• de
  • en
Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Wir konnten das BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro XT11 bereits exklusiv testen
Wir konnten das BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro XT11 bereits exklusiv testen - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Schaltung: Shimano XT/SLX im Mix | Federweg v/h: 160/150 mm | Gewicht: 23,1 kg | Preis: 6.999,90 € (UVP)
Die Geometrie des BH Bikes Atom-X Carbon verspricht eine komfortable, zentrale und aufrechte Sitzposition.
Die Geometrie des BH Bikes Atom-X Carbon verspricht eine komfortable, zentrale und aufrechte Sitzposition.
Der mutig gestaltete Carbon-Rahmen des Atom-X Carbon sticht ins Auge.
Der mutig gestaltete Carbon-Rahmen des Atom-X Carbon sticht ins Auge.
Besonders der ungewöhnliche Bereich des Steuerrohrs sorgt für diverse Diskussionen.
Besonders der ungewöhnliche Bereich des Steuerrohrs sorgt für diverse Diskussionen.
Auch bei diesem Modell verbaut BH Bikes den kleinen Fender am Hinterrad, der den Dämpfer und die Anlenkung vor Dreckbeschuss schützt.
Auch bei diesem Modell verbaut BH Bikes den kleinen Fender am Hinterrad, der den Dämpfer und die Anlenkung vor Dreckbeschuss schützt.
Das mittig platzierte Display sorgt für ein aufgeräumtes Cockpit
Das mittig platzierte Display sorgt für ein aufgeräumtes Cockpit - die Lenkerbreite liegt bei 780 mm.
Beim Fahrwerk vertraut man auf Fox
Beim Fahrwerk vertraut man auf Fox - die 36er Gabel sorgt für ein sattes Fahrgefühl und schluckt mühelos die dicksten Brocken.
Am Heck arbeitet ein Dämpfer von Fox
Am Heck arbeitet ein Dämpfer von Fox - er generiert 150 mm Federweg und ist einfach abzustimmen.
Die Ergon-Griffe sind griffig und bequem
Die Ergon-Griffe sind griffig und bequem - geschaltete wird …
… mit einem Mix aus Shimano SLX-Hebeln und XT-Schaltwerk.
… mit einem Mix aus Shimano SLX-Hebeln und XT-Schaltwerk.
Die SLX-Bremse an diesem Modell bremst zwar auf großen 200 mm Scheiben, ist aber in dieser Preisklasse nicht üblich.
Die SLX-Bremse an diesem Modell bremst zwar auf großen 200 mm Scheiben, ist aber in dieser Preisklasse nicht üblich.
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro Eagle
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro Eagle - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Schaltung: SRAM GX Eagle | Preis: 7.799 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro Eagle
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro Eagle - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 140/135 mm | Schaltung: SRAM GX Eagle | Preis: 7.499 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro XT11
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro XT11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Schaltung: Shimano XT | Preis: 6.999 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro XT11
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro XT11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 140/135 mm | Schaltung: Shimano XT | Preis: 6.699 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro NX11
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro NX11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Schaltung: SRAM NX | Preis: 6.299 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro NX11
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro NX11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 140/135 mm | Schaltung: SRAM NX | Preis: 5.999 € (UVP)
Herzstück des Antriebs ist der vertikal platzierte Brose Drive S Mag-Motor
Herzstück des Antriebs ist der vertikal platzierte Brose Drive S Mag-Motor - durch das Magnesiumgehäuse ist er eine Ecke leichter als die meisten anderen Motoren.
Das Display ist eine Eigenentwicklung von BH Bikes und überzeugt mit …
Das Display ist eine Eigenentwicklung von BH Bikes und überzeugt mit …
… extrem guter Lesbarkeit und einem übersichtlich gestaltetem Layout.
… extrem guter Lesbarkeit und einem übersichtlich gestaltetem Layout.
Die Remote-Einheit ist wertig gestaltet und gibt mit Vibration direktes Feedback darüber, ob man eine Unterstützungsstufe gewechselt hat oder nicht.
Die Remote-Einheit ist wertig gestaltet und gibt mit Vibration direktes Feedback darüber, ob man eine Unterstützungsstufe gewechselt hat oder nicht.
Im Unterrohr sitzt der 720 Wh Akku, welcher …
Im Unterrohr sitzt der 720 Wh Akku, welcher …
… durch eine Klappe nach oben entnommen wird.
… durch eine Klappe nach oben entnommen wird.
BH Bikes Atom-X Carbon Reichweitenfahrt
BH Bikes Atom-X Carbon Reichweitenfahrt - 49,11 km | 2 Std 2 min | 1.060 hm
Steile Rampen klettern wir dank starkem Motor und griffigen Plusreifen beinah mühelos hinauf.
Steile Rampen klettern wir dank starkem Motor und griffigen Plusreifen beinah mühelos hinauf.
Ruppiges Gelände
Ruppiges Gelände - dank potentem Fox-Fahrwerk und einer guten Gewichtsverteilung haben wir an Bord des BH Bikes Atom-X Carbon keine Probleme damit.
Das BH Atom-X Carbon verleitet uns zum Spielen
Das BH Atom-X Carbon verleitet uns zum Spielen - jede Wurzel wird dazu genutzt, um daran irgendwelche Sperenzchen zu veranstalten.
Mit dem Atom-X Carbon ist BH Bikes ein modernes E-Trailbike gelungen
Mit dem Atom-X Carbon ist BH Bikes ein modernes E-Trailbike gelungen - das uns das Grinsen ins Gesicht treibt!
Mit 100 mm hat die Teleskopstütze deutlich zu wenig Hub!
Mit 100 mm hat die Teleskopstütze deutlich zu wenig Hub!
Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sind eigentlich Garant für Traktion und Grip
Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sind eigentlich Garant für Traktion und Grip - in der Plusvariante waren sie uns jedoch zu unpräzise.
Atom-X Carbon – eigenwillig, polarisierend & visionär
Atom-X Carbon – eigenwillig, polarisierend & visionär - eigenwillig, polarisierend & visionär!

