SOEBEN BESTELLT/ NEU GEKAUFT

G

Gelöschtes Mitglied 13739

Guest
Wichtig war mir, dass nicht nur der Po / Rücken, sondern auch der Dämpfer geschützt wird.

1S8E01P.jpg
Dämpfer und Aufhängung haben bei mir oberste Priorität. Persönliche Körperteile folgen erst an zweiter Stelle.
Gibt WP (Waterproof:coldsweat:) Hosen. Erfüllen ihren Zweck.
 

Tirolbiker63

Bekanntes Mitglied
bin jetzt nicht so der Schlammwühler, trotzdem wird es oft nass in der hinteren Region :(

hab jetzt auch mal einen neuen SKS Mudrocker dran geschnallt, hinten könnte man noch eine Verlängerung dran stecken, weiteres kann man den Winkel durch wenden des Befestigunggummis anpassen, im hinteren Bereich (Richtung Schwingenlager) kann man einen weiteren Lappen zuschneiden und drauf stecken, der vordere SKS Mudrocker hat auch auf Anhieb gepasst

insgesamt passen die Teile am Levo sehr gut, über die Optik kann man streiten, finde die SKS Mudrocker aber weniger auffällig wie die üblichen Lappen, die Befestigung wirkt stabil und hochwertig

Lg Tirolbiker63


IMG_20220105_180045_edit_52413823031064.jpgIMG_20220105_180108_edit_52435596400331.jpgIMG_20220105_180303.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

badenalfa115

Neues Mitglied
Nach ganz langem hin und her hab ich nun doch etwas tiefer wie geplant in den Geldbeutel gegriffen - auch wenn ich mich lange nicht mehr so schwer getan habe - habe ich nun den Montageständer Feedback Sports Pro Elite bestellt. Vermutlich hätte es auch der CXWXC getan - aber die Angst war dann doch größer, dass ich es bereue, den günstigeren genommen zu haben. Aber mein Ebike Scott eRide 930 mit 24 kg ist mir halt doch zu heilig um da was zu riskieren. Der Greifarm mit der großzügigen Klemme hat mich dann einfach überzeugt. Bin nur gespannt, wie ich dann in der Praxis das schwere Bike in die Klemme gehoben bekomme. Die Klemme lässt sich dann wohl relativ einfach zusammendrücken. Bin nur skeptisch ob es wirklich ratsam ist, wie in der Beschreibung empfohlen, das Bike an der ausgefahrenen Sattelstütze aufzuhängen. Hat da wer Erfahrung ?
 

bernhard.s

Bekanntes Mitglied
Dritter Versuch für das Levo:

Selle SMP Well M1 Gel Sattel - schwarz

 
Zuletzt bearbeitet:

Achined

Bekanntes Mitglied
Nö, zumindest hier in D hatten die letzten TL 34 PS und 850 cm³ und die GTL 1100 cm³ und auch nur 34 PS.

Der 1100 cm³ Motor stammt eigentlich aus dem R6 und hatte im R6 einen anderen Ansaugtrakt und Vergaser und dann auch 45 PS, allerdings war der R4 Motor wohl auch etwas niedriger verdichtet.
Laut Fahrzeugschein 28 KW, also 38 PS mit 1100er Motor, vielleicht weil in Spanien gebaut mit unterschiedlichen Komponenten?

Aber komischerweise steht dann beim Modell des Motors "688" unter Suchergebnissen bei Google wieder 34 PS


Um mal wieder zum Thema zu kommen, 2x Stans Racing Tubeless Milch, 2x, weil dann Porto gratis.
Und Schwalbe Reifenheber, wobei ich mit den Crankbrothers Speedier Lever besser zurecht gekommen bin beim Nachfüllen der Milch.
Damit kam ich wesentlich besser unter die Reifenwulst als mit den Schwalbe (blaues Modell)
 

Anhänge

  • PXL_20220103_111455232.jpg
    PXL_20220103_111455232.jpg
    3,1 MB · Aufrufe: 36
  • Download.jpeg
    Download.jpeg
    5,5 KB · Aufrufe: 39
Zuletzt bearbeitet:
Oben