Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Klemmmechanismus lässt sich um 360° drehen und packt ...
Der Klemmmechanismus lässt sich um 360° drehen und packt ...
... auch dicke Brummer bis 35 kg.
... auch dicke Brummer bis 35 kg.
Topeak Prepstand eUP Pro – ein nobler Bikestand
Topeak Prepstand eUP Pro – ein nobler Bikestand - der mit eingebauter Hebehilfe, kraftvollem Klemmmechanismus, stabilem Stand und hoher Qualität aufwarten kann. Leider ist der Spaß mit 999,95 € (UVP) nicht ganz günstig.
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Der Kopf des Topeak Prepstand eUP Pro wirkt unverwüstlich und unkaputtbar.
Der Kopf des Topeak Prepstand eUP Pro wirkt unverwüstlich und unkaputtbar.
Mittels einklappbarer Kurbel kann der Klemmmechanismus ...
Mittels einklappbarer Kurbel kann der Klemmmechanismus ...
... gelöst und der Kopf, inkl. eingespanntem Bike, um 360° gedreht werden.
... gelöst und der Kopf, inkl. eingespanntem Bike, um 360° gedreht werden.
Dieses kleine Fußpedal macht den Topeak Prepstand eUP Pro zu einem wertvollen Helfer in der Werkstatt.
Dieses kleine Fußpedal macht den Topeak Prepstand eUP Pro zu einem wertvollen Helfer in der Werkstatt. - Hiermit wird die Gasfeder im Inneren betätigt, die mit ca. 17 kg Entlastung beim Anheben hilft.
Dank integriertem Rad lässt sich der Topeak Prepstand eUP Pro einfach verräumen und in der Werkstatt platzieren.
Dank integriertem Rad lässt sich der Topeak Prepstand eUP Pro einfach verräumen und in der Werkstatt platzieren.
Der Schnellspannverschluss macht es möglich: Wer diesen Montageständer einklappen und transportieren möchte, klappt die langen Beine einfach zusammen
Der Schnellspannverschluss macht es möglich: Wer diesen Montageständer einklappen und transportieren möchte, klappt die langen Beine einfach zusammen
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Wir haben dem Topeak Prepstand eUP Pro natürlich auch schwerere E-Bikes zugemutet, aber für die Fotos haben wir dann doch lieber ein unbenutztes Orbea Rise eingespannt.
Wir haben dem Topeak Prepstand eUP Pro natürlich auch schwerere E-Bikes zugemutet, aber für die Fotos haben wir dann doch lieber ein unbenutztes Orbea Rise eingespannt.
Die Klemmbacken sind weich und verteilen den Klemmdruck auf eine große Fläche der Sattelstütze.
Die Klemmbacken sind weich und verteilen den Klemmdruck auf eine große Fläche der Sattelstütze.
Mit Betätigen des Pedals hilft die integrierte Gasfeder beim Anheben und Absenken des eingespannten Bikes.
Mit Betätigen des Pedals hilft die integrierte Gasfeder beim Anheben und Absenken des eingespannten Bikes.
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Mit einem Light-E-MTB wie dem Orbea Rise hat der Topeak Prepstand eUP Pro gar keine Probleme.
Mit einem Light-E-MTB wie dem Orbea Rise hat der Topeak Prepstand eUP Pro gar keine Probleme.
Topeak Prepstand eUP Pro – unterstützt beim Anheben und trägt bis zu 35 kg
Topeak Prepstand eUP Pro – unterstützt beim Anheben und trägt bis zu 35 kg

Topeak Prepstand eUP Pro ausprobiert: Heute stellen wir euch den Topeak Prepstand eUP Pro vor, ein Montageständer für E-Bikes, der eine integrierte Anhebeunterstützung besitzt und auch die dicken Brocken locker anhebt und oben hält. Bikes bis 35 kg Gewicht trägt dieser noble, nicht ganz günstige Bikestand. Du schraubst passioniert und stehst auf Werkzeug der Nobelklasse? Dann könnte der Bikestand Topeak Prepstand eUP Pro interessant für dich sein!

In unserer Rubrik „Ausprobiert!“ findest du regelmäßig kurze Vorstellungen von spannenden Produkten, die wir einem ersten Check unterzogen haben. Heute geht es um den E-Bike-Montageständer Topeak Prepstand eUP Pro.

