• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Natürlich haben wir den neuen Motor von Bosch direkt mal über den Trail gehetzt
Natürlich haben wir den neuen Motor von Bosch direkt mal über den Trail gehetzt
Mit dem neuen CX sind wir diverse Uphills hinauf gefahren und sind ...
Mit dem neuen CX sind wir diverse Uphills hinauf gefahren und sind ...
... begeistert von der kraftvoll homogenen Unterstützung selbst im Turbo-Modus
... begeistert von der kraftvoll homogenen Unterstützung selbst im Turbo-Modus
Die Fahreigenschaften – auch oberhalb von 25 km/h – überzeugen uns im ersten Test.
Die Fahreigenschaften – auch oberhalb von 25 km/h – überzeugen uns im ersten Test. - Zur Dauerhaltbarkeit etc. können wir zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch keine Aussage treffen.
Die jüngste Evolutions-Stufe des Bosch Performance CX ist vollkommen neu konstruiert und kommt mit massiven Kühlrippen daher
Die jüngste Evolutions-Stufe des Bosch Performance CX ist vollkommen neu konstruiert und kommt mit massiven Kühlrippen daher - dem maximalen Drehmoment von 75 Nm bleiben die Ingenieure treu
Claus Fleischer von Bosch eBike Systems präsentiert die Vorzüge des neuen kompakten CX
Claus Fleischer von Bosch eBike Systems präsentiert die Vorzüge des neuen kompakten CX
Eingebaut war das neue Aggregat in einem schwarzen E-MTB mit formschönem Carbon-Rahmen
Eingebaut war das neue Aggregat in einem schwarzen E-MTB mit formschönem Carbon-Rahmen
Der neue Bosch Performance CX-Motor ist knapp halb so groß wie sein Vorgänger
Der neue Bosch Performance CX-Motor ist knapp halb so groß wie sein Vorgänger - er leistet ein max. Drehmoment von 75 Nm und entkoppelt bei 25 km/h zu nahezu 100 %
Kleiner! Leichter! Besser! Dieser Motor macht Spaß!
Kleiner! Leichter! Besser! Dieser Motor macht Spaß!

This post is also available in: enEnglish

Der neue Bosch Performance CX ist kleiner und leichter, aber ist der damit auch besser? Wir haben den brandneuen Motor im Rahmen der Produktvorstellung auf den Trails um Stuttgart ausprobiert und können ein erstes Feedback geben. Hier erfahrt ihr, wie sich der Bosch Performance CX anfühlt.

Bosch eBike Systems feiert seinen 10. Geburtstag. Was 2009 als Start-up im Traditionsunternehmen Bosch mit einem kleinen Team begann, darf heute als einer der Marktführer im Bereich der E-Bike-Mittelmotoren bezeichnet werden. Von hier kamen schon einige Innovationen und von hier aus wurde der E-Bike-Markt ständig angetrieben. 2020 kommt ein vollkommen neu konstruierter und in allen Belangen verbesserter Performance CX-Motor auf den Markt. Wir haben das kompakte Aggregat mit den markanten Kühlrippen bereits getestet und sagen euch hier, wie er sich anfühlt, ob er laut ist und wie er sich über 25 km/h pedalieren lässt.

Hier findest du alle Informationen zu den Neuvorstellungen von Bosch.

Diashow: Bosch-Neuheit im Test - Kleiner, leichter, besser? So fährt sich der neue Performance CX!
Der neue Bosch Performance CX-Motor ist knapp halb so groß wie sein Vorgänger
Die jüngste Evolutions-Stufe des Bosch Performance CX ist vollkommen neu konstruiert und kommt mit massiven Kühlrippen daher
Die Fahreigenschaften – auch oberhalb von 25 km/h – überzeugen uns im ersten Test.
Natürlich haben wir den neuen Motor von Bosch direkt mal über den Trail gehetzt
Eingebaut war das neue Aggregat in einem schwarzen E-MTB mit formschönem Carbon-Rahmen
Diashow starten »

