Am 1. September öffnet die Eurobike 2021 für Fachbesucher ihre Tore – zum ersten Mal nach 2019 und zum letzten Mal in Friedrichshafen. Industrie, Fachbesucher, Fahrrad-Fans und Journalisten kommen am Bodensee zur ersten großen internationalen Messe in Deutschland überhaupt zusammen, bevor die Eurobike im kommenden Jahr nach Frankfurt umzieht. Für das Publikum geht es mit den Festival Days am 3. und 4. September los. Das Schutzkonzept für das Finale am Bodensee steht, wie die Messe jetzt mitteilte – alle Infos gibt es in der Pressemitteilung

Eurobike 2021 Schutzkonzept

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat für den Zeitraum 16.08. – 13.09.2021 eine neue Verordnung mit Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Die wichtigste Änderung für die Eurobike: Unabhängig von Inzidenzwerten gibt es keine Einschränkungen mehr hinsichtlich der Durchführung. Es gibt keine Teilnehmer-Höchstgrenzen, dies gilt auch für Veranstaltungen im Rahmen der Eurobike und beispielsweise Meetingräume – entscheidend bleibt es die Abstände von 1,5 Meter einzuhalten. Die Verordnung setzt auf das 3G-Modell, welches wir in weiser Voraussicht bereits früh in das Schutz- und Hygienekonzept implementiert hatten. Der Besuch der Eurobike ist entsprechend nur nachweislich geimpften, genesenen oder aktuell getesteten Personen erlaubt. In geschlossenen Räumen gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung.

Eurobike 2021 Publikumstage: 3. und 4. September 2021

Die Eurobike 2021 hat Highlights für alle Bikefans im Gepäck. Auch der Eurobike Festival Day ist wieder da – und das gleich an zwei Tagen. Am Freitag und Samstag, 3. und 4. September 2021 sind nicht nur Fachpublikum, sondern alle Fahrrad-Enthusiasten auf dem Messegelände Friedrichshafen willkommen. Neben den Produktinnovationen von 630 Ausstellern aus 42 Nationen bietet das Show- und Action-Programm dem Messepublikum vielseitige Highlights: Vom Laufrad-Parcours für die Kleinen über spektakuläre Shows der BMX-Profis bis zum Auftritt der Drop and Roll Tour mit Bike-Superstar Danny MacAskill.

Hier sind Anfassen und Ausprobieren ausdrücklich erlaubt: In der Demo Area können Interessierte die Produktneuheiten und Fahrrad-Trends selbst testen. Nach der Registrierung dürfen Fahrrad-Begeisterte auf dem abgesteckten Parcours rund um das Messegelände selbst in die Pedale treten und die neuesten Bikes Probe fahren. Ob sportlich, urban, Liegerad, Gravel- oder E-Mountainbike: hier kann genau ausprobiert werden, welches Bike am besten zu einem passt.

Drop and Roll Show

Die Trial-Stars rund um Danny MacAskill, John Langlois und Duncan Shaw sind international bekannte Ausnahmesportler. Mit ihrer Drop and Roll Tour und spektakulärer Bike-Akrobatik machen sie wieder auf der Eurobike Halt und liefern am Freitag und Samstag zwei actiongeladene Shows pro Tag im Freigelände West ab.

BMX-Showcontest „Lord of the Lake”

Das Freigelände West verwandelt sich für die Festival Days in eine Aktionsbühne für internationale Top BMX-Rider, die beim exklusiven „Lord of the Lake“-Contest atemberaubende Stunts auf die Show-Rampe bringen. Drei halbstündige Vorführungen stimmen auf das abendliche Highlight, den „Best Trick“-Contest ein, bei dem die BMX-Biker ihre anspruchsvollsten Tricks zum Besten geben.

BMX Flatland Shows

Die internationalen Top Rider der deepBMX Crew rund um den Urban Cycling World Champion 2019 Dominik Nekolny zeigen, was mit dem BMX-Rad auf einer ebenen Fläche so alles möglich ist. Wenn die Experten ihre Flatlandcombos auspacken, steht schnell fest, dass es keine lässigere Art gibt, sich auf dem Bike fortzubewegen.

Kids Area

Auch die jungen Bikefans können in der Kids Area selbst zeigen, was sie können und beim Überwinden von Rampen, Wellen und Wippen ihre Fähigkeiten altersgerecht trainieren. Auf dem Radparcours warten viele Herausforderungen an die Geschicklichkeit und selbst die Kleinsten können auf dem Laufrad teilnehmen. Aufregend nicht nur für die Kleinen, sondern auch für Mama und Papa, die ihre Mini-Bike-Stars bei verschiedenen Mitmach-Aktionen kräftig anfeuern dürfen.

