SOEBEN BESTELLT/ NEU GEKAUFT

NiBi

Bekanntes Mitglied
Bei den Bewertungen wird oft angegeben das ältere Menschen es wohl nicht hören. Ob es wirklich so ist, würde mich auch interessieren.
 

migges

Bekanntes Mitglied
Ich hab die hier bei BC für 27.-glaub ich Bestellt,das ist schon viel für eine Klingel.
War auch nur so Teuer weil ich es Verpeilt hab,hab eine andere Farbe gesehen und nicht bedacht das es da Unterschiedliche Preise für Verschiedene Farben gibt🙈
Denke mal von der Grösse ist sie Identisch.
P1020732.JPG

Ist auch Laut genug und gut Höhrbar für jeden bis jetzt.
 

chubv

Bekanntes Mitglied

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Ich habe mir letztes Jahr für meine zwei Bikes einen Nachbau gekauft, da ich ehrlicherweise nicht bereit bin so viel für eine Klingel zu bezahlen.
Ich kann die Ansicht nachvollziehen, würde es aber selbst nicht so machen. "Handmade in San Francisco" ist MIR PERSÖNLICH den Aufpreis wert. Ich finde es schön, wenn mal etwas außerhalb der Billiglohnländer hergestellt wird.

Und für mich ist das auch nicht einfach ein Ding zum Klingeln, ich freue mich jedes mal über das schicke Teil, wenn ich aufs Rad steige. Ich hab halt Spaß an schönen Dingen. Insofern relativiert das die Investition etwas....
 
Zuletzt bearbeitet:

BillyWK

Bekanntes Mitglied
Wahnsinn, 75€ für ne Klingel… Meine No-Name für max. nen 10er hat mich auch bei noch keinen Bedingungen im Stich gelassen und gehört wurde sie von allen Altersgruppen 😉

Aber jeder wie er kann und mag 🤷‍♂️🤑
 

NiBi

Bekanntes Mitglied
Also ich schrei und pfeife von hinten die Leute an. Falls ich ein Dreckklumpen in die Hand bekomme werfe ich den. Hat bis jetzt immer funktioniert.
Hab ich auch immer gemacht. Aber rufen reicht den Herrschaften nicht und es artet dann immer im Wortgefecht aus 🤷 Als ich mit Musik im Ohr gefahren bin wars mir ja egal, aber so lass ich mich auch immer auf dieses niedrige Niveau runterziehen und pampe dann zurück. 🙈
 

Brother

Bekanntes Mitglied
"Handmade in San Francisco" ist MIR PERSÖNLICH den Aufpreis wert. Ich finde es schön, wenn mal etwas außerhalb der Billiglohnländer hergestellt wird.
Und in San Francisco sitzen dann wahrscheinlich ein paar Mitarbeiter aus eben diesen Billiglohnländer und friemmeln das Zeugs für ein paar Cent Stundenlohn zusammen.

Aber schick ist die Bimmel auf jeden fall...
 
Oben