Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Bulls Sonic AM, hier in der Version Topversion 4 mit ABS
Bulls Sonic AM, hier in der Version Topversion 4 mit ABS - Preis: 7.199 € (UVP).
Perfekte Integration: Das neu entwickelte MonkeyLink-Kurvenlicht leuchtet dorthin, wohin man lenkt.
Perfekte Integration: Das neu entwickelte MonkeyLink-Kurvenlicht leuchtet dorthin, wohin man lenkt.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1689
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1689
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1710
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1710
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1697
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1697
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1708
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1708
Der Kettenstrebenschutz verhindert Klappergeräusche der Kette, wenn man über ruppige Trails bügelt.
Der Kettenstrebenschutz verhindert Klappergeräusche der Kette, wenn man über ruppige Trails bügelt.
Das Kurvenlicht ist zwar nicht besonders hell, erhöht aber die Sichtbarkeit.
Das Kurvenlicht ist zwar nicht besonders hell, erhöht aber die Sichtbarkeit.
Die neue Teilemarke Rumble bringt ...
Die neue Teilemarke Rumble bringt ...
... eine Lenker-Vorbau-Kombi aus Carbon und neue Laufräder.
... eine Lenker-Vorbau-Kombi aus Carbon und neue Laufräder.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1693
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1693
Am ABS-Modell kommt eine Magura Gustav Pro mit Bosch E-Bike ABS zum Einsatz.
Am ABS-Modell kommt eine Magura Gustav Pro mit Bosch E-Bike ABS zum Einsatz.
Der Rumble Impeller Pro-Laufradsatz setzt auf einen neuen Bremsscheibenstandard (8-Loch-Befestigung, 120 mm Lochkreis).
Der Rumble Impeller Pro-Laufradsatz setzt auf einen neuen Bremsscheibenstandard (8-Loch-Befestigung, 120 mm Lochkreis).
Zu einem Mehrpreis von nur 200 € bekommt man das Bulls Sonic AM mit Bosch E-Bike ABS.
Zu einem Mehrpreis von nur 200 € bekommt man das Bulls Sonic AM mit Bosch E-Bike ABS.
Bulls Sonic AM 2025 – hübsches E-Mountainbike mit innovativer Technik.
Bulls Sonic AM 2025 – hübsches E-Mountainbike mit innovativer Technik.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1669
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1669
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1682
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1682
Neue MonkeyLink 2.0-Schnittstelle für Beleuchtung & Handy, inkl. Stromversorgung.
Neue MonkeyLink 2.0-Schnittstelle für Beleuchtung & Handy, inkl. Stromversorgung.
Am Topmodell bremst eine Magura Gustav Pro-...
Am Topmodell bremst eine Magura Gustav Pro-...
... Scheibenbremse mit ABS!
... Scheibenbremse mit ABS!
Im Oberrohr sitzt die LED-Kontrolleinheit von Bosch.
Im Oberrohr sitzt die LED-Kontrolleinheit von Bosch.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1721
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1721
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1724
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1724
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1733
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1733
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1729
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1729
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1731
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1731

Bulls Sonic AM 2025 – E-Bike mit neuem Carbonrahmen, serienmäßigem ABS, vollintegriertem Kurvenlicht, Rücklichtern in den Sitzstreben und einem vollkommen neuen Bremsscheibenstandard. Wir haben uns das 2025er Sonic AM von Bulls auf der Eurobike genauer angeschaut.

Video: Bulls Sonic AM 2025

Bulls Sonic AM – Text

Bulls überarbeitet das bekannte Sonic-E-Mountainbike mit 140-mm-Carbonrahmen und verpasst ihm einige innovative Neuerungen und spannende Details. Im Vordergrund stand unter anderem das Thema Sicherheit, denn am 2025er Sonic kommt ein vollintegriertes, neu entwickeltes, mitlenkendes Kurvenlicht (30 Lux, StVZO-zugelassen) von MonkeyLink zum Einsatz, bei dem der Scheinwerfer im Steuerrohr sitzt und optisch quasi mit dem Rahmen zu einer Einheit verschmilzt. Dazu passend die bekannten MonkeyLink Twinlights – kompakte, helle Rücklichter, die in die Ausfallenden integriert sind. Doch damit nicht genug in Bezug auf mehr Sicherheit, denn Bulls setzt am Sonic AM bei zwei Varianten serienmäßig auf Bosch E-Bike ABS und das bei einem geringen Mehrpreis von 200 €.

