Ghost Hybride SLAMR X

weezeewee

Neues Mitglied
@all: Ihr könnt jetzt übrigens bei MaXalami im Onlineshop Pepi‘s Tire Noodles für die Mxer Laufradsätze in gemischten Größen bestellen.
Hatte das dort mal angeregt ;)

 

flowbike

Mitglied
Danke. Warum kein Schwalbe? Fahre seit Jahren Magic Marry u Hans Dampf am Enduro, tubeless. Keinerlei Probleme.
da hat halt jeder so seine eigenen Erfahrungen und meine waren nicht die besten, wogegen Maxxis und WTB immer problemlos funktionierten.
Manche schwören auch auf Contis, ich halte von denen z.B. gar nix
 

Lukas_K

Neues Mitglied
Hallo liebe Ghostler, auch ich überlege mir ein Ghost zuzulegen. Und zwar das Hybride Slamr 3.7.

Habt ihr damit schon erfahrungen auf Jumplines oder mal Downhill gesammelt? Bisher scheint die korrekte Federhärte des Dämpfers das größte Problem zu sein, neben derr einen gerissenen Kette nach 10km fahrt.
Konkurrent ist das Spectral:ON 7.0. Und nur einer kann es werden...
 

airtime17

Neues Mitglied
Hallo liebe Ghostler, auch ich überlege mir ein Ghost zuzulegen. Und zwar das Hybride Slamr 3.7.

Habt ihr damit schon erfahrungen auf Jumplines oder mal Downhill gesammelt? Bisher scheint die korrekte Federhärte des Dämpfers das größte Problem zu sein, neben derr einen gerissenen Kette nach 10km fahrt.
Konkurrent ist das Spectral:ON 7.0. Und nur einer kann es werden...
Servus,

ich bin beide Bikes gefahren und hab mich ganz klar fürs SLAMR X entschieden (in meinem Fall das 7.7). Beide bikes sind echt gut, aber das Ghost liegt deutlich satter auf dem Trail, ist bei hohem Tempo nochmal laufruhiger und stabiler und lässt sich dennoch sehr schön pushen und springen. Bergauf auf steilen Singletrails ist das Ghost ebenfalls überlegen, weil es deutlich später vorne hochkommt.
Das Canyon wirkt etwas verspielter und handlicher.

Vg, Flo
 

wurzelsau

Neues Mitglied
Ich fahre das 4.7 und das unterscheidet sich bei der Gabel Lyrik gegen Yari und Schaltung 8 fach gegen 12 fach. Manchmal fehlen mir Zwischengänge. Insbesondere, wenn wir die Trails hochrasen. Bergrunter passt's. Also sollte indgesamt 12 fach ok sein. Nur eine Frage der Haltbarkeit.
Die Yari kann ich nicht beurteilen. Die Federabstimmung ist simpel. Ghost hat einen Ratgeber für Federhärte pasend zum Gewicht. Also kannst du dein Bike mit der passenden Feder bestellen. Dann kannst du zwischen 2 bis 5 Umdrehungen Federvorspannung für den Negativweg wählen. Easy. Dann die Zugstufe einstellen. Was ist daran kompliziert? Einfacher als jeder Luftdämpfer.
Anfangs bin ich kürzer und hecklastiger gesprungen. Hat sich nach 5 Wochen komplett egalisiert. Jumpline ok.
Rumpelstrecken sind eine wahre Freude. Da spielt das Bike so richtig seine Stärken aus. Downhill super.
 

Lukas_K

Neues Mitglied
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten!

@Florian: Super, dass du beide Bikes gefahren bist und somit den direkten Vergleich ziehen kannst. Hast du das Spectral 7.0 oder das 9.0 getestet? Da ist ja ausstattungstechnisch noch ein deutlicher Unterschied zwischen. Ist auf dem Papier die Fox Float 36 Performance nicht eine bessere Gabel, als die Yari? Das mit dem pushen und springen hat auch wer bei dem canyon geschrieben, der satte 120kg fahrfertig auf die Waage bringt. Damit ist er nochmal 8kg schwerer, als ich... das ist gut. Darf man fragen, wie schwer du bist?

