Trek E-Caliber im Test: Revolutionäres 16 Kilo E-Fully mit Fazua-Motor

Trek E-Caliber im Test: Revolutionäres 16 Kilo E-Fully mit Fazua-Motor

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDIvdHJlay1lLWNhbGliZXItdGl0ZWwtOTgxOC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Schnelle Rennfeile gesichtet! Trek E-Caliber – ein Light-E-MTB, dass vor allem für eins konzipiert wurde: Vollgas! Ohne Kompromisse! Nicht in groben Terrain, nein, aber im moderaten Gelände. Haben wir es hier mit dem idealen Marathon-Fully zu tun? Alle Details zu diesem neuen E-MTB und wie sich das neue Trek E-Caliber mit 120/60 mm Federweg und Fazua Motorsystem fährt, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Artikel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Trek E-Caliber im Test: Revolutionäres 16 Kilo E-Fully mit Fazua-Motor
 

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
Wer will so ein Bike?
Wieder nur ein Bike um 13 k€ raus zu pressen?
Ich habe einige Bikes in der Garage und dass mein Merida 23kg wiegt stört mich nicht weil es alles kann was ich fordere. Wenn ich aber ein XC-Bike fahren möchte, dann nehme ich meine 100mm Vollcarbo-Racefeile mit 10kg Gewicht und genieße den direkten Antritt, das Handling und auch das Aussehen.
An dem E-Caliber ist so ziemlich alles daneben was ich mir wünschen würde.
Es wird aber wohl einige geben, die es kaufen - denke ich.
 

Joker007

Bekanntes Mitglied
Ich z.B. denke darüber nach... 😊

Der Preis hilft dabei nicht gerade, aber ansonsten finde ich es ziemlich gut. Könnte mein Raven2 Pro ablösen, welches von 3 Bikes bleiben durfte und mein täglicher Begleiter geworden ist. Das E-Caliber wäre durch den Dämpfer etwas komfortabler.
 

dopero

Bekanntes Mitglied
Was ist daran jetzt wirklich neu? Bei Trek vielleicht, aber bei anderen Firmen gibt es doch XC Fullys mit Fazua Motor schon länger, z.B. das Wilier 101FX Hybrid.
 

orange69

Bekanntes Mitglied
Tolles Bike.
ich freue mich immer über Zuwachs im Minimal-Assist Segment.
Mir persönlich zu sehr XC Racer, mein Levo SL ist mehr auf meine Bedürfnisse zugeschnitten und auch nicht wesentlich schwerer trotz potenteren Reifen, Variostütze und 320 Wh.
Klasse Farben beim Trek, gefallen mir sehr gut.
Traum-Zweit-EMTB.
 

systemgewicht

Bekanntes Mitglied
Ich find‘ das richtig cool auf den ersten Blick!
Das Supercaliber ist schon klasse und reizt mich und dann machen die auf demselben Konzept ein LiteE.

Könnte ein Powerfly-Killer sein.
 

MtB55

Bekanntes Mitglied
Wer will so ein Bike?
Wieder nur ein Bike um 13 k€ raus zu pressen?
Ich habe einige Bikes in der Garage und dass mein Merida 23kg wiegt stört mich nicht weil es alles kann was ich fordere. Wenn ich aber ein XC-Bike fahren möchte, dann nehme ich meine 100mm Vollcarbo-Racefeile mit 10kg Gewicht und genieße den direkten Antritt, das Handling und auch das Aussehen.
An dem E-Caliber ist so ziemlich alles daneben was ich mir wünschen würde.
Es wird aber wohl einige geben, die es kaufen - denke ich.
Erst die Frage stellen wer so ein Bike will und dann schreiben es wird wohl einige geben, ja was denn nun?
 

orange69

Bekanntes Mitglied
Das Gewicht erachte ich auch als relativ hoch für die Ausstattung/Ausrichtung.
Ein Levo SL mit fest verbautem Akku käme mit XC Bereifung, Carbon-Sattelstütze trotz mehr Federweg zumindest in diesen Bereich.
Dennoch, ein heisses EMTB für einen schmalen aber definierten Einsatzbereich.
 

DOKK_Mustang

Bekanntes Mitglied
Mittlerweile gibt es andere mit besserem Leistungsgewicht.
Trek CaliberkgRotwild RX375kgSpecialized Levo SLkg
separates Tretlager1,3
Motor55 Nm, 300 W1,985 Nm, 500 W2,635 Nm, 240 W2
Akku252 Wh1,4375 Wh1,9320 Wh1,8
Gesamt4,64,53,8
Mach noch eine Spalte rein mit „Entnehmbar J/N“ und eine für das Gewicht der Akkuaufnahme, Schloss, Kabel, Bedieneinheit, Schrauben ... . So ist es auch nur die halbe Wahrheit.
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
Mittlerweile gibt es andere mit besserem Leistungsgewicht.
Trek CaliberkgRotwild RX375kgSpecialized Levo SLkg
separates Tretlager1,3
Motor55 Nm, 300 W1,985 Nm, 500 W2,635 Nm, 240 W2
Akku252 Wh1,4375 Wh1,9320 Wh1,8
Gesamt4,64,53,8
Motor entnehmbarjaneinnein
Akku entnehmbarjajanein
Verstärktes Unterrohr
um den Statik Nachteil
wegen dem großem Loch
in dessen auszugleichen
jajanein
Die rein hypothetische Frage wäre aber, wie schwer wäre der Levo Motor, wenn er auch in der Leistungsklasse 55 Nm und mehr wäre?
 

orange69

Bekanntes Mitglied
Vielleicht wäre das sogar mit dem existenten Mahle technisch nur mit update möglich, keine Ahnung.
Die bewusste Beschränkung auf 35Nm und die eher moderate Unterstützung finde ich persönlich sehr reizvoll.
Das animiert zum Mitstrampeln und spart Strom.
Passt zum Bike-Konzept mE bestens.
 

bernd e

Bekanntes Mitglied
Fast 7k€ und dann diese Ausstattung! Die haben den Schuss nicht gehört :screamingfear:
Wer bitte, kauft ein Race-Fully mit Deore Schaltung und RS 35 Gold!? Die Ausstattungs- und Preisliste ist echt inovativ.
Und dann eine "Negativ" Liste länger als die "Positiv" Liste, da läuft doch was falsch.
Wobei der Punkt "Akku muss zum laden entnommen werden". Ich glaube das damit mehr User leben können als fest verbaut was auch immer als Negativ-Punkt aufgeführt ist. Liebes Redaktionsteam, das ist Bauartbedingt und die Hand voll die einen Fazua kauft, wird sich dazu sicher Gedanken machen ob es praktikabel ist.
 
Oben