• de
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Ludo May begleitete die BMC VIP-Tour
Ludo May begleitete die BMC VIP-Tour
Gutgelaunte Gäste freuten sich auf die Tour
Gutgelaunte Gäste freuten sich auf die Tour
Nach dem Uphill gab es erst einmal Cola, Kuchen, Cappuccino und Sonne
Nach dem Uphill gab es erst einmal Cola, Kuchen, Cappuccino und Sonne
Ludo erklärte die technischen Passagen auf witzig-charmante Art
Ludo erklärte die technischen Passagen auf witzig-charmante Art - und zeigte eindrucksvoll, dass seine Linie tatsächlich funktioniert
Traileinstieg mit Blick auf den See
Traileinstieg mit Blick auf den See - darum kommen wir nach Riva
Steile Treppen wurden nach einem kurzen Check befahren
Steile Treppen wurden nach einem kurzen Check befahren
Wieder zurück am Gardasee durfte ein Eis nicht fehlen
Wieder zurück am Gardasee durfte ein Eis nicht fehlen
Rotwild lud am Sonntag zum Dialogride ein
Rotwild lud am Sonntag zum Dialogride ein
Die Mitarbeiter von Rotwild waren bis zu den Socken gebrandet
Die Mitarbeiter von Rotwild waren bis zu den Socken gebrandet
Susi von Rotwild erklärt einem Gast die Technik am E-Bike
Susi von Rotwild erklärt einem Gast die Technik am E-Bike
Illustre Truppe
Illustre Truppe - gemeinsam mit Lutz Scheffer von Rotwild (links) und Volkmar Rollenbeck von Brose (2.v.l.) ging es auf Tour
Der Trail bot einiges an kniffligen Passagen ...
Der Trail bot einiges an kniffligen Passagen ...
... die Susi mal direkt weggebügelt hat
... die Susi mal direkt weggebügelt hat
Einige Kilometer vom Gardasee weg hat man vom Trail aus eine wunderbare Weitsicht
Einige Kilometer vom Gardasee weg hat man vom Trail aus eine wunderbare Weitsicht
Das neue Ghost HypeRide SL AMR X geniest das Bergpanorama im Hintergrund
Das neue Ghost HypeRide SL AMR X geniest das Bergpanorama im Hintergrund
Die Ghost Testflotte
Die Ghost Testflotte
Ordentlich Betrieb an Tag 1
Ordentlich Betrieb an Tag 1
Hier trifft man die Stars der Szene
Hier trifft man die Stars der Szene - Wyn Masters mit Begleitung
Neue Tiefbettfelgen von DT-Swiss
Neue Tiefbettfelgen von DT-Swiss - oder doch nur ein ausgeschabter Parmesan Käse am FOX-Stand?
Open Night
Open Night - hier war das Gelände bis 23 Uhr geöffnet
Die Aussteller haben ihre Gaudi
Die Aussteller haben ihre Gaudi
Trotz des regen Andrangs herrscht gute Laune am SRAM Service-Truck
Trotz des regen Andrangs herrscht gute Laune am SRAM Service-Truck
Erst mal den Grill anschüren
Erst mal den Grill anschüren - bei den vielen Besuchern gönnt sich ein Aussteller seine wohl verdiente Pause
Der Gardasee
Der Gardasee - immer wieder schön, den Blick vom Event schweifen zu lassen
Stefano MIG Migliorini
Stefano MIG Migliorini - ehem. Downhill Worldcup Fahrer
Thok MIG Anniversary
Thok MIG Anniversary - limitiert auf nur 10 Stück
Brechend voll ging es am Sonntag zu
Brechend voll ging es am Sonntag zu
Nachtstimmung am Hafen
Nachtstimmung am Hafen
50Ten - das ideale Outdoormobil?
50Ten - das ideale Outdoormobil?

Vergangenen Samstag um 10:00 Uhr ging der Wahnsinn aufs neue los und wir haben uns schon lange darauf gefreut. Das legendäre Bike Festival in Riva ging mit Pauken und Trompeten in die 25te Runde. Mit coolen Events und vielen namhaften Herstellern unterstreicht es eindrucksvoll seine Strahlkraft und ist in Europa ein Festival, das heute nicht mehr wegzudenken ist. Hier haben wir ein paar Eindrücke für euch gesammelt.