@wurzelsau: Danke auch für deinen Input. Das mit der Schaltung wird wohl passen. Bzgl. Rahmenfederung ging es auch nur um die korrekte Federauswahl. Einige 70kg Kollegen haben sich über eine durchweg zu weiche Feder beschwert, obwohl der Coil dem Gewicht entsprechend gewählt wurde. Ansonsten klingt deine Erfahrung top, was leider beim Canyon auch so ausschaut. :noexpression:
 

airtime17

Neues Mitglied
Vielen Dank für die ausführlichen Antworten!

@Florian: Super, dass du beide Bikes gefahren bist und somit den direkten Vergleich ziehen kannst. Hast du das Spectral 7.0 oder das 9.0 getestet? Da ist ja ausstattungstechnisch noch ein deutlicher Unterschied zwischen. Ist auf dem Papier die Fox Float 36 Performance nicht eine bessere Gabel, als die Yari? Das mit dem pushen und springen hat auch wer bei dem canyon geschrieben, der satte 120kg fahrfertig auf die Waage bringt. Damit ist er nochmal 8kg schwerer, als ich... das ist gut. Darf man fragen, wie schwer du bist?

@wurzelsau: Danke auch für deinen Input. Das mit der Schaltung wird wohl passen. Bzgl. Rahmenfederung ging es auch nur um die korrekte Federauswahl. Einige 70kg Kollegen haben sich über eine durchweg zu weiche Feder beschwert, obwohl der Coil dem Gewicht entsprechend gewählt wurde. Ansonsten klingt deine Erfahrung top, was leider beim Canyon auch so ausschaut. :noexpression:
Ich hab 90 kg und fahre recht schnell und aggressiv/aktiv. Ich bin das 7.0 gefahren. Meine Aussagen beziehen sich aber im wesentlichen auf den Grundcharakter der beiden Bikes - Die Fahrwerke lassen sich nicht so einfach vergleichen, da ja je nach Modellvarainte unterschiedlich. Wenn Du nicht sehr schnell und sportlich unterwegs bist, leistet die Yari gute Dienste. Sie ist komfortabel und lässt sich straff abstimmen, wenn gewünscht, auch bei mehr Gewicht. Bei Wurzelteppichen und Geröllfeldern und schnellerer Gangart kommt sie dann aber an Ihre Grenzen, das liegt am open cartrige und dem simplen Dämpfungssystem.

Vg, FLorian
 

Lukas_K

Neues Mitglied
Ich hab 90 kg und fahre recht schnell und aggressiv/aktiv. Ich bin das 7.0 gefahren. Meine Aussagen beziehen sich aber im wesentlichen auf den Grundcharakter der beiden Bikes - Die Fahrwerke lassen sich nicht so einfach vergleichen, da ja je nach Modellvarainte unterschiedlich. Wenn Du nicht sehr schnell und sportlich unterwegs bist, leistet die Yari gute Dienste. Sie ist komfortabel und lässt sich straff abstimmen, wenn gewünscht, auch bei mehr Gewicht. Bei Wurzelteppichen und Geröllfeldern und schnellerer Gangart kommt sie dann aber an Ihre Grenzen, das liegt am open cartrige und dem simplen Dämpfungssystem.

Vg, FLorian
Okay, also war das 7.7 Slamr vs das 7.0 Spectral. Da ist die Ausstattung doch wenig vergleichbar, gelle. Aber trotzdem danke für deine Einschätzung! Ich denke, dass es das 3.7er wird... die RockShox Komponenten sagen mir irgendwie mehr zu, und es ist nochmal 500€ günstiger, als das Spec 7.0.
 

On07

Aktives Mitglied
Die Yari sehe ich in der Dämpfung schlechter als die Fox 36 Performance, ist auch noch keine Top Gabel, aber der Grip Dämpfer arbeitet gut.
RS soll generell etwas steider sein, bei höherem Gewicht vieleicht wichtiger als bei meinen 87 kg.
 
Oben