Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvZ2lhbnQtcmVpZ24tbXkyMDIyLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Giant präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022 und zeigt ein, mit smarte Updates, verbessertes Reign E+. Das bekannte E-Enduro bekommt einen aktualisierten SyncDrive Pro-Motor, mehr Akku mit bis zu 750 Wh und rollt nun auf gemixten Laufrädern – auch als Mulley-Wheels bekannt. Wir haben alle Informationen zum neuen Giant Reign E+ MY2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku
 

Decolocsta

Aktives Mitglied
Toll, richtig geil.
Hatte den Vorgänger und der war bis auf Details schon wirklich genial.
Das neue macht alles besser, wirkt moderner, eigenständig und der Preis scheint auch nicht zu abgehoben.

Hätte ich kein 22er Levo wäre das Giant momentan für mich eins der Interessantesten Rädern auf dem Markt.
 

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Ich finds ebenfalls richtig schick. 🤩🤩🤩

Es hat eigentlich alles, was ich mir wünsche oder was an meinem jetzigen Bike noch besser sein könnte.

Jetzt müsste man nur noch wissen, ob der Motor klappert (wenn nicht, wird’s eng für mein momentanes Bike), wie schwer es ist, wann es verfügbar ist und ob der große Akku auch in die anderen Varianten passt.

Und natürlich wie es sich fährt 😜

Da kann man sich ja fast schon das Basismodell holen und es mit den Lieblingsteilen „selbst aufbauen“.

Tip Top Giant !
 

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Schöne Bikes. Gewicht würde mich interessieren. Sehen irgendwie nach 26kg aus😄
Kann mir leider auch nicht vorstellen, dass das arg viel weniger sind.
Meine Freundin fährt das Trance E+ und das wiegt mit 625er Akku und weniger Federweg etc. auch 25,2 kg.

Wenn ich dann den größeren Akku, die fettere Gabel dazuzähle und das Gewicht vom neuen zum alten Motor wieder abziehe, muss da eigentlich 25,x stehen.

Aber: Wenn’s Gewicht tief sitzt dann spielt das auch nicht so die Rolle.
Das Bike ist ja auch nicht zum Rumspielen gedacht, sondern um es krachen zu lassen.
 

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Noch habe ich nicht bestellt, nicht das es die nächste Klapperkiste ist 😔.
So ist es. Erstmal in der Realität unter der Lupe nehmen und vor allem die Ohren spitzen 😉.

Es ärgert mich schon, auch wenn man es irgendwie ertragen kann und der Rest top ist. Aber bei Bosch und Shimano haben die das einfach dermaßen vergeigt.

Ich denk immer, so schlimm ist es ja eigentlich nicht und dann bin ich neulich mal ne Runde mit dem Giant gefahren und dachte: Verdammt, war das geil leise 🤩
 

riCo

Redakteur
eMTB-News.de Redaktion
So ist es. Erstmal in der Realität unter der Lupe nehmen und vor allem die Ohren spitzen 😉.

Es ärgert mich schon, auch wenn man es irgendwie ertragen kann und der Rest top ist. Aber bei Bosch und Shimano haben die das einfach dermaßen vergeigt.

Ich denk immer, so schlimm ist es ja eigentlich nicht und dann bin ich neulich mal ne Runde mit dem Giant gefahren und dachte: Verdammt, war das geil leise 🤩
Ja, der verbaute Motor ist einfach richtig gut! Klappert nix, hat Durchzug ohne Ende und funktioniert. Mir taugt Yamaha.
 

keroson

Aktives Mitglied
Aus der Pressemitteilung geht dazu leider nichts hervor. Ich frage aber bei Giant mal nach.
Zitat: "Zusätzlich kannst du die Akkukapazität noch um 250 Wh mit dem EnergyPak Plus Range Extender erweitern und kommst dann auf insgesamt 1000 Wh."
 

Jorel

Bekanntes Mitglied
Mir taugt Yamaha.
Mir auch :winkytongue:
In einem englischen Forum wird geschrieben, dass die Basis des neuen SyncDrive Motors angeblich der EP8 sein soll.
Das wäre ja übel...
Daher an Dich @riCo die Frage, ob Du bestätigen kannst, dass der neue SyncDrive ein Yamaha Ableger ist.

Rein von den technischen Daten liest sich der Motor allerdings wirklich wie der EP8, inkl. des Gewichts.
Oder ist das der Vorgriff auf die Yamaha Weiterentwicklung des PW-X2?

Danke für etwas Aufklärung.
 
Oben