aus einem Schalter, einer Birne und einer Batterie
Als wir noch Kinder waren, bestanden Lichter aus einem Schalter, einer Birne und einer Batterie - jetzt sind es lauter komplizierte Schaltkreise.
Racing and Development Labor
Racing and Development Labor
Diese extrem teure Maschine kann die Qualität eines Lichts testen.
Diese extrem teure Maschine kann die Qualität eines Lichts testen.
Im Inneren befindet sich dieser weiße Ball
Im Inneren befindet sich dieser weiße Ball - die Maschine registriert jedes einzelne Photon und ermöglicht so eine akkurate Messung der Lichtstärke.
Was hier wohl geschieht?
Was hier wohl geschieht?
Alex, der R&D Mechaniker, mit einem Bike für einen Lichttest.
Alex, der R&D Mechaniker, mit einem Bike für einen Lichttest.
Eine Nachricht an den Techniker, nicht den Redakteur …
Eine Nachricht an den Techniker, nicht den Redakteur …
Die Maschinenhalle
Die Maschinenhalle - hier werden die Chassis der Lichter produziert.
Ernie, eine der CNC-Maschinen
Ernie, eine der CNC-Maschinen
Jede Maschine hat einen Namen
Jede Maschine hat einen Namen - zum Beispiel Bert und Ernie aus der Sesamstraße.
Ernie war während unseres Besuchs leider kaputt …
Ernie war während unseres Besuchs leider kaputt …
Präzisionarbeit
Präzisionarbeit - viele Teile werden nur auf Bestellung und in kurzer Zeit gefertigt.
Der Werkzeughalter der Maschine
Der Werkzeughalter der Maschine
In der Fertigung kommen CNC-Drehmaschinen zu Einsatz, die alle Metallteile herstellen.
In der Fertigung kommen CNC-Drehmaschinen zu Einsatz, die alle Metallteile herstellen.
Fertig gefräste Teile, die als nächstes zur Montage gehen.
Fertig gefräste Teile, die als nächstes zur Montage gehen.
Die Formen für Plastikteile und die Teile selbst werden ebenfalls selbst gefertigt.
Die Formen für Plastikteile und die Teile selbst werden ebenfalls selbst gefertigt.
Die Formen für Plastik-Teile
Die Formen für Plastik-Teile
Die Fertigungslinie
Die Fertigungslinie - jedes Licht wird hier zusammen gebaut und geprüft. Die Qualitätskontrolle ist ziemlich streng.
Diese Lichter sind bereit für den Endkunden.
Diese Lichter sind bereit für den Endkunden.
Hier werden viele Teile zusammengebaut, wie zum Beispiel die Befestigungen.
Hier werden viele Teile zusammengebaut, wie zum Beispiel die Befestigungen.
Fahrradlichter, die an den Endkunden verschickt werden können.
Fahrradlichter, die an den Endkunden verschickt werden können. - Es gibt keine riesigen Bestände auf Lager, deshalb werden Bestellung schnell erfüllt, wenn nötig. Das ist Teil der großen Effizienz von Light and Motion
Vom Design bis zum Lager befindet sich alles unter einem Dach.
Vom Design bis zum Lager befindet sich alles unter einem Dach.
Reparaturen werden extrem schnell erledigt, da viele Profis auf ihre Lichter angewiesen sind.
Reparaturen werden extrem schnell erledigt, da viele Profis auf ihre Lichter angewiesen sind.
Dieses Tauchlicht wird geserviced und innerhalb von Stunden an den Kunden zurückgeschickt.
Dieses Tauchlicht wird geserviced und innerhalb von Stunden an den Kunden zurückgeschickt.
Die Marketing-Abteilung arbeitet an der Erleuchtung der Welt …
Die Marketing-Abteilung arbeitet an der Erleuchtung der Welt …
Ein Teil der Light and Motion-Produktpalette
Ein Teil der Light and Motion-Produktpalette - alles kann auch an eMTBs angebracht werden
Beleuchtung von Light and Motion an einem Testbike
Beleuchtung von Light and Motion an einem Testbike - wir werden euch bald zeigen können, wie man die Lichter an einem Bosch E-Bike installiert.

This post is also available in: enEnglish

Light and Motion haben eine klare Mission: “Die perfekte Beleuchtung für jede Aktivität”. Zunächst wurden sie mit ihren hochwertigen Tauchlampen bekannt, später erweiterten sie ihren Katalog um Beleuchtung für verschiedenste Sportarten – inklusive dem Radsport. Die in Monterey, Kalifornien residierende Firma legt viel Wert auf Qualität und Performance, stellt ihre Produkte in den USA her und wurde bei der Interbike für einige Produkt-Awards nominiert – Grund genug für uns, ihnen einen Besuch abzustatten und zu sehen, wie man in den USA zu einem Premium-Hersteller für Bike-Lichter wird.