Bosch Performance CX – ein erster Test

„Wow! Der Motor hat

mal richtig Punch!“  Rico Haase

Sowohl außen wie im Inneren hat sich beim Bosch Performance CX eine Menge getan. Der kraftvolle Motor verfügt jetzt über ein leichtes Magnesiumgehäuse und wurde sehr kompakt gestaltet – er ist nur noch halb so groß wie sein Vorgänger. Die Modulation der Unterstützungsmodi ist den Software-Entwicklern und Ingenieuren von Bosch extrem gut gelungen. Der Motor klebt am Pedal und folgt sehr sensibel jedem Quäntchen Druck, dass wir ins Pedal geben. Sehr interessant finden wir dieses „Gummiseil-Feeling“, bei dem man im Turbo langsam pedalierend mit schleifenden Bremsen auf ein Hindernis zu fahren kann und beim Kontakt einfach die Bremsen öffnet. Jetzt schnellt das E-MTB nach vorne, quasi so, als würde es von einem Gummiband angezogen werden. Dies hilft in technischen Passagen ungemein und macht enorm viel Spaß.

Natürlich haben wir den neuen Motor von Bosch direkt mal über den Trail gehetzt
# Natürlich haben wir den neuen Motor von Bosch direkt mal über den Trail gehetzt
Mit dem neuen CX sind wir diverse Uphills hinauf gefahren und sind ...
# Mit dem neuen CX sind wir diverse Uphills hinauf gefahren und sind ...
... begeistert von der kraftvoll homogenen Unterstützung selbst im Turbo-Modus
# ... begeistert von der kraftvoll homogenen Unterstützung selbst im Turbo-Modus
Die Fahreigenschaften – auch oberhalb von 25 km/h – überzeugen uns im ersten Test.
# Die Fahreigenschaften – auch oberhalb von 25 km/h – überzeugen uns im ersten Test. - Zur Dauerhaltbarkeit etc. können wir zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch keine Aussage treffen.

Besonders positiv fällt der Übergang von Motor- zur Muskelunterstützung auf. Dank der neuen Konstruktion im Inneren „segelt“ der Motor förmlich aus der Unterstützung hinaus und lässt sich absolut frei mit Muskelkraft auf hohe Geschwindigkeiten beschleunigen. Schnelle Sprints – früher ein wahrer Graus mit dem Bosch-Motor – gelingen heute mit einem vollkommen natürlichen Fahrgefühl.

Wenn es um die Charakteristik eines E-Bike-Motors geht, sind die Meinungen sehr unterschiedlich. Dem einen ist die maximale Power wichtig, während der Andere auf ein möglichst widerstandsfreies Fahren über 25 km/h Wert legt. Beides ist mit dem Bosch Performance CX möglich. Die 75 Nm max. Drehmoment fühlen sich immer nach Genug an und wie eben erwähnt, macht dieser Motor auch jenseits der 25 km/h extrem viel Spaß.

Die jüngste Evolutions-Stufe des Bosch Performance CX ist vollkommen neu konstruiert und kommt mit massiven Kühlrippen daher
# Die jüngste Evolutions-Stufe des Bosch Performance CX ist vollkommen neu konstruiert und kommt mit massiven Kühlrippen daher - dem maximalen Drehmoment von 75 Nm bleiben die Ingenieure treu
Claus Fleischer von Bosch eBike Systems präsentiert die Vorzüge des neuen kompakten CX
# Claus Fleischer von Bosch eBike Systems präsentiert die Vorzüge des neuen kompakten CX
Eingebaut war das neue Aggregat in einem schwarzen E-MTB mit formschönem Carbon-Rahmen
# Eingebaut war das neue Aggregat in einem schwarzen E-MTB mit formschönem Carbon-Rahmen
Der neue Bosch Performance CX-Motor ist knapp halb so groß wie sein Vorgänger
# Der neue Bosch Performance CX-Motor ist knapp halb so groß wie sein Vorgänger - er leistet ein max. Drehmoment von 75 Nm und entkoppelt bei 25 km/h zu nahezu 100 %