Topeak Prepstand eUP Pro: Infos und Preise

Mit dem Prepstand eUP Pro hat Topeak einen sehr innovativen Montageständer für E-Bikes und gewichtige Bikes im Programm. Laut Hersteller ist dieser Bikestand bis zu 35 kg Bikegewicht freigegeben. Besonderer Clou: eine eingebaute Hebehilfe, die mit ca. 17 kg entlastet und spürbar dabei hilft, auch schwere E-Bikes mühelos anzuheben. Per Fußpedal wird eine Gasfeder bedient, die, ähnlich wie bei einem höhenverstellbaren Bürostuhl, beim Anheben hilft. Die zusätzliche Hubkraft erleichtert das Anheben und Absenken spürbar, zudem dürfen auch richtig schwere Brocken in diesen Montageständer gespannt werden.

Der Klemmmechanismus lässt sich um 360° drehen und packt ...
# Der Klemmmechanismus lässt sich um 360° drehen und packt ...
... auch dicke Brummer bis 35 kg.
# ... auch dicke Brummer bis 35 kg.

Der Klemmmechanismus verfügt über elastische Gummibacken, lässt sich um 360° drehen und klemmt Fahrräder bei Reparaturen, bei der Reinigung und bei Wartungsarbeiten schnell und sicher. Wer seinen Montageständer gern mit auf Reisen nimmt, an die oder den hat Topeak auch gedacht, denn der Prepstand eUP Pro lässt sich schnell und intuitiv mittels Schnellspannverschluss zusammenklappen und einfach transportieren.

Leider ist der Spaß nicht ganz günstig, denn mit einem UVP von 999,95 € gehört dieser Montageständer schon zum noblen Werkzeug der Oberklasse.

  • Montageständer mit Hebehilfe 17 kg Entlastung durch Gasdruckfeder
  • Features 
    • Gasdruckfeder mit 17 kg Anhebeunterstützung
    • Klappbare Standbeine mit Schnellspannverschluss
    • Stützbeine für maximalen Kippschutz
    • Gummierte Füße
    • 4″-Transportrad
    • Tragetasche optional erhältlich
    • Werkzeugablage optional erhältlich
  • Arbeitshöhe 107 – 150 cm
  • Gewicht 14 kg
  • Max. zul. E-Bike Gewicht 35 kg
  • www.topeak.com
  • Preis 999 € UVP
Topeak Prepstand eUP Pro – ein nobler Bikestand
# Topeak Prepstand eUP Pro – ein nobler Bikestand - der mit eingebauter Hebehilfe, kraftvollem Klemmmechanismus, stabilem Stand und hoher Qualität aufwarten kann. Leider ist der Spaß mit 999,95 € (UVP) nicht ganz günstig.
Diashow: Topeak Prepstand eUP Pro – Ausprobiert!: Minijober für die Werkstatt
Dieses kleine Fußpedal macht den Topeak Prepstand eUP Pro zu einem wertvollen Helfer in der Werkstatt.
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Dank integriertem Rad lässt sich der Topeak Prepstand eUP Pro einfach verräumen und in der Werkstatt platzieren.
Mit einem Light-E-MTB wie dem Orbea Rise hat der Topeak Prepstand eUP Pro gar keine Probleme.
Mittels einklappbarer Kurbel kann der Klemmmechanismus ...
Diashow starten »

Technische Daten

  • Montageständer mit Hebehilfe 17 kg Entlastung durch Gasdruckfeder
  • Material 6061 T6 Aluminiumrohre, Gummi
  • Features 
    • Gasdruckfeder mit 17 kg Anhebeunterstützung
    • Klappbare Standbeine mit Schnellspannverschluss
    • Stützbeine für maximalen Kippschutz
    • Gummierte Füße
    • 4″-Transportrad
    • Tragetasche optional erhältlich
    • Werkzeugablage optional erhältlich
  • Klemmbereich Sattelstütze
  • Klemmweite 1,2 – 9 cm (passend für Ø22,2 – Ø76,2 mm Rohre)
  • Klemmung
    • Schonende Gummibacken
    • 360° drehbar
    • Fein einstellbarer Klemmdruck
  • Arbeitshöhe 107 – 149 cm
  • Gewicht 14 kg
  • Abmessungen
    • 114 x 112 x 92 cm (geöffnet)
    • 112 x 24 x 21 cm (gefaltet)
  • Max. zul. E-Bike Gewicht 35 kg
  • Lebensdauer Gasdruckfeder 2 Jahre oder 30.000 Betätigungen
  • www.topeak.com
  • Preis 999,95 € UVP