Willkommen bei Light and Motion
# Willkommen bei Light and Motion - wir wurden von Hal Walter begrüßt, dem Marketing Manager.

Am Eingang wurden wir von Hal Walter, dem Marketing-Manager des Unternehmens begrüßt, der unser Guide für den Tag sein sollte. Bevor die eigentliche Tour startete, hatte er uns etwas ziemlich Cooles zu zeigen: Die ersten Produkte der Firma für den Unterwasser-Einsatz.

“Mit jedem neuen Produkt versuchen wir, uns gegenüber unserem alten Design zu verbessern, es zu variieren und neuen Technologien einzubinden. Neue Produkte starten als Konzept, das aus dem Input unserer Kunden, Profis, Händler, Großhändler oder oberem Management entstanden ist.” – Hal Walter, Marketing-Manager, Light & Motion

So hat alles angefangen
# So hat alles angefangen - mit Unterwasser Video- und Kamera-Beleuchtung.

Design

Light and Motion legen viel Wert darauf, im Bereich der Bike-Lichter stets die Nase vorn zu haben. Sie konnten unser Interesse das erste Mal wecken, als sie uns während des Sea Otter Festivals ihre neuen Entwürfe für E-Bike-Beleuchtung präsentierten. Insbesondere in den USA erkannten sie eine Marktlücke, die sie mit ihrer Nip’n Tuck-Linie, die sich an die verbreiteten E-Bike-Batterien anstöpseln lässt, und dem Seca 1800-Licht erfolgreich besetzen konnten.

Der Design-Bereich
# Der Design-Bereich - hier versuchen Mitarbeiter, sich vorzustellen, was ein Licht tun sollte und Konzepte zu kreieren, die auch in extremen Bedingungen zuverlässig funktionieren.
Beleuchtung bereit für den Einsatz
# Beleuchtung bereit für den Einsatz - der Lenker ist immer noch ein beliebter Befestigungspunkt.
An der Wand können neue Konzepte und Ideen skizziert werden.
# An der Wand können neue Konzepte und Ideen skizziert werden.
Hängt eure Lichter hier her …
# Hängt eure Lichter hier her …
Tische für die Herstellung von Prototypen …
# Tische für die Herstellung von Prototypen …
Designer testen viele Konzepte zunächst am Computer.
# Designer testen viele Konzepte zunächst am Computer.
Die Ingenieure suchen immer nach neuen Ideen und verbringen hunderte Stunden mit der Entwicklung neuer Produkte
# Die Ingenieure suchen immer nach neuen Ideen und verbringen hunderte Stunden mit der Entwicklung neuer Produkte - auf den Tischen stapeln sich Ideen und Testprodukte.
Bauteile für Lichter
# Bauteile für Lichter
Das befindet sich im Inneren einer Leuchte.
# Das befindet sich im Inneren einer Leuchte.
Als wir noch Kinder waren, bestanden Lichter aus einem Schalter, einer Birne und einer Batterie
# Als wir noch Kinder waren, bestanden Lichter aus einem Schalter, einer Birne und einer Batterie - jetzt sind es lauter komplizierte Schaltkreise.

Testen

Ohne ernsthafte Tests kann kein Produkt auf den Markt gebracht werden. Zunächst muss die Beleuchtung gewisse Standards erfüllen, insbesondere im Bereich der Fahrräder. Dazu gehören die Lichtqualität, -stärke und -verteilung. Light and Motions neustes Seca-Licht mit 1800 Lumen wird aktuell getestet, um für den deutschen und europäischen Markt bereit zu sein, wo besonders hohe Standards der Lichtverteilung gelten.

Racing and Development Labor
# Racing and Development Labor
Diese extrem teure Maschine kann die Qualität eines Lichts testen.
# Diese extrem teure Maschine kann die Qualität eines Lichts testen.
Im Inneren befindet sich dieser weiße Ball
# Im Inneren befindet sich dieser weiße Ball - die Maschine registriert jedes einzelne Photon und ermöglicht so eine akkurate Messung der Lichtstärke.
Was hier wohl geschieht?
# Was hier wohl geschieht?
Alex, der R&D Mechaniker, mit einem Bike für einen Lichttest.
# Alex, der R&D Mechaniker, mit einem Bike für einen Lichttest.