Hauptkritikpunkt am alten Performance CX war der Widerstand ab 25 km/h, die so genannte „Bosch-Wand“, welche auch für uns ein Dealbreaker war. Jetzt fällt dieser Kritikpunkt weg, denn die neueste Version des Bosch-Motors dreht ab 25 km/h vollkommen frei. Damit aber nicht genug: Die komplette Neuentwicklung besticht durch eine gelungene Modulation der Unterstützungsstufen und eine sehr viel homogenere Leistungsabgabe durch alle Modi hindurch. Fans von viel Power im Gelände dürfte aber besonders freuen, dass der Turbomodus sanfter einsetzt. Moment? Sanfter? Habe ich da nicht weniger Bumms für heftige Uphill-Challenges? Nein. Die Leistung ist noch da. Sie setzt aber insgesamt schneller und dennoch weniger abrupt ein. Selbst anfahren im steilsten Gelände oder Trialmanöver um Spitzkehren fallen nun sehr viel leichter.

Wie sieht es mit der Geräuschentwicklung aus? Ist er lautlos? Nein, sicher nicht. Unter realen Bedingungen auf dem Trail pfeift der neue Bosch Performance CX hochfrequent und deutlich hörbar. Unter Last kann er auch etwas lauter werden. Subjektiv betrachtet, reiht er sich zwischen Shimano und Brose ein.

Reichweitenfahrt mit dem Bosch Performance CX

51,45 km / 1.230 hm

2 h 00 min

Bosch Performance CX mit PowerTube 625 – Reichweitenfahrt
# Bosch Performance CX mit PowerTube 625 – Reichweitenfahrt - 51,45 km | 1.230 hm | 2 Std 00 min

Wir konnten exklusiv auf unseren Hometrails eins der Testräder von Bosch bekommen, um für euch unseren Reichweitentest unter realen Bedingungen durchzuführen. Hier gibt es die genauen Details der Testrunde mit dem neuen Bosch Performance CX-Motor.

51,45 km / 1.230 hm – diese Daten ermittelten wir in Testfahrten, bei denen wir immer in der maximalen Unterstützungsstufe fahren, bis der Akku komplett leer ist. Bitte beachtet, dass diese Werte ein individuelles Praxisbeispiel darstellen und nicht als allgemein gültiger Richtwert zu verstehen sind – es handelt sich eben nicht um Laborwerte. Wenn dieses E-Bike beispielsweise in niedrigeren Unterstützungsstufen gefahren wird, erhöht sich die Reichweite etwa noch einmal deutlich.

Fazit @eMTB-News.de

Kleiner, leichter, besser! Im Falle des neuen Bosch Performance CX treffen diese drei Attribute absolut zu. Der kleine Motor hängt am Pedal wie eine drehfreudige Motorsäge und schiebt sensibel über den Trail. Die vollkommene Neukonstruktion verbessert das Fahrverhalten enorm und ab jetzt macht dieser Motor auch jenseits der 25 km/h richtig viel Spaß!

In Summe: Weniger holzig vom Fahrverhalten. Abschaltung ab 25 km/h. Sehr viel besser nutzbarer Turbomodus für wilde Uphill-Spielereien. Shimano? Brose? Yamaha? Zieht euch warm an! Wir sind gespannt, wie viele E-Bike-Hersteller auf den Schwabenzug aufspringen werden und welche Revolution dieser kleine Motor in der Welt der E-Mountainbikes auslösen wird.

Pro
  • leicht und kompakt
  • brillante Fahrdynamik
  • sehr sensible Modulation
  • Magnesiumgehäuse
Contra
  • Remote-Einheit nicht kabellos
  • unter Last nicht zu überhören
Kleiner! Leichter! Besser! Dieser Motor macht Spaß!
# Kleiner! Leichter! Besser! Dieser Motor macht Spaß!

Was haltet ihr vom neuen Bosch Performance CX-Motor? Ein Update, auf das ihr gewartet habt oder ist der neue Motor uninteressant für euch?