This post is also available in: enEnglish

BH Bikes Atom-X Carbon im Test: Die Spanier präsentieren ihr bekanntes E-Bike jetzt mit steifem Carbon-Rahmen und in knalligen Farben – und einem gewohnt polarisierenden und eigenwilligen Design. Wir haben das neue Atom-X Carbon bereits auf dem Trail getestet. Hier gibt es alles Details zur Neuvorstellung und einen exklusiven Test des BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6. 

BH Bikes Atom-X Carbon: Infos und Preise

EinsatzbereichTrail, All-Mountain, Enduro
Federweg140-160 mm/135-160 mm
Laufradgröße27.5ʺ
RahmenmaterialCarbon
MotorBrose
Akkukapazität720 Wh
Gewicht (o. Pedale)23,1 kg
Websitewww.bhbikes.com
Preis: ab 5.999 Euro
Bikemarkt: BH Atom-X kaufen

Als die spanische Firma BH Bikes im Sommer 2017 das erste Atom-X vorstellte, ging ein Raunen durch die Reihen. Ausgestattet mit einem Brose Drive S-Motor und einem exklusiv entwickelten Akku mit satten 720 Wh setzte dieses Modell vom Stand weg ein klares Signal. Die Konstruktion war vollkommen neu, die Akkuentnahme gab es bis dahin noch nicht – allerdings schieden sich die Geister am eigenwilligen Design dieses E-Mountainbikes. Bei einem ersten Test des BH Atom-X Lynx 6 konnten wir uns Anfang 2018 im schönen Malaga davon überzeugen, dass den Ingenieuren tatsächlich ein komfortables E-Trailbike mit guten Fahreigenschaften gelungen ist. Jetzt stellen die Spanier eine Carbon-Variante des Atom-X vor, bleiben dabei ihrem Design-Entwurf absolut treu und bringen es in zwei Varianten auf den Markt. Der voluminöse Carbon-Rahmen ist steifer als die Aluminium-Variante und besticht mit attraktiven Rohrformen und Übergängen. Alles wirkt sehr harmonisch und fließend gestaltet. Auch diese Modellreihe kommt mit dem großen 720 Wh Akku, der durch eine Öffnung im Oberrohr von oben in den Rahmen geschoben wird und für eine vollkommene Integration sorgt.

Erhältlich ist das BH Atom-X Carbon in zwei Federwegsgattungen: die Lynx 5.5-Reihe mit moderaten 140/135 mm Federweg oder Lynx 6-Modelle mit schluckfreudigen 160/150 mm. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Ausstattungs-Varianten mit einem Einstiegspreis von 5.999,90 €  – das von uns getestete Atom-X Carbon Lynx 6 Plus Pro XT11 wechselt für 6.999,90 € (UVP) den Besitzer.

Hier findest du weitere E-Mountainbike Vergleichs- oder Einzeltests von eMTB-News.de

Wir konnten das BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro XT11 bereits exklusiv testen
# Wir konnten das BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro XT11 bereits exklusiv testen - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Schaltung: Shimano XT/SLX im Mix | Federweg v/h: 160/150 mm | Gewicht: 23,1 kg | Preis: 6.999,90 € (UVP)
Diashow: BH Bikes Atom-X Carbon - The Future is now – Neuvorstellung und exklusiver Test
Die SLX-Bremse an diesem Modell bremst zwar auf großen 200 mm Scheiben, ist aber in dieser Preisklasse nicht üblich.
Auch bei diesem Modell verbaut BH Bikes den kleinen Fender am Hinterrad, der den Dämpfer und die Anlenkung vor Dreckbeschuss schützt.
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro XT11
Die Geometrie des BH Bikes Atom-X Carbon verspricht eine komfortable, zentrale und aufrechte Sitzposition.
Die Remote-Einheit ist wertig gestaltet und gibt mit Vibration direktes Feedback darüber, ob man eine Unterstützungsstufe gewechselt hat oder nicht.
Diashow starten »

Geometrie

Das von uns getestete BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 besitzt in Größe L einen moderaten Reach von 450 mm und einen Stack von 625 mm und befindet sich so voll im Bereich Komfort-orientierter eMTBs. Das Lynx 5.5-Modell fällt in allen Größen etwas länger und flacher aus. Dank der 463 mm langen Kettenstreben sollten auch steile Uphill-Passagen kein Problem darstellen – außerdem sollte dies zu einem sehr soliden Geradeauslauf führen. Im Vergleich zum Alu-Pendant haben die neuen Carbon-Modelle einen um 1° flacheren Lenkwinkel. Mit 66° beim Lynx 6 und 67° beim Lynx 5.5 fällt dieser jedoch keinesfalls übertrieben flach aus. Das neue Atom-X Carbon wird in beiden Federwegs-Varianten in Rahmengrößen M, L und XL erhältlich sein und soll in der von uns getesteten Variante in Größe M nur knappe 23 kg wiegen.

Gemessene Überstandshöhe: 755 mm (Rahmengröße M)
Gewicht: 23,1 kg (Rahmengröße M)

BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 – Geometrietabellen bitte ausklappen

FramesizeRahmengrößeMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge450 mm480 mm510 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge611 mm629 mm648 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge95 mm110 mm125 mm
ReachReach435 mm450 mm465 mm
StackStack611 mm625 mm638 mm
Head Tube AngleLenkwinkel66°66°66°
Seat Tube AngleSitzwinkel74°74°74°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge463 mm463 mm463 mm
WheelbaseRadstand1213 mm1234 mm1255 mm

BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 5.5 – Geometrietabellen bitte ausklappen

FramesizeRahmengrößeMLXL
Seat Tube LengthSitzrohrlänge450 mm480 mm510 mm
Top Tube LengthOberrohrlänge608 mm625 mm645 mm
Head Tube LengthSteuerrohrlänge95 mm110 mm125 mm
ReachReach445 mm460 mm475 mm
StackStack604 mm618 mm630 mm
Head Tube AngleLenkwinkel67°67°67°
Seat Tube AngleSitzwinkel75°75°75°
Chainstay LengthKettenstrebenlänge465 mm465 mm465 mm
WheelbaseRadstand1198 mm1219 mm1240 mm

Die Geometrie des BH Bikes Atom-X Carbon verspricht eine komfortable, zentrale und aufrechte Sitzposition.
# Die Geometrie des BH Bikes Atom-X Carbon verspricht eine komfortable, zentrale und aufrechte Sitzposition.