Angetrieben wird das Bulls Sonic AM auch 2025 von einem Bosch Performance CX-Motorsystem mit vollintegriertem Akku im Unterrohr, der sich selbstverständlich aus dem Rahmen entnehmen lässt. Preislich starten die Sonic-Modelle bei 5.799 € (UVP).

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 150 mm (vorn) / 140 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten MonkeyLink-Kurvenlicht, MonkeyLink Twinlights, MonkeyLink 2.0-Schnittstelle, Bosch E-Bike-ABS, neuer Bremsscheibenstandard (8-Loch-Befestigung, 120 mm Lochkreis), Carbon Lenker-Vorbau-Einheit
  • Max. Systemgewicht* 150 kg (Herstellerangabe)
  • Rahmengrößen S, M, L, XL
  • Motor Bosch Performance CX Smart System
  • Akku Bosch PowerTube
  • Verfügbar ab Q4*2024
  • www.bulls.de
  • Preis (UVP) ab 5.799 €
Bulls Sonic AM, hier in der Version Topversion 4 mit ABS
# Bulls Sonic AM, hier in der Version Topversion 4 mit ABS - Preis: 7.199 € (UVP).
Diashow: Eurobike 2024 – Bulls Sonic AM: Ultimatives Innovationsfeuerwerk beim Bulls Sonic E-Bike
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1682
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1697
Das Kurvenlicht ist zwar nicht besonders hell, erhöht aber die Sichtbarkeit.
... Scheibenbremse mit ABS!
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1689
Diashow starten »
Perfekte Integration: Das neu entwickelte MonkeyLink-Kurvenlicht leuchtet dorthin, wohin man lenkt.
# Perfekte Integration: Das neu entwickelte MonkeyLink-Kurvenlicht leuchtet dorthin, wohin man lenkt.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1689
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1689
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1710
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1710
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1697
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1697
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1708
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1708
Der Kettenstrebenschutz verhindert Klappergeräusche der Kette, wenn man über ruppige Trails bügelt.
# Der Kettenstrebenschutz verhindert Klappergeräusche der Kette, wenn man über ruppige Trails bügelt.

Bulls Sonic E-Bike – Preise (UVP) 2025

  • Bulls Sonic AM 1 5.799 €
  • Bulls Sonic AM 2 ABS 5.999 €
  • Bulls Sonic AM 3 6.999 €
  • Bulls Sonic AM 4 ABS 7.199 €

Bulls Sonic 2025 – die Innovationen

✅ serienmäßig mit Bosch E-Bike-ABS
✅ integriertes Kurvenlicht von MonkeyLink
✅ MonkeyLink Twinlights – Rücklicht in den Sitzstreben
✅ neue MonkeyLink 2.0-Schnittstelle für Beleuchtung & Handy, inkl. Stromversorgung
✅ neuer, größerer Bremsscheibenstandard (8-Loch-Befestigung, 120 mm Lochkreis)
✅ Lenker-Vorbau-Einheit aus Carbon
✅ max. zulässiges Gesamtgewicht: 150 kg

Bulls präsentiert sich mit dem neuen Sonic AM nicht nur als Innovationstreiber im Hinblick auf Licht am E-Bike, sondern auch bei den Bremsen, genauer gesagt beim Bremsscheibenstandard. Dieser ist seit vielen Jahren unverändert und sechs Schrauben oder Centerlock fixieren die Bremsscheiben an der Nabe. Doch damit ist jetzt Schluss, denn Bulls bringt einen neuen Standard in Spiel, vergrößert den Durchmesser auf eine Aufnahme auf einen 120-mm-Lochkreis und setzt beim Rumble Impeller Pro-Laufradsatz ab sofort auf eine 8-Loch-Befestigung. Damit wachsen auch die Flanschdurchmesser der Naben und es verkürzen sich die Speichen. Des Weiteren verbaut Bulls eine neue Lenker-Vorbau-Einheit aus Carbon am 2025er Sonic AM.

