Cube E-Bike-Neuheiten 2022 im Test: Alles zu den neuen Cube E-Bikes 2022

Cube E-Bike-Neuheiten 2022 im Test: Alles zu den neuen Cube E-Bikes 2022

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvY3ViZS1lLWJpa2UtbmV1aGVpdGVuLTIwMjItdGl0ZWxiaWxkLmpwZw.jpg
Cube E-Bike-Neuheiten 2022: der größte deutsche Fahrrad-Hersteller zeigt seine Neuheiten für 2022. Neu ist die Geometrie und das überarbeitete Bosch-System, welches mit neuem Kiox-Display und großem 750-Wh-Akku an den Cube-E-Bikes 2022 verbaut ist. Wir haben alle Infos und Preise zu den Cube E-Bike-Neuheiten 2022 im Artikel und im Video.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Cube E-Bike-Neuheiten 2022 im Test: Alles zu den neuen Cube E-Bikes 2022

Was sagt ihr zu den Cube E-Mountainbikes 2022? Braucht ihr den großen 750-Wh-Akku?
 

BikingBaloo

Mitglied
Dann schau doch mal bei Haibike vorbei.
Da gibts Modelle mit dem neuen PWX3 und 750WH.

Ich selbe kenn den Gen4 auch nicht aber jeder den ich kenn ist schwer begeistert.
Da habe ich letztes Jahr einige E-mails mit Haibike ausgetauscht in Bezug auf das max. Systemgewicht von nur 120 kg für ihre Bikes.☹
Da ich aber fahrfertig ausgerüstet, inkl. Backpack, fast 110 kg auf die Waage bringe, kommt dieser Hersteller für mich leider nicht in Frage.
Bei Cube bin ich da mit 135kg gerade so am Limit.
Ist mit ein Grund weshalb ich bisher Giant (156 kg) gefahren bin.
Ich bin zwar in einem Alter wo ich allerhöchstens noch 50 cm Sprünge mache. Aber es beruhigt mich trotzdem wenn ich weiß dass ich das max. Systemgewicht NICHT überschreite. 😎
 

BikingBaloo

Mitglied
Das Nduro ist bis 140kg oder?
Aber kann auch zu viel des guten sein. Ganz schön langer Hobel.
Hab ich länger nicht mehr da rein geschaut. Schau ich mir mal an. Danke für den Tipp. 👍😉
Ich war übrigens in den 80ern auch Trialbiker. In Luxemburg.
Montesa Cota 349, dann nachdem Lejeune Weltmeister wurde stiegen wir auf Honda TL 250 um 🙈. 4-takt war aber nicht wirklich doll...
Dann kam die Yamaha 250 TY. 👍😉
 

BikingBaloo

Mitglied
@Trialbiker82
Nein, ich finde auf der Haibike HP ausschließlich E-mtbs bis max. 120 kg.
Außer den Trekkingbikes, welche bis 130 kg zugelassen sind. Was für mich auch ein Witz ist. Wenn man z.b. einer ist, der eine mehrere Wochen oder Monatelange Trekkingtour plant.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Mullet wäre geil gewesen.
Hab am Wochenende eine 160 At 21 fahren können.
Ich möchte dann doch bei einen 29er Vorderrrad bleiben😅
Hab mir das 140 TM noch zusätzlich bestellt gehabt...ein Glück.
Obwohl ich eher an Frühjahr 22 glaube/hoffe
Screenshot_20211004-211819_YouTube.jpg
 

LandyChris

Neues Mitglied
@Trialbiker82
Nein, ich finde auf der Haibike HP ausschließlich E-mtbs bis max. 120 kg.
Außer den Trekkingbikes, welche bis 130 kg zugelassen sind. Was für mich auch ein Witz ist. Wenn man z.b. einer ist, der eine mehrere Wochen oder Monatelange Trekkingtour plant.
Guten Morgen,
Schau mal auf die 2022er Nduro Modelle, die haben definitiv 140 kg zul. Systemgewicht. Siehe https://www.haibike.com/at/de/ebikes/emountainbikes/enduro/nduro-7-at686?id=45172241