Vier Tage lang drehte sich in Riva del Garda dank zahlreicher Sportevents und Europas größter MTB-Outdoormesse alles um das Thema Mountainbiken, mit und ohne Motor. Bereits 2017 haben wir euch vom Bike Festival in Riva berichtet und auch 2018 möchten wir euch ein paar Eindrücke vom Gardasee liefern. Man schlendert durch die engen Gassen des Eventgeländes, E-Bikes hier, Cappuccino da, an manchen Ständen gibt es eine Produktvorstellung, die Sonne scheint und das vor der eindrucksvollen Kulisse des Gardasees. Was will man eigentlich noch mehr? Allen anfänglichen Wetterprognosen – die Regen ankündigten – zum Trotz, schien über die komplette Festivaldauer die Sonne über die hohen Felsgipfel direkt oberhalb von Riva del Garda. Den Besuchern wurde neben der Möglichkeit neue E-Bikes zu testen einiges geboten. Geführte Touren, Gewinnspiele, Wettkämpfe – wie z. B. die Bosch eMTB Challenge – und Freestyle Shows lockerten das Festival auf und begeisterten ca. 45.000 Besucher.

Diashow: Impressionen vom Bike Festival in Riva - Beim Bike Festival in Riva ist immer was los
Gutgelaunte Gäste freuten sich auf die Tour
Der Trail bot einiges an kniffligen Passagen ...
Stefano MIG Migliorini
Nach dem Uphill gab es erst einmal Cola, Kuchen, Cappuccino und Sonne
Nachtstimmung am Hafen
Diashow starten »

BMC VIP-Tour am Samstag

Samstag Mittag bot BMC die Möglichkeit gemeinsam mit Ludo May – Spaßkanone und unglaublich geschmeidig auf dem Mountainbike – eine E-Bike-Tour mit Cappuccino und einem kleinen Techniktraining an. Nach Voranmeldung startete die Tour pünktlich um 13:00 Uhr und führte den Berg hinauf zum ersten Stopp, dem Cappuccino. BMC hatte zum testen das elektrifiziert Speedfox und das langhubige Trailfox parat und somit stellten die ersten Höhenmeter keinerlei Probleme dar.

Nach Kaffee und Kuchen ging es einen steinigen Trail hinunter zum Gardasee. Hier gab Ludo wertvolle Tipps und zeigte uns seine Linienwahl. Ziemlich interessante Sache!

Ludo May begleitete die BMC VIP-Tour
# Ludo May begleitete die BMC VIP-Tour
Gutgelaunte Gäste freuten sich auf die Tour
# Gutgelaunte Gäste freuten sich auf die Tour
Nach dem Uphill gab es erst einmal Cola, Kuchen, Cappuccino und Sonne
# Nach dem Uphill gab es erst einmal Cola, Kuchen, Cappuccino und Sonne
Ludo erklärte die technischen Passagen auf witzig-charmante Art
# Ludo erklärte die technischen Passagen auf witzig-charmante Art - und zeigte eindrucksvoll, dass seine Linie tatsächlich funktioniert
Traileinstieg mit Blick auf den See
# Traileinstieg mit Blick auf den See - darum kommen wir nach Riva
Steile Treppen wurden nach einem kurzen Check befahren
# Steile Treppen wurden nach einem kurzen Check befahren
Wieder zurück am Gardasee durfte ein Eis nicht fehlen
# Wieder zurück am Gardasee durfte ein Eis nicht fehlen

Rotwild Dialogride am Sonntag

Wer schon immer einmal mit Lutz Scheffer, (Quer)denker und Innovationstreiber bei Rotwild eine Tour fahren wollte, der war beim Dialogride von Rotwild genau richtig. Sonntag früh um 8:00 Uhr war Treffpunkt am Hotel Luise. Mit dabei war auch Volkmar Rollenbeck von Brose, der viel nützliches Wissen über den Motor im Gepäck hatte. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es dann auf eine ausgedehnte Tour in Richtung Arco. Hier zeigte uns Lutz einige extrem knifflige Uphills und der ein oder andere war verleitet diverse Stellen öfters zu fahren. „Das muss doch gehen“, hörten wir einige Male. Eine rundum schöne Tour, die nur durch einen Plattfuß gebremst wurde.

Rotwild lud am Sonntag zum Dialogride ein
# Rotwild lud am Sonntag zum Dialogride ein
Die Mitarbeiter von Rotwild waren bis zu den Socken gebrandet
# Die Mitarbeiter von Rotwild waren bis zu den Socken gebrandet
Susi von Rotwild erklärt einem Gast die Technik am E-Bike
# Susi von Rotwild erklärt einem Gast die Technik am E-Bike
Illustre Truppe
# Illustre Truppe - gemeinsam mit Lutz Scheffer von Rotwild (links) und Volkmar Rollenbeck von Brose (2.v.l.) ging es auf Tour
Der Trail bot einiges an kniffligen Passagen ...
# Der Trail bot einiges an kniffligen Passagen ...
... die Susi mal direkt weggebügelt hat
# ... die Susi mal direkt weggebügelt hat
Einige Kilometer vom Gardasee weg hat man vom Trail aus eine wunderbare Weitsicht
# Einige Kilometer vom Gardasee weg hat man vom Trail aus eine wunderbare Weitsicht

