• de

Seit 10 Jahren setzt Bosch eBike Systems mit Antriebssystemen fürs Pedelec Maßstäbe. Gemeinsam mit Partnern und Kunden hat der Bosch Produktbereich den E-Bike-Markt entscheidend mitgestaltet. Heute ist das Pedelec in der Gesellschaft angekommen – und eBiken eine Form der Mobilität, die alle Alters- und Anspruchsgruppen begeistert.

Bosch gilt als einer der Treiber der E-Bike-Technologie wuchs das Unternehmen in den vergangenen Jahren stetig. Mit innovativen Lösungen, die von Pedelec-Antriebssystemen über Produkte, die das eBiken sicherer machen, bis hin zu Connectivity-Angeboten reichen, denkt Bosch eBike Systems die Zukunft der Mobilität im Fahrradbereich weiter. Um die weitere Entwicklung der Fahrradmobilität zu unterstützen, wird der bisherige Bosch Produktbereich ab Januar 2020 organisatorisch innerhalb der Bosch Gruppe neu und unabhängiger von den Automotive-Bereichen aufgestellt.

Die Anfänge waren klein: Bosch eBike Systems wurde 2009 als Start-up innerhalb der Bosch Gruppe gegründet – jetzt feiert man 10jähriges Jubiläum
# Die Anfänge waren klein: Bosch eBike Systems wurde 2009 als Start-up innerhalb der Bosch Gruppe gegründet – jetzt feiert man 10jähriges Jubiläum

Die Erfolgsgeschichte: vom Start-up zu einem der führenden Hersteller

Die Anfänge waren klein: Bosch eBike Systems wurde 2009 als Start-up innerhalb der Bosch Gruppe gegründet, erhielt Entwicklungsunterstützung und Entfaltungsspielraum im Konzern und nutzte dessen Kompetenzen – die Akku-Technologie von kabellosen Elektrowerkzeugen sowie Elektromotoren, Elektronik und Sensoren aus dem Automotive-Bereich.

„Vor 10 Jahren starteten wir mit einer Handvoll Mitarbeiter, die mit Begeisterung und viel persönlichem Engagement an das Pedelec glaubten. Dennoch hätte niemand von uns erwartet, welche Erfolgsgeschichte sich daraus entwickeln würde“, so Claus Fleischer, Geschäftsleiter Bosch eBike Systems.

Von Beginn an wurde international gedacht. Nach dem Start auf den europäischen Märkten eröffnete das Unternehmen bereits 2014 eigene Niederlassungen in Nordamerika und Asien. Seit 2017 ist man auch auf dem japanischen Markt aktiv. Heute ist Bosch eBike Systems einer der füh-renden Hersteller von eBike-Antriebssystemen im Premium-Segment. Mehr als 70 renommierte Fahrradmarken vertrauen auf die Produkte „epowered by Bosch“.

Innovative Meilensteine 2009 – 2019

Am Anfang stand eine Idee: eine ausgereifte Systemlösung, bei der alle Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt sind. Das erste eBike-Antriebssystem von Bosch feierte 2010 auf der Eurobike Premiere und ging bereits im Februar 2011 in Produktion. Zwei Jahre später erfolgte mit der Active Line und der Perfomance Line die Spezialisierung der Antriebe für Stadtfahrten und Touren. Diese Entwicklung setzte sich 2015 fort: Mit der Performance Line CX konzipierte Bosch eBike Systems den kraftvollen Antrieb für sportliche Ansprüche – und definierte durch die Uphill Flow-Kampagne den E-MTB-Bereich maßgeblich mit. 2014 wurde mit Nyon der erste vernetzte all-in-one-Bordcomputer der Fahrradbranche auf den Markt gebracht. In Verbindung mit einem Online-Portal und einer App vereint er eBike-Steuerung, Navigationssystem, Fitnesstrainer und Zugang zur Online-Welt. Mit der Übernahme von COBI.Bike wurde das Produkt- und Kompe-tenzportfolio im Bereich der vernetzten Produkte und Services 2017 optimal durch Smartphone-basierte Lösungen erweitert. Die Einführung der PowerTube 500 im selben Jahr setzte Maßstäbe im Bereich der Design-Integration. Und mit dem ABS fürs eBike, das 2018 in den Handel kam, bestätigte Bosch erneut, wie das eBiken dank elektronischer Systeme noch sicherer gemacht werden kann.

Die Zukunft im Blick: eigener Geschäftsbereich ab 2020

„Unser Ziel ist es, auch in Zukunft als einer der Marktmacher innovative Lösun-gen der Fahrradmobilität zu entwickeln und die Menschen zu begeistern. Wir sind uns sicher, dass das eBike auf die Megatrends wie Ur-banisierung, Vernetzung, Mobilität oder Klimaschutz wichtige Antworten bietet. Hierzu wollen wir weiterhin mit wegweisenden Produkten und Services rund um das Thema Connected Biking beitragen“, so Claus Fleischer.

Um auch zukünftig Zeichen im Bereich der Fahrradmobilität zu setzen und die weitere Entwicklung zu unterstützen, wird die Bosch Gruppe den bisherigen Produktbereich Bosch eBike Systems zum 1. Januar 2020 in einen eigenen Geschäftsbereich überführen. Bislang ist Bosch eBike Systems Teil des Geschäfts-bereichs Automotive Electronics. Aufgrund seines Geschäftsmodells mit Fokus auf dem Fahrradmarkt kann Bosch eBike Systems so zukünftig noch flexibler auf die spezifischen Anforderungen der Fahrradbranche eingehen.

Info: Pressemitteilung Bosch eBike Systems
  1. Anzeige

Sag uns jetzt was du dazu meinst, wir sind gespannt!

Hier kannst du den Artikel direkt im Forum kommentieren.

Hier geht es zu Thema und Kommentaren im Forum.

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den eMTB-News-Newsletter ein!