Reifen geplatzt, welchen kaufen ?

ralph74

Bekanntes Mitglied
Ich hab den Reifen auf sein Maximum 2,8 Bar aufgepumpt. Vielleicht fahre ich den Druck mal besser etwas runter.
Man pumpt sein Autoreifen auch nicht zum max Druck des Reifen auf, sondern zu den Druck der zum Auto und Beladung passt. Einfach so viel rein was geht, hat man in den 90er bei Fahrradreifen für die Straße gedacht. Jetzt reduzieren die auch allmählich.

Zurück zum MTB und E-MTB.
Hier ist einen Formel der m.E. ziemlich gut passt:
 

Jimbo21

Neues Mitglied
Ich habe mir das Video angeschaut und finde es sehr gut. Er geht auch kurz darauf ein, dass man hinten mehr Druck fährt als vorne. Aber wieviel zum Unterschied zu vorne fährt man mehr ?
 

ralph74

Bekanntes Mitglied
Ich nutze seine Formel 1 zu 1 für hinten. Vorne ziehe ich 0.1 ab.
Das ist halt die Feinjustierung die jeder für sich machen kann. Aber als Startwert kannst du einfach die Formel nehmen. Da machst du nicht viel falsch. Was schlägt die Formel für dich vor?
 

Jimbo21

Neues Mitglied
Ich komme auf einen Reifendruck von 1,8 Bar. Wiege ca. 90 Kg und die Reifenbreite ist 2,6. Am Ende kommt ja dann noch die Reifenart und wo man fährt. Ich habe einen Maxxis Rekon 3C MaxxTerra Exo TR 29 x 2,6 und fahre diesen überwiegend im Wald und auch mal auf Straße. Ich würde jetzt Hinten dann 1,8 Bar und Vorne 1,7 Bar wählen. Was meinst du ?
Er erzählt auch was von Gravity und Super Gravity Reifen, keine Ahnung, ob meine Reifen das haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ralph74

Bekanntes Mitglied
Ich komme auf einen Reifendruck von 1,8 Bar. Wiege ca. 90 Kg und die Reifenbreite ist 2,6. Am Ende kommt ja dann noch die Reifenart und wo man fährt. Ich habe einen Maxxis Rekon 3C MaxxTerra Exo TR 29 x 2,6 und fahre diesen überwiegend im Wald und auch mal auf Straße. Ich würde jetzt Hinten dann 1,8 Bar und Vorne 1,7 Bar wählen. Was meinst du ?
Er erzählt auch was von Gravity und Super Gravity Reifen, keine Ahnung, ob meine Reifen das haben.
Scheint mir ein vernünftiger Wert.
Exo oder Exo+ von Maxxis sind noch die Standard-Casings. Erst die DD DoubleDown würde ich als Gravity Reifen bezeichnen.
 

ralph74

Bekanntes Mitglied
Ich habe mal kurz deine Werte in mein Excel eingegeben. Müsste etwas höher sein der Wert als von dir berechnet.
Aber die Größenordnung stimmt als Basis.
Vorne also 1.7 - 1.8 bar
Hinten 1.8 - 2.0 bar

1626287819546.png
 

Tomak

Bekanntes Mitglied
Fahre seit meiner Tubeless Umrüstung hinten 1.3 und vorne 1.2 bar. Magic Mary und Big Betty in Super Trail.

Fahrfertig ca 90 kg. Denke, dass generell oft zu viel Druck gefahren wird.

Probiert euch einfach abwärts .......

Viele Grüße
Tomak
 

ralph74

Bekanntes Mitglied
Das stimmt schon ja. Man kann so weit runter bis die Felge gerade nicht durchschlägt auf den individuellen Untergrund. Also wenn man keine Felsen, Wurzeln oder harte Kanten hat, kann man durchaus noch reduzieren.
Mir persönlich wird es dann aber zu schwammig in den Kurven.
 
Oben