Bosch eMTB Challenge

Die Bosch eMTB Challenge powered by TREK ging in diesem Jahr in die zweite Runde. Es wurden viele, viele Höhenmeter und Kilometer gefahren, um sich auf 6 Stages gegeneinander zu messen. Kurzum: War cool und witzig. Details folgen …

Eindrücke vom Event

Wir haben viele interessante Leute getroffen und uns unter anderem mit Stefano Migliorini, dem CEO von THOK Bikes unterhalten. Im Interview hat uns Stefano auch über sein limitiertes MIG Anniversary Ltd. informiert, welches wir in der Serienausstattung bereits 2017 für euch getestet haben. Hier geht’s zum Test. Ein Interview folgt in Kürze.

Hier gibt es einige Impressionen vom Event:

Das neue Ghost HypeRide SL AMR X geniest das Bergpanorama im Hintergrund
# Das neue Ghost HypeRide SL AMR X geniest das Bergpanorama im Hintergrund
Die Ghost Testflotte
# Die Ghost Testflotte
Ordentlich Betrieb an Tag 1
# Ordentlich Betrieb an Tag 1
Hier trifft man die Stars der Szene
# Hier trifft man die Stars der Szene - Wyn Masters mit Begleitung
Neue Tiefbettfelgen von DT-Swiss
# Neue Tiefbettfelgen von DT-Swiss - oder doch nur ein ausgeschabter Parmesan Käse am FOX-Stand?
Open Night
# Open Night - hier war das Gelände bis 23 Uhr geöffnet
Die Aussteller haben ihre Gaudi
# Die Aussteller haben ihre Gaudi
Trotz des regen Andrangs herrscht gute Laune am SRAM Service-Truck
# Trotz des regen Andrangs herrscht gute Laune am SRAM Service-Truck
Erst mal den Grill anschüren
# Erst mal den Grill anschüren - bei den vielen Besuchern gönnt sich ein Aussteller seine wohl verdiente Pause
Der Gardasee
# Der Gardasee - immer wieder schön, den Blick vom Event schweifen zu lassen
Stefano MIG Migliorini
# Stefano MIG Migliorini - ehem. Downhill Worldcup Fahrer

 

Thok MIG Anniversary
# Thok MIG Anniversary - limitiert auf nur 10 Stück
Brechend voll ging es am Sonntag zu
# Brechend voll ging es am Sonntag zu
Nachtstimmung am Hafen
# Nachtstimmung am Hafen

 

50Ten - das ideale Outdoormobil?
# 50Ten - das ideale Outdoormobil?

Uns hat das Event wieder richtig gut getaugt! War von euch auch jemand dabei und habt ihr bei irgendwelchen Aktionen mitgemacht?

  1. benutzerbild

    rik

    dabei seit 12/2015

    Vergangenen Samstag um 10:00 Uhr ging der Wahnsinn aufs neue los und wir haben uns schon lange darauf gefreut. Das legendäre Bike Festival in Riva ging mit Pauken und Trompeten in die 25te Runde. Mit coolen Events und vielen namhaften Herstellern unterstreicht es eindrucksvoll seine Strahlkraft und ist in Europa ein Festival, das heute nicht mehr wegzudenken ist. Hier haben wir ein paar Eindrücke für euch gesammelt.


    → Den vollständigen Artikel „[url=https://www.emtb-news.de/news/bike-festival-riva-del-garda-2018/][b]Impressionen vom Bike Festival in Riva: Beim Bike Festival in Riva ist immer was los[/b][/url]“ im Newsbereich lesen


    [url=https://www.emtb-news.de/news/bike-festival-riva-del-garda-2018/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/09/aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTgvMDUvSU1HXzU3MzgtMS5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    Toni ES5

    dabei seit 02/2006

    Hallo,
    ich war in Riva und hatte das Glück am Rotwild Dialogride teilnehmen zu dürfen.

    Auf diesem Weg möchte ich mich besondere bei Rotwild und natürlich bei allen Teilnehmern für diesen gelungenen Vormittag bedanken.