Ausstattung

Das BH Bikes Atom-X Carbon ist in sechs Ausstattungs-Varianten und zwei verschiedenen Federwegs-Kategorien erhältlich. Beim von uns getesteten BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro XT11 werkelt ein Fox-Fahrwerk, bestehend aus Fox 36 Float Performance-Federgabel mit 160 mm Federweg und einem Fox Float DPS Performance-Luftdämpfer, der 150 mm Federweg am Heck generiert. Der Wechsel der 11 Gänge wird von einem Mix aus Shimano-Parts, bestehend aus Shimano SLX-Schaltgriff und XT-Schaltwerk, übernommen – für die notwendige Verzögerung in kritischen Situationen sorgt eine Shimano SLX-Bremsanlage mit großen 200 mm Bremsscheiben. Die verbaute Kind Shock ETEN-I-Teleskopstütze besitzt nur 100 mm Hub, was für ein modernes E-Mountainbike leider zu wenig ist. Die farblich gut abgestimmten 27,5″-Laufräder kommen mit dicken Schwalbe Magic Mary-Plusreifen – ein Garant für Grip und Traktion. Um diese gut steuern zu können, wurde ein Lenker mit 780 mm Breite verbaut. Handschmeichelnde Ergon-Griffe runden das Gesamtpaket ab.

BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

NameModellBH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro NX11BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro XT11BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 6 Pro Eagle
FrameRahmen27,5"+ / Carbonframe / internal cable routing / 160 mm27,5"+ / Carbonframe / internal cable routing / 160 mm27,5"+ / Carbonframe / internal cable routing / 160 mm
ForkGabelRockShox Yari 160 mm 15QRFox 36 Float Performance 160 mm 15QRFox 36 Float Factory 160mm 15QR
ShockDämpferRockShox Deluxe Debonair 150 mmFox FLOAT DPS Performance 150 mmFox FLOAT DPS Performance 150 mm
ShifterSchalthebelSRAM NX 11SPShimano SLXSRAM NX Eagle 12SP
DerailleurSchaltwerkSRAM NX 11SPShimano XT 11spSRAM GX Eagle 12SP
CassetteKassetteSRAM Powerglide 11sp (11-42T)Shimano SLX 11sp (11-46T)SRAM EAGLE 12sp (11-50T)
CranksKurbelFSA 32TFSA 32TFSA 32T
BrakesBremseShimano MT-500 / 200 mmShimano SLX / 200 mmShimano XT 4 Piston / 200 mm
WheelsLaufräderAlexrims Volar 3.8 TRAlexrims Volar 3.8 TRDT Swiss H1900
TiresReifenSchwalbe Magic Mary 27,5" x 2,8" TRSchwalbe Magic Mary 27,5" x 2,8" TRSchwalbe Magic Mary 27,5" x 2,8" TR
SeatSattelSelle Royal VerveSelle Royal VerveFizik Taiga
SeatpostSattelstützeKind Shock ETEN-IKind Shock ETEN-IKind Shock ETEN-I
BarLenkerBH MTB Light Alloy Riser 780 mmBH MTB Light Alloy Riser 780 mmBH MTB Light Alloy Riser 780 mm
StemVorbauBH A-HeadBH A-HeadBH A-Head
MotorMotorBrose Drive S MagBrose Drive S MagBrose Drive S Mag
DisplayDisplayColored HUDColored HUDColored HUD
BatteryAkku720 Wh720 Wh720 Wh
Price (RRP)Preis (UVP)6.299,90 €6.999,90 €7.799,90 €

BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 5.5 – Ausstattungsdetails bitte ausklappen

NameModellBH Bikes Atom-X Carbon Lynx 5.5 Pro NX11BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 5.5 Pro XT11BH Bikes Atom-X Carbon Lynx 5.5 Pro Eagle
FrameRahmen27´5"+ / Carbonframe / internal cable routing / 135 mm27´5"+ / Carbonframe / internal cable routing / 135 mm27´5"+ / Carbonframe / internal cable routing / 135 mm
ForkGabelRockShox Recon RL 140 mm 15QRFox 34 FLOAT Rhythm 140 mm 15QRFox 36 FLOAT Performance 140 mm 15QR
ShockDämpferRockShox Deluxe Debonair 135 mmFox FLOAT DPS Performance 135 mmFox FLOAT DPS Performance 135 mm
ShifterSchalthebelSRAM NX 11SPShimano SLXSRAM NX Eagle 12SP
DerailleurSchaltwerkSRAM NX 11SPShimano XT 11spSRAM GX Eagle 12SP
CassetteKassetteSRAM Powerglide 11sp (11-42T)Shimano SLX 11sp (11-46T)SRAM EAGLE 12sp (11-50T)
CranksKurbelFSA 32TFSA 32TFSA 32T
BrakesBremseShimano MT-500 / 200 mmShimano SLX / 200 mmShimano XT 4 Piston / 200 mm
WheelsLaufräderAlexrims Volar 3.8 TRAlexrims Volar 3.8 TRDT Swiss H1900
TiresReifenSchwalbe Magic Mary 27,5" x 2,8" TRSchwalbe Magic Mary 27,5" x 2,8" TRSchwalbe Magic Mary 27,5" x 2,8" TR
SeatSattelSelle Royal VerveSelle Royal VerveFizik Taiga
SeatpostSattelstützeKind Shock ETEN-IKind Shock ETEN-IKind Shock ETEN-I
BarLenkerBH MTB Light Alloy Riser 780 mmBH MTB Light Alloy Riser 780 mmBH MTB Light Alloy Riser 780 mm
StemVorbauBH A-HeadBH A-HeadBH A-Head
MotorMotorBrose Drive S MagBrose Drive S MagBrose Drive S Mag
DisplayDisplayColored HUDColored HUDColored HUD
BatteryAkku720 Wh720 Wh720 Wh
Price (RRP)Preis (UVP)5.999,90 €6.699,90 €7.499,90 €

BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro Eagle
# BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro Eagle - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Schaltung: SRAM GX Eagle | Preis: 7.799 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro Eagle
# BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro Eagle - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 140/135 mm | Schaltung: SRAM GX Eagle | Preis: 7.499 € (UVP)

BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro XT11
# BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro XT11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Schaltung: Shimano XT | Preis: 6.999 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro XT11
# BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro XT11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 140/135 mm | Schaltung: Shimano XT | Preis: 6.699 € (UVP)

BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro NX11
# BH Bikes Atom X Carbon Lynx 6 27,5 Plus Pro NX11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 160/150 mm | Schaltung: SRAM NX | Preis: 6.299 € (UVP)
BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro NX11
# BH Bikes Atom X Carbon Lynx 5.5 27,5 Plus Pro NX11 - Motor: Brose Drive S Mag | Akkukapazität: 720 Wh | Federweg v/h: 140/135 mm | Schaltung: SRAM NX | Preis: 5.999 € (UVP)

🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Der mutig gestaltete Carbon-Rahmen des Atom-X Carbon sticht ins Auge.
# Der mutig gestaltete Carbon-Rahmen des Atom-X Carbon sticht ins Auge.
Besonders der ungewöhnliche Bereich des Steuerrohrs sorgt für diverse Diskussionen.
# Besonders der ungewöhnliche Bereich des Steuerrohrs sorgt für diverse Diskussionen.
Auch bei diesem Modell verbaut BH Bikes den kleinen Fender am Hinterrad, der den Dämpfer und die Anlenkung vor Dreckbeschuss schützt.
# Auch bei diesem Modell verbaut BH Bikes den kleinen Fender am Hinterrad, der den Dämpfer und die Anlenkung vor Dreckbeschuss schützt.
Das mittig platzierte Display sorgt für ein aufgeräumtes Cockpit
# Das mittig platzierte Display sorgt für ein aufgeräumtes Cockpit - die Lenkerbreite liegt bei 780 mm.
Beim Fahrwerk vertraut man auf Fox
# Beim Fahrwerk vertraut man auf Fox - die 36er Gabel sorgt für ein sattes Fahrgefühl und schluckt mühelos die dicksten Brocken.
Am Heck arbeitet ein Dämpfer von Fox
# Am Heck arbeitet ein Dämpfer von Fox - er generiert 150 mm Federweg und ist einfach abzustimmen.
Die Ergon-Griffe sind griffig und bequem
# Die Ergon-Griffe sind griffig und bequem - geschaltete wird …
… mit einem Mix aus Shimano SLX-Hebeln und XT-Schaltwerk.
# … mit einem Mix aus Shimano SLX-Hebeln und XT-Schaltwerk.
Die SLX-Bremse an diesem Modell bremst zwar auf großen 200 mm Scheiben, ist aber in dieser Preisklasse nicht üblich.
# Die SLX-Bremse an diesem Modell bremst zwar auf großen 200 mm Scheiben, ist aber in dieser Preisklasse nicht üblich.

Motor & Akku

Der Brose Drive S Mag – die jüngste Entwicklung vom Elektromotor-Giganten Brose – konnte uns auf dem Trail bereits überzeugen. Mit 90 Nm Drehmoment schiebt er kraft- und druckvoll, ohne dabei jemals unkultiviert zu erscheinen. Die Unterstützung fällt sehr homogen und smooth aus, ist aber deutlich zu spüren. Zwar ist der mit einem Magnesium-Gehäuse ausgestattete Brose Drive S Mag etwas lauter als sein Alu-Kollege Drive S Alu – die Geräuschentwicklung geht dennoch vollkommen in Ordnung. Der 2,9 kg leichte Motor leistet eine Unterstützung von bis zu 410 %, was auf dem Trail gut spürbar ist. Steile Uphill-Sektionen schiebt das kleine Kraftpaket mühelos hinauf. Auch jenseits der 25 km/h gehört dieser Motor zu den Besten, denn er entkoppelt so stark, dass ein Pedalieren ohne Motorunterstützung überhaupt kein Problem darstellt.

Besonderer Clou am BH Bikes Atom-X Carbon ist der große Akku mit einer Kapazität von 720 Wh! Dieser wird von oben in das markante Rahmendreieck geschoben und erklärt das eigenwillige Design. Bei einer sparsamen Fahrweise und perfekten Bedingungen (Wind, Reifendruck, Topografie der Strecke, etc.) sollten hier Reichweiten von um die 100 Kilometer möglich sein. Der Akku wurde von BH-Bikes entwickelt und hat – verglichen mit der Kapazität – ein kompaktes Einbauvolumen und damit den Kontrahenten einiges voraus.

Herzstück des Antriebs ist der vertikal platzierte Brose Drive S Mag-Motor
# Herzstück des Antriebs ist der vertikal platzierte Brose Drive S Mag-Motor - durch das Magnesiumgehäuse ist er eine Ecke leichter als die meisten anderen Motoren.
Das Display ist eine Eigenentwicklung von BH Bikes und überzeugt mit …
# Das Display ist eine Eigenentwicklung von BH Bikes und überzeugt mit …
… extrem guter Lesbarkeit und einem übersichtlich gestaltetem Layout.
# … extrem guter Lesbarkeit und einem übersichtlich gestaltetem Layout.
Die Remote-Einheit ist wertig gestaltet und gibt mit Vibration direktes Feedback darüber, ob man eine Unterstützungsstufe gewechselt hat oder nicht.
# Die Remote-Einheit ist wertig gestaltet und gibt mit Vibration direktes Feedback darüber, ob man eine Unterstützungsstufe gewechselt hat oder nicht.
Im Unterrohr sitzt der 720 Wh Akku, welcher …
# Im Unterrohr sitzt der 720 Wh Akku, welcher …
… durch eine Klappe nach oben entnommen wird.
# … durch eine Klappe nach oben entnommen wird.