Das Highlight ihres Testlabors ist eine spezielle Maschine, die jedes Photon, das die Lichtquelle verlässt, registriert – dadurch ist es möglich, die Lichtstärke sehr genau anzugeben. Ein solches Gerät ist allerdings nicht nur sehr präzise, sondern auch extrem teuer. Interessanterweise ermöglicht es zudem, zu messen, wie konstant die Lichtquelle ist. Das ist zwar für das menschliche Auge kaum feststellbar, macht jedoch einen Unterschied in der Qualität der Beleuchtung.

Eine Nachricht an den Techniker, nicht den Redakteur …
# Eine Nachricht an den Techniker, nicht den Redakteur …

Herstellung

Produkte in den USA herzustellen, ist in den letzten Monaten zu einem hochbrisanten und politisch heiß diskutierten Thema geworden. Light and Motion bleiben dabei unparteiisch, allerdings findet bei ihnen von Design bis Fertigung alles unter einem Dach statt. Dadurch soll der Kundenservice an erster Stelle stehen, Änderungen extrem schnell umgesetzt werden und die Herstellung soll sich der Nachfrage flexibel anpassen lassen. Sollten Kunden ihre Lichter für einen Service einschicken, kann dies ebenfalls schnell erledigt werden, da alle Teile vor Ort und auf Lager sind.

Die Maschinenhalle
# Die Maschinenhalle - hier werden die Chassis der Lichter produziert.
Ernie, eine der CNC-Maschinen
# Ernie, eine der CNC-Maschinen
Jede Maschine hat einen Namen
# Jede Maschine hat einen Namen - zum Beispiel Bert und Ernie aus der Sesamstraße.
Ernie war während unseres Besuchs leider kaputt …
# Ernie war während unseres Besuchs leider kaputt …
Präzisionarbeit
# Präzisionarbeit - viele Teile werden nur auf Bestellung und in kurzer Zeit gefertigt.
Der Werkzeughalter der Maschine
# Der Werkzeughalter der Maschine
In der Fertigung kommen CNC-Drehmaschinen zu Einsatz, die alle Metallteile herstellen.
# In der Fertigung kommen CNC-Drehmaschinen zu Einsatz, die alle Metallteile herstellen.
Fertig gefräste Teile, die als nächstes zur Montage gehen.
# Fertig gefräste Teile, die als nächstes zur Montage gehen.
Die Formen für Plastik-Teile
# Die Formen für Plastik-Teile
Die Fertigungslinie
# Die Fertigungslinie - jedes Licht wird hier zusammen gebaut und geprüft. Die Qualitätskontrolle ist ziemlich streng.
Diese Lichter sind bereit für den Endkunden.
# Diese Lichter sind bereit für den Endkunden.
Hier werden viele Teile zusammengebaut, wie zum Beispiel die Befestigungen.
# Hier werden viele Teile zusammengebaut, wie zum Beispiel die Befestigungen.
Fahrradlichter, die an den Endkunden verschickt werden können.
# Fahrradlichter, die an den Endkunden verschickt werden können. - Es gibt keine riesigen Bestände auf Lager, deshalb werden Bestellung schnell erfüllt, wenn nötig. Das ist Teil der großen Effizienz von Light and Motion
Vom Design bis zum Lager befindet sich alles unter einem Dach.
# Vom Design bis zum Lager befindet sich alles unter einem Dach.
Reparaturen werden extrem schnell erledigt, da viele Profis auf ihre Lichter angewiesen sind.
# Reparaturen werden extrem schnell erledigt, da viele Profis auf ihre Lichter angewiesen sind.
Dieses Tauchlicht wird geserviced und innerhalb von Stunden an den Kunden zurückgeschickt.
# Dieses Tauchlicht wird geserviced und innerhalb von Stunden an den Kunden zurückgeschickt.

Produkte und Marketing

Ohne Marketing würden wohl die wenigsten Unternehmen ihre Waren verkaufen können. Light and Motion-Produkte können im Direktvertrieb online oder durch ein ausgedehntes Händler-Netzwerk erworben werden.

Die Marketing-Abteilung arbeitet an der Erleuchtung der Welt …
# Die Marketing-Abteilung arbeitet an der Erleuchtung der Welt …
Ein Teil der Light and Motion-Produktpalette
# Ein Teil der Light and Motion-Produktpalette - alles kann auch an eMTBs angebracht werden
Beleuchtung von Light and Motion an einem Testbike
# Beleuchtung von Light and Motion an einem Testbike - wir werden euch bald zeigen können, wie man die Lichter an einem Bosch E-Bike installiert.

Meinung @eMTB-News

Obwohl viele Leute dieser Meinung sind – nicht alle Produkte der Fahrrad-Industrie werden in düsteren Fabriken in China produziert. Light and Motion sind ein Beispiel für Unternehmen, das weiterhin versucht, qualitativ hochwertige Produkte in seinem Heimatland zu produzieren. Bald werden diese auch in Deutschland erhältlich sein – passend dazu haben wir gelernt, wie man ihre Lichter an einem E-Bike installiert. Seid gespannt auf unseren How-To-Artikel.

