Giant Neuheiten 2020: Giant Reign E+ – der neue Herrscher unter den E-Bikes?

KalleAnka

Aktives Mitglied
Ich verstehe, dass das Gewicht beim Tragen des Bikes über weite Strecken eine gewisse Geige spielt. Aber beim Fahren? 2kg mehr oder weniger? Wenn man das Gesamtgewicht der Fuhre inklusive Fahrer und Rucksack sieht? Also ich bemerke Unterschiede bei verschiedenen Geometrien aber nicht beim Gewicht (bei +/- 2kg). Aber das mag an meiner im Vergleich zu Danny Macaskill simplen Fahrtechnik liegen ;-).
 
Zuletzt bearbeitet:

JeLo

Mitglied
Mahlzeit, jetzt sieht man ja auf dem Bild, dass tatsächliche fahrfertige Gewicht. Mit Pedalen, gehe ich mal von aus. Die 22kg die hier angesprochen werden sind Angaben aus dem Prospekt oder fahrfertige Ausstattung in Größe L wie beim Reign E+ ???
Im Urlaub bin ich ein Mondraker Crafty gefahren. 25kg und 455mm Kettenstrebe. Im Vergleich zu einem Merida eOne Sixty 22kg und 440mm Kettenstrebe. Das Mondraker lief für mein Empfinden deutlich ruhiger auf Single- und Flowtrail. Seitdem suche ich was vergleichbares, weil kein Händler hier im Umkreis Mondraker verkauft. Wer ein agiles Bike braucht, wählt halt ein anderes Modell. Die Auswahl ist doch Wahnsinn am Markt.

Ich könnte mir vorstellen, da viele Biker dank E höher/ schneller/ weiter kommen (wollen), die Motoren immer leistungsfähiger werden, dass Giant bewusst auf die Länge gesetzt hat. Länge läuft sagt man gerne lapidar. Die Vorteile von mehr Länge sind ja doch auch vorhanden.
Und noch mal zum Tragen: Wenn Bäume umstürzen oder Muren abgehen hat man sich das Tragen nicht ausgesucht, weil man "Masochist" ist. Das passiert einfach. :)
 
  • Like
Wertungen: vio

Schenkelklopfer

Neues Mitglied
Cube ist aber nicht oder kaum lieferbar. Produzieren 1000 Stück und dann ausverkauft.
Giant ist über Jahr komplett lieferbar.

Zum Gewicht, meist hat der Fahrer 8 Kilo Übergewicht und nicht das Rad.

Giant hat den besten Hinterbau, ist die weltgrösste radhersteller. Als einziger Hersteller produzieren sie noch selbst.

Ich bin das Reign letzte woche gefahren und Kann nur sagen. Einfach genial.

Der neue Yamaha Motor ist ne flüstertüte und der Automatik Modus ist genial programmiert.
"Als einziger Hersteller produzieren sie noch selbst" ist irreführend. Sie führen Auftragsarbeiten aus. Ist nicht so, das die anderen Firmen schlechtere Designs bauen, nur weil sie dann von nem "GIANT-Mitarbeiter" geschweißt werden.
Mal davon ab, dass es sehr, sehr viele Rahmenbauer gibt, die sehr wohl "selber produzieren".
Gerade weil GIANT so übergroß ist, kaufe ich dort nicht. Die sind in der "großen" Dopingzeit groß geworden wie Trek.

Das bike sieht trotzdem gut aus, nur diese Mini-Räder lassen es wie Spielzeug wirken.
 
  • Like
Wertungen: CCC

CCC

Aktives Mitglied
"Als einziger Hersteller produzieren sie noch selbst" ist irreführend. Sie führen Auftragsarbeiten aus. Ist nicht so, das die anderen Firmen schlechtere Designs bauen, nur weil sie dann von nem "GIANT-Mitarbeiter" geschweißt werden.
Mal davon ab, dass es sehr, sehr viele Rahmenbauer gibt, die sehr wohl "selber produzieren".
Gerade weil GIANT so übergroß ist, kaufe ich dort nicht. Die sind in der "großen" Dopingzeit groß geworden wie Trek.

Das bike sieht trotzdem gut aus, nur diese Mini-Räder lassen es wie Spielzeug wirken.
Dem stimme ich zu 100% zu !!!

Und gerade deshalb, weil Giant (Taiwan) der weltgrösste Massenhersteller ist, dachte ich, dass es gerade für den Laden machbar sein muss, vernüftige Preise zu machen.