Das Display am Atom-X Carbon kennt man von BH Bikes bereits. Es besticht mit satten Farben, hohen Kontrasten sowie einer sehr guten Lesbarkeit und kann im Einsatz unter realen Bedingungen vollends punkten – sieht man von der exponierten Position einmal ab. Der kleine Computer arbeitet mit einem internen RAM von 256 MB und ermöglicht es, die Unterstützungsstufen und die Charakteristik auf den eigenen Geschmack abzustimmen. Zudem informiert es unterwegs gut lesbar über die wichtigsten Parameter. Die unterschiedlichen Support-Level – Eco: 30 % (grün), Eco+: 50 % (blau), Sport: 70 % (orange) und Boost: 100 % (rot) – werden farbig verschieden dargestellt und die Wahl der Modi wird dem Fahrer an der Remote-Einheit per Vibration quittiert. Nutzer der Ebikemotion-App können ihr Smartphone via Bluetooth mit dem Display koppeln und sich so zum Beispiel die Richtungswechsel beim Navigieren auf dem Display anzeigen lassen oder werden per Vibration darüber informiert, dass wieder jemand ein witziges Video per WhatsApp gesendet hat.

Motordetails bitte ausklappen

  • Motor: Brose Drive S Mag
  • Akku: 720 Wh
  • Leistung: 250 Watt
  • Max. Drehmoment: 90 Nm
  • Display: Colored HUD

Hier findest du mehr Informationen zu aktuellen E-Bike-Motoren.

Tatsächliche Reichweite

49,11 km / 1.060 hm
2 h 02 min

Laborwerte sind gut und schön, aber in der Realität sieht es leider oftmals anders aus. Deshalb fahren wir einen ganz eigenen Testzyklus für euch. 49,11 km / 1.060 hm – diese Daten ermittelten wir in Testfahrten, bei denen wir immer in der maximalen Unterstützungsstufe fahren bis der Akku komplett leer ist. Bitte beachtet, dass diese ermittelten Werte nur als Richtwert zu verstehen sind und in keinster Weise die Ergebnisse aus einem genormten Labortest widerspiegeln. Wenn dieses E-Bike in niedrigeren Unterstützungsstufen gefahren wird, erhöht sich die Reichweite deutlich.

Hier gibt es die genauen Details der Testrunde mit dem BH Atom-X Carbon.

BH Bikes Atom-X Carbon Reichweitenfahrt
# BH Bikes Atom-X Carbon Reichweitenfahrt - 49,11 km | 2 Std 2 min | 1.060 hm

Auf dem Trail

Uphill

Motorpower und lange Kettenstreben – jetzt gehts bergauf!

Das BH Bikes Atom-X mit seinem steifen Carbon-Rahmen fühlt sich in steilem Gelände richtig wohl. Dank der 465 mm langen Kettenstreben und der kraftvollen Unterstützung durch den vertikal platzierten Brose Drive S Mag-Motor haben wir es hier sinngemäß mit einer flinken Bergziege zu tun. Die aufrechte, zentrale Sitzposition ermöglicht es dem Piloten, stets den Überblick über das Terrain zu behalten. Mühelos erklimmen wir auch knackige Rampen und selbst auf losem Untergrund haben die breiten Schwalbe Magic Marry-Reifen satte Traktion. In Uphill-Sektionen ist die dicke Plusbereifung ein echter Segen, im Downhill hingegen eher ein Fluch …

Steile Rampen klettern wir dank starkem Motor und griffigen Plusreifen beinah mühelos hinauf.
# Steile Rampen klettern wir dank starkem Motor und griffigen Plusreifen beinah mühelos hinauf.

Downhill

Der neu entwickelte Carbon-Rahme ist steif und der Geradeauslauf durch die langen Kettenstreben sehr gut. Grobe Downhillpisten können dank des schluckfreudigen Fox-Fahrwerks in hohem Tempo gefahren werden und das Handling des E-MTBs kann überzeugen. Dank des relativ niedrigen Gewichts von 23 kg folgt das Atom-X Carbon willig jedem Richtungswechsel. Auch die Gewichtsverteilung möchten wir positiv erwähnen, denn ähnlich wie bei der Aluminium-Variante sitzt der Akku mittig im Rahmen und sorgt mit seinem Schwerpunkt für eine satte Lage auf dem Trail. Einzig die Reifen trüben den Fahrspaß, denn was in Uphill-Passagen ein Segen ist, das wird uns im Downhill leider zum Verhängnis. Die breiten Plusreifen sind schwammig und können nicht schnell und präzise über anspruchsvolle Trails gesteuert werden. Dies bekommen wir nur in den Griff, indem wir die Pneus härter aufpumpen, als es eigentlich notwendig ist und somit die Vorteile der dicken Reifen zunichtemachen.

Ruppiges Gelände
# Ruppiges Gelände - dank potentem Fox-Fahrwerk und einer guten Gewichtsverteilung haben wir an Bord des BH Bikes Atom-X Carbon keine Probleme damit.

Trail

Komfortabel und ausdauernd!

Die Verwendung des Brose Drive S Mag-Motors verleiht dem BH Bikes Atom-X Carbon eine Fahrdynamik, wie wir sie lieben. Leise und kraftvoll unterstützt uns dieser Motor auf dem Trail. Mit ordentlich Power schiebt er uns am Kurvenausgang an und auch Gegenanstiege pedalieren wir mit seiner Unterstützung mühelos nach oben. Die Sitzposition ist komfortabel und nicht zu sportlich, weshalb wir uns auch auf längeren Touren wohl fühlen, und die große Akku-Kapazität von 720 Wh ermöglicht es, extrem ausdauernde Trailtouren zu fahren. Wir reden hier nicht von gemütlichen Touren auf Schotterpisten – nein, wir reden hier von Touren auf anspruchsvollen Trails in ruppigem Gelände. Mit 720 Wh sind Ausfahrten von über 50 Kilometer leicht machbar und dies nicht auf Sparflamme, sondern bei stärkster Unterstützungsstufe. Ziemlich gut, wie wir finden! Der Fahrspaß wird leider ein wenig vom sehr geringen Hub der Teleskopstütze getrübt. Wer das Bike aktiv auf dem Trail nutzt, der wird sich über die nur 100 mm Verstellweg ärgern.

