Wartezimmer auf E-MTBs die ausgereift sind :-)

Gandalf01

Bekanntes Mitglied
Ich muss sagen ich war beim E-MTB in den letzten Jahren immer einer der ersten 😎 Siehe Nicolai (https://www.pedelecforum.de/forum/i...-mj2017-erfahrungsaustausch-und-bilder.49496/ das 3te das ausgeliefert wurde)
oder wie letzte/dieses Jahr die eFanes von Alutech (https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/alutech-efanes-ab-2020.80141/ Nr. 5 das gebaut und ausgeliefert wurde).
Mir persönlich macht das nichts aus da ich gerne selber bastle und alle Bikes im Anschluss umbaue đŸ€Ł. Was mich momentan stört sind die enormen Preise die fĂŒr ein neues Bike ausgerufen werden. Das Nicolai in seiner derzeitigen Ausbaustufe mit Rohloff E14, Trickstuff Direttissima hat mich mehr als 10k € gekostet, die eFanes mit SRAM AXS, Intend Edge und Hover sowie Trickstuff Maxxima ca. 12K €.

Ich habe keinen dieser KĂ€ufe je bereut und beide laufen bei guter Pflege problemlos 👍

1639411283679.png


Gruß Erwin
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Nachdem der Troll schon lĂ€nger still war, lĂ€sst sich vielleicht ganz sachlich ĂŒber diese Thema sprechen. Ich finde eine Diskussion ĂŒber Preise Sinn frei, der Preis ist, wie er eben ist und man kann kaufen oder es lassen.

Was man aber fĂŒr den aufgerufenen Preis eines heutigen E-MTBs nach meiner Meinung erwarten kann, ist ZuverlĂ€ssigkeit und erstklassigen Service. Und da hapert es nach meiner Erfahrung ganz erheblich.

Beste GrĂŒĂŸe,
KalleAnka
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Bzgl. Service und ZuverlÀssigkeit habe ich nur mit Fazua, Bosch und Scott gemacht.
Bislang kann ich mich nicht beschweren.
Ich kenne weder Deine Erwartungshaltung noch Deine Erfahrungen. Meine Motore beispielsweise wurden immer in maximal 10 Tagen gewechselt. Bei 2 RĂ€dern 3x innerhalb von 18 Monaten. Ist das nun guter Service oder unterdurchschnittliche Technik? Oder beides?

Jedenfalls war meine Erwartungshaltung zum Kauf eine andere. Heute bin ich schon froh, wenn mir ĂŒberhaupt in relativ akzeptabler Zeit geholfen wird.

Beste GrĂŒĂŸe,
KalleAnka
 

Lothar

Bekanntes Mitglied
Aber wenn du da so an der Front bist, plauder doch mal aus dem NÀhkÀstchen, warum sind die Bikes jetzt so teuer?

Ich arbeite zwar an der PS-starken Zweiradfront, aber auch da ist dieser Trend deutlich zu erkennen. Preiswerte und perfekt funktionierende Modelle lassen sich auch da nur schwer verkaufen. Je teurer, stylischer und defektanfÀlliger, umso besser sind die ZweirÀder an den Mann zu bringen.
Keine Ahnung was da los ist, aber seit 2-3 Jahren wird der Trend immer heftiger und die Krönung, gefahren werden die Bikes nur noch wenige Kilometer im Jahr. đŸ€·â€â™‚ïž

Also, ich fahre seit 2 Jahren ein ausgereiftes Bike.
Mit viel Freude.
Und ich habe es kein einziges Mal bereut.
Ich persönlich warte diesbezĂŒglich auf nichts.
Das dachte ich bis vor wenigen Tagen auch. Aber auch da hat das grösste Manko an den eBikes mich jetzt nach nur 15000km erwischt, Motorschaden. Zum GlĂŒck gerade noch so in der Garantie, denn Ersatzteile=Fehlanzeige.

