Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvZ2lhbnQtcmVpZ24tbXkyMDIyLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Giant präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022 und zeigt ein, mit smarte Updates, verbessertes Reign E+. Das bekannte E-Enduro bekommt einen aktualisierten SyncDrive Pro-Motor, mehr Akku mit bis zu 750 Wh und rollt nun auf gemixten Laufrädern – auch als Mulley-Wheels bekannt. Wir haben alle Informationen zum neuen Giant Reign E+ MY2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku
 

balticmoe

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir ein Reign zu kaufen, weil ich regelmäßig mit ein paar Turbo Levos unterwegs bin.

Das bringt mich nach der Lektüre von diesem Thread zur ersten Frage: Kann ich da „mithalten“ oder fahren die mir davon? Ich habe hier leider keine Vergleichsmöglichkeit.

Meine zweite Frage bezieht sich auf die Größe. Ich bin 180 cm groß mit 81cm Schrittweite. Wäre das M dann zu klein oder fährt das jemand mit ähnlichen Proportionen?

Grüße von der Ostsee
 

balticmoe

Neues Mitglied
Wenn ich sowas lese?????
Was hast du in den beinen? Das Rad entscheidet doch eher weniger, die sind heute alle auf gleichem Level.
Der limitierende faktor ist der fahrer!
Tatsächlich etwas mehr als meine Mitfahrer, wenn mit dem “Bio-Bike“ unterwegs 😉

Die Frage ergab sich nur, weil ich versucht habe die Reichweite zu den Levo’s einordnen zu können. Mir fehlen da die Vergleiche/ Erfahrungen zwischen den Systemen.

Jeder ist mal schneller bzw. langsamer, aber generell möchte man ja zusammen fahren und nicht das ständig jemand beim Anstieg hinterherfahren muss. Das scheint ja aber zu passen, wenn die Räder auf gleichem Level sind. Es geht mir nicht darum vom Rad gefahren zu werden, ich möchte definitiv Eigenleistung bringen.

PS: Momentan warten meine Mitfahrer bei Anstiegen auf mich und wir verstehen uns trotzdem;)
 

raptora

Bekanntes Mitglied
Die Frage ergab sich nur, weil ich versucht habe die Reichweite zu den Levo’s einordnen zu können. Mir fehlen da die Vergleiche/ Erfahrungen zwischen den Systemen.

Ich fahre aktuell den Brose S-mag und den PW-X2, die tun sich nicht viel in der Power und da kommt es dann eher auf das Gewicht des Fahrers an.

20kg +- Körpergewicht sind da schon eher entscheidend, so eng liegen die zusammen.
In der Peakpower sehe ich den Brose trotzdem leicht vorne aber nix was von entscheidender Bedeutung ist.

Natürlich immer von gleichem Trainingszustand ausgehend.

Den PW-X3 im Giant Reign E+1 hab ich zwar hier stehen aber fahre ich nicht
weil ich das Rad als neu verkaufen möchte.
Übrigens ist das Rad Größe L bei mir, bin 182cm mit 84er SL

Wäre natürlich heiß auf einen Vergleich gewesen da ich alle 3 Antriebe hier rumstehen habe :biggrin:
 

Don Michele

Mitglied
Ich bin voll zufrieden.
Im Vergleich zum shimano :
Yamaha eco100% gl. Shimano eco high
Eco125 gl. Trail Medium
Mehr brauche ich nicht, sonst nehme ich die Motocross...
Der neue Yamaha Motor fährt sich wie ein biobike... total natürlich und hat so gut wie keinen Innenwiederstand >25km/h
Schaltauge ist auch das neue USD von sram sehr geil nix eigenes mehr sondern allg. Standard mit guter Idee bei Sturz das Schaltauge nach hinten zu verdrehen und die Kette auf den leichtesten ganz zu legen. Schaltwerk dann im Rahmen versteckt.
PS: fahre is in high Position
Fazit: Das reign e+ 2022 macht genau so viel Spaß wie meine EVIL bikes... und ist in der kalten Jahreszeit genau das richtige enduro. ... hoch wie runter
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Ich bin voll zufrieden.
Im Vergleich zum shimano :
Yamaha eco100% gl. Shimano eco high
Eco125 gl. Trail Medium
Mehr brauche ich nicht, sonst nehme ich die Motocross...
Der neue Yamaha Motor fährt sich wie ein biobike... total natürlich und hat so gut wie keinen Innenwiederstand >25km/h
Schaltauge ist auch das neue USD von sram sehr geil nix eigenes mehr sondern allg. Standard mit guter Idee bei Sturz das Schaltauge nach hinten zu verdrehen und die Kette auf den leichtesten ganz zu legen. Schaltwerk dann im Rahmen versteckt.
PS: fahre is in high Position
Fazit: Das reign e+ 2022 macht genau so viel Spaß wie meine EVIL bikes... und ist in der kalten Jahreszeit genau das richtige enduro. ... hoch wie runter
Genau mein Reden!
Der PWX3 fährt sich im Reign sehr natürlich. Untenrum aber sehr kraftvoll um jede Rampe zu meistern.
Bin nach einer Tour kaputter als mit dem E8000. Das gefällt mir👍
Low macht wohl nur im Bikepark Sinn
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied

Downhillsocke

Neues Mitglied
Hallo Leute,

vorhin kam mein Reign E+ 0. Ich hatte erst mal ein dickes Grinsen im Gesicht. Es ist mein erstes EMTB und ich finde die Unterstützung genial.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob das Rad vollständig kam und ich würde hier gerne eure Einschätzung wissen.

- lag eurem Ladegerät ein Kabel für die 230V Dose bis zum Giant-Trafo dabei? Bei mir nicht. Sieht aus wie einer der Kabel für PC Netzteile? Die werden ja wohl nicht bei einem 7700 Euro Bike am Kabel sparen?

- bei mir lagen keine Crank-Boots für die Carbonkurbeln dabei. Ist das so?

- Dichtmilch war dabei, aber keine Schlauchlosventile? War das bei euch auch so? Ich hatte schon Giant Biobikes, wo auch Ventile dabei waren

- der Shifter kann kein Multishift. Es steht auch nur "eMTB" drauf. Hat der X01 Shifter in der eMTB Version echt kein Multishift?

- kann das X.01 Schaltwerk auch 10-52 schalten ist ist das die alte Version? Ich habe mal ein neues X.01 10-52 daneben gehalten,sieht gefühlt etwas anderes aus.

- Welche HR Nabe ist das? Steht leider nur Giant EBike Ready drauf
 

Anhänge

  • IMG_20220121_173922.jpg
    IMG_20220121_173922.jpg
    5,1 MB · Aufrufe: 120
  • IMG_20220121_171818.jpg
    IMG_20220121_171818.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 77
  • IMG_20220121_162354.jpg
    IMG_20220121_162354.jpg
    4,3 MB · Aufrufe: 115

Don Michele

Mitglied
Hallo Leute,

vorhin kam mein Reign E+ 0. Ich hatte erst mal ein dickes Grinsen im Gesicht. Es ist mein erstes EMTB und ich finde die Unterstützung genial.

Nun bin ich mir nicht sicher, ob das Rad vollständig kam und ich würde hier gerne eure Einschätzung wissen.

- lag eurem Ladegerät ein Kabel für die 230V Dose bis zum Giant-Trafo dabei? Bei mir nicht. Sieht aus wie einer der Kabel für PC Netzteile? Die werden ja wohl nicht bei einem 7700 Euro Bike am Kabel sparen?

- bei mir lagen keine Crank-Boots für die Carbonkurbeln dabei. Ist das so?

- Dichtmilch war dabei, aber keine Schlauchlosventile? War das bei euch auch so? Ich hatte schon Giant Biobikes, wo auch Ventile dabei waren

- der Shifter kann kein Multishift. Es steht auch nur "eMTB" drauf. Hat der X01 Shifter in der eMTB Version echt kein Multishift?

- kann das X.01 Schaltwerk auch 10-52 schalten ist ist das die alte Version? Ich habe mal ein neues X.01 10-52 daneben gehalten,sieht gefühlt etwas anderes aus.

- Welche HR Nabe ist das? Steht leider nur Giant EBike Ready drauf
Alles was du bemängelst fehlt bei dir. Ist sonst immer dabei! Wir haben 6 Bikes alle komplett. Shifter soll bei e bike extra kein multishift sein, damit beim Gangwechsel die Kette nicht reißt. Frag deinen Händler wo das Zeug ist! Vor allem dein Kabel für das Ladegerät. Es muss auch noch ein Adapter dabei sein, damit du den Akku extern laden kannst. Token für gabel und Dämpfer sowie Licht ist auch immer dabei.
 
Oben