E-MTB Neuheiten 2021 – Bosch Software-Update: 85 Newtonmeter! Mehr Bums für den Performance CX!

Monzta

Mitglied
Habs gestern die Funktion getestet und hatte das gleiche Problem. Hab dann im Handy in den App Einstellungen den Energiesparmodus deaktiviert und bin heute 50km gefahren ohne Probleme. Ob es jetzt allerdings wirklich daran gelegen hat weiß ich ehrlich gesagt auch nicht genau. ?

Screenshot_2020-07-04-20-02-01-116_com.miui.securitycenter.jpg
 

jake

Aktives Mitglied
Muß ich um das Update des KIOX zu machen notgedrungen die Bosch App auf dem Handy haben oder kann ich es auch einfach an den Rechner stecken?
 

MadamImAdam

Mitglied
Was für ein Kaschperltheater.
Bosch bringt neue Motoren raus, um die ein halbes Jahr später auf Drehmomentwerte zu upgraden, die Motoren anderer Hersteller zu dem Zeitpunkt schon ewig serienmässig haben und will uns das als Vorteil verkaufen?
Gleiche Lachplatte wie weiland ihr eMTB-Modus wo sie taten, als hättense die Quadratur des Kreises gepackt, wo beispielsweise Flyer/Panasonic die automatisch angepasste Unterstützung seit den Next Generation-Motoren schon seit Jahren serienmässig hatte.

Entwickeln die auch mal was fertig, ehe sie es aufn Markt werfen oder soll das so weitergehn mit Upgrades alle paar Wochen?

Rad- und vorallem Ebikefahren hatte ich mir eigentlich anders vorgestellt als jedesmal vorab zu checken, ob nicht noch irgendn Bugfix erfolgen muss oder der Motorlieferant mir gnädigerweise noch ein sinnloses Feature gewährt, das ihm zu spät eingefallen ist.

Und ihr Antituning in allen Ehren, aber wenn ich die Huddel im Schleichgang heim und zum Händler fahren muss, um mich dort anpflaumen zu lassen, obwohl nie was eingebaut war und daraufhin ne frische Firmware kriege, die das künftig verhindern soll, frag ich mich schon, ob es ihnen wirklich nur darum geht, Tuning uninteressant zu machen, oder ob sie sich in irgendwas verrannt haben, was gar nicht so heiss gegessen wird, wie sie es kochen.
 
Was für ein Kaschperltheater.
Bosch bringt neue Motoren raus, um die ein halbes Jahr später auf Drehmomentwerte zu upgraden, die Motoren anderer Hersteller zu dem Zeitpunkt schon ewig serienmässig haben und will uns das als Vorteil verkaufen?
Gleiche Lachplatte wie weiland ihr eMTB-Modus wo sie taten, als hättense die Quadratur des Kreises gepackt, wo beispielsweise Flyer/Panasonic die automatisch angepasste Unterstützung seit den Next Generation-Motoren schon seit Jahren serienmässig hatte.

Entwickeln die auch mal was fertig, ehe sie es aufn Markt werfen oder soll das so weitergehn mit Upgrades alle paar Wochen?

Rad- und vorallem Ebikefahren hatte ich mir eigentlich anders vorgestellt als jedesmal vorab zu checken, ob nicht noch irgendn Bugfix erfolgen muss oder der Motorlieferant mir gnädigerweise noch ein sinnloses Feature gewährt, das ihm zu spät eingefallen ist.

Und ihr Antituning in allen Ehren, aber wenn ich die Huddel im Schleichgang heim und zum Händler fahren muss, um mich dort anpflaumen zu lassen, obwohl nie was eingebaut war und daraufhin ne frische Firmware kriege, die das künftig verhindern soll, frag ich mich schon, ob es ihnen wirklich nur darum geht, Tuning uninteressant zu machen, oder ob sie sich in irgendwas verrannt haben, was gar nicht so heiss gegessen wird, wie sie es kochen.
Du maulst also ernsthaft, weil ein Hersteller Softwareupdates rausgibt? Nicht dein Ernst, oder???? Sei doch froh, dass sich auch bei bereits verkaufter Ware noch jemand um die Wünsche der Kunden kümmert. Da kann man echt nur den Kopf schütteln oder auch: Man kann es nie jedem Recht machen, einer meckert bestimmt.
 

Electric

Mitglied
Was für ein Kaschperltheater.
Bosch bringt neue Motoren raus, um die ein halbes Jahr später auf Drehmomentwerte zu upgraden, die Motoren anderer Hersteller zu dem Zeitpunkt schon ewig serienmässig haben und will uns das als Vorteil verkaufen?
Gleiche Lachplatte wie weiland ihr eMTB-Modus wo sie taten, als hättense die Quadratur des Kreises gepackt, wo beispielsweise Flyer/Panasonic die automatisch angepasste Unterstützung seit den Next Generation-Motoren schon seit Jahren serienmässig hatte.
....
Und ihr Antituning in allen Ehren, aber wenn ich die Huddel im Schleichgang heim und zum Händler fahren muss, um mich dort anpflaumen zu lassen, obwohl nie was eingebaut war und daraufhin ne frische Firmware kriege, die das künftig verhindern soll, frag ich mich schon, ob es ihnen wirklich nur darum geht, Tuning uninteressant zu machen, oder ob sie sich in irgendwas verrannt haben, was gar nicht so heiss gegessen wird, wie sie es kochen.
Immerhin hast du gar keine Ahnung in der Sache. Aber ne Meinung.

Bosch hat ja vorher bereits den stärksten Motor im Vergleich mit Yamaha, Panasonic, Brose, Shimano gehabt. Auch ist es ein adäquat abgedichteter Motor mit Metallzahnrädern. Da hat man also schon ins Wishbook der User geschaut. Insofern kann man das als reinen Bonus sehen.

Die Antituningstrategie trage ich voll mit. Denn das Pedelec ist das privilegierteste Fortbewegungsmittel, was wir haben. Wenn man sich ansieht, wie elektrische Kleinfahrzeuge und S-Pedelecs kaputtreguliert wurden, versteht man erst, wie unglaublich frei wir sind. Bis Dummbatzen es schaffen, durch Tuning auch diese Fahrzeugart in den Fokus zu bringen und der Gesetzgeber eingreift....es passiert eh leider schon genug, zumeist durch tumbe Rentner, die eigentlich nicht mehr auf ein Fahrrad gehören.

Habe die Version 1.1.0.0 jetzt auch drauf. Läuft sehr gut, danke Bosch! ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben