Wir sind es mittlerweile ja schon gewohnt – auch das Bike Festival in Saalfelden/Leogang wird 2020 nicht stattfinden. Der geplante Termin vom 11. bis 13. September 2020 musste abgesagt werden. Stattdessen ist das Event nun für den 24. bis 26. September 2021 geplant.

Nach eigenen Angaben suchen rund 10.000 Besucher, 80 Aussteller und 1.000 aktive Teilnehmer das Bike Festival in Österreich jedes Jahr auf. Ein Event dieser Größenordnung ist aktuell allerdings noch nicht machbar: Für eine Durchführbarkeit hätte das Konzept dem Veranstalter zufolge so stark abgeändert werden müssen, dass man sich lieber für den Termin im kommenden Jahr entschieden hat. Fans der Bikeregion Leogang können sich jedoch weiterhin auf die Mountainbike-Weltmeisterschaften vom 7. bis 11. Oktober freuen, die nach aktuellem Stand stattfinden sollen.

Bis zuletzt haben wir gehofft, das Bike Festival doch noch in diesem Jahr durchführen zu können und den Besuchern die Möglichkeit zu geben, brandneue Bikes für 2021 auf den abwechslungsreichen Strecken in und um den Epic Bikepark Leogang zu testen. Doch leider sind wir nach intensiven Prüfungen und Gesprächen mit den beteiligten Partnern, Ausstellern und Sponsoren zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Festival-Betrieb, so wie es die MTB-Szene seit vielen Jahren von unseren Veranstaltungen kennt, zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wieder möglich ist. Die Auflagen für Großveranstaltungen schränken unser klassisches Festival-Konzept einfach zu stark ein.

Monika Weber, Eventchefin Delius Klasing Verlag

leogang-2019 06
# leogang-2019 06

Bereits gebuchte Startplätze bei den Rennen rund um das Festival behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin 2021. Wer Fragen dazu hat, kann diese per Mail an [email protected] stellen.

Wer von euch wollte am Festival teilnehmen? Denkt ihr, die Weltmeisterschaft wird stattfinden?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Delius Klasing Verlag

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!