Das BH Atom-X Carbon verleitet uns zum Spielen
# Das BH Atom-X Carbon verleitet uns zum Spielen - jede Wurzel wird dazu genutzt, um daran irgendwelche Sperenzchen zu veranstalten.
Mit dem Atom-X Carbon ist BH Bikes ein modernes E-Trailbike gelungen
# Mit dem Atom-X Carbon ist BH Bikes ein modernes E-Trailbike gelungen - das uns das Grinsen ins Gesicht treibt!

Das ist uns aufgefallen:

  • Teleskopstütze Diese gehört an ein modernes E-MTB. Die hier montierte Kind Shock ETEN-I-Sattelstütze hat einen Mini-Hub von 100 mm und funktionierte nach der ersten Testfahrt nicht mehr richtig. Hier muss dringend nachgebessert und eine Stütze mit einem Verstellbereich von 150 mm eingebaut werden.
  • Plusreifen Schmalere Reifen würden die Performance deutlich verbessern, denn mit 2,6″-Reifen wäre das Atom-X Carbon agiler und spritziger. Die schwammigen, 2,85″ dicken Serienpneus demontieren und dünnere montieren – das wäre unser Tipp.
  • Shimano SLX-Komponenten Die Bremsanlage funktioniert gut, ist aber an einem E-MTB dieser Preisklasse fehl am Platz. Hier würden wir uns ein hochwertigeres Produkt wünschen.
Mit 100 mm hat die Teleskopstütze deutlich zu wenig Hub!
# Mit 100 mm hat die Teleskopstütze deutlich zu wenig Hub!
Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sind eigentlich Garant für Traktion und Grip
# Die Schwalbe Magic Mary-Reifen sind eigentlich Garant für Traktion und Grip - in der Plusvariante waren sie uns jedoch zu unpräzise.

Fazit: BH Atom-X Carbon

„Futuristisch & mutig!

Ein stimmiges Konzept.“ Rico Haase

 

Der steife Carbon-Rahmen verleiht dem BH Bikes Atom-X Carbon ein sehr sattes Fahrgefühl und eine tolle Charakteristik. Dies in Paarung mit dem überaus kraftvollen Brose Drive S Mag-Motor ergibt ein äußerst dynamisches E-Trailbike. Der vollintegrierte Akku mit 720 Wh ermöglicht ausgedehnte Touren und zeigt entwicklungstechnisch in die richtige Richtung. Mehr Akku bedeutet auch ein höheres Gewicht – und genau dies gilt es, in Zukunft weiter zu reduzieren.

Wer ein E-MTB mit wertigem Carbon-Rahmen, coolem eigenständigem Design, komfortabler Geometrie und dynamischer Charakteristik sucht, dem können wir das Atom-X Carbon von BH Bikes wärmstens empfehlen.

Pro
  • steifer Carbon-Rahmen
  • große Akkukapazität von 720 Wh
  • eigenwilliges, mutiges Design
  • sensationelles Display
Contra
  • schwammige, unpräzise Plusreifen
  • SLX-Brems-/Schaltkomponenten in dieser Preisklasse nicht standesgemäß
Atom-X Carbon – eigenwillig, polarisierend & visionär
# Atom-X Carbon – eigenwillig, polarisierend & visionär - eigenwillig, polarisierend & visionär!

Was sagt ihr zum Atom-X Carbon im polarisierenden Design? Wäre dies ein E-Bike auf eurem Wunschzettel?


Testablauf

Testablauf bitte ausklappen

Auf den Testrunden fahren wir fast ausschließlich mit der maximalen Unterstützungsstufe. Mindestens einmal fahren wir den Akku komplett leer und dokumentieren dies auf unserem Strava-Account. Unsere Testrunden haben alles, was ein E-Bike braucht:

  • enge Uphill-Trails mit dicken Wurzeln, Steinen und losem Waldboden
  • flache Trails mit kleinen Gegenanstiegen
  • kurvige, flowige Downhills
  • lange Schotterpisten bergauf und bergab

Jedes E-Bike wurde mehrfach auf dieser Runde gefahren und im Anschluss sorgfältig beurteilt.

Hier haben wir das BH Bikes Atom-X Carbon getestet

  • Bamberg/Bad Kreuznach, Deutschland: Hier gibt es schmale, enge Trails, die mit Wurzeln und Steinen gespickt sind, steile technische Uphills und flowige Downhills.

This post is also available in: enEnglish

Tester-Profil: Rico Haase
62 cm90 kg86 cm61 cm183 cm
E-Enduro, E-Trailbike, Hardtail, Downhiller, Rennrad – mir macht jedes Bike Spaß. Egal ob mit oder ohne Motor, außer ich muss damit unendlich bergauf fahren – da mag ich Motorunterstützung schon sehr. Flowige Trails, gern auch gebaut, liebe ich. Ach ja, eins noch, ich hasse Spitzkehren.
I ride everything: E-Enduro, E-Trailbikes, hardtails, downhill, road – I enjoy it all, whether it’s E-assisted or not. I’ll admit that I do quite like having a motor on the uphills though. There’s lots to love about flowing trails; natural or built. The only thing I hate – switchbacks.
Fahrstil / Riding style
Verspielt und flowig / Flowing and playful
Ich fahre hauptsächlich / I mainly ride
E-Enduro, E-Trailbike, aber auch XCO, DH und Road / E-Enduro, E-Trailbike but also XCO, DH and road
Vorlieben beim Fahrwerk / Preferred suspension setup
Straff und schnell – ich möchte wissen, was unter mir passiert / Firm and reactive – I like feedback from the trail
Vorlieben bei der Geometrie / Preferred geometry
Langer Reach, kurzer Vorbau, breiter Lenker / Long reach, short stem, wide bars

