Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvZ2lhbnQtcmVpZ24tbXkyMDIyLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Giant präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022 und zeigt ein, mit smarte Updates, verbessertes Reign E+. Das bekannte E-Enduro bekommt einen aktualisierten SyncDrive Pro-Motor, mehr Akku mit bis zu 750 Wh und rollt nun auf gemixten Laufrädern – auch als Mulley-Wheels bekannt. Wir haben alle Informationen zum neuen Giant Reign E+ MY2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku
 

NoRiskNoFun

Aktives Mitglied
Schön!
Ich hab jetzt die AXS dran und bis auf einen Gang funktioniert das jetzt auch super.
Wo hattest du denn vor allem Schwierigkeiten mit der neuen Hülle?
Ich könnte mir vorstellen, dass vor allem dieser zweite Schlauch zum Schutz der Hülle wahrscheinlich sehr schwer zu montieren ist. Hast du ein bisschen Flutschi verwendet?
 

Blackshadow

Bekanntes Mitglied
Schön!
Ich hab jetzt die AXS dran und bis auf einen Gang funktioniert das jetzt auch super.
Wo hattest du denn vor allem Schwierigkeiten mit der neuen Hülle?
Ich könnte mir vorstellen, dass vor allem dieser zweite Schlauch zum Schutz der Hülle wahrscheinlich sehr schwer zu montieren ist. Hast du ein bisschen Flutschi verwendet?
Ja der schlauch war an manchen Stellen schon aufgerissen. Hab dann silikonspray genommen damit es durch rutscht😅
Musste es dann immer zusammen hin und her schieben damit es weiter ging. Da wäre ein neuer Schlauch wohl besser gewesen.

Habt ihr auch das Problem, dass es im Bereich sattelstange knarzt? Wenn ich carbonpaste rein mache hört es immer nur für ein paar Fahrten auf zu knarzen und dann fängt es wieder an
 

NoRiskNoFun

Aktives Mitglied
Blöd.
Ich fand auch, dass das rausziehen schon ziemlich schwer ging. Hast du ein Verbindungsstück benutzt oder einfach die alte Hülle rausgezogen und die neue durchgefummelt?
 

Blackshadow

Bekanntes Mitglied
Blöd.
Ich fand auch, dass das rausziehen schon ziemlich schwer ging. Hast du ein Verbindungsstück benutzt oder einfach die alte Hülle rausgezogen und die neue durchgefummelt?
Hatte die neue an der alten befestigt und wollte es so durchziehen. Ging dann an der blödsten Stelle ab. 😏

Jetzt wo ich drüber nachdenke weiß ich wofür die Verbindungsstücke da sind😂
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Ich habe nun ein neues xt schaltwerk verbaut und seitdem schaltet es perfekt. Das erste schaltwerk hat nie so gut geschalten. Meine Kassette läuft jetzt mit 3000 km immer noch sehr gut.

Ich habe auch die Schaltzug Hülle und Zug gewechselt. Das hat ewig gedauert weil es so schwer durch den rahmen ging...
Teufelskerl!!😄Hülle gewechselt...Respekt.
Stell mir das wirklich anstrengend vor.
Bei meinen damaligen Rädern hat ich dieses rote Sram Verbindungsstück. Funktionierte recht gut.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Ja der schlauch war an manchen Stellen schon aufgerissen. Hab dann silikonspray genommen damit es durch rutscht😅
Musste es dann immer zusammen hin und her schieben damit es weiter ging. Da wäre ein neuer Schlauch wohl besser gewesen.

Habt ihr auch das Problem, dass es im Bereich sattelstange knarzt? Wenn ich carbonpaste rein mache hört es immer nur für ein paar Fahrten auf zu knarzen und dann fängt es wieder an
Japp hab ich auch. Löse die Stütze ein bissel und es geht wieder.
Carbonpaste brauchste doch eigentlich nicht.
Evtl knarzt es wegen den Zusätzen.
Normales Fett sollte reichen
 

deckardstp

Mitglied
Ich habe nun ein neues xt schaltwerk verbaut und seitdem schaltet es perfekt. Das erste schaltwerk hat nie so gut geschalten. Meine Kassette läuft jetzt mit 3000 km immer noch sehr gut.

Ich habe auch die Schaltzug Hülle und Zug gewechselt. Das hat ewig gedauert weil es so schwer durch den rahmen ging...
Bei mir läufts nun wieder hakelig. Nächste Woche geht das Fahrrad meiner Frau zum Service, da werde ich auch mal über meine XT schauen lassen.
 

Blackshadow

Bekanntes Mitglied
Bei mir läufts nun wieder hakelig. Nächste Woche geht das Fahrrad meiner Frau zum Service, da werde ich auch mal über meine XT schauen lassen.
Guck mal die Hülsen an den Zugenden an. Meine war gebrochen was ich letzte Woche gemerkt habe. Ein Tausch der Hülse hat alles verbessert aber hat bei mir nicht komplett geholfen weil das Schaltwerk ansich verbogen war.
 

herbert2010

Bekanntes Mitglied
Heute war uch etwas sauer da sich der händler nicht gemeldet hat hab dan giant über fb angeschrieben 2 min später die frage welcher shop und 30 min später der anruf vom händler, der dan angeblich noch fragen für giant zum problem stellen soll allerdings haben wir diese schon beim hin bringen beantwortet .