Meine Motore beispielsweise wurden immer in maximal 10 Tagen gewechselt. Bei 2 RĂ€dern 3x innerhalb von 18 Monaten. Ist das nun guter Service oder unterdurchschnittliche Technik? Oder beides?
Gibts da Fragen? NatĂŒrlich Beides.
Wobei unterdurchschnittliche Technik beim eBike schon arg auffĂ€llig ist. Es kann doch nicht so schwer sein, Lager und Elektronik halbwegs standhaft hinzubekommen, zumal Reparaturen eh nicht vorgesehen sind. Warum also Akkus nicht Wasserdicht verschweissen und Motore mit einer wechselbaren OelfĂŒllung versehen?
 

Menace

Bekanntes Mitglied
Wobei unterdurchschnittliche Technik beim eBike schon arg auffĂ€llig ist. Es kann doch nicht so schwer sein, Lager und Elektronik halbwegs standhaft hinzubekommen, zumal Reparaturen eh nicht vorgesehen sind. Warum also Akkus nicht Wasserdicht verschweissen und Motore mit einer wechselbaren OelfĂŒllung versehen?
Das ist das große Problem. Stell dir vor ein Hersteller verpresst bei einem motorlosen Bike das Tretlager mit dem Rahmen und sagt dir bei einem Defekt dann: Musst du halt nen neuen Rahmen kaufen. Ein No Go.
Genau so ist das mit dem E-Bike. Tretlager kaputt, welches ja auch nur ein Verschleissteil ist ==> Bitte lieber Kunde lege 1000 Euro auf den Tisch fĂŒr neuen Motor mit Einbau.
NatĂŒrlich darfst du den alten Motor nicht behalten, du könntest ja beim nĂ€chsten Schaden irgendwas davon brauchen......
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Klar manche Hersteller drehen völlig am Rad, das sind aber die Hersteller die schon frĂŒher in die Vollen gegriffen haben. Preis Leistung findet man auch heute noch oder eben das vermeintlich exklusive.
Wenn man mal im Portfolio bei Cube schaut staunt man nicht schlecht wenn man sieht das die BIOS preislich garnicht so weit weg von den E Bikes sind.
Auf der Suche noch einen schicken XC Hardtail wurde ich doch ziemlich gedĂ€mpft was die Erwartungen anging was gĂŒnstiges/gutes zu bekommen
 

Hettrumer

Aktives Mitglied
Oh ja das ist mir aufgefallen.
Zuletzt wollte ich mein E Bike verkaufen und ein BIO Fully holen. Ich habe so mit 1000€ Preisunterschied gerechnet. Ist ja kein Motor dran und der ach so teuere Akku.
Hab doof in die Röhre geschaut kostet fast genausoviel... man muss mich auch direkt RĂŒgen es hat schon das ein oder andere Hochwertigere Teil verbaut aber dennoch, da sieht man Motor und Akku sind fuer den Hersteller wahrscheinlich beides (in den Raum gestellt) nur 100€ an Kosten.
 

Menace

Bekanntes Mitglied
Wenn man mal im Portfolio bei Cube schaut staunt man nicht schlecht wenn man sieht das die BIOS preislich garnicht so weit weg von den E Bikes sind.
Das ist richtig, mein erstes E-Bike vor fast 5 Jahren war ein Cube Stereo Hybrid 160 SL 2017, hat mit Rabatt 3800.- gekostet. Hatte Shimano XT Schaltung und Bremsen, Fox 36 Gabel und DĂ€mpfer und Bosch Motor. Drauf gesetzt und sofort wohl gefĂŒhlt. VerarbeitungsqualitĂ€t war OK.
Mein Canyon von 2010 hatte, zwar mit XTR Komponenten, aber ohne Dropper Post schon 3400.- gekostet.

