Silca Synerg-E – ein neu entwickeltes Kettenöl, mit umweltfreundlichen Schmierstoffen, speziell für E-Bikes. Auf eine E-Bike-Kette wirkt ein mehr als doppelt so hoher Druck als auf die Kette von herkömmlichen Fahrrädern – mit der Folge, dass der komplette Antriebsstrang mit Kette, Kettenblättern und Kassette durch die Motorkräfte weitaus schneller getauscht werden muss. Das neue Silca Synerg-E Kettenöl wirkt diesem Verschleiß mit seinen Eigenschaften entgegen und sorgt so für einen geringeren Verschleiß der Kette am E-Bike.

Silca Synerg-E Kettenöl – Infos & Preis

Synerg-E basiert auf Silcas bewährtem Synergetic Kettenöl mit der zum Patent angemeldeten Tungsten-Tribofilm-Technologie. Damit weist das Kettenöl eine hohe Viskosität auf, durch die der Ölfilm stark an der Kette haften bleibt und langfristig wirkt.

  • spezielles Kettenöl für E-Bikes
  • synthetische Grundöle plus Additive
  • Verfügbar ab Januar 2022
  • www.silca.cc

Preis (UVP) 29,95 €

Beim Synerg-E ist diese Ölfilmstärke unter anderem durch die Zugabe von Calciumsulfonat fast doppelt so hoch, um den Verschleiß am gesamten Antriebsstrang deutlich zu minimieren. Der Wirkungsgrad ist hingegen lediglich ein Prozentpunkt geringer als beim Synergetic (mit 98,5 %). Damit gewährleistet Synerg-E die niedrigsten Ketten- und Antriebsstrangverschleißraten aller derzeit erhältlichen Schmierstoffe.

Wie das Synergetic Kettenöl, enthält das Synerg-E eine hohe Konzentration an NanoPlatelet WS2 (Wolfram Disulfid) Partikeln in drei Größen. Die winzigen Plättchen füllen kleinste Spalten im Metall aus, womit die Kette nach wiederholtem Ölen glatter läuft und härter wird, was ebenfalls die Laufleistung erhöht.

Wie bei allen Silca-Schmierstoffen enthält das Synerg-E nur hochwertige, umweltfreundliche und rein synthetische Grundöle plus Additive, die von der EPA (Environmental Protection Agency, USA) und vom Bureau of Land Mangement, USA, als sicher anerkannt sind. Synerg-E enthält keine PFAS (Per- und polyfluorierte Alkylverbindungen) oder andere fluorhaltige Chemikalien.

Infos: Pressemitteilung Silca / Hartje
  1. benutzerbild

    HarryV

    dabei seit 10/2020

    Was wäre denn mit Kettenfett von Moppeds? Die sind, glaube ich, NOCH stärker als Ebike- Motoren!
    ...oder wird die Kette dann zu gut gefettet?
  2. benutzerbild

    Rudirabe

    dabei seit 10/2007

    Gute Motorradketten sind gedichtet. Nicht zu vergleichen.
    Ungedichtete Billigketten fährt ernsthaft keiner. Ok, außer im Rennsport.
  3. benutzerbild

    Caad5

    dabei seit 02/2003

    Was wäre denn mit Kettenfett von Moppeds? Die sind, glaube ich, NOCH stärker als Ebike- Motoren!
    ...oder wird die Kette dann zu gut gefettet?
    Geht gar nicht☝🏽, Schleuderfestigkeit, Viskosität alles ganz anders.
    Die Pampe bekommst kaum noch von der Fahrradkette.
    Muss ja bei ganz anderen Umdrehungen funktionieren.
  4. benutzerbild

    resuah.rapsak

    dabei seit 09/2019

    Muss ja bei ganz anderen Umdrehungen funktionieren.
    Okay, also nur fürs S-PEd
  5. benutzerbild

    Jorel

    dabei seit 04/2020

    Gute Motorradketten sind gedichtet. Nicht zu vergleichen.
    Ungedichtete Billigketten fährt ernsthaft keiner. Ok, außer im Rennsport.
    Schon lange nicht mehr.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!