Das Kurvenlicht ist zwar nicht besonders hell, erhöht aber die Sichtbarkeit.
# Das Kurvenlicht ist zwar nicht besonders hell, erhöht aber die Sichtbarkeit.
Die neue Teilemarke Rumble bringt ...
# Die neue Teilemarke Rumble bringt ...
... eine Lenker-Vorbau-Kombi aus Carbon und neue Laufräder.
# ... eine Lenker-Vorbau-Kombi aus Carbon und neue Laufräder.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1693
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1693
Am ABS-Modell kommt eine Magura Gustav Pro mit Bosch E-Bike ABS zum Einsatz.
# Am ABS-Modell kommt eine Magura Gustav Pro mit Bosch E-Bike ABS zum Einsatz.
Der Rumble Impeller Pro-Laufradsatz setzt auf einen neuen Bremsscheibenstandard (8-Loch-Befestigung, 120 mm Lochkreis).
# Der Rumble Impeller Pro-Laufradsatz setzt auf einen neuen Bremsscheibenstandard (8-Loch-Befestigung, 120 mm Lochkreis).
Zu einem Mehrpreis von nur 200 € bekommt man das Bulls Sonic AM mit Bosch E-Bike ABS.
# Zu einem Mehrpreis von nur 200 € bekommt man das Bulls Sonic AM mit Bosch E-Bike ABS.

Neue Marke „Rumble“ – Innovation und Qualität

Mit der neuen Teilemarke Rumble bietet Bulls innovative und besonders hochwertige Komponenten für den Bike- und E-Bike-Bereich. Von den völlig neu konzipierten Impeller-Laufradsätzen bis zu cleveren Befestigungsmöglichkeiten am Rahmen steht Rumble für Performance und Funktion entwickelt auf Basis von langjähriger Erfahrung und Know-how.

Rumble Impeller – das Laufrad neu gedacht: Trotz immer weiter gestiegener Anforderungen hat sich an der Aufnahme der Bremsscheibe seit Jahrzehnten nichts geändert. Auch wenn größere Scheibendurchmesser spätestens seit der Entwicklung leistungsstarker E-Bikes immer mehr zum Standard geworden sind, ist der Montagestandard, der auf 26-Zoll-Mountainbikes mit 140-mm-Bremsscheiben basiert, unverändert geblieben. Die Folge der Kombination von großen Scheibendurchmessern und dem kleinen Lochkreis der 6-Loch- bzw. Centerlock-Standards sind oftmals nerviges Klingeln und eine schlechtere Brems-Performance. Zeit für das Entwicklungsteam bei Rumble, dieses Problem einmal komplett neu zu durchdenken und eine moderne Lösung zu finden. Das Ergebnis findet sich in den brandneuen Impeller-Laufradsätzen.

Dank eines wesentlich größeren Lochkreises mit einem Durchmesser von 120 mm, der eine Montage mit acht Schrauben vorsieht, wurden nicht nur die Probleme beim Bremsen gelöst, gleichzeitig entsteht durch den erhöhten Speichenflansch mehr Stabilität. Ergebnis ist ein wesentlich direkteres Bremsgefühl, das jedoch auch beim Einsatz stärkster Bremsen kontrollierbar bleibt. Kombiniert mit den Impeller-Laufradsätzen können 203-mm-Bremsscheiben von Magura sowie 203- und 220-mm-Scheiben von TRP verbaut werden. Diese auf den Reibring reduzierten Scheiben sind wesentlich leichter als herkömmliche Bremsscheiben gleicher Größe.

Trotz der auffälligen, vergrößerten Naben bleiben die Impeller-Laufräder dabei mit 2390 g (Impeller PRO) und 2190 g (Impeller ULTRA) auf dem Gewichtsniveau etablierter Hersteller. Dabei bieten sie jedoch besonders im E-MTB-Bereich einen enormen Performance-Vorteil, der gerade bei der Auswahl leistungsstarker oder ABS-unterstützter Bremsen einen echten Unterschied macht.

Geometrie

Der Rahmen des neuen Bulls Sonic Am hat aber auch ein gründliches Update bekommen. So hat man die Geometrie verändert, denn der neue Carbonrahmen kommt jetzt mit kürzerem Oberrohr, steilerem Sitz- und flacherem Lenkwinkel.

Erhältliche Rahmengrößen: S / M / L / XL

Rahmengröße S M L XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 425 mm 455 mm 475 mm 495 mm
Stack 623 mm 624 mm 632 mm 641 mm
STR 1,47 1,37 1,33 1,29
Lenkwinkel 65° 65° 65° 65°
Sitzwinkel, effektiv 76° 76° 76° 76°
Oberrohr (horiz.) 580 mm 605 mm 633 mm 655 mm
Steuerrohr 110 mm 110 mm 120 mm 130 mm
Sitzrohr 410 mm 440 mm 470 mm 495 mm
Kettenstreben 460 mm 460 mm 460 mm 460 mm
Radstand 1.214 mm 1.240 mm 1.268 mm 1.292 mm
Tretlagerabsenkung 32,5 mm 32,5 mm 32,5 mm 32,5 mm
Federweg (hinten) 140 mm 140 mm 140 mm 140 mm
Federweg (vorn) 150 mm 150 mm 150 mm 150 mm