5500,-€ für das mittlere Ebike ist ein Witz !!!
...und dann für Display 80,-€ und 625er Akku nochmal 200,-€ mehr verlangen.
 

KalleAnka

Aktives Mitglied
5500,-€ für das mittlere Ebike ist ein Witz !!!
...und dann für Display 80,-€ und 625er Akku nochmal 200,-€ mehr verlangen.
Auch hier gilt: Der Markt wird's regeln! Und mal ganz ehrlich, wäre es Deine Firma und der aufgerufene Preis wäre erzielbar, würdest Du ihn nicht aufrufen? Ich schon. Allerdings würde ich ob des großen erzielten Gewinnes zumindest dafür sorgen, dass der Service und die Qualität stimmt. Das war bisher, was man so hört, nicht immer der Fall.
 

CCC

Aktives Mitglied
@CCC dann zeig mir welche, ader mit Leistungsspektrum starken Motor !
Und nicht mit Mini Akku
Wie wärs z.B. wenns Yamaha sein muss
mit dem R Raymon Trailray E-Seven 11.0
2020 ...wenns um die Ausstattung / Preis-Leistung geht.

Wenns ums Gewicht geht können viele deutlich leichter .
Mit Bosch z.B. die neuen Cube 160
(werdem morgen vorgestellt)
Mit Shimano z.B. YT Decoy, Canyon, Commencal Meta, ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Cookie

Bekanntes Mitglied
Da ich letztes Jahr als ich mir mein Full E gekauft habe noch 120kg auf die Waage brachte vielen 80%
der Bikes aus dem Raster, 115kg System Gewicht max. Ist ein Witz für ein eFully, bei Giant sind das
154kg, das ist Mal eine Ansage, scheiß auf 2kg mehr Gewicht, jetzt 25kg leichter, Dank meinem Full E finde ich Giant immer noch Geil, das Bike hat mich Nie im Stich gelassen, ist von hoher Qualität und hat für 5000€ 2018 eine super Ausstattung, dazu kommt daß Giant als erstes 2018 Tubless ausgeliefert hat, deshalb bleibe ich der Marke treu, mein nächstes wird diese Geile Teil hier, vielleicht nicht das ganz teure, aber das in der Mitte, gibt es Ende des nächsten Sommers bestimmt irwo ab 4,5k Schade nur das es die 12Gänge Xt hat, da kann ich meine Di2 nicht mit nehmen.
Gruß Cookie
 

Malfurion

Neues Mitglied
Wenns ums Gewicht geht können viele deutlich leichter .
Mit Bosch z.B. die neuen Cube 160
(werdem morgen vorgestellt)
Mit Shimano z.B. YT Decoy, Canyon, Commencal Meta, ...
Außer das Decoy, haben diese Räder aber auch alle ein lächerlich geringes Systemgewicht. Klar, da müssen 170cm große Schlackse nicht drauf achten.
Aber wenn du über 190cm groß bist und die Räder dann auch mal im Alltag mit etwas Gepäck, nem Anhänger oder Kindersitz benutzen möchtest, fliegen deine genannten alle Samt raus (wie gesagt, bis auf das Decoy).
 

CCC

Aktives Mitglied
Außer das Decoy, haben diese Räder aber auch alle ein lächerlich geringes Systemgewicht. Klar, da müssen 170cm große Schlackse nicht drauf achten.
Aber wenn du über 190cm groß bist und die Räder dann auch mal im Alltag mit etwas Gepäck, nem Anhänger oder Kindersitz benutzen möchtest, fliegen deine genannten alle Samt raus (wie gesagt, bis auf das Decoy).
Canyon und Commencal weiss ich nicht.

(Systemgewicht an einem hochwertigen Enduro intressiert mich mit 78kg sowieso nicht)

Woher weisst du das Systemgewicht von Cube 2020er Modelle ?

Da wurde bis jetzt von Cube noch nichts bekanntgegeben.
(ausnahme diverse Tiefeinsteiger)
und die neuen Hardtails mit 150kg.
Rest folgt !
(also abwarten dann posten)
 
Zuletzt bearbeitet:

MTB1001

Neues Mitglied
Danke für Deine Info.
Mit dem Display Evo hab ich auch schon herausgefunden. Den Grössen 6xx Wh Akku und den zusätzlichen 250 Wh wollte ich mir ja mit besorgen. Du meinst aber einen Seperaten Akku nur für s Handy? Oder?
 
Oben