Wie wichtig ist euch “Made in USA“ oder “Made in Germany”?


Weiter Informationen zu Light and Motion

Website: www.lightandmotion.com 
Text & Redaktion: Alex Boyce | eMTB-News.de
Bilder: Alex Boyce

This post is also available in: enEnglish

Über den Autor

Alex

Alex Boyce fährt seit etwa 1994 Mountainbike und hat seit dieser Zeit all die verschiedenen Veränderungen und Entwicklungen bis heute mitbekommen. Heute verfolgt er diese Neuerungen und testet sie.

Als Journalist kommt er seit 2007 mit verschiedenen Sportarten wie Kitesurfen, Bergsport, MotoGP, Motocross und MTB in Berührung – für die ständigen Veränderungen und Entwicklungen bei Athleten und Ausrüstung hat er ein offenes Auge und verfolgt, wie diese Änderungen ihren Weg in die Produkte für uns Endkunden finden.

„Ich mag es, mit den Meinungsführern, professionellen Athleten und Ingenieuren Radtouren zu machen und ja, es ist befriedigend einen KOM auf einem E-Bike zu schlagen … ;-)“

Die neuesten Kommentare
  1. benutzerbild

    G36A1

    dabei seit 08/2009

    Der Artikel ist ja praktisch eine Fotodokumentation der Innenräume von Light & Motion.
    Informationen zur Geschichte oder der Ausweitung nach Europa wären sicherlich interessant gewesen.

    Und wie sieht es mit der Berichterstattung über deutsche Hersteller von Fahrradbeleuchtung (Azonic, B&M, Büchel, Garmin, litecco, Lupine, Out-Led, Sigma, SON, Supernova, Trelock) aus?
    Oder europäische wie AXA, Herrmans, Osram, See.Sense, Spanninga?

    Die Apparatur in Bild #14 ist eine Ulbricht-Kugel, welche je nach Durchmesser ab 2.000€ erhältlich sind.
    Zudem werden nicht Photonen gemessen, sondern mit Hilfe eines Photometers der Lichtstrom.
    Im Handgebrauch nennen sich solche Messgeräte Luxmeter und sind schon ab 50€.
  2. benutzerbild

    Anzeige

  3. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    Ich wusste nicht, dass L&M mit Tauchlampen angefangen hatten. Es scheint, dass die Lampenherstellung noch immer Handarbeit ist, bemerkenswert.

    Damals, als ich mir eine Stella 200 auf den Lenker montierte, glaubte ich die mutmasslich 200 Lumen seien immens hell. Heute liegt das Teil in der Schublade, wird gelegentlich nachgeladen und nach dem Einschalten wird der gelbe, schwächliche Lichtkegel mit einem Lächeln quittiert.

    Am Lenker ist längst eine LD4 montiert, auf Stufe 4 mehr als 10x so hell wie die Stella - in der Ulbrichtkugel gemessen, versteht sich.


    View attachment 2854
  4. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    Die Kugel im 2014; der Ventliator zur Kühlung der Lampenköpfe war noch etwas bescheidener....

    [​IMG]

    [​IMG]
  5. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 09/2000

    G36A1
    Und wie sieht es mit der Berichterstattung über deutsche Hersteller von Fahrradbeleuchtung aus?
    Wird es sicher auch noch geben, wir waren während des Sea Otter Festivals für ein paar Stunden bei L&M da sie im Nachbarort angesiedelt sind und es sich daher angeboten hat.
  6. benutzerbild

    Triptube

    dabei seit 12/2009

    Moin,

    ich persöhnlich empfinde es immer noch als sehr gut, wenn man Sachen und andere Dinge, aus in Europa bzw. Deutschland produzierten stätten bekommt,als Beispiel, SKS, Lupine und My Tine Sun.
    Solange die Qualität stimmt bin ich auch bereit ein wenig mehr dafür zu Zahlen. Auch "Made in U.S.A.", sind für mich immer zu bevorzugen, als unbedingt aus China. Wobei es viele Prudukte aus Asien nicht schlechter sind als aus anderen Ländern.
    Zum Beispiel, sehe ich MagicShine als sehr gutes Produkt an, was zu einem guten Preis erhältlich ist.
    Ganz ohne Asien Produktionen wird es auch in Zukunft nicht gehen, entscheident ist die Produkt Qualität die in den dortigen Fabriken produziert wird.

    Happy trails !

    Steve

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich jetzt für den kostenlosen E-MTB-News-Newsletter ein:
Eintragen