Ausstattung

Bulls bietet das Sonic AM 2025 in vier unterschiedlichen Versionen an. Hier findet ihr unsere umfangreiche Ausstattungstabelle dazu:

ModellBulls Sonic AM 1Bulls Sonic AM 2 ABSBulls Sonic AM 3Bulls Sonic AM 4 ABS
RahmenCarbonrahmen mit 140 mm Federweg, Kurvenlicht, Twinlight, MonkeyLink 2.0 Schnittstelle Carbonrahmen mit 140 mm Federweg, Kurvenlicht, Twinlight, MonkeyLink 2.0 Schnittstelle Carbonrahmen mit 140 mm Federweg, Kurvenlicht, Twinlight, MonkeyLink 2.0 Schnittstelle Carbonrahmen mit 140 mm Federweg, Kurvenlicht, Twinlight, MonkeyLink 2.0 Schnittstelle
GabelSR Suntour ZERON 36 Air, 150mmSR Suntour ZERON 36 Air, 150mmSuntour Aion 36 Air ABS 150mmSuntour Aion 36 Air ABS 150mm
DämpferSuntour Edge X 2CRSuntour Edge X 2CRRockShox Deluxe Select+ RLRockShox Deluxe Select+ RL
SchalthebelShimano SL-U6000Shimano SL-U6000SRAM EC AXS RockerSRAM EC AXS Rocker
SchaltwerkShimano Deore XT RD-M8130 Linkglide, 11 SpeedShimano Deore XT RD-M8130 Linkglide, 11 SpeedSRAM S-Series Eagle AXS Transmission, 12SpeedSRAM S-Series Eagle AXS Transmission, 12Speed
KassetteShimano Deore CS-LG600-11, 11-50TShimano Deore CS-LG600-11, 11-50TSRAM Eagle 70 Transmission 10-52T, 12SpeedSRAM Eagle 70 Transmission 10-52T, 12Speed
BremseShimano Deore BR-M6120TRP C2.3RX, Trail-Caliper ABSMagura Gustav ProMagura Gustav Pro ABS
LaufräderBullsBullsRUMBLE Impeller ProRUMBLE Impeller Pro
ReifenSCHWALBE Magic Marx Performance 62-622, 29 x 2.4SCHWALBE Magic Marx Performance 62-622, 29 x 2.4SCHWALBE Magic Marx EVO 62-622, 29 x 2.4SCHWALBE Magic Marx EVO 62-622, 29 x 2.4
SattelSelle Royal SRXSelle Royal SRXPrologo Proxim 400Prologo Proxim 400
SattelstützeLimotec Alpha Dropper PostLimotec Alpha Dropper PostLimotec Alpha Dropper PostLimotec Alpha Dropper Post
LenkerRUMBLE Altimate (Aluminium)RUMBLE Altimate (Aluminium)RUMBLE Altimate Pro Carbon Lenker-Vorbau-Einheit, 50mm Länge / 780mm Breite / 9° BacksweepRUMBLE Altimate Pro Carbon Lenker-Vorbau-Einheit, 50mm Länge / 780mm Breite / 9° Backsweep
VorbauRUMBLE Altimate (Aluminium)RUMBLE Altimate (Aluminium)
MotorBosch CXBosch CXBosch CXBosch CX
DisplayBosch Mini Remote und System ControllerBosch Mini Remote und System ControllerBosch Mini Remote und System ControllerBosch Mini Remote und System Controller
Preis (UVP)5.799 €5.999 €6.999 €7.199 €
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Bulls Sonic AM 2025 – hübsches E-Mountainbike mit innovativer Technik.
# Bulls Sonic AM 2025 – hübsches E-Mountainbike mit innovativer Technik.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1669
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1669
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1682
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1682
Neue MonkeyLink 2.0-Schnittstelle für Beleuchtung & Handy, inkl. Stromversorgung.
# Neue MonkeyLink 2.0-Schnittstelle für Beleuchtung & Handy, inkl. Stromversorgung.
Am Topmodell bremst eine Magura Gustav Pro-...
# Am Topmodell bremst eine Magura Gustav Pro-...
... Scheibenbremse mit ABS!
# ... Scheibenbremse mit ABS!
Im Oberrohr sitzt die LED-Kontrolleinheit von Bosch.
# Im Oberrohr sitzt die LED-Kontrolleinheit von Bosch.
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1721
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1721
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1724
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1724
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1733
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1733
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1729
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1729
Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1731
# Bulls E-MTB Eurobike 2024 ZF0 1731

Wie gefällt euch das neue Bulls Sonic AM und was sagt ihr zu all den Innovationen?


