Canyon 2021: Spectral:On, Neuron:On und Co. mit Shimano EP8-Motor und 630 Wh-Akku

Canyon 2021: Spectral:On, Neuron:On und Co. mit Shimano EP8-Motor und 630 Wh-Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDEvY2FueW9uLXNwZWN0cmFsLW9uLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Canyon betreibt Produktpflege und spendiert sämtlichen E-Mountainbikes ein Update auf den neuen Shimano EP8-Motor. Die Geometrie ist bei allen Modellen gleich geblieben, allerdings gibt es neue Ausstattungsvarianten – inklusive Upgrade auf 630 Wh Akku.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Canyon 2021: Spectral:On, Neuron:On und Co. mit Shimano EP8-Motor und 630 Wh-Akku
 

On07

Bekanntes Mitglied
Bei Canyon Seiten sind aber schon häufiger Fehler.
Damals bei mir warens zeitweise die Naben.
Beim Spectral EP8 Topmodell steht 39 Speichen hinten und ne 30mm Felge?
(Korrekt wären wohl 36 / 36)
 

Pyrosphere

Neues Mitglied
Ich bin jetzt nicht wirklich bewandert bei Fahrrad-Komponenten (hab mich nur letzten Herbst mal versucht einzulesen), aber kann es sein dass da krasse Downgrades dabei sind, wenn man die neuen EP8-Modelle mit ihren direkten Vorgängern vergleicht?
 

Akira_KDK

Aktives Mitglied
kann es sein dass da krasse Downgrades dabei sind
Hmm, könnte durchaus möglich sein, vor allem an Federelementen "optimiert" :-( .
Als ich den Spectral:ON AL 7.0 2020 (504Wh und E8000) gekauft habe waren Fox 36 Performance und DPS Performance dran (ca. 1400€) . Heute beim 7.0 RockShox Lyrik Select und Deluxe Select (750€).
Dafür hat der 2021 CF bessere Naben und Felgen, DT Swiss H-1900 Spline, vs meinen mit ,Race Face AR Offset/Shimano MT520. Bremsen sind bei heutigen SLX, meiner hat MT520 (was nit schlechter ist als SLX).
Der Preis:. Mein 7.0 AL (2020) hat damals Listenpreis 4300 gekostet (ich hab ihn für 3700 mit Mudguards und Versand bei Canyon Bike-Week ende April 2020 :) bekommen). Der Nachfolger (2020 CF mit E8000 und 504Wh)) war genauso ausgestattet wie meiner aber Carbon-Alu Rahmen und 200€ teurer in Listenpreis. Der heutige 7.0 kostet 5000 ABER mit 630Wh und EP8...
Summa Summarium: Du hast Recht würde ich sagen!
Der Markt gibt es das aber her... alle Hersteller haben Preise gewaltig angezogen.
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Hier mein Kommentar zu Canyon’s Premium Produkt und Premiumservice.

Thema 'Canyon Spectral ON 9.0 CF 2020'
https://www.emtb-news.de/forum/threads/canyon-spectral-on-9-0-cf-2020.8421/


LG
Alex


30 Tage Rückgaberecht. Bike zurück nach Koblenz. Kein Ärger keine Diskussion.
Ändert nun aber so gar nichts daran, dass die Bikes geil sind, deutlich günstiger sind vs. Trek, Specalized und Co. und genau deswegen die Leute kaufen. Dass es mal Fälle gibt die nicht so gut laufen, völlig normal.
 

AlexL

Neues Mitglied
30 Tage Rückgaberecht. Bike zurück nach Koblenz. Kein Ärger keine Diskussion.
Ändert nun aber so gar nichts daran, dass die Bikes geil sind, deutlich günstiger sind vs. Trek, Specalized und Co. und genau deswegen die Leute kaufen. Dass es mal Fälle gibt die nicht so gut laufen, völlig normal.
Die 30 Tage sind schon rum.
Ja, die Bikes sind geil. Der Service leider zu bemängeln. Leider.
Geil war die Servicehotline.

Hotline:
„Was haben den die Mitarbeiter gesagt wie lange das dauert?“
Ich:
„21-28 Werktage wegen FOX“
Mitarbeiter:
„Na das ist doch schonmal fair das die Mitarbeiter ehrlich zu Ihnen waren“

WIE BITTE??? 😅
Nicht ihr Ernst, oder?
 

eMTB

Bekanntes Mitglied
Das kommt noch dazu, Canyon kann halt nur bei Problemen am Rahmen helfen. Beim Rest sind die auf die Zulieferer angewiesen. Pech, wenn man in der Corona Zeit nen Bike kauft und dann Probleme hat.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Ich gehör dann ja zu den 99%, Rad bestellt, 1 Frage gehabt die beantwortet wurde, einmal nen Schaltauge nachbestellt.
Keine Probleme, aber auch keinen Service abgerufen, da würd ich nie für guten abstimmen.
 

ralph74

Bekanntes Mitglied
Ich gehör dann ja zu den 99%, Rad bestellt, 1 Frage gehabt die beantwortet wurde, einmal nen Schaltauge nachbestellt.
Keine Probleme, aber auch keinen Service abgerufen, da würd ich nie für guten abstimmen.
Ich auch. 2x ein Fahrrad bestellt. 1x Änderung nach dem Kauf, aber noch vor Versand. Hat alles geklappt.
Von ersten Rad vor 4 Jahren die Kosten für einen Rahmentausch erfragt dür Versicherung wegen Beschädigung bei Diebstahlversuch. Super Unterstützung gehabt damals.
Kann nicht klagen. Bin super zufrieden... (ich klopfe trotzdem sicherheitshalber auf Holz) 😉
 
Oben