• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Endura MT500 Hardshell Knieschoner:
Endura MT500 Hardshell Knieschoner: - Größen S-M, L-XL | Preis 94,99 € (UVP)
Downhill Worlcup Fahrer Gee Atherton war bei der Entwicklung des Knieschoners beteiligt.
Downhill Worlcup Fahrer Gee Atherton war bei der Entwicklung des Knieschoners beteiligt.
Auch Rachel Atherton freut sich, bei der Entwicklung des Schoners mitgewirkt zu haben und fahrt diesen auch im Worldcup.
Auch Rachel Atherton freut sich, bei der Entwicklung des Schoners mitgewirkt zu haben und fahrt diesen auch im Worldcup.
Endura MT500 Lite:
Endura MT500 Lite: - Größen: S-M, L-XL | Preis 84,99 € (UVP)
Durch ein Gewebe Netz sieht man direkt auf den D30 Schutz. Durch diesen kommt auch einigen an Luft zum Knie.
Durch ein Gewebe Netz sieht man direkt auf den D30 Schutz. Durch diesen kommt auch einigen an Luft zum Knie.
Einen Strap gibt es bei der Lite Version nur oberhalb des Knies.
Einen Strap gibt es bei der Lite Version nur oberhalb des Knies.
Seitlich sorgen zusätzliche Poster für Schutz.
Seitlich sorgen zusätzliche Poster für Schutz.
Die Schoner sind lang genug, um auch bei etwas kürzeren Hosen das widerspenstige Knie Gap zu überwinden.
Die Schoner sind lang genug, um auch bei etwas kürzeren Hosen das widerspenstige Knie Gap zu überwinden.
Mit diesen Schonern Fahren die Atherton im Downhill Worldcup.
Mit diesen Schonern Fahren die Atherton im Downhill Worldcup.
Silikonstreifen helfen gegen Verutschen ...
Silikonstreifen helfen gegen Verutschen ...
... und Straps ober- und unterhalb des Knies sorgen für optimalen Halt.
... und Straps ober- und unterhalb des Knies sorgen für optimalen Halt.
Die seitliche Posterung ist dicker ausgelegt als beim Lite Modell.
Die seitliche Posterung ist dicker ausgelegt als beim Lite Modell.
Die harte Schale ist flexibel genug und wirkt nicht zu klobig.
Die harte Schale ist flexibel genug und wirkt nicht zu klobig.
Mit den MT500 Knieschonern hat Endura ein perfektes Gleichgewicht aus Komfort und Schutz geschaffen.
Mit den MT500 Knieschonern hat Endura ein perfektes Gleichgewicht aus Komfort und Schutz geschaffen.
Die Schoner vermitteln viel Sicherheit
Die Schoner vermitteln viel Sicherheit - Da haben wir uns vertrauensvoll in die Kurven gelegt.

Neuvorstellung: Endura hat in zwei neue Knieschoner mit D3O-Schutz im Programm. Dank enger Zusammenarbeit mit den Athertons sollen die Schoner, die sowohl in einer Lite Edition wie auch als Hardshell Edition angeboten werden, für komfortablen Schutz ohne Verrutschen sorgen.

Diashow: Endura MT500 Knieschoner - Ergonomische Schützer mit D3O-Technologie
Die harte Schale ist flexibel genug und wirkt nicht zu klobig.
Mit den MT500 Knieschonern hat Endura ein perfektes Gleichgewicht aus Komfort und Schutz geschaffen.
... und Straps ober- und unterhalb des Knies sorgen für optimalen Halt.
Silikonstreifen helfen gegen Verutschen ...
Downhill Worlcup Fahrer Gee Atherton war bei der Entwicklung des Knieschoners beteiligt.
Diashow starten »

Endura MT500 Knieschoner – kurz & knapp

  • angenehmer Tragekomfort
  • Verwendung von D3O mit neuer Form
  • Preis: Lite für 84,99 € (UVP)
  • Preis: Hardshell für 94,99 € (UVP)
  • Größen: S-M, L-XL
  • www.endurasport.com
Endura MT500 Hardshell Knieschoner:
# Endura MT500 Hardshell Knieschoner: - Größen S-M, L-XL | Preis 94,99 € (UVP)

Schon seit Kurzem bei Endura im Programm sind die schicken Schoner mit D3O-Schaum in den Editionen Lite und Hardshell. Maßgeblich bei der Entwicklung beteiligt waren unter anderem die Downhill-Geschwister Atherton. Die insgesamt lang gestalteten Knieschoner bieten dank Silikon Einlagen guten Halt und sollen sich sehr angenehm tragen lassen. Eine neue Form des bewährten D30-Materials bietet gute Belüftung und soll den Tragenden kaum in den Pedalbewegungen einschränken.

Downhill Worlcup Fahrer Gee Atherton war bei der Entwicklung des Knieschoners beteiligt.
# Downhill Worlcup Fahrer Gee Atherton war bei der Entwicklung des Knieschoners beteiligt.