    Lutz hatte die perfekte E-Bike Strecke ausgewählt, die Räder hat uns Rotwild zur Verfügung gestellt. Bis Dato konnte ich mir als E-Bike Novice nicht vorstellen, was mit so einem Gerät geht. Insbesondere das für mich perfekt eingestellte Rotwild RE+ ist ein absolutes Traumbike, der Brose Motor arbeitet sehr natürlich und unauffällig und stellt genügend Power an den steilen Anstiegen zur Verfügung. Der Limitierende Faktor saß definitiv zwischen den Rädern :-)
    An jedem schwereren Streckenabschnitt wurde angehalten, Lutz zeigte uns die richtige Linie und Fahrtechnik, Rico brachte sich mit Fotoapparat in Stellung und jeder konnte versuchen die verblockte Strecke hoch zu treten, zu keinem Zeitpunkt gab es Zeitdruck und man hatte das Gefühl mit Freunden auf Biketour zu sein.

    Auf der abschließenden Kaffeerunde wurde dann über Geometrie, Akkutechnik und E-Motoren diskutiert. Hier war Lutz in seinem Element und wenn man Ihm zuhört, merkt man sofort mit wieviel Hingabe und Euphorie er im Thema ist.

    Insgesamt ein richtig geiler Vormittag, an dem mir klar wurde das ich E-Biker werde.
    Gruß
    Andreas
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Lutz-Scheffer

    dabei seit 01/2015

    Bike Bouldern ;-)
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    Gibt's von dem Dialogride später auch noch eine mediale Aufbereitung? Welche Strecke wurde gefahren?
  6. benutzerbild

    Lutz-Scheffer

    dabei seit 01/2015

    Die Strecke ist eine Runde bei Arco- da offiziell hier teilweise ein Bikeverbot herrscht, sehe ich von näheren Angaben ab.
    Diese Problematik betrifft leider immer mehr der schönen und anspruchsvollen Trails in der Region. Ich kann jedoch die Verbote verstehen angesichts der katastrophalen Fahrtechnik und Rücksichtslosigkeit vieler Biker. Solange nicht grundlegend ein Einstellungswandel stattfindet (Stichwort: fair trail rules-/ ride don`t slide/ no shortcuts) wird sich an der Situation in absehbarer Zeit nichts ändern.
  7. benutzerbild

    hab-eng

    dabei seit 05/2017

    Lutz: ich muss dir leider recht geben. Auch wenn das für manche unbequem ist.
    Das Hauptproblem sind aus Erfahrung der Einheimischen die Biker, die glauben sie müssten in einer Urlaubswoche alles machen, obwohl die meisten - wie du richtig sagst - die Fahrtechnik gar nicht draufhaben und kein Verständnis für die Natur im Gebirge haben. Aber man will ja zuhause was erzählen und wenn dann noch ne Kamera am Helm ist (weil man ja so wichtig ist und das was man macht so toll ist), dann wird das Hirn leider oft ausgeschaltet um "geile Streams" zu bekommen. Da werden dann unsere Alpen immer wieder mit Bikeparks verwechselt. Und wenn man dann hört und liest wie solche Trottel vom "Shreddern", "Ballern", "Sliden"... reden und schreiben, dann wird auch klar, dass diese Leute immer noch nichts verstanden haben.
    Es ist genau so wie beim Motorradfahren, Skitourengehen, Klettern...: ein paar wenige, hirnlose und rücksichtslose Vollhonks liefern denjenigen, die bei uns in den Alpen Strecken und Gebiete sperren wollen, pausenlos gute Argumente.
    Erst vor wenigen Wochen musste die Bergwacht bei uns wieder mal 2 E-Biker bergen die querfeldein durch den Bergwald gefahren sind und dann in einem Tobel gelandet sind. Warme Kleidung, eine Karte oder Erste Hilfe Päckchen hatten sie nicht dabei - dafür aber Helmkameras und Handys.
  8. benutzerbild

    hna

    dabei seit 09/2017

    hab-eng schrieb:
    obwohl die meisten - wie du richtig sagst - die Fahrtechnik gar nicht draufhaben


    hab-eng schrieb:
    "Shreddern", "Ballern", "Sliden"


    Das machen sicher nicht die, die die Fahrtechnik nicht draufhaben, die fahren eher vorsichtig.
  9. benutzerbild

    Baierchen

    dabei seit 12/2016

    Ich sehe es abermals in Willingen. strecke gesperrt ach egal
  10. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    hna schrieb:
    Das machen sicher nicht die, die die Fahrtechnik nicht draufhaben, die fahren eher vorsichtig.

    Die rutschen dann mit blockierenden Rädern den Hang runter. Gleich viel besser.
  11. benutzerbild

    vio

    dabei seit 10/2005

    hna schrieb:
    Das machen sicher nicht die, die die Fahrtechnik nicht draufhaben, die fahren eher vorsichtig.

    Quatsch. Die kennen die Begriffe nicht, machen aber genau das!

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!