E8000 Kurbel festziehen

Schlaefisch

Neues Mitglied
Hi,

ich habe vorgestern festgestellt, dass an meinem Ekano der rechte Kurbelarm etwas locker ist. Mit dem Multitool kam ich unterwegs nicht an die innere Schreibe, dachte OK, dann besser richtig zu Hause mit dem Drehmomentschlüssel. Aber mit keinem der beiden, die ich habe, komme ich richtig an die Schraube, da dass Kettenblatt (Sram X-Sync 2) im Weg ist. So langsam komm ich mir echt doof vor...

Hat jemand einen Tipp, wie man die Kurbel vernünftig festzieht?
 

Schlaefisch

Neues Mitglied
Kettenblatt runter.....?
Hab ich auch drüber nachgedacht, sehe aber auch keinen Weg, wie ich es dann noch fest bekomme.

@PatrickJay Was das auf den Kopf stellen bringen soll ist verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Bitverlängerung ist nicht das Problem, bei meinem Drehnmomentschlüssel ist ein 7cm langer 5er Inbus bei, das hilft ein wenig, reicht aber leider nicht

Muss ich wohl doch bei Propain anrufen. Ich dachte ich mache irgendwas offensichtliches falsch. So kompliziert kann es nicht sein, die Kurbel wird ja jeden Tag unzählige Male montiert...
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Wenn du das Kettenblatt abschraubst, nicht den Kettenblattspider, und die Kurbel rückwärts drehst, so dass die Schraube mittig von zwei Kettenblattspiderarmen ist, dann musst du doch hinkommen oder hast du eine 1" Zoll Ratsche?
 

Schlaefisch

Neues Mitglied
Du brauchst wahrscheinlich einen Bit mit Kugelkopf-Inbus
hmm, das wäre eine Idee, hab am normalen Inbusschlüssel aber da ist nichts mit Drehmoment. Und da die Schraube sich gelöst hat, ist es wohl nicht ganz unwichtig.

Finde aber auf die schnelle keinen passenden Bit mit 1/4" Antrieb :(

Wenn du das Kettenblatt abschraubst, nicht den Kettenblattspider, und die Kurbel rückwärts drehst, so dass die Schraube mittig von zwei Kettenblattspiderarmen ist, dann musst du doch hinkommen oder hast du eine 1" Zoll Ratsche?
Kettenblatt abschrauben geht leider nicht, weil man die Schrauben von hinten kontern muss (eine Seite 6mm Inbus, adnere Seite 5mm) und da ist das Motorgehäuse im Weg.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Kommst du generell nicht an die Schraube......oder hsdt du Schiss wegen dem Drehmoment.....?
Handfest bist bei 12-14 Nm.
 

Stefano007

Mitglied
Du hast doch einen Shimano Motor oder?
Sitzt der Kurbelarm so tief bei deinem Propain,daß du nicht an die Schraube kommst? Zur Not,wenn du noch mehrere
Inbusschlüssel hast,mit der Flex abschneiden?! Aber nicht zu viel?
 

Pasfella

Bekanntes Mitglied
War gerade auf der Propain Seite, Kettenblatt abschrauben ist nicht so einfach. Wozu auch. Mit dem Innensechskant kommt man jederzeit und selbst in Zwangslagen an die Kurbelschrauben des Kurbelarmes.
 
Oben