Topeak Prepstand eUP Pro im Test
# Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
# Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Der Kopf des Topeak Prepstand eUP Pro wirkt unverwüstlich und unkaputtbar.
# Der Kopf des Topeak Prepstand eUP Pro wirkt unverwüstlich und unkaputtbar.
Mittels einklappbarer Kurbel kann der Klemmmechanismus ...
# Mittels einklappbarer Kurbel kann der Klemmmechanismus ...
... gelöst und der Kopf, inkl. eingespanntem Bike, um 360° gedreht werden.
# ... gelöst und der Kopf, inkl. eingespanntem Bike, um 360° gedreht werden.
Dieses kleine Fußpedal macht den Topeak Prepstand eUP Pro zu einem wertvollen Helfer in der Werkstatt.
# Dieses kleine Fußpedal macht den Topeak Prepstand eUP Pro zu einem wertvollen Helfer in der Werkstatt. - Hiermit wird die Gasfeder im Inneren betätigt, die mit ca. 17 kg Entlastung beim Anheben hilft.
Dank integriertem Rad lässt sich der Topeak Prepstand eUP Pro einfach verräumen und in der Werkstatt platzieren.
# Dank integriertem Rad lässt sich der Topeak Prepstand eUP Pro einfach verräumen und in der Werkstatt platzieren.
Der Schnellspannverschluss macht es möglich: Wer diesen Montageständer einklappen und transportieren möchte, klappt die langen Beine einfach zusammen
# Der Schnellspannverschluss macht es möglich: Wer diesen Montageständer einklappen und transportieren möchte, klappt die langen Beine einfach zusammen
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
# Topeak Prepstand eUP Pro im Test

Im Test

Aus Erfahrung wissen wir, was ein Bikestand können muss, um als Montageständer zu brillieren. Wichtig ist ein gewisses Grundgewicht, ein breiter sicherer Stand, eine gute Halte-/Klemmvorrichtung und im Idealfall lässt sich der gesamte Bikestand zusammenklappen und platzsparend transportieren oder lagern. In all diesen Punkten sackt der Topeak Prepstand eUP Pro die maximale Punktezahl ein. Auch im Hinblick auf Verarbeitung, Oberflächen, Handhabung und Wertigkeit kann dieser Bikestand voll überzeugen. Hier wirkt nichts lavede, lömmelig oder nicht haltbar, was man bei dem UVP von 999,95 € allerdings auch erwarten darf.

Mit einem Gewicht von 14 Kilogramm besitzt der Prepstand eUP Pro ein gutes Gegengewicht zu schweren E-Bikes und trägt sogar dickste Brocken, denn der Hersteller gibt hier bis zu 35 Kilogramm frei. Durch vier Füße – zwei lange stützen nach vorne, zwei kürzere nach hinten – steht der Topeak-Montageständer auch voll beladen sicher am Boden und wackelt nicht. Will man ihn in der Werkstatt manövrieren, hilft das integrierte Transportrad, denn hiermit lässt sich der Topeak Prepstand eUP Pro bequem durch den Raum schieben, ohne dabei angehoben werden zu müssen.

Überaus praktisch ist die Anhebefunktion, die das anzuhebende Gewicht um ca. 17 kg reduziert. Im Inneren des Topeak Prepstand eUP Pro wurde eine Gasdruckfeder platziert, die mit einem Pedal betätigt wird und dabei hilft, das schwere E-Bike einfach in die Höhe zu heben. Sehr praktisch, wenn man öfter an gewichtigen Bikes schraubt.