Alle Artikel über die Neuheiten von Bosch findest du hier:


Autor:
Wertung:
5
Datum: 18. Juni 2019
Aktualisiert: 1. Juli 2019

Fazit:

Kleiner, leichter, besser! Im Falle des neuen Bosch Performance CX treffen diese drei Attribute absolut zu. Der kleine Motor hängt am Pedal wie eine drehfreudige Motorsäge und schiebt sensibel über den Trail. Die vollkommene Neukonstruktion verbessert das Fahrverhalten enorm und ab jetzt macht dieser Motor auch jenseits der 25 km/h richtig viel Spaß!

In Summe: Weniger holzig vom Fahrverhalten. Abschaltung ab 25 km/h. Sehr viel besser nutzbarer Turbomodus für wilde Uphill-Spielereien. Shimano? Brose? Yamaha? Zieht euch warm an! Wir sind gespannt, wie viele E-Bike-Hersteller auf den Schwabenzug aufspringen werden und welche Revolution dieser kleine Motor in der Welt der E-Mountainbikes auslösen wird.

This post is also available in: enEnglish

  1. benutzerbild

    avau

    dabei seit 09/2012

    Neues von Moustache. [URL]https://ebike-mtb.com/erster-test-moustache-samedi-29-game-2020/[/URL]
    Zwar noch vorserie, aber die Motorintegration mit dem CX sieht schon mal super aus. 👍
  2. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    Int
    avau schrieb:

    Neues von Moustache. [URL]https://ebike-mtb.com/erster-test-moustache-samedi-29-game-2020/[/URL]
    Zwar noch vorserie, aber die Motorintegration mit dem CX sieht schon mal super aus. 👍

    Interessanter Adapter für den 500 Wh Akku. Ws mich ein wenig wundert ist dass der aktuelle Motor wieder ziemlich waagerecht eingebaut wird, ist aber wohl für den Schwerpunkt besser da der Akku etwas tiefer rutschen kann.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    N4rcotic

    dabei seit 04/2018

    avau schrieb:

    Neues von Moustache. [URL]https://ebike-mtb.com/erster-test-moustache-samedi-29-game-2020/[/URL]
    Zwar noch vorserie, aber die Motorintegration mit dem CX sieht schon mal super aus. 👍


    Schickes Bike👍🏻 Alu 👍🏻 Gewicht 👍🏻 Ausstattung 👍🏻 Preis 👎🏻👎🏻👎🏻
  5. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    On07 schrieb:

    Glaub nicht das die 20/21700 was beweisen müssen, andere Größe, selbe Technik.
    Bislang aber auch nur bis 4000mAh zu haben?
    Die Akkuzellen kommen nunmal von Panasonic, LG, Sony oder Samsung, das es da nicht vorangeht liegt an denen.

    Vielleicht/Hoffentlich kommen die noch stärker raus, noch sind da glaub wenig überhaupt verfügbar.

    Die 21700 Zellen sind momentan mit knapp 5000 mAh zu haben. Allerdings haben sie, bezogen auf Gewicht und Volumen die gleiche Leistungsdichte wie die bisher meist verwendeten 18650er Zellen. Der einzige Vorteil bisher ist, dass man, bei gleicher Kapazität mit weniger Zellen auskommt, also weniger Verdrahtungsaufwand hat.
    Da bisher noch kein Durchbruch in der Zelltechnologie in Sicht ist wird sich die Leistungsdichte, wenn überhaupt, in den nächsten Jahren nur sehr langsam steigern.
  6. benutzerbild

    On07

    dabei seit 01/2019

    hna schrieb:

    Die 21700 Zellen sind momentan mit knapp 5000 mAh zu haben.

    OK hast recht, hatte zunächst nur fragwürdige Zellen mit 5000mAh gefunden.
    Naja bei 40 Zellen hätte man mit je20g pro zelle Mehrgewicht 800g plus, dafür aber 720Wh
    Ist nicht wirklich leichter als 60 x 18650 Zellen, aber schon kompakter zu bauen.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!