• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der eMTB-News.de Winterpokal startet bald in die erste Saison - ab dem 28. Oktober kannst du fleißig deine Fahrten und sonstige sportliche Aktivitäten eintragen. Du kannst auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab sofort möglich: eMTB-News.de Winterpokal

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Fazua Evation – erste Erfahrung

SilverRider

Neues Mitglied
Habe jetzt mal die Firmware upgedated. Musste erst noch ein USB Mini B Kabel an USB A finden. In der Fazua Toolbox wird ca. 242km bei 6 mal Laden angezeigt mit Leistung ca. 104 Watt, d.h. ca. 40km pro Ladung auf der gefahrenen Strecke. Die Premium Funktionen habe ich mit der neuen App Version nicht finden können. Habe eine Anfrage an den Fazua Support geschickt, wie man die Werte anzeigen kann.
 

devshack

Mitglied
Die tauchen bei mir erst nach Verbindung mit dem Remote auf und nach deaktivieren der Verbindung sind die Optionen auch wieder unsichtbar.
 

SilverRider

Neues Mitglied
Nach dem Update hab ich jetzt Verbindungsproleme von Android App mit Bedienteil. Es verbindet nicht und bei Neu Pairing findet er das Bike nicht mehr. Die alte Version der App funktioniert noch. Anfrage Service läuft noch.
 

SilverRider

Neues Mitglied
Es gibt seit heute eine neue Android App Version im Google Play Store, die bei mir funktioniert und die neuen Funktionen / Werte sind freigeschaltet.
 

WesternStar

Mitglied
Howdy!

Ich klinke mich hier mal mitlesend ein, weil morgen (hoffentlich) das neue Raven 9.8 ankommt... Gut zu wissen, dass hier schon einige Wissensvorsprung haben. :)
 

SilverRider

Neues Mitglied
Mit der neuen App Version sind die gespeicherten Routen anzeigbar, kein Absturz mehr. Man kann die Routen als Grafik teilen. GPX Export würde mir noch fehlen, oder Export aller aufgezeichneten Daten an Strava.
Habe nun das Problem, dass keine Fahrten mehr im Verlauf gespeichert werden. Wenn ich die angezeigten Werte im Dashboard ändere und beim Auswählen der Checkboxen nach unten wische (oder nach einer kurzen Zeitdauer) stürzt die App wieder ab.
 

WesternStar

Mitglied
Frage in die Runde: Hat sich schon mal jemand mit Beleuchtung am Fazua/Focus Raven beschäftigt? Unterm Tretlagergehäuse ist wohl ein freier Steckplatz für ein Anschlusskabel eines Scheinwerfers. Das müsste sich beim Raven nach oben durch die noch freie Kabelführung im Rahmen ziehen lassen.
Weiß da jemand mehr oder hat das schon gemacht? Und welche Scheinwerfer sind geeignet? Habe auf die Schnelle nur Anschlusskabel für Supernova gefunden.
 

WesternStar

Mitglied
Ja, die Preise für die Beleuchtung sind nicht ohne... Wenn ich darüber nachdenke, sehe ich den Nutzen im normalen Alltagsbetrieb nicht so recht. Die Akkuklemmlampen dürften erst nach dem Motorakku schlapp machen und bei Tageslicht braucht man sie nicht. Supernova würde also nur Sinn ergeben, wenn die Lichtausbeute drastisch besser wäre - und das erforderlich wäre.
 

SilverRider

Neues Mitglied
Habe nun das Problem, dass keine Fahrten mehr im Verlauf gespeichert werden. Wenn ich die angezeigten Werte im Dashboard ändere und beim Auswählen der Checkboxen nach unten wische (oder nach einer kurzen Zeitdauer) stürzt die App wieder ab.
Ergänzug hierzu: Wenn ich mit Navigation fahre, also ein Ziel in der Suche eingebe und die Route abfahre, kann ich die Tour mit Save am Ende speichern. Dann finde ich die auch im Verlauf wieder.
Vor dem Update bilde ich mir ein, dass jede Fahrt aufgezeichnet worden ist, wenn die Fazua App gestartet war und eine Verbindung hatte.
Im Anhang mal ein Screenshot, welche Daten angezeigt werden. Mir fehlt da die selbst getretene Leistung Max und Durchschnitt und die Max Kadenz. Interessant ist die Economy mit 3,6Wh/km. das wäre dann bei 250Wh 70km Reichweite bei gleichem Höhenprofil bzw. Einsatz. Wobei wenn ich 17% Batterieverbrauch bei 9,4km auf 100% hochrechne komme ich nur auf 55km. Beim Fazua Support war auch nicht bekannt, wann die neuen Fehler von Comodule gefixt werden.
 

Anhänge

WesternStar

Mitglied
Hilfreichster Beitrag
Erster Erfahrungsbericht nach Ausfahrt mit meiner besseren Hälfte.

Sie: Focus Raven 9.8
Ich: Specialized Stumpjumper Carbon Hardtail

Strecke knapp 40 km, zu gleichen Anteilen Asphalt, Waldwege, Feldwege.

Sie: Stets in grünem Modus (Breeze), an letztem steilen Stück einer 3 km langen Steigung auch mal mit Blau (River).
Anschließende restliche Akkukapazität: 46 %

Wir sind beide schon mit Rennrad und Moutainbike auf einige 2000er Pässe und Hochplateaus gefahren usw. Der Motor muss uns bzw. also nicht schieben, um ans Ziel zu kommen. Grüner Modus gleicht für meine Frau den Tempovorsprung aus, den ich sonst an Steigungen, auf schwerem Untergrund oder bei Gegenwind habe. Ich kann also zügig fahren und ihr hämmert der Puls nicht in den Schläfen .

Das ist eine schöne sportliche Betätigung in gutem Herzfrequenzbereich und ohne, dass hinterher auf unangenehme Weise kaputt ist.

Wenn sie bergauf oder auf Feldwegen mit Schotter in blauem Modus fährt, kann ich nicht folgen, zumindest nicht lange, ohne dass es für mich unschön wird.

Alles in allem passt das richtig gut, man muss sich nur an den Antrieb gewöhnen und mit richtiger Trittfrequenz fahren. Nichts für Schaltfaule!
 

WesternStar

Mitglied
Wenn ich mit Navigation fahre, also ein Ziel in der Suche eingebe und die Route abfahre, kann ich die Tour mit Save am Ende speichern. Dann finde ich die auch im Verlauf wieder.
Vor dem Update bilde ich mir ein, dass jede Fahrt aufgezeichnet worden ist, wenn die Fazua App gestartet war und eine Verbindung hatte.
Ich habe das mit iphone und Android getestet. Entweder ich bin zu doof, die App zu bedienen (durchaus denkbar...) , oder da wird einfach nichts aufgezeichnet. Das wäre aber reichlich unsinnig. Weil man dann nie Daten hätte, wenn man einfach mal so eine Runde dreht, ohne vorher ein Ziel festzulegen. 🤔
 

WesternStar

Mitglied
Weitere Erkenntnisse: Ein leichtes ebike, bei dem man zudem die Antriebseinheit herausnehmen kann, ist von großem Vorteil

- wenn man das Rad eine Kellertreppe rauf und runter schleppen muss

- wenn man das Rad mal eben auf die Ladefläche im Kombi packen will
 
Oben