Gee Atherton sagt über den MT500 Knieschoner: „Mir war es wichtig, einen Schoner zu haben, der auf keinen Fall verrutscht. Über die Straps oben und unten beim Hardshell-Modell und die Länge des Schoners ist das gegeben. Zudem war es mir wichtig, zusätzlich zum D3O-Schutz eine harte Schalte zu haben, mit der man im Fall eines Sturzes eher über Unebenheiten rutscht, als daran hängenzubleiben.“

Auch Rachel Atherton freut sich, bei der Entwicklung des Schoners mitgewirkt zu haben und fahrt diesen auch im Worldcup.
# Auch Rachel Atherton freut sich, bei der Entwicklung des Schoners mitgewirkt zu haben und fahrt diesen auch im Worldcup.

Gee trägt sogar beim Enduro Touren Fahren das Hardshell Modell, er meint, dass es sich auch super damit treten lässt. Das konnten wir bei ersten Testfahrten dann auch bestätigen. Die Harshell des Schoners ist flexibel genug, um den Bewegungen des Knies zu folgen.

Endura MT500 Lite

Endura MT500 Lite:
# Endura MT500 Lite: - Größen: S-M, L-XL | Preis 84,99 € (UVP)

Durch die seitliche Öffnung durch den D3O Schutz gelangt mehr Luft an das Knie und soll dieses bis zu 45 % besser kühlen. Die Lite Variante des MT500 Knieschoners verfügt über einen Strap oberhalb des Knies, welcher den Schoner in Kombination mit Silikon Einlagen in Position hält.

Durch ein Gewebe Netz sieht man direkt auf den D30 Schutz. Durch diesen kommt auch einigen an Luft zum Knie.
# Durch ein Gewebe Netz sieht man direkt auf den D30 Schutz. Durch diesen kommt auch einigen an Luft zum Knie.
Einen Strap gibt es bei der Lite Version nur oberhalb des Knies.
# Einen Strap gibt es bei der Lite Version nur oberhalb des Knies.
Seitlich sorgen zusätzliche Poster für Schutz.
# Seitlich sorgen zusätzliche Poster für Schutz.
Die Schoner sind lang genug, um auch bei etwas kürzeren Hosen das widerspenstige Knie Gap zu überwinden.
# Die Schoner sind lang genug, um auch bei etwas kürzeren Hosen das widerspenstige Knie Gap zu überwinden.

Endura MT500 Hardshell

Mit diesen Schonern Fahren die Atherton im Downhill Worldcup.
# Mit diesen Schonern Fahren die Atherton im Downhill Worldcup.

Die Form des Hardshell Modells ist die gleiche wie die des Lite Modells. Hier bietet Endura seinen Kunden jedoch mehr Schutz durch mehr und dickere Polsterung an den Innen- und Außenseiten des Knies. Zudem bietet eine flexible Hartschale mehr Schutz und verhindert das Verrutschen im Fall eines Sturzes. Ein zusätzlicher Strap unterhalb des Knies sorgt für noch mehr Halt. Bergauf und bergab vermittelt der Schoner viel Sicherheit, ohne dabei unkomfortabel zu sein.

Silikonstreifen helfen gegen Verutschen ...
# Silikonstreifen helfen gegen Verutschen ...
... und Straps ober- und unterhalb des Knies sorgen für optimalen Halt.
# ... und Straps ober- und unterhalb des Knies sorgen für optimalen Halt.
Die seitliche Posterung ist dicker ausgelegt als beim Lite Modell.
# Die seitliche Posterung ist dicker ausgelegt als beim Lite Modell.
Die harte Schale ist flexibel genug und wirkt nicht zu klobig.
# Die harte Schale ist flexibel genug und wirkt nicht zu klobig.

Auf dem Trail

Mit den Schonern, egal ob Lite oder Hardshell, kann man hervorragend auch länger Uphills meistern, ohne Einbußen an Komfort zu erleiden. Der Sitz des Schoners überzeugt sofort und hält bei der Abfahrt genau da wo er bleiben soll. Einen Sturz hatten wir zum Glück nicht simuliert, doch die Schoner wirken so, als würden sie in diesem Fall auch ihren Zweck erfüllen.

Mit den MT500 Knieschonern hat Endura ein perfektes Gleichgewicht aus Komfort und Schutz geschaffen.
# Mit den MT500 Knieschonern hat Endura ein perfektes Gleichgewicht aus Komfort und Schutz geschaffen.
Die Schoner vermitteln viel Sicherheit
# Die Schoner vermitteln viel Sicherheit - da haben wir uns vertrauensvoll in die Kurven gelegt

Meinung @eMTB-News.de

Endura konnte uns mit den MT500 Schonern voll überzeugen! Der Sitz ist hervorragend, der Tragekomfort angenehm und auch optisch passen die Schoner super in das zurückhaltende Image von Endura.

Wie gefallen euch die neuen MT500 Schoner von Endura?

  1. benutzerbild

    rik

    dabei seit 12/2015

    Neuvorstellung: Endura hat in zwei neue Knieschoner mit D3O Schutz im Programm, die mit den Athertons zusammen entwickelt wurden. Eine Lite Edition und eine mit Hardshell soll für komfortablen Schutz ohne Verrutschen sorgen.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.emtb-news.de/news/endura-mt500-d30-knieschoner/]Endura MT500 Knieschoner: Ergonomische Schützer mit D3O-Technologie[/url]“ ansehen


    [url=https://www.emtb-news.de/news/endura-mt500-d30-knieschoner/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/9b/aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMDUvRW5kdXJhLUhlYWRlci1zY2hvbmVyLmpwZw.jpg[/img][/url]
  2. Anzeige

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!