This post is also available in: enEnglish


Testinfos kompakt

BH Bikes Atom-X Carbon Plus XT

Einsatzbereich
XC: 2/10 – Trail: 9/10 – All-Mountain: 9/10 – Enduro: 7/10 – Downhill: 6/10
Motor + Akku
Brose
Akkukapazität
720 Wh
Reichweite km/mi
Distanz
49,1 km
Höhenmeter
1 hm
Zeit
2:02 h
Bike-Gewicht
23,0 kg
Systemgewicht
115 kg
Uphill
10/10
schlecht
super
Downhill
8/10
schlecht
super
Motorpower
9/10
schwach
extrem
Preis/Leistung
3/10
zu teuer
perfekt
Sitzposition
5/10
kurz
lang
Temperament
7/10
verspielt
laufruhig
Erklärung der Einsatzbereiche
XC:
0 bis 120 mm Federweg (Hardtails und Full-Suspension)
Trail:
100 bis 150 mm Federweg (Hardtails und Full-Suspension)
All-Mountain:
120 bis 150 mm Federweg (Full-Suspension)
Enduro:
150 bis 180 mm Federweg (Full-Suspension)
Downhill:
über 180 mm Federweg (Full-Suspension)
Erklärung zum Systemgewicht
Das hier angegebene Gewicht ist die Summe aus den Einzelgewichten (E-Bike, Fahrer, Rucksack usw.), welches bei unserem Reichweitentest zum Einsatz kam.

This post is also available in: enEnglish

  1. benutzerbild

    Spezi72

    dabei seit 12/2018

    Frankonia schrieb:
    Baujahr 1970 und wieder glücklicher Biobiker ;)


    Hm, 5 Jahre älter, aber leider nicht mehr die Zeit zum trainieren. Früher, mit viel Training waren die Anstiege mein "Freund",

    Heute denke ich "ne, da fährst du nicht mehr hoch". Seit zwei Wochen kann ich es gar nicht mehr erwarten wieder aufs -E-Bike zu steigen. Wieder Spaß am Biken, ich suche nach den nächsten Flowtrails, der Antritt ist super, jeder Anstieg ist mein Freund.

    Laut der App (Levo) trete ich über 480 Watt (untrainiert) Das Bike macht leider mehr Watt.... :'(

    Gruß
  2. benutzerbild

    Frankonia

    dabei seit 10/2018

    Spezi72 schrieb:

    Laut der App (Levo) trete ich über 480 Watt (untrainiert)


    Das sind sicher psychische Watt damit sich der Nutzer als fit einstuft. Die App zeigt ja nicht an über welchen Zeitraum Du die 480Watt getreten hast sondern speichert nur den höchst erreichten Wert ab oder wird auch die getretene Eigenleistung in Durchschnittswatt angezeigt? ;)

    Ansonsten ist das Gewicht natürlich wichtig. Für ein Zwerg mit 65kg sind 200 Watt enorm, bei einem Riesen mit 90kg eher enttäuschend.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Spezi72

    dabei seit 12/2018

    Frankonia schrieb:
    Das sind sicher psychische Watt damit sich der Nutzer als fit einstuft. Die App zeigt ja nicht an über welchen Zeitraum Du die 480Watt getreten hast sondern speichert nur den höchst erreichten Wert ab oder wird auch die getretene Eigenleistung in Durchschnittswatt angezeigt? ;)


    Weis ich doch, 480 Watt ist der Maximalwert. Aber auch der Durchschnittsweert wir angezeigt. Als ich noch ganz fit war und z.B. den Erzgebirgsmarathon gefahren bin war mein max. Wert bei über 800 Watt. (war damals ein Testand bei dem Event)

    Du glaubst nicht wa da alles ausgewertet wird, mal ein Beispiel..............

    Statistik meiner Tour vom 24.02.2019 10:38:39

    Kurze Statistiken:

    - Bewegte Zeit: 2:10:13
    - Gesamt Kilometer: 41,98 km (▲ 7,7 km | ▼ 8,4 km | = 25,9 km)
    - Durchschnittsgeschwindigkeit: 19,3 km/h
    - Höhenmeter Gesamt: +380 m
    - Verbraucht: 65% (316Wh)
    - Durchschnittlicher Verbrauch pro km: 8,69 Wh/km

    Komplette Statistiken:

    Firmware: 10.23.1
    Fahrradparameter:
    erster test - 23(❤)/47(❤)/75 PP 100/100/100
    Smart HR ❤: BPM 140 (+/- :relievedface: - Up +3% (4 sec.) - Down -3% (4 sec.)
    - Smart ECO ❤: Min 6% - Max 46%
    - Smart TRAIL ❤: Min 24% - Max 74%

    Prozentsatz der durchschnittlichen Unterstützung: 31,8%
    - ECO ❤: 6,6%
    - TRAIL ❤: 25,8%
    - TURBO: 75,0%
    Manuelle Unterstützung ändert sich: 25
    - ECO ❤: 3
    - TRAIL ❤: 13
    - TURBO: 9
    Smart assistance changes: 100 - 0,8 cpm
    - ECO ❤: 12
    - TRAIL ❤: 88

    Datum Zeit:
    - Start: 24.02.2019 10:38:39
    - Ende: 24.02.2019 12:52:31
    - Gesamtzeit: 2:13:52
    - Bewegte Zeit: 2:10:13
    - ECO ❤: 23:24 (18,0%)
    - TRAIL ❤: 1:19:40 (61,2%)
    - TURBO: 27:09 (20,8%)

    Gesamt Kilometer: 41,98 km
    - ECO ❤: 7,85 km (18,7%)
    - TRAIL ❤: 25,47 km (60,7%)
    - TURBO: 8,66 km (20,6%)

    Gesamt Kilometer: ▲ 7,7 km | ▼ 8,4 km | = 25,9 km
    - ECO ❤: ▲ 0,4 km | ▼ 0,8 km | = 6,7 km
    - TRAIL ❤: ▲ 5,7 km | ▼ 6,1 km | = 13,7 km
    - TURBO: ▲ 1,7 km | ▼ 1,5 km | = 5,5 km

