Freeride-Star und Slopestyle-Champion: Der 34-jährige US-Amerikaner Paul Basagoitia aus Reno, Nevada, ist eine Mountainbike-Legende und hat besonders in den 2000er Jahren den Sport mitgeprägt. Er machte mit neuen Tricks auf sich aufmerksam, die man zuvor nur auf dem BMX gesehen hatte. Jetzt freuen wir uns, dass Paul auf E-MTBs von Canyon unterwegs ist und das Canyon CLLCTV ergänzt.

Canyon CLLCTV ist eine große Familie von Mountainbikern, eine starke Community. Wir sind sehr stolz darauf, eine Legende wie Paul als Neuzugang und Canyon Markenbotschafter an Bord zu haben. Es ist beeindruckend und inspirierend zu sehen, wie er sich aufs Bike zurückgekämpft hat. Wir möchten ihn bei seinen zukünftigen Projekten unterstützen

Canyon Brand Managerin MTB, Kerstin Kaufmann

Seine Leidenschaft für den Sport auf zwei Rädern ist ungebrochen. Und das, obwohl – oder gerade, weil – das Mountainbike für seine größten Erfolge wie auch seinen härtesten Rückschlag verantwortlich ist.

Doch der Reihe nach. Das Bike spielte schon immer eine große Rolle in Pauls Leben. Im Alter von zwei Jahren fuhr er die ersten Meter ohne Stützräder, mit sechs Jahren die ersten BMX-Rennen, und mit zehn Jahren war er Weltmeister in seiner Altersklasse. Die Freundschaft zu Cam Zink brachte ihn als Teenager vom BMX zum Mountainbike. 2004 gewann er im Alter von 17 Jahren auf Anhieb und noch ohne eigenes Bike oder Sponsoren den Crankworx Slopestyle Contest in Whistler.

„Bas“ ganz oben.

Der Beginn einer beeindruckenden Karriere, die ihn rund um den Globus führte. 2015 sollte ein Sieg beim Rampage Freeride Contest folgen. Dann im Finale der verheerende Sturz, der seine Karriere abrupt beendete. Die Diagnose: Bruch des 12. Brustwirbels, beschädigtes Rückenmark – und damit die Befürchtung, womöglich nie wieder laufen zu können.

Eine Diagnose, die Paul so nicht akzeptieren konnte. Er lebte schon immer dafür, sich mit anderen zu messen und auf dem Bike Grenzen zu verschieben. So sagte er seiner Lähmung unterhalb der Taille den Kampf an. Der weltweite Rückhalt und die finanzielle Unterstützung durch die Mountainbike Community motivierten ihn zusätzlich. Nach mehreren Monaten Physiotherapie trainierte er zu Hause bis zu zehn Stunden täglich, begleitet von vielen Hochs und Tiefs.

„Bas“ kämpft sich zurück.

Doch er gab niemals auf und hangelte sich von einem positiven Erlebnis zum nächsten: das erste Mal selbstständig aus dem Rollstuhl aufstehen, das erste Mal Auto fahren, dann das erste Mal gehen ohne Krücken. Wichtige Meilensteine auf einem steinigen Weg zurück in ein halbwegs normales Leben, die Paul gezeigt haben: Es war noch mehr möglich.

„Bas“ entdeckt das E-Mountainbike.

Heute liegt der schwere Unfall über fünf Jahre zurück und er sitzt wieder auf dem Bike. Beim Gehen ist er noch auf einen Stock angewiesen, auf zwei Rädern fühlt sich Paul dagegen sicherer als zu Fuß.

Das E-Mountainbike hat mir eine zweite Chance im Leben gegeben. Durch den elektrischen Support genieße ich die Freiheit, wieder mit meinen Buddys fahren zu können und neue Trails zu erkunden.

War früher der ständige Wettkampf sein Antrieb, so bescheren ihm heute besonders diese langen Trail-Touren die größten Glücksmomente: Denn dann spüre er die Anstrengung und seine Beine wieder. Momentan entdeckt er mit dem Canyon Spectral:ON die Trails rund um seine aktuelle Wahlheimat Scottsdale, Arizona, wo er die Wintermonate verbringt.

Er kann es noch immer!
# Er kann es noch immer! - Paul zimmert einen lässigen Air ´raus.
Paul Basagoitia auf Canyon Spectral:ON CF 9
# Paul Basagoitia auf Canyon Spectral:ON CF 9
Mit Mullet-Wheels agil druch den Anlieger
# Mit Mullet-Wheels agil druch den Anlieger
Freiheit, Freunde, Trails – Paul verbindet diese Begriffe mit dem E-Mountainbike.
# Freiheit, Freunde, Trails – Paul verbindet diese Begriffe mit dem E-Mountainbike.

Ich bin von der Performance des Spectral:ON überzeugt. Das Mullet-Setup ist komplett neu für mich, aber ich bin begeistert, wie agil es sich fährt. Ich bin sehr dankbar, wie weit ich den letzten fünf Jahren gekommen bin und habe mir weitere Ziele gesteckt, die ich erreichen möchte. Aufgeben ist keine Option. Es ist wichtig, immer nach vorne zu blicken: Fortschritt in allen Bereichen des Lebens macht mich zu einem glücklichen Menschen.

so Paul über sein neues Canyon E-Mountainbike.

Canyon Spectral:ON CF 9
# Canyon Spectral:ON CF 9 - E-Allrounder mit 150 mm Fahrwerk
Canyon Spectral:ON CF 9
# Canyon Spectral:ON CF 9

Kerstin Kaufmann ergänzt: “Wir freuen uns riesig, Paul auf Canyon Bikes zu sehen und sind gespannt darauf, gemeinsam mit ihm die kommenden Projekte anzugehen. Herzlich willkommen im Canyon CLLCTV, Paul!

Infos: Pressemitteilung Canyon Bicycles

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!