Eurobike 2024 – Alle News und Highlights

  1. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Das ABS ist evtl. auf dem Trail auch nicht immer optimal.

    Allerdings wird der Großteil dieser Bikes (E-MTB-Fullys) ja auch nicht über Trails gejagt, sondern als komfortables Tourenrad von "Normalbikern" gefahren (im Gegensatz zu Mountainbike-Sportlern) .
    Da macht dann das Licht ebenso Sinn, wie das ABS.
    Das ABS von Bosch funzt auf dem Trail ganz ausgezeichnet. Guckst du hier.
  2. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Hurra, ein neuer Bremsscheibenstandard! Darauf hat die Welt gewartet.
    Macht durchaus Sinn. Natürlich ist es immer schwieirg, wenn eine Bikehersteller so einen Sonderweg alleine einschlägt, sinnvoller wäre es sicher gewesen, da direkt SRAM oder Magura mit ins Boot zu holen, aber hey, Fortschritt muss sein.
  3. benutzerbild

    KalleAnka

    dabei seit 12/2018

    Macht durchaus Sinn. Natürlich ist es immer schwieirg, wenn eine Bikehersteller so einen Sonderweg alleine einschlägt, sinnvoller wäre es sicher gewesen, da direkt SRAM oder Magura mit ins Boot zu holen, aber hey, Fortschritt muss sein.
    Verstehe ich grundsätzlich. Aber ich erinnere mich auch noch gut an die Einführung von Centerlock. Das wurde auch als Heilsbringer angepriesen und hat für mich bis heute nur Nachteile.
    Aber ich will auch nicht gleich alles mies machen, warten wir entspannt ab.
  4. benutzerbild

    riCo

    dabei seit 05/2016

    Verstehe ich grundsätzlich. Aber ich erinnere mich auch noch gut an die Einführung von Centerlock. Das wurde auch als Heilsbringer angepriesen und hat für mich bis heute nur Nachteile.
    Aber ich will auch nicht gleich alles mies machen, warten wir entspannt ab.
    Jupp, entspannt abwarten, eine andere Option haben wir nicht. smilie

    Centerlock ist noch immer eine extrem gute Lösung, wenn es um leichte Bikes und/oder spezielle Anwendungen – Beispiel XC-Racebikes – geht. In anderen Bereichen hat es sicherlich auch Nachteile, aber letztlich zeigt es doch einfach, dass man die Dinge differenziert betrachten sollte.
  5. benutzerbild

    Arnifastdriver

    dabei seit 09/2019

    Nice! Haben die Bikes schon den neuen Bosch CX Motor? Wir sind hier unter uns, also raus mit der Sprache! smilie

    Ich frage mich allerdings was Licht an einem eMTB zu suchen hat. Seid ihr etwa lebensmüde und ballert nachts über die Bikeparks?! Mein Bike soll so clean wie möglich und mit so wenig Schnickschnack wie nur möglich. Je weniger Bauteile desto weniger kann kaputt gehen.

    Das Bosch ABS System soll fiepen. Wurde das mittlerweile behoben?
    Licht gehört an jedes Bike. Wer der Optik wegen drauf verzichtet, sollte eher aufs Radfahren verzichten. Es giebt sehr viele Vielfahrer, so wie ich, die die Hälfte des Jahres oft im Dunklen unterwegs sind. Fahre oft Gardasee / Dolomiten Region, wo aktuell durch neue Gesetzgebung extrem kontrolliert wird, was auch gut ist. Auch stehen oft Bergtouren die vor Sonnenaufgang beginnen, oft im Dunkeln enden auf meinem Fahrplan. Im Straßenverkehr bin ich gezwungenermaßen auch oft unterwegs. Beim RX 750 habe ich MonkeyLink zukaufen müssen, klemme hinten ne Lupine ins Sattelgestell, die geladen sein muss. Beim neuen Ghost Pathfinder Pro, habe ich die Reverb AXS DP drin, da ist nun der Akku für Lupine Sattelklemmung im Weg. Besser ist sicher eine von vorn herein integrierte Lösung, denn klaut auch keiner. Instabiler ist das Rad durch die Vorbau / Heck Integration auch nicht.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!