• de

BH Bikes zeigt neue Bikes der Modellreihe BH Revo für 2017. Das 27,5″ Fully Revo Lynx mit 120 mm und das Hardtail Revo 29″ kommen mit Brose Motor und in den Rahmen integrierten Akku.

Revo Lynx 27,5″ – Fully

Das Revo Lynx wird preislich mit Fox Fahrwerk bei 4.500 € und mit RockShox bei 4.000 € liegen. Der Brose Motor bekommt seine Energie aus einem in den Rahmen integrierten Akku mit 600 Wh Kapazität. Am Heck kommt der Split Pivot Hinterbau zum Einsatz, der schon aus dem Lynx ohne Elektroantrieb bekannt ist. Dieser soll die drei Kräfte, die auf den Dämpfer einwirken voneinander entkoppeln (Bremsvorgang, die Einwirkung des Untergrunds und das durch den Radfahrer verursachte Aufschaukeln des Bikes), um eine hohe Performance zu erreichen.

Das Revo Lynx 27,5″ mit 120 mm Federweg
# Das Revo Lynx 27,5″ mit 120 mm Federweg
Split Pivot Hinterbau
# Split Pivot Hinterbau
Großer integrierter Akku mit 600 Wh
# Großer integrierter Akku mit 600 Wh
Kompakter Display am Lenker
# Kompakter Display am Lenker

Revo 29″ – Hardtail

Das Revo 29″ Hardtail muss im Vergleich zum Lynx mit einem kleineren Akku mit 500 Wh auskommen. Um Kunden genügend Bandbreite zu geben,falls der Akku auf Tour doch mal leer gehen sollte und man noch nach Hause kommen muss, kommt ein 2×10 Antrieb zum Einsatz.

Das Revo 29″ Hardtail
# Das Revo 29″ Hardtail
Die Kabel laufen innen sauber am 500 Wh Akku vorbei
# Die Kabel laufen innen sauber am 500 Wh Akku vorbei
Ordnung trotz vieler Kabel an der Lenkzentrale
# Ordnung trotz vieler Kabel an der Lenkzentrale
2x10 für mehr Flexibilität
# 2x10 für mehr Flexibilität
Große Eingänge für die Züge
# Große Eingänge für die Züge
  1. benutzerbild

    Thomas

    dabei seit 09/2000

    BH Bikes zeigt neue Bikes der Modellreihe Revo für 2017. Das 27,5" Fully Revo Lynx und das Hardtail Revo 29" kommen mit Brose Motor & integriertem Akku.


    → Den vollständigen Artikel "[url=http://www.emtb-news.de/news/bh-bikes-revo-2017/][b]BH Bikes: Neue Revo eMTBs mit Brose Motor für 2017[/b][/url]" im Newsbereich lesen


    [url=http://www.emtb-news.de/news/bh-bikes-revo-2017/][img]https://fthumb0.mtb-news.de/cache/750_auto_1_1_0/7b/aHR0cDovL3d3dy5lbXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxNi8wNy8yODgtZTV0ZnNqeWlsMGh3LWJoMjAxNjA2MjlfZnJ6MDM3NC1vcmlnaW5hbC5qcGc.jpg[/img][/url]
  2. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Die haben wohl von Seat die autopreisliste übernommen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    xraycer

    dabei seit 09/2012

    BH Bikes löst die Hitzeproblematik des Brose durch Zwangsbelüftung, bzw. bei Regen mit Wasserkühlung :openedeyewink:XD

    [IMG]http://thumbnails.emtb-news.de/cache/1140_auto_1_1_0/14/aHR0cHM6Ly9mc3RhdGljMS5lbXRiLW5ld3MuZGUvZjMvMC8wLzI2MS1kZm5kZzI5bmhxazktZm90b19qZW5zX3N0YXVkdF9iaF9lbW90aW9uXzk4Njktb3JpZ2luYWwuanBn.jpg[/IMG]

    Quelle: [URL='http://www.emtb-news.de/news/bh-bikes-revo-2017/']emtb NEWS[/URL]
  5. benutzerbild

    jokor

    dabei seit 10/2010

    :eek:Auhweh, hoffentlich ist das nur ein Prototyp. Das Loch für die Leitungen am Unterrohr ist sehr gewagt. Ich würde damit nicht mehr als Forstwege befahren wollen. Manchmal reicht das aus...
  6. benutzerbild

    Jajaja

    dabei seit 07/2016

    Da setzt sich doch Schmodder der hartknäckigsten Art rein. Den kriegt man nur noch mit Mechaniker raus. :eek:
    Völlig praxisfremd sowas. Da sollte Brose mal bei den Mitbewerbern gucken, wie man einen stabilen Motor baut.

    Am Treckingrad ist meine Frau mit Brose zufrieden.
    Was allerdings an MTPs verbaut wird, sollte bei härtesten Anforderungen noch reichliche Reserven nach oben haben.
  7. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Ich bin ja schon einige ebike rennen gefahren.
    Brose war da Mangelware.
    Das ist eher was für Hobby Forstwege biker.
  8. benutzerbild

    xspace

    dabei seit 06/2015

    Ich sag ja immer Brose für Trekkingrad ist gut genug, aber im eMTB lieber nicht. Die ganze Konstruktion von BH bikes sieht irgendwie billig aus bei dem Preis.
  9. benutzerbild

    Titanbein1302

    dabei seit 08/2010

    Bei dem Preis darf keine Performance fixiert mit offenem Ölbaum drin sein.
    Das musst schon Factory drin sein.

    Und bitte keine Robid reifen.
    Das ist Baumarkt wäre. Oder reifen für Räder in der 799€ klasse.

    Da muss vorne der nobby nic und der Rock razor oder Racing Ralph.

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!