Wir haben dem Topeak Prepstand eUP Pro natürlich auch schwerere E-Bikes zugemutet, aber für die Fotos haben wir dann doch lieber ein unbenutztes Orbea Rise eingespannt.
# Wir haben dem Topeak Prepstand eUP Pro natürlich auch schwerere E-Bikes zugemutet, aber für die Fotos haben wir dann doch lieber ein unbenutztes Orbea Rise eingespannt.
Die Klemmbacken sind weich und verteilen den Klemmdruck auf eine große Fläche der Sattelstütze.
# Die Klemmbacken sind weich und verteilen den Klemmdruck auf eine große Fläche der Sattelstütze.
Mit Betätigen des Pedals hilft die integrierte Gasfeder beim Anheben und Absenken des eingespannten Bikes.
# Mit Betätigen des Pedals hilft die integrierte Gasfeder beim Anheben und Absenken des eingespannten Bikes.
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
# Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
# Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Topeak Prepstand eUP Pro im Test
# Topeak Prepstand eUP Pro im Test
Mit einem Light-E-MTB wie dem Orbea Rise hat der Topeak Prepstand eUP Pro gar keine Probleme.
# Mit einem Light-E-MTB wie dem Orbea Rise hat der Topeak Prepstand eUP Pro gar keine Probleme.

In der Realität funktioniert dies ziemlich problemlos. Betätigt man das Pedal mit dem Fuß, bewegt sich der obere Teil mit dem Klemmkopf von knapp 1 auf 1,50 Meter in die Höhe. Leichte Bikes werden mühelos von selbst angehoben, schwerere brauchen etwas Muskel-Unterstützung.

Der Topeak Prepstand eUP Pro wird in Einzelteilen angeliefert und lässt sich für den Transport einfach auseinander bauen. In diesem Video wird der kinderleichte Aufbau gezeigt:

Der Topeak Prepstand eUP Pro macht in der Praxis eigentlich keine Probleme. Die weichen Klemmbacken umschließen die Sattelstütze satt und schlüssig und halten das Bike fest in Position. Mit der kleinen Kurbel, mit integriertem Schnellverschluss, lässt sich das E-Bike einfach und fest fixieren, bevor man es in die Höhe hebt.

Der Montagekopf besitzt eine Klemmung, die speziell für runde Sattelstützen entworfen wurde, lässt sich mühelos um 360° drehen und dank wertiger Verzahnung auch gut in allen Positionen fixieren. Will man sein E-Bike also auf den Kopf drehen, vielleicht um etwas von unten an der Motorabdeckung zu schrauben, ist dies möglich.

Leider hält die Gasdruckfeder nicht ganz, was sie verspricht. Muss man unter anderem eine fest sitzende Kurbel lockern, dann kann es passieren, dass der Bikestand dabei quasi „in die Knie geht“, also die maximale Arbeitshöhe nicht halten kann und sich langsam absenkt. In diesem muss das Bike auf die niedrigste Arbeitshöhe abgelassen werden, um dann die Kurbelschraube lösen zu können.

Eine sinnvolle Erweiterung ist die Werkzeugablage, die man separat kaufen muss. Für 29,95 € (UVP) erhält man hier eine große Ablage für Werkzeug, die sich formschlüssig am Topeak Prepstand eUP Pro befestigen lässt. Und wer seinen Bikestand gern mit auf Reisen nimmt, Rennfahrer*innen beispielsweise, für die bietet Topeak auch eine passende Tragetasche (109,95 € UVP) an.

Ausprobiert! Topeak Prepstand eUP Pro

Ja, der Topeak Prepstand eUP Pro ist teuer, aber jede Schrauberin und jeder Schrauber freut sich sicher darüber, etwas Unterstützung in der Werkstatt zu bekommen. Dank Gasdruckfeder hebt dieser wertige Montageständer – auch gern als Bikestand bezeichnet – E-Bikes mit ca. 17 kg Entlastung per Pedal nach oben, hält auch die dicken Brocken mit bis zu 35 kg Gewicht, klemmt sicher und ist sehr hochwertig verarbeitet.

Kleinere Radläden, der kleine Bike-Verleih, passionierte Schrauber*innen, Eltern, die sich nicht nur um die eigenen, sondern auch um die Bikes der Kinder und vielleicht auch der Nachbarschaft kümmern und Werkzeug-Nerds – für all jene, die Wert auf problemloses Schrauben und hochwertiges Werkzeug legen, ist der Topeak Prepstand eUP Pro eine sinnvolle Investition.

