Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvZ2lhbnQtcmVpZ24tbXkyMDIyLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Giant präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022 und zeigt ein, mit smarte Updates, verbessertes Reign E+. Das bekannte E-Enduro bekommt einen aktualisierten SyncDrive Pro-Motor, mehr Akku mit bis zu 750 Wh und rollt nun auf gemixten Laufrädern – auch als Mulley-Wheels bekannt. Wir haben alle Informationen zum neuen Giant Reign E+ MY2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku
 

NoRiskNoFun

Bekanntes Mitglied
Vielleicht, aber ich glaube nicht. Ich glaube die Bewegung der Kette oberhalb der Kettenstrebe ist hauptsächlich dafür verantwortlich. Da nützt die Kettenspannung nicht wirklich viel.
 

emtbeast

Bekanntes Mitglied
Habe mal eine Frage wegen den Bremschscheiben.
Habt oder hattet ihr auch an eurem Giant Reign e+1 Shimano Deore Bremschscheiben verbaut.
Ich dachte bis heute, das zur einer XT Bremsanlage auch XT Scheiben gehöhren.
Habe mir heute Galfer Disk Wave Scheiben verbaut. Die Deore Scheiben sind an meinem Rad viel zu laut.
War schon viel geschrieben hier im forum über die sache, aber ja hatte ich auch das selbe und auch die Galfer scheiben montiert.

Warum Deore am rad als original, warscheinlich veil Shimanos standard Centerlock ist und so die 6 loch XT scheiben nicht zehr im ersten plan für Shimano ist.
Und auch wegen die teile lieferungen schwierigkeiten..., warscheinlich ist deswegen auch die KMC kette am rad und nicht die Shimano Hyperglide.
 
Oben