Wie alt seid ihr E mountenbiker ? :)

mirko636

Bekanntes Mitglied
Ich bin 35 und fahre zur Zeit ein Cube Stereo Hybrid 160 Action Team. Das ist nun schon mein 3. E-Bike. Ich bin eher durch Zufall zum E-Biken gekommen. Auf der Heimfahrt von einer Motorradmesse hatte ich mit nem Kumpel das Thema E-bike. Wie es der Teufel will, befand sich ein Fahrrad XXL auf dem Heimweg. Kurzerhand ging es rein zum Testen und das Grinsen im Gesicht war unbeschreiblich. Nach einem Jahr Bedenkzeit hab ich mir dann 2017 mein erstes E-Bike gekauft. Für mich ist das E-Bike ein herrlicher Mororradersatz. Ich bin 16 Jahre lang Motorrad gefahren - Meist Supermotos und Rennmaschienen. Irgendwann war einfach die Luft raus und es war langweilig. Mit dem E-Bike hab ich die Möglichkeit neue Gegenden fern ab von öffentlichen Straßen zu erkunden. Es macht einfach Spaß damit neues zu entdecken!
 

Das-Licht

Bekanntes Mitglied
Setzt IHN doch einfach auf eure Ignore List, dann könnt Ihr das Forum wieder ohne Quertreiber geniessen.
...off topic...
...das Problem bei der Ignore Liste ist, dass dann Threads ihren Zusammenhang verlieren, und man die Beiträge in Zitaten oft trotzdem noch sieht. Dauerstörer können so trotz Ignore Liste einen Thrad oder gar Forum zerschießen.
off topic ende.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,

ich bin 69 Jahre alt und bin durch eine schwere Krankheit vor einigen Jahren (Hirnblutung) gehandicapt. Es wurde alles nicht mehr so, wie es vorher war. Es gibt Tage, an denen ich mich wie 80 fühle, aber ich kann auf jeden Fall zufrieden sein.
Das Biken ist für mich, selbst wenn es nur eine ca. 20 km Tour ist, ist wie eine Therapie.
Ich wollte das E-Biken nicht mehr missen, eine wunderbare Erfindung und Entwicklung die immer weiter voran geht.
In meiner Situation, die schönste Nebensache der Welt. ?‍♂️

Herzliche Grüße (und immer mit vollem Akku).:)
Und ich wünsche Dir, dass Du jeden Km genießen tust und kannst!!!!!
 
Ich bin 31jahre alt.
Fahre jetzt seit 5jahren aktiv Touren mit dem mtb und seit 3jahren regelmässig bikepark.
Fahre ein Bio enduro, ein downhillbike und jetzt seit Ende November auch emtb. da ich mit meiner Dame und den Hunden auch gerne wandern gehe kann ich mich jetzt nach einer 15-20km Wanderung nochmal auf das emtb setzten und ne runde spass haben.fahre jetzt aber auch längere Touren als mit dem bio bike oder fahre meine lieblingstrails öfter.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Ich bin 31jahre alt.
Fahre jetzt seit 5jahren aktiv Touren mit dem mtb und seit 3jahren regelmässig bikepark.
Fahre ein Bio enduro, ein downhillbike und jetzt seit Ende November auch emtb. da ich mit meiner Dame und den Hunden auch gerne wandern gehe kann ich mich jetzt nach einer 15-20km Wanderung nochmal auf das emtb setzten und ne runde spass haben.fahre jetzt aber auch längere Touren als mit dem bio bike oder fahre meine lieblingstrails öfter.
Je nach Hunderasse lässt sich auch hier ein eBike wunderbar einsetzen...
Mitm Bio....bekomm ich meine nicht müde.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Hund und Ebike geht natürlich prima. Meine fegt auch gern mal mit 30 Klamotten über die Wiese oder passige Wege.
Mal ne Trinkpause am Bach und öfter mal anhalten und schnüffeln lassen muss halt sein.
 

Sammi ElPadre

Bekanntes Mitglied
Tjoa, mein dicker Hintern hat jetzt 35 Jahre aufm Buckel. Und da ich drei Fehler gemacht habe solls demnächst ein EMTB werden.

Fehler 1: Mit dem MTB-Fahren wieder anfangen. Da kam die Sucht.
Fehler 2: Vom Flachland in den Spessart ziehen. Hier geht's rauf und runter (Im Flachland wärs nie im Leben ein E-MTB geworden, aber hier geht's nur rauf und runter, ich weiß schon nicht mehr, wie geradeausfahren geht)
Fehler 3: Die Wohnung ganz oben aufm Berg ists geworden. Ich fahre in jede Richtung erstmal 150hm abwärts. Und hab den ersten Trail direkt hinterm Haus.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Ich sehe keine Fehler. ;-)
Bin auch vor Jahren aus der Stadtumgebung ins hügelige Vorland gezogen, musste erstmal mein Rad wieder Geländefähig machen.
Da das Hardtail letztes Jahr einfach keinen Spaß mehr machte hab ich Monate überlegt obs wirklich EMTB sein soll, macht halt einfach Spaß.

Dir fehlt nur noch das passende Gerät.
 

holsteiner

Bekanntes Mitglied
Fehler 3 ist klar. Wenn Du mit leerem Akku ausgepowert nach Hause kommst musst Du den Restweg bergauf schieben.
Hättst also besser ein Haus im Tal genommen.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Tja man kann nicht alles haben, mein Haus liegt im Tal, dafür ist die Sonne schneller weg um diese Jahreszeit.
Hochstrampeln und in der Sonne trocknen lassen ist doch auch fein. ;-)
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Tjoa, mein dicker Hintern hat jetzt 35 Jahre aufm Buckel. Und da ich drei Fehler gemacht habe solls demnächst ein EMTB werden.

Fehler 1: Mit dem MTB-Fahren wieder anfangen. Da kam die Sucht.
Fehler 2: Vom Flachland in den Spessart ziehen. Hier geht's rauf und runter (Im Flachland wärs nie im Leben ein E-MTB geworden, aber hier geht's nur rauf und runter, ich weiß schon nicht mehr, wie geradeausfahren geht)
Fehler 3: Die Wohnung ganz oben aufm Berg ists geworden. Ich fahre in jede Richtung erstmal 150hm abwärts. Und hab den ersten Trail direkt hinterm Haus.
Scheiß die Wand an....lach, Kerle hör uff zu jammern!!
Hat die Keiler Bike vor der Haustür....fahr dat Dingen mit deinen 35 biomäßig dann wirste fit!!
Nit böse gemeint!!
 
Oben