Holiday on Bike

Der Fahrradtourismus boomt. Doch wo soll die (Fahrrad-)Reise hingehen? Im Reisebereich „Holiday on Bike“ können Besucherinnen und Besucher zahlreiche internationale und regionale Reiseziele, Hotels oder Radreiseanbieter entdecken, die den Traumurlaub auf zwei Rädern möglich machen – allein oder für die ganze Familie.

Eurobike 2021 Öffnungszeiten und Ticketpreise

Die Eurobike 2021 ist vom 1. bis zum 2. September ausschließlich für Fachbesucher geöffnet. An den Festival Days am Freitag und Samstag, 3. und 4. September können alle Fahrrad-Fans von 9 bis 18 Uhr die Neuheiten des kommenden Modelljahres nicht nur sehen, sondern in vielen Fällen auch testen und erleben. Die Eintrittskarte für den einen Festival Day-Besuch gibt es nur im Online-Vorverkauf und kostet 13 Euro. Für Familien (2 Erwachsene und deren Kinder bis 14 Jahre) gibt es eine Familienkarte für 30 Euro. Informationen zum Schutz- und Hygienekonzept unter: www.eurobike.com/de/ihr-besuch/schutz-und-hygienekonzept. Die Eurobike ist ausschließlich an den Festival Days (Freitag und Samstag) für den Publikumsverkehr geöffnet.

Infos: Pressemitteilung EUROBIKE / Foto: EUROBIKE Friedrichshafen
  1. benutzerbild

    Malfurion

    dabei seit 08/2019

    N paar interessante Hersteller/Aussteller dabei.
    Leider aber immer noch kein German Eagle. Was ist da los @KaroKönig ? smilie


    Ach und hört doch bitte auf Coviditotentrolle zu füttern. Irgendwo hat die Diskussionskultur dann auch mal ein Ende.
  2. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    N paar interessante Hersteller/Aussteller dabei.

    Den Hallenplan habe ich mir auch angeschaut (reinzoomen, um die Namen zu lesen) - und das Ausmass der Hallenstilllegung ist happig...

    Tja, was ist los?
  3. benutzerbild

    Javali

    dabei seit 04/2021

    Tja, was ist los?
    Tja, was erwartest du, sei doch froh dass die Messe zu Coronazeiten überhaupt statt findet. Die Firma für die ich arbeite hatte letztes Jahr und dieses Jahr alle messen abgesagt, und nächstes Jahr erst mal schauen.....

    Und außerdem verkaufen sich die Fahrräder momentan so gut, da muss man nicht mal groß Werbung machen.
  4. benutzerbild

    bluecat

    dabei seit 12/2011

    Die Firma für die ich arbeite hatte letztes Jahr und dieses Jahr alle messen abgesagt, und nächstes Jahr erst mal schauen.....

    Und außerdem verkaufen sich die Fahrräder momentan so gut, da muss man nicht mal groß Werbung machen.

    Ist die Firma im B2B oder im Retail?

    Die Eurobike ist eine Händlermesse; die Hersteller zeigen die Produkte und die Facheinkäufer sind gebeten, grosse Aufträge zu erteilen. Den Publikumstag hat man denen auf's Auge gedrückt.

    Für die Interbike liess sich schon vorher kein Betreiber mehr finden, auch an der Eurobike fehlen einige namhafte Hersteller schon lange (und machen eigenen Hausmessen, die @riCo dann besucht). Dass sie nun eine Rumpfmesse durchziehen könnte eher mit Haftungsfragen der Ausssteller zusammenhängen.

    Die Grosse Rochade (IAA >>> Eurobike) wird aus der Eurobike eine Publikumsmesse machen. Die Fachmesse dort heisst https://www.eurobico.de - und das Titelbild zeigt einen gelben ST1 des ablaufenden Modelljahres.
  5. benutzerbild

    Ferdinand

    dabei seit 01/2019

    Tja, was erwartest du, sei doch froh dass die Messe zu Coronazeiten überhaupt statt findet. Die Firma für die ich arbeite hatte letztes Jahr und dieses Jahr alle messen abgesagt, und nächstes Jahr erst mal schauen.....

    Und außerdem verkaufen sich die Fahrräder momentan so gut, da muss man nicht mal groß Werbung machen.
    Die Messe war schon vor Covid in der Krise. Zuviele große Hersteller haben sich zurückgezogen, aus welchen Gründen auch immer.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!