Mehr als 5000 Euro fĂŒr ein Bike ist eigentlich komplett irrsinnig.
 

project-light

Bekanntes Mitglied
Mein Bio-Hardtail hat fast genau so viel gekostet wie mein Serien E-Fully 🙈
Mir passen die Preise auch nicht wie ich hier schon oft angemerkt habe, aber besser wird es wohl nicht mehr :frowningfrown:
 

orange69

Bekanntes Mitglied
Der E-Bike-Boom hat auch positive Seiten.
Ich konnte in letzter Zeit 3 E-Bikes zu hervorragenden Konditionen verkaufen, respektive in Zahlung geben.
Insgesamt 4 Bio-Bikes hingegen waren nur schwer zu verkaufen und die erzielten Verkaufspreise waren eher enttÀuschend.

Vom Neupreis betrachtet, ist mein Bio-MTB mit 11k CHF mein teuerstes Bike im Stall. Ich habe dafĂŒr aber nur 40% des Neupreises bezahlt, obwohl es kaum gefahren nach knapp 2 Jahren im Neuzustand ist.
Ein vergleichbares High-End-EMTB hÀtte deutlich mehr gekostet, obwohl die technische Entwicklung im E-Segment va bei den E-Komponenten deutlich schneller voranschreitet bzw veraltet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brother

Bekanntes Mitglied
Wie bei vielen anderen Produkten auch, werden die normalen Marktmechanismen wie z.B Haben will, koste es was es wolle durch die Hersteller schamlos ausgenutzt. Und wer will es eben diesen auch ĂŒbel nehmen? Wenn ich mich in die Lage eines Herstellers versetze, wĂŒrde ich mich wohl genauso verhalten solange der Markt es hergibt und die Hypewelle reiten so lange man es kann. Wenn man es richtig anstellt wie Apple, stehen die Leute auch noch nach Jahren Schlange nur um 1400.- fĂŒr ein Smartphone auszugeben was im grossen und ganzen nicht mehr kann als ein 300.- Teil. Solange wir Verbraucher da mitspielen wird sich nie etwas Ă€ndern. Wieso auch? Man Melkt die Kuh bis sie keine Milch mehr hergibt.

Man kann, aber muss da nicht unbedingt mitmachen denn es gibt immer auch welche, die Nischen mit gĂŒnstigen aber auch guten Produkten auffĂŒllen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Leider fast nur pissige Kommentare von irgendwelchen E-Bike Nerds die meinen sie mĂŒĂŸten zu jedem Thema ihr Kommentar abgeben als hĂ€tten sie nichts anderes im Leben zu tun.

Ich bin seit knapp 20 Jahren im Forum von mtb-news, aber was hier im E-MTB Forum abgeht ĂŒbertrifft alles.

Ich wollte eine sachliche Diskussion ĂŒber verschiedene Punkte am E-Bike die mich zurzeit stören.
Der hohe Preis war nur ein Kritikpunkt, auf allen anderen wurde noch nicht mal eingegangen.

Also können sich alle Trolls die unten aufgefĂŒhrt sind und ihren MĂŒll hier abgeladen haben aus dem Thema raushalten.

Ich freue mich ĂŒber jeden der mit seinem E-Bike zufrieden ist und es auch optisch ansprechend findet aber ich bin mir sicher das es auch viele gibt die der Meinung sind das ein Kauf sich noch nicht lohnt weil es noch zu viel Entwicklungspotenzial gibt.

Über den Preis möchte ich hier nicht weiter reden aber ich bin mir sicher das die Preise mittelfristig fallen werden und man sogar bessere Bikes dafĂŒr bekommt. Jeder Boom hat ein Ende.

Außerdem kann ich meine vorhandenen Bikes noch fahren :)

Danke an alle die sachlich und neutral geblieben sind.