Der Radstand ist meiner Meinung nach extrem groß - da ich keine Tour ohne enge Kurven mit Hinterradversetzen fahre, ist das für mich fast zu viel des Guten. (Die Bodenfreiheit ist bei meinen derzeitigen Neuro 11.0 auch grenzwertig, an Steilstufen sitze ich immer wieder auf.)
Vom Preis-Leistungsverhältnis finde ich das Nduro 7.0 sehr interessant, die Dual Battery Option ist bei meinem nächsten bike ein Muss, auch wenn ich bisher überzeugter Bosch Fahrer bin ;)
MfG
Chris
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Hab ich dir was getan? Ich mein ich hab ein bissel zu viel drauf komm aber fahrfertig auf 85kg...da ist noch Luft nach oben😄😄

Das Nduro7 ist in der Tat ein tolles Rad aber die Geo ist to much.
Auf meinen Trails gehts nicht nur gerade aus
 

BikingBaloo

Mitglied
Guten Morgen,
Schau mal auf die 2022er Nduro Modelle, die haben definitiv 140 kg zul. Systemgewicht. Siehe https://www.haibike.com/at/de/ebikes/emountainbikes/enduro/nduro-7-at686?id=45172241

Der Radstand ist meiner Meinung nach extrem groß - da ich keine Tour ohne enge Kurven mit Hinterradversetzen fahre, ist das für mich fast zu viel des Guten. (Die Bodenfreiheit ist bei meinen derzeitigen Neuro 11.0 auch grenzwertig, an Steilstufen sitze ich immer wieder auf.)
Vom Preis-Leistungsverhältnis finde ich das Nduro 7.0 sehr interessant, die Dual Battery Option ist bei meinem nächsten bike ein Muss, auch wenn ich bisher überzeugter Bosch Fahrer bin ;)
MfG
Chris
Hallo, in der Tat, jetzt hab ich es auch mit den 140 kg gesehen. Danke nochmal für den Hinweis.
Das Bike ist ein echter Hingucker!
Aber da muss ich Trialbiker auch zustimmen...der Radstand und die 180 mm Federweg wären mir auch.... too much. 🙁 Schade. Trotzdem werde ich es mal probefahren, sollte sich eine Gelegenheit ergeben. 😉
🖐
Grüße.
 

BikingBaloo

Mitglied
Woow....Mega. 👍😎
Tolle neue Modelle. Endlich scheinen die Haibike Ingenieure das mit dem Zul. Systemgewicht mal überdacht zu haben!!👍
Das wird dann auf einmal doch noch ne schwere Entscheidung werden?
Zwischen dem Giant Reign E+ 2 Mullet und dem Haibike Allmtn 7 C1...🤔😖🤔
 

Banana Joe

Mitglied
Hab 29er auch lange verteufelt. Dann irgendwann mal ein 29er Enduro gefahren und seit dem will ich einfach nichts anderes mehr fahren. Mullet bin ich noch nicht gefahren. Ob es das beste aus zwei Welten ist? Am 29er vermisse ich nichts fahre mit einen 2018er Enduro in L auch enge technische Passagen. Da hätte ich anfangs gedacht da komme ich mit dem Schiff nie durch, geht aber und das sehr gut. Ich denke man sollte sich von den Vorurteilen befreien und alles einfach mal für sich ausprobieren.
 

BikingBaloo

Mitglied
Ich denke man sollte sich von den Vorurteilen befreien und alles einfach mal für sich ausprobieren
Ja, da muss ich dir zustimmen. Man verweilt zu gerne in Vorurteilen oder kramt immer wieder Gegenargumente hervor, welche man mal irgendwo aufgeschnappt hat und die vielleicht längst überholt sind.

Der freundliche Haibike Händler um die Ecke, hatte null Info wann die neuen Modelle lieferbar sein werden.
Schaut man aber z.B. bei Jonito Bikes auf die HP, heisst es:
Ab 31.01.2022 lieferbar. Jetzt vorbestellen.
Ich vermute mal, dass wohl die Großhändler als erstes beliefert werden?
 
Oben