Nach dem er gemerkt hat das ich sauer bin hat er gemeint er müsste die Garantie bearbeitung nicht übernehmen wenn ich es nicvt bei ihm gekauft habe, worauf ich ihm gesagt habe dann hätte er sie nicht übernehmen sollen und wenn er es annimmt dann soll er es auch anständig bearbeiten

Giant hat mir vorhin geschrieben das das service center das jetzt bearbeitet und sie hoffen auf eine rasche lösung

Auf jede fall hab ich mit dem thema das bike nächsten donnerstag das bike mit in den urlaub zu nehmen abgeschlossen

Und mit dem händler auch hätte er von sich aus nochmal Kontakt mit giant aufgenommen wären wir schon weiter ...schade das man solche sachen nicht selbst erledigen kann :(:(
 

Mx1978

Mitglied
Heute war uch etwas sauer da sich der händler nicht gemeldet hat hab dan giant über fb angeschrieben 2 min später die frage welcher shop und 30 min später der anruf vom händler, der dan angeblich noch fragen für giant zum problem stellen soll allerdings haben wir diese schon beim hin bringen beantwortet .

Nach dem er gemerkt hat das ich sauer bin hat er gemeint er müsste die Garantie bearbeitung nicht übernehmen wenn ich es nicvt bei ihm gekauft habe, worauf ich ihm gesagt habe dann hätte er sie nicht übernehmen sollen und wenn er es annimmt dann soll er es auch anständig bearbeiten

Giant hat mir vorhin geschrieben das das service center das jetzt bearbeitet und sie hoffen auf eine rasche lösung

Auf jede fall hab ich mit dem thema das bike nächsten donnerstag das bike mit in den urlaub zu nehmen abgeschlossen

Und mit dem händler auch hätte er von sich aus nochmal Kontakt mit giant aufgenommen wären wir schon weiter ...schade das man solche sachen nicht selbst erledigen kann :(:(
ist das der giant store in klosterneuburg? hast du nicht erst vor kurzem den 800er akku dort gekauft? hast dann ja immerhin viel geld dort gelassen. sehr schwach vom store, wenn er sich nicht kümmert. vielen händlern dürfte es einfach viel zu gut gehen. und oft ist es so, dass man nur das kaufen kann, was schon im geschäft lagernd ist. alles andere wird mühsam, langwierig und ärgerlich...
 

Mankra

Bekanntes Mitglied
Wenns wieder mal Troubles habt, schickt mir ne PM. Ich kann Euch dann einen Händler empfehlen. In Wiener Raum z.B. einen zwar kleineren Händler, trotzdem mit gutem Draht zu Giant Österreich.

Zu den Schaltproblemen:
Habt Ihr die Umschlingung angesehen? Mein XT Schaltwerk war, IMHO, grenzwertig wenig Umschlingung eingestellt. Bei zu großem Abstand auf einigen Gangstufen hat sich die Verwindung auch soweit ausgewirkt, dass es nicht optimal geschaltet hat.
Näher ran gestellt, hätte ich nix zum aussetzen.
 

herbert2010

Bekanntes Mitglied
ist das der giant store in klosterneuburg? hast du nicht erst vor kurzem den 800er akku dort gekauft? hast dann ja immerhin viel geld dort gelassen. sehr schwach vom store, wenn er sich nicht kümmert. vielen händlern dürfte es einfach viel zu gut gehen. und oft ist es so, dass man nur das kaufen kann, was schon im geschäft lagernd ist. alles andere wird mühsam, langwierig und ärgerlich...
Jup

Das bestätigt wieder meine meinung über händler ...nur geil aufs verkaufen

Aus dem versprochen 2 anruf gestern ist natührlich auch nichts geworden

Giant hat sich am abend nochmal gemeldt das der fall jetzt bei ihnen so schnell wie möglich abgehadelt wird .
 

Mx1978

Mitglied
Jup

Das bestätigt wieder meine meinung über händler ...nur geil aufs verkaufen

Aus dem versprochen 2 anruf gestern ist natührlich auch nichts geworden

Giant hat sich am abend nochmal gemeldt das der fall jetzt bei ihnen so schnell wie möglich abgehadelt wird .
dann ists denen nicht wichtig, dich als neuen kunden zu gewinnen oder dass du sie weiterempfiehlst.
geht ihnen also wirklich zu gut oder sie machen ihren job einfach nicht gern. nur verkaufen, kein kundenservice, sehr traurig sowas...
 

raptora

Bekanntes Mitglied
Jup

Das bestätigt wieder meine meinung über händler ...nur geil aufs verkaufen

Ich hatte damals einen Fall beim Giant Reign E+1 der ähnlich gelagert war.

Händler etwas weiter weg und dann beim Händler um die Ecke nett gefragt ob er die Sache übernehmen kann.

Der hat sich aber Super eingesetzt und alles zu meiner Zufriedenheit erledigt,
so sollte es auch sein denn beim nächsten Kauf würde ich auch da mal ein Bike kaufen (falls verfügbar)

Irgendwann kommen Zeiten wo sie dir wieder die Füße schlecken wenn sie was verkaufen dürfen :biggrin:
 

Mx1978

Mitglied
Der Verkauf sichert letztendlich das Überleben.

D.h. aber nicht, dass jeder Händler ein schlechtes Service bietet. Ganz im Gegenteil, gibt viele Händler, die auf Kundenbindung, Zufriedenheit setzen.
ja dann setzen aber viele händler nur auf einmaliges verkaufen und brauchen somit immer wieder neue kunden. weil die servicebedürftigen habens vergrault. so einer kauft dort doch nix mehr, wenn probleme nicht oder nur sehr mühsam gelöst werden.
 

herbert2010

Bekanntes Mitglied
ja dann setzen aber viele händler nur auf einmaliges verkaufen und brauchen somit immer wieder neue kunden. weil die servicebedürftigen habens vergrault. so einer kauft dort doch nix mehr, wenn probleme nicht oder nur sehr mühsam gelöst werden.
Ich hab bei ihm als ich meines gekauft habe sogar angefragt aber war nix lagernd und monate warten wolte ich auch nicht

Jetzt kauf ich dort sicher nix mehr ...
 
Oben