Aber ich mache jede Wette gleich kommt wieder ein Troll mĂŒllt das Thema voll :)


Dann lasse es doch einfach.
Also solltest Du es lassen
Anscheinend möchtest Du hier nur provozieren.
Lass es einfach, es gibt auch gĂŒnstigere Hobbys.
Nein, ich fahre mit meinem Geldsack auf meinem teuren eMTB,
wÀhrend Du hier noch herum jammerst
Ist wohl besser wenn du mit der KTM rumfĂ€hrst anstatt hier MĂŒll zu verbreiten.
Sowas anmassendes habe ich selten erlebt.
DachFelsenReiter, bitte geh heim.
dont feed the troll....
Jammerlappen.
Kauf was es gibt oder geh zu Fuß
dont feed the troll....

Also fĂŒr mich hat es den Anschein als kannst du dir schlichtweg ein bike um 6k nicht leisten, aber tust so als wĂ€ren dann plötzlich 11k fĂŒr eine Schrott KTM nichts.

Hast du Midlife-Crisis? Kauf dir doch dein Motorrad, deine Bank wird dir schon helfen und lass uns hier in Ruhe.

Nachdem der Troll schon lÀnger still war,

Das klingt wie Sonntag-Abend-Frust, wenn ein Familienangehörig:innen Kopfweh hat.
Vielleicht war auch Alkohol im Spiel, man weiß es nicht... reine Vermutung.

Ich wĂŒrde Dich als Kunden zum Ausgang begleiten und Dir einen schönen Tag bei einem anderen HĂ€ndler wĂŒnschen, der sich Deine Art antun möchte.
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Leider fast nur pissige Kommentare von irgendwelchen E-Bike Nerds die meinen sie mĂŒĂŸten zu jedem Thema ihr Kommentar abgeben als hĂ€tten sie nichts anderes im Leben zu tun.
Bei dir werde ich bestimmt kein Bike kaufen wenn dich das Thema nicht interessiert halt dich einfach raus

Bist du ein Papagei ?
Ich möchte von dir Depp keine Antwort mehr haben. Hast du das begriffen ? Kannst ja Kamele reiten in Dubai wo du gerade bist, wenn du so ein Geldsack bist.

Wenn Du vor Deiner eigenen TĂŒr gekehrt hast, dann kannst Du Dich ĂŒber andere beschweren.
Ansonsten könnte man Dir leichte Schizophrenie unterstellen.
Alternativ auch eine verschobene Wahrnehmung, oder Facebooksyndrom.

Nichts zu danken, ich helfe gerne.
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Leider fast nur pissige Kommentare von irgendwelchen E-Bike Nerds die meinen sie mĂŒĂŸten zu jedem Thema ihr Kommentar abgeben als hĂ€tten sie nichts anderes im Leben zu tun.

Ich bin seit knapp 20 Jahren im Forum von mtb-news, aber was hier im E-MTB Forum abgeht ĂŒbertrifft alles.

Ich wollte eine sachliche Diskussion ĂŒber verschiedene Punkte am E-Bike die mich zurzeit stören.
Der hohe Preis war nur ein Kritikpunkt, auf allen anderen wurde noch nicht mal eingegangen.

Also können sich alle Trolls die unten aufgefĂŒhrt sind und ihren MĂŒll hier abgeladen haben aus dem Thema raushalten.

Ich freue mich ĂŒber jeden der mit seinem E-Bike zufrieden ist und es auch optisch ansprechend findet aber ich bin mir sicher das es auch viele gibt die der Meinung sind das ein Kauf sich noch nicht lohnt weil es noch zu viel Entwicklungspotenzial gibt.

Über den Preis möchte ich hier nicht weiter reden aber ich bin mir sicher das die Preise mittelfristig fallen werden und man sogar bessere Bikes dafĂŒr bekommt. Jeder Boom hat ein Ende.

Außerdem kann ich meine vorhandenen Bikes noch fahren :)

Danke an alle die sachlich und neutral geblieben sind.

Aber ich mache jede Wette gleich kommt wieder ein Troll mĂŒllt das Thema voll :)
Geil,
Ich bin als erster zitiert worden.
Ich bekomme den Pokal.
Gruß und Kuss
 
Oben