Artikelbild

Pro / Contra

Pro

  • hochwertig verarbeitet
  • sehr stabiler Stand
  • hilft beim Anheben schwerer Bikes
  • klemmt Bikes bis 35 kg Eigengewicht

Contra

  • teuer
  • begrenzte Lebensdauer der Gasdruckfeder
  • kann bei hoher Belastung etwas einsacken
Topeak Prepstand eUP Pro – unterstützt beim Anheben und trägt bis zu 35 kg
# Topeak Prepstand eUP Pro – unterstützt beim Anheben und trägt bis zu 35 kg

Preisvergleich

Ja, okay, der Preis für den Topeak Prepstand eUP Pro ist schon heftig. Aber mal ehrlich, blendet man den aus, wäre eine Hebehilfe am Montagestände nicht auch für dich interessant?


Weiterlesen

Weitere kurze Tests aus der Serie „Ausprobiert!“ findest du auf dieser Übersichtsseite. Wenn du ein Produkt für einen ersten Test vorschlagen möchtest, schreibe uns einfach hier eine Nachricht!

Zum Weiterstöbern empfehlen wir dir die fünf neuesten Beiträge in unserer Serie Ausprobiert:

 Text & Fotos: Rico Haase
  1. benutzerbild

    Kenevo

    dabei seit 06/2018

    Is doch'n Schnapper, für den Zahnarzt!
    Eine Frage hab ich noch! Passt in nen 911er?

  2. benutzerbild

    dirtpaw

    dabei seit 10/2001

    wenn Du es nicht heben kannst, geh golfen....

  3. benutzerbild

    weezeewee

    dabei seit 03/2019

    Für die 924€ unterschied zum meinem Montageständer kann ich einen echten Minijober lange anstellen, der die gasdruck Entlastung ersetzt und für mich das Bike in meinem normalen Montageständer hoch und runter hebt.

    Wenn man jetzt eine Hubzeit von 30 Sekunden annimmt, kann ich bei einem Stundenlohn von 13€ den Minijober das Rad 8529 Mal hoch oder runter fahren lassen. Im Jahr benötige ich ungefähr 50 - 100 Hubvorgänge. Also könnte ich für die Differenz die nächsten 85 Jahre einen echten Minijober beschäftigen, der den Hubvorgang für mich übernimmt. Da ich davon ausgehe, dass ich nicht sehr viel älter als 100 Jahre werde, komme ich also billiger, wenn ich weiterhin meinen 75€ China Montageständer für E-Bikes bis 25kg nutze und einen Minijober dazu anstelle.

    Gruß vom Unternehmer, ihr Student*innen.
    Einen Dummen, der jedes Mal anrollt wenn du das Rad gehoben brauchst, findeste dann doch wohl eher hier im Forum, am ehesten unter den potentiellen Topeak Kunden smilie
  4. benutzerbild

    Inaktiv_Acount

    dabei seit 12/2022

    Wenn man solche Vorstellungen hinter eine PayWall packen würde, könnte man als Forenbetreiber mit der Hirnakrobatik der überall aktiven User zusätzlich Geld verdienen.

    Es ist nur ein Bikeständer. Einer von vielen. Keiner muss den kaufen.

  5. benutzerbild

    MX-Bubu

    dabei seit 02/2020

    • begrenzte Lebensdauer der Gasdruckfeder
    @riCo:
    Was soll denn dieser Kommentar? Gibt es dafür irgendwelche Indizen bzw. eine vom Hersteller angegebene Lebensdauer, welche so gering ist, dass dieser Kommentar gerechtfertigt ist?
    Schonbacken, Klemmelemente usw. unterliegen auch einem Verschleiß/begrenzter Lebensdauer...

    Ist das Absacken bei einem Test passiert? Hierzu könnte es gekommen sein, da der Bowdenzug des Pedals zu stark vorgespannt und somit die Auslösemechanik schon minimal betätigt war.
    In der Regel würde die Blockkraft einer blockierbaren Gasfeder für diese Anwendung bei weit über 1000 N liegen.
    Es könnte sein, dass Topeak eine potentielle Überlastung der Struktur vermeiden möchte und daher die Blockkraft weit herunter setzt, ich halte es aber für unwahrscheinlich.
    Ersteres ist einfach ein gängiges Fehlerbild.

    PS: Ich bin beruflich in dem Bereich tätig und weiß, wovon ich hier Spreche...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!