Santa Cruz Heckler – Neuvorstellung & erster Test: E-Debüt einer Kultmarke

Santa Cruz Heckler – Neuvorstellung & erster Test: E-Debüt einer Kultmarke

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDIvSGVja2xlci0yLXNjYWxlZC5qcGVn.jpeg
Santa Cruz steigt ins E-Bike-Geschäft ein und belebt dafür einen alten Bekannten wieder – das Heckler! Nun darf man mutmaßen, ob die Kalifornier den E-Trend verschlafen oder bewusst ein wenig abgewartet haben. In jedem Fall haben sie sich nun entschieden, auch elektrisch durchzustarten. Das Heckler soll dabei, passend zur Firmenphilosophie, ein besonders spaßiges E-Bike sein. Dafür sollen Shimano E-8000-Motor, 27,5″-Rädern und 160/150 mm Federweg sorgen. Alle Details und unseren ersten Test findet ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Santa Cruz Heckler – Neuvorstellung & erster Test: E-Debüt einer Kultmarke
 

Papplan

Bekanntes Mitglied
was genau hoffst du denn bei shimano? :)
Sind eigentlich "nur" zwei Dinge:
1. deutlich Leiser
2. bessere Effinzienz und dadurch mehr Reichhöhe
Den Rest finde ich super. Stufen lassen sich individualisieren, Trailmodus fühlt sich sehr natürlich an und er ist klein und vergleichsweise leicht. Ich fahre Brose und meine Frau Shimano. Bin hin und wieder auch mit ihrem Bike unterwegs. Vor allem wenn ich alleine im Wald unterwegs bin nervt mich die Lautstärke. Dazu muss ich aber sagen das ich noch einen "alten" super leisen Drive S fahre und der Shimano meiner Frau im laufe des letzten Jahres deutlich lauter geworden ist. Auch komme ich mit dem Shimano (504Wh) weniger weit wie mit dem Brose, ebenfalls 504Wh.
 

kawa3005

Bekanntes Mitglied
Leider ist das Angebot an Brose MTB Rädern viel zu dünn..eigentlich nur 2 oder Hersteller die was taugen, beim Japaner wären das dutzende.:)
 

OlDirty

Neues Mitglied
Hatte heute meine erste Trailfahrt mit dem bike. Bin sehr angetan von dem Fahrrad.Ist aber auch mein erstes Santa Cruz und fahre sonst nur downhill bikes in Bikeparks. Mich stört das Motorengeräusch überhaupt nicht, aber auch ist es halt beim downhillen nie leisex'D. Also das Gewicht vom dem Velo merke ich bergab überhaupt nicht.Springt freudiger als mein donhiller und auch die Bremspunkte musste ich nicht früher setzen.Wirklich schön verspielt für das was ich kenne. Manko an dem bike wäre höchstens dass es kein 700Wh Akku ist. Aber da packt man sich halt notfalls einen zweiten in den Rucksack.
 

525Rainer

Bekanntes Mitglied
Ich find vor allem den aufbau ziemlich cool. Und diese offcamber slowmos.
Interessant wär gewesen wenn er im trail modus gefahren wäre und ein levo sl im vergleich mit stufe 3
 

slash-sash

Bekanntes Mitglied
Ich find vor allem den aufbau ziemlich cool. Und diese offcamber slowmos.
Interessant wär gewesen wenn er im trail modus gefahren wäre und ein levo sl im vergleich mit stufe 3
Und das wird dann was für ein Vergleich? Wie hat er Stufe 3 eingestellt? Macht Stufe3 im Auslieferungszustand Sinn?
Was, wenn das Heckler den Reichweitenvergleich dann auch noch verliert? Was, wenn das Heckler es gewinnt?
Worauf möchtest du hinaus?
Egal was bei deinem Test als Ergebnis raus kommt; dann hast du immer noch nicht das leichtere Fahrgefühl bestimmen können.
Nicht falsch verstehen. Das Heckler mag ein richtig geiles bike sein; in seiner Kategorie. Aber das SL gehört da definitiv nicht rein, das eZesty ebenso wenig. Man vergleicht doch auch keinen leichten MX5 (oder was auch immer) mit einem schweren SUV (oder ähnliches).




Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:

Wobbi

Bekanntes Mitglied
ist bei deinem satz unter meinem zitat, während des schreibens, ein wenig der sinn verlorengegangen? stress mit der autokorrektur gehabt?^^
aber man versteht s auch so...irgendwie! :D
 

525Rainer

Bekanntes Mitglied
Und das wird dann was für ein Vergleich? Wie hat er Stufe 3 eingestellt? Macht Stufe3 im Auslieferungszustand Sinn?
Was, wenn das Heckler den Reichweitenvergleich dann auch noch verliert? Was, wenn das Heckler es gewinnt?
Worauf möchtest du hinaus?
Egal was bei deinem Test als Ergebnis raus kommt; dann hast du immer noch nicht das leichtere Fahrgefühl bestimmen können.
Nicht falsch verstehen. Das Heckler mag ein richtig geiles bike sein; in seiner Kategorie. Aber das SL gehört da definitiv nicht rein, das eZesty ebenso wenig. Man vergleicht doch auch keinen leichten MX5 (oder was auch immer) mit einem schweren SUV (oder ähnliches).




Sascha


Was ist das problem mit stufe 3 im auslieferungszustand?

Es wäre ein konzeptvergleich. Ich würd auch noch ein mtb dazugesellen. Hab mich jasper schon angeboten. 20km, 500hm/h auf dem gleichen streckenlayout ist machbar.
Am ende sind alle leer. Gut, die akkus im trail mode nicht aber man kann dann ja länger fahren als 2 stunden.
 

slash-sash

Bekanntes Mitglied
Was ist das problem mit stufe 3 im auslieferungszustand?
Gar keins. Aber du kannst dir halt die Stufen individuell gestalten. Somit stellt sich halt die Frage, warum gerade die Stufe? Warum gerade diese Einstellung. Sobald du etwas individualisieren kannst, sind solche Tests ja eher nichtsaussagend.
Warum nicht Stufe 4? Warum nicht Stufe1?! Verstehst du, worauf ich hinaus will?

Es wäre ein konzeptvergleich.
Gibt es doch schon einige. Allerdings im Vergleich zu einem Levo. Oder sind Heckler und Levo auch unterschiedliche Konzepte?


Sascha
 

525Rainer

Bekanntes Mitglied
Weil die stufe 3 halt nicht individuell ist sondern nachvollziehbar. Von irgendwas musst du ausgehn.
Heckler ist von dem her ein gutes beispiel weil es einen kleinen akku hat und das marketing sich voll auf die fahrbarkeit konzentriert und nicht auf reichweite.
 
Oben