E-MTB-Neuheiten 2020 – Canyon Neuron:ON: Jetzt mit perfekter Integration

E-MTB-Neuheiten 2020 – Canyon Neuron:ON: Jetzt mit perfekter Integration

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDMvTmV1cm9uLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Canyon Neuron:ON – die E-MTB-Neuheit vom Direktversender aus Koblenz. 2020 präsentiert Canyon das Neuron:ON in einem frischen Design, verbaut weiterhin ein Shimano Motor-System, setzt aber beim Akku auf Vollintegration. Wir haben alle Informationen zum aktuellen Canyon Neuron:ON!

Den vollständigen Artikel ansehen:
E-MTB-Neuheiten 2020 – Canyon Neuron:ON: Jetzt mit perfekter Integration
 

fiesermöpp

Aktives Mitglied
Hi,

schade. Ich dachte man wartet solange bis der neue Motor dieses Jahr kommt. Die Optik ist gelungen , weniger aber die neue Grössenabstimmung.
Bei L ist jetzt ein 617mm Oberrohr und 480mm Sitzrohr. Letztes Jahr noch 480 mm und 638mm. Keine Ahnung was man sich dabei gedacht hat.
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Hi,

schade. Ich dachte man wartet solange bis der neue Motor dieses Jahr kommt. Die Optik ist gelungen , weniger aber die neue Grössenabstimmung.
Bei L ist jetzt ein 617mm Oberrohr und 480mm Sitzrohr. Letztes Jahr noch 480 mm und 638mm. Keine Ahnung was man sich dabei gedacht hat.

Es kommt doch nur auf den REACH (Vorderbaulänge) an und da hat das alte 455mm und das neue auch 455mm in Größe L
Liegt am steilerer Sitzwinkel = kürzerer OR beim neuen Modell . Das macht das Bike eben nochmal agiler.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarquezB

Mitglied
Mhmm...sieht ganz okay aus aber mehr auch nicht. Also, da gibt es meiner Meinung optisch schönere Bikes, z.B. das Radon Render. Austattung geht so, und Farbkombination bis auf das 8.0. auch sehr Copy Cat. Diese zweiteilige Lackierung haben schon sehr viele Anbieter raus und Canyon ist einfach mal wieder ne halbes Jahr zu spät am Start. War beim Vorgänger ON so und anscheinend wird das akzeptiert. Dann noch 8000er Motor, obwohl ich den selber gefahren bin aber die Akku-Kapazität bei höherem Gewicht ist doch Mist. Alles in allem, der gezwungene Schritt aber wie bei der Präsentation vom damaligen Spectral ON nur Me too Produkt. Das geht besser...
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Mhmm...sieht ganz okay aus aber mehr auch nicht. Also, da gibt es meiner Meinung optisch schönere Bikes, z.B. das Radon Render. Austattung geht so, und Farbkombination bis auf das 8.0. auch sehr Copy Cat. Diese zweiteilige Lackierung haben schon sehr viele Anbieter raus und Canyon ist einfach mal wieder ne halbes Jahr zu spät am Start. War beim Vorgänger ON so und anscheinend wird das akzeptiert. Dann noch 8000er Motor, obwohl ich den selber gefahren bin aber die Akku-Kapazität bei höherem Gewicht ist doch Mist. Alles in allem, der gezwungene Schritt aber wie bei der Präsentation vom damaligen Spectral ON nur Me too Produkt. Das geht besser...

Völlig Egal ob E8000 oder E9000

Der neue Steps 9000 wird weder mehr Kilometer schaffen, noch besser zu fahren sein, in der Beziehung sind die Motoren am Limit und keine Sprünge mehr zu erwarten.

Die Entwicklung wird sich jetzt im Akkumanagement fortsetzen. Akku einfach zu schwer und wuchtig. Das muss besser gehen.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Glaub die Geo ist voll ok.
Ist doch nen Tourenfully und einige wollen vielleicht garnicht länger und flacher.
Leichter wäre schöner, grad bei 130mm.

8.0 geht so in der Ausstattung, Rhythm fährt ja und wird vielen Fahrern steif genug sein. Rest ist sicher brauchbar.
Alle haben 12fach, kein Billo 10 fach wie beim 5.0 vorher.
Das 9.0 hat XT Bremse und Naben, denke das taugt schon, hab nach 1 Jahr minimal Dreck im Fettrand unter der Abdeckung.
Saubermachen, fetten, einstellen, fahren.
Felgen find ich voll ok.

Gewicht naja
Akku naja, stimmt 500Wh reicht, sind ja Nobby Nic drauf, die rollen sicher gut. Und kostet nicht noch mehr Gewicht.
Preis noch zu hoch würd ich sagen, da ist man von Angeboten und Ausverkauf weniger gewöhnt.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Krass wie Canyon trotz schlechten Ruf doch so polarisiert.
Das 9.0 ist doch vom Preis her völlig okay.
Bei anderen gibts deutlich weniger zum gleichen Preis.

Die Diskussion um den 504er Akku versteh ich nicht. Wieviel weiter soll man mit 125W wie im Bosch den kommen?
Hab grad geschaut ein Ersatzakku vom 8035 kostet um die 500€ und wiegt 3KG.
Das find ich völlig okay und man kann mit 1000W so richtig Gas geben.
Bei mir ist der 2Akku immer dabei. Mit Trinkblase komme ich auf 5KG Marschgepäck und eigentlich hab ich die Schnauze eher voll als das die Akkus streiken.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Mhmm...sieht ganz okay aus aber mehr auch nicht. Also, da gibt es meiner Meinung optisch schönere Bikes, z.B. das Radon Render.
Das sollte man dann in real vergleichen.
A hab ich das Render im Laden übersehen, waren viel mehr Focus da.
B stand das schwarze im Eingangsbereich und das Unterrohr wirkte voll klobig, garnicht so gelungen in meinen Augen.
 

KingTrailHill

Neues Mitglied
Mein Kollege hat sich noch kürzlich das alte Neuron:ON mit dem außenliegenden Akku gekauft. Das neue sieht schon nicht schlecht aus. Bin gespannt wann das Schweizer Pendant des E-Bike davon veröffentlicht wird.
 

fiesermöpp

Aktives Mitglied
Es kommt doch nur auf den REACH (Vorderbaulänge) an und da hat das alte 455mm und das neue auch 455mm in Größe L
Liegt am steilerer Sitzwinkel = kürzerer OR beim neuen Modell . Das macht das Bike eben nochmal agiler.

Naja, aber kürzer bleibt doch kürzer oder ? Für mich ist die effektive Oberrohrlänge der einzig maßgebliche Faktor um zu vergleichen. Der Reach sagt ja nur aus wieviel von den 617mm auf die Linie vom Tretlager bis zum Steuerrohr entfallen. Erfahrungsgemäß spürt man 2cm weniger Länge sehr deutlich. Naja, vielleicht muß man nur mal draufsitzen.
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Naja, aber kürzer bleibt doch kürzer oder ? Für mich ist die effektive Oberrohrlänge der einzig maßgebliche Faktor um zu vergleichen. Der Reach sagt ja nur aus wieviel von den 617mm auf die Linie vom Tretlager bis zum Steuerrohr entfallen. Erfahrungsgemäß spürt man 2cm weniger Länge sehr deutlich. Naja, vielleicht muß man nur mal draufsitzen.

da ist gar nix kürzer !
455 Bleiben 455
Gemessen horizontal Mitte Tretlager bis Mitte Steuerrohr
Das neue L ist genauso lang wie das alte in L
 

kitestar

Aktives Mitglied
Die Räder sehen nicht schlecht aus, aber das was Canyon vor 10-15 Jahren mal ausgezeichnet hat, gute Preise mit überragender Ausstattung, diese Zeiten sind leider lange vorbei. Heute müssen aber auch diverse Nebenschauplätze finanziert werden. Tour de France Teams einige andere Rennställe und der Triathlon. Für mich leider keine Alternative mehr
 

G.Heim

Bekanntes Mitglied
Zur Geo:
Bei einem modernen MTB sollte der Reach länger als das Sattelrohr sein um bei der Abfahrt im anspruchsvollen Trail ausreichend Bewegungsspielraum zu haben.

Bei mir persönlich muss das Sattelrohr deutlich kürzer als der Reach sein.
Beispiel Santa Cruz HT XL Reach 495 Sattelrohr 460
Beispiel Transition Scout M Reach 460 Sattelrohr 390

Canyon L Reach 455 Sattelrohr 480

Das Sattelrohr...?
Für mich ein Stadtrad und kein MTB.
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Die Räder sehen nicht schlecht aus, aber das was Canyon vor 10-15 Jahren mal ausgezeichnet hat, gute Preise mit überragender Ausstattung, diese Zeiten sind leider lange vorbei. Heute müssen aber auch diverse Nebenschauplätze finanziert werden. Tour de France Teams einige andere Rennställe und der Triathlon. Für mich leider keine Alternative mehr

Ja du willst ja auch nicht 10 Jahre für den selben Gehalt arbeiten.Und im Vergleich zu Cannondale, Trek,Specialized, Rotwild und Dutzend anderen immer noch ein Schnäppchen‭
Mein Neuron ON mit komplett Fox, XT etc. 3299€
Da sehe ich am Markt nichts besseres.
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Zur Geo:
Bei einem modernen MTB sollte der Reach länger als das Sattelrohr sein um bei der Abfahrt im anspruchsvollen Trail ausreichend Bewegungsspielraum zu haben.

Bei mir persönlich muss das Sattelrohr deutlich kürzer als der Reach sein.
Beispiel Santa Cruz HT XL Reach 495 Sattelrohr 460
Beispiel Transition Scout M Reach 460 Sattelrohr 390

Canyon L Reach 455 Sattelrohr 480

Das Sattelrohr...?
Für mich ein Stadtrad und kein MTB.

Ähm hier gehts um ein Touren Fully und kein All-MTB
Ich SL 85 und Sattelrohr 440 ist die Stütze > 23cm draußen. Reicht locker. Das Problem ist eher es gibt kaum Stützen die man mehr absenken kann !!!!
Auch 480 wäre 0 Problem, weil die Stütze einfach nicht tiefer geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

eMTB

Bekanntes Mitglied
Da der Sattel IMMER gleich zum Knielot eingestellt wird......und eine feste Position hat. Ist der REACH entscheidend über die Sitzlänge.


bike.jpeg
 

kitestar

Aktives Mitglied
Ja du willst ja auch nicht 10 Jahre für den selben Gehalt arbeiten.Und im Vergleich zu Cannondale, Trek,Specialized, Rotwild und Dutzend anderen immer noch ein Schnäppchen‭
Mein Neuron ON mit komplett Fox, XT etc. 3299€
Da sehe ich am Markt nichts besseres.
Manchmal muss man die Fanboy Brille auch mal abnehmen. Der Preis war doch sicherlich im Outlet.
 
Oben