    Gesamtkilometer mit Unterstützung: 36,38/41,98 km (86%)
    - ECO ❤: 7,38/7,85 km (94%)
    - TRAIL ❤: 21,47/25,47 km (84%)
    - TURBO: 7,52/8,66 km (86%)

    Batterie:
    - Start: 99% (484Wh)
    - Ende: 34% (168Wh)
    - Verbraucht: 65% (316Wh)
    - ECO ❤: 3,9% (19Wh)
    - TRAIL ❤: 39,8% (193Wh)
    - TURBO: 21,3% (103Wh)

    Durchschnittlicher Verbrauch pro km: 8,69 Wh/km
    - ECO ❤: 2,59 Wh/km
    - TRAIL ❤: 9,01 Wh/km
    - TURBO: 13,76 Wh/km

    Restautonomie: 19 km (▲ 202 m)
    - ECO ❤: 64 km
    - TRAIL ❤: 18 km (▲ 234 m)
    - TURBO: 12 km (▲ 155 m)

    Motoreffizienz: 90,5%

    Batterietemperatur:
    - Min: 9°C
    - Max: 19°C
    - ∅ : 11°C

    Motortemperatur:
    - Min: 14°C
    - Max: 30°C
    - ∅ : 23°C

    Durchschnittsgeschwindigkeit: 19,3 km/h
    - ECO ❤: 20,1 km/h
    - TRAIL ❤: 19,2 km/h
    - TURBO: 19,1 km/h

    Höchstgeschwindigkeit: 43,1 km/h
    - ECO ❤: 30,3 km/h (10:45:04 - km 2,21)
    - TRAIL ❤: 43,1 km/h (12:02:01 - km 25,0:relievedface:
    - TURBO: 30,5 km/h (12:24:57 - km 32,45)

    Durchschnittliche Kadenz: 76 rpm
    - ECO ❤: 79 rpm
    - TRAIL ❤: 75 rpm
    - TURBO: 76 rpm

    Maximum cadence: 103 rpm
    - ECO ❤: 96 rpm (10:43:02 - km 1,39)
    - TRAIL ❤: 103 rpm (12:08:27 - km 27,09)
    - TURBO: 103 rpm (11:43:09 - km 18,8:relievedface:

    Durchschnittliche Herzfrequenz: 123 bpm
    - ECO ❤: 119 bpm
    - TRAIL ❤: 125 bpm
    - TURBO: 122 bpm

    Maximale Herzfrequenz: 143 bpm
    - ECO ❤: 135 bpm (11:54:26 - km 22,16)
    - TRAIL ❤: 143 bpm (12:11:23 - km 28,14)
    - TURBO: 140 bpm (12:08:12 - km 27,04)

    Kcal verbraucht: 848 Kcal
    - ECO ❤: 182 Kcal
    - TRAIL ❤: 528 Kcal
    - TURBO: 137 Kcal

    Durchschnittliche Radfahrerleistung: 138 Watt
    - ECO ❤: 140 Watt
    - TRAIL ❤: 141 Watt
    - TURBO: 125 Watt

    Maximale Radfahrerleistung: 444 Watt
    - ECO ❤: 314 Watt (10:55:31 - km 5,74)
    - TRAIL ❤: 444 Watt (11:14:59 - km 11,37)
    - TURBO: 352 Watt (12:07:40 - km 26,9:relievedface:

    Durchschnittliche Motorleistung: 181 Watt
    - ECO ❤: 50 Watt
    - TRAIL ❤: 185 Watt
    - TURBO: 335 Watt

    Maximale Motorleistung: 739 Watt
    - ECO ❤: 339 Watt (10:39:20 - km 0,06)
    - TRAIL ❤: 572 Watt (11:00:08 - km 6,96)
    - TURBO: 739 Watt (11:46:47 - km 19,8:relievedface:

    Gesamte Wh Biker: 216,8 Wh
    - ECO ❤: 46,7 Wh (21,5%)
    - TRAIL ❤: 135,2 Wh (62,4%)
    - TURBO: 34,9 Wh (16,1%)

    Gesamte Wh Motor: 286,1 Wh
    - ECO ❤: 17,3 Wh (6,0%)
    - TRAIL ❤: 175,2 Wh (61,2%)
    - TURBO: 93,7 Wh (32,7%)

    Maximale Höhe: 141 m
    Minimale Höhe: 64 m

    Höhenmeter Gesamt: +380 m
    - ECO ❤: +14 m (3,7%)
    - TRAIL ❤: +270 m (71,1%)
    - TURBO: +96 m (25,3%)

    Tiefenmeter Gesamt: -354 m
    - ECO ❤: -32 m (9,0%)
    - TRAIL ❤: -266 m (75,1%)
    - TURBO: -56 m (15,8%)

    Maximale Steigung: 23,5%
    - ECO ❤: 5,0% (10:43:01 - km 1,39)
    - TRAIL ❤: 9,3% (12:11:02 - km 28,05)
    - TURBO: 23,5% (11:41:35 - km 18,7:relievedface:

    Mindeststeigung: -13,0%
    - ECO ❤: -3,7% (10:41:49 - km 0,97)
    - TRAIL ❤: -13,0% (12:12:09 - km 28,4:relievedface:
    - TURBO: -10,1% (12:37:10 - km 36,54)
  5. benutzerbild

    Delete1985

    dabei seit 09/2017

    Frankonia schrieb:
    Das sind sicher psychische Watt damit sich der Nutzer als fit einstuft. Die App zeigt ja nicht an über welchen Zeitraum Du die 480Watt getreten hast sondern speichert nur den höchst erreichten Wert ab oder wird auch die getretene Eigenleistung in Durchschnittswatt angezeigt? ;)


    [MEDIA=youtube]S---yAkzjmw[/MEDIA]

    Echtzeit! Frankel :firstimekiss:
  6. benutzerbild

    Spezi72

    dabei seit 12/2018

    Delete1985 schrieb:
    [MEDIA=youtube]S---yAkzjmw[/MEDIA] :firstimekiss:


    Mit der Blevo kann die Spezi App aber nicht mit .......:flushed:

    Gruß

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!