• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
So wird es aussehen - das Bionicon Engine 2018
So wird es aussehen - das Bionicon Engine 2018
Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2199
Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2199
Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2201
Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2201
Über unterschiedliche Ausfallenenden sind verschiedene Achsstandards nutzbar
Über unterschiedliche Ausfallenenden sind verschiedene Achsstandards nutzbar
Der Shimano-Akku wird über Gussets gehalten
Der Shimano-Akku wird über Gussets gehalten
X-Fusion-Dämpfer am Heck des "Bionicon Engine"
X-Fusion-Dämpfer am Heck des "Bionicon Engine"

Bionicon hat mit dem „Bionicon Engine“ ein neues, vollgefedertes E-Bike vorgestellt, das speziell in zukünftigen Entwicklungsstufen interessante Features aufweisen könnte. Außerdem gibt es Änderungen in der Vertriebsstruktur des Herstellers aus Kreuth am Tegernsee – hier die Details:

Neue Bionicon Vetriebsstruktur

Nachdem Bionicon 2012 die Umstellung des Vertriebs auf die Bionicon-Cloud angekündigt hatte versucht man jetzt über eine Kooperation mit dem Distributor MSA Motor Sport Accessoires GmbH aus Weiden wieder das Händlernetz auszubauen. MSA hat derzeit 850 Fachhandelskunden in Deutschland, Österreich, der tschechischen Republik und Norditalien, der Vertriebsschwerpunkt liegt bei MSA derzeit auf motorisierten Zweirädern u.a. von Kymco und anderen Marken. Interessierte und geeignete Händler aus diesem Netz können ihr Portfolio zukünftig mit den Bikes von Bionicon erweitern.

Über MSA können die neuen Bionicon Händler in Zukunft alle Bikes „von der Stange“ bei Bionicon bestellen – sowohl Mountainbikes als auch E-Mountainbikes. Sollte der Kunde Sonderwünsche haben oder sollten Anpassungen am Rad durchgeführt werden, werden diese Bikes direkt von Bionicon verkauft.

Bionicon Engine – E-MTB Fully 2018

So wird es aussehen - das Bionicon Engine 2018
# So wird es aussehen - das Bionicon Engine 2018

Bionicon hat auf den Eurobike Media Days das neue „Engine“ getaufte Fully gezeigt, das zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr erhältlich sein soll. Das Bike kommt je nach Laufradgröße mit 140 (bei 27,5-Plus) oder 160 mm (27,5″) Federweg.

Die Engine am Engine Antrieb kommt von Shimano, der Akku ist – anders als bei vielen anderen neueren Bikes – noch nicht im Rahmen integriert, sondern wird von Gussets an Ort und Stelle gehalten. Eine weitere Besonderheit am Bike: die Ausfallenden des Bikes sind austauschbar, so können Boost und „normale“ Laufräder genutzt werden.

Beim Gewicht der finalen Version zeigt man sich ehrgeizig und peilt 19 Kilogramm an. Die Preise sollen zwischen 3.500 EUR und 6000 EUR liegen.

Dass Bionicon auf Shimano setzt ist ein interessantes Detail – zu einem früheren Zeitpunkt hatte man versucht ein eigenes Antriebssystem namens E-RAM über eine Kickstarter-Kampagne zur Marktreife zu bringen und zu vertreiben, das angepeilte Unterstützungsziel war damals auf Kickstarter jedoch nicht erreicht worden.

Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2199
# Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2199
Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2201
# Foto Jens Staudt Bionicon Engine-2201
Über unterschiedliche Ausfallenenden sind verschiedene Achsstandards nutzbar
# Über unterschiedliche Ausfallenenden sind verschiedene Achsstandards nutzbar
Der Shimano-Akku wird über Gussets gehalten
# Der Shimano-Akku wird über Gussets gehalten
X-Fusion-Dämpfer am Heck des "Bionicon Engine"
# X-Fusion-Dämpfer am Heck des "Bionicon Engine"

Laut Bionicon arbeitet man jetzt schon an drei wesentlichen Verbesserungen des Bionicon Engine:

  • Eine Variante mit der elektronischen Schaltung XT-Di2 soll angeboten werden.
  • Der Akku soll zu einem späteren Zeitpunkt richtig in den Rahmen integriert werden.
  • Die von Bionicon bekannte Fahrwerks-Niveauregulierung an Mountainbikes, welches das Bike via Knopfdruck von der Abfahrtsmaschine zum Kletterwunder werden lässt, soll auch den Weg an das zukünftige E-Bike finden – das wäre dann – wie auch bei den Mountainbikes  – ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Mehr Infos zu diesem System findest du hier im Test des Bionicon Edison Evo

Mit diesen zusätzlichen Entwicklungsschritten könnte Bionicon ein sehr interessantes E-MTB auf die Beine Stellen – was hältst du davon? 

 


Weitere Informationen

Website: evo.bionicon.com

Text & Redaktion: Thomas Paatz | eMTB-News.de

Bilder: Jens Staudt

  1. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 09/2000

    Bionicon hat für 2018 mit dem "Bionicon Engine" ein neues, vollgefedertes E-Bike vorgestellt, das interessante Features aufweisen könnte. Ebenfalls geändert - die Vertriebsstruktur des Unternehmens. Alle Details:


    → Den vollständigen Artikel "[url=http://www.emtb-news.de/news/bionicon-engine-2018-vorstellung/][b]Bionicon: E-Fully "Bionicon Engine" für 2018, neue Vertriebsstruktur[/b][/url]" im Newsbereich lesen


    [url=http://www.emtb-news.de/news/bionicon-engine-2018-vorstellung/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/11/aHR0cDovL3d3dy5lbXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNy8wNi9iaW9uaWNvbi1lbmdpbmUtZW10Yi5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    blaubaer

    dabei seit 09/2003

    Interessant finde ich dass Sie auf Shimano Antrieb (Motor/Akku) setzen und Sram Schaltung verbauen !?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    der_Schwabe81

    dabei seit 06/2012

    blaubaer schrieb:
    Interessant finde ich dass Sie auf Shimano Antrieb (Motor/Akku) setzen und Sram Schaltung verbauen !?

    Ich meine das dieses beim neuem Orbea auch so ist.

    Aber zumindest Bionicon möchte ja laut Text auch ne Version mit DI2 rausbringen.
  5. benutzerbild

    xraycer

    dabei seit 09/2012

    [ATTACH=full]1991[/ATTACH] [ATTACH=full]1992[/ATTACH]
    Uups :flushed: was ist denn da passiert? Da passt aber etwas überhaupt nicht. War das nur ein 3D-Drucker-Modell? Der Motor passt nicht in die Halterung. Ist kein gutes Bild was bionicon da abliefert.
  6. benutzerbild

    fuxy

    dabei seit 01/2011

    Auf dem ersten Bild sieht das auch nicht richtig aus, da klafft ein Spalt zwischen Unterrohr und Motor, als wenn das alles nicht richtig zusammen passt. Hätte ich so nicht vorgestellt an Bionicons stelle.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!