Canyon Spectral On

espanolito255

Aktives Mitglied
Wie stabil ist eigentlich das Plastikteil um den Motor.
Bin schon paarmal aufgesetzt bei dicken Wurzeln oder Ästen.
Denke aber langsam hält das sowas aus?
Ich würde es nicht herausfordern... sieht aus wie das gleiche material wie das Cover des Bosch Motors (vielleicht etwas dicker). Bin bei eine probefahrt nach einen Drop (+/- 1m?) an eine Wurzel geprallt und hat es richtig gekrackt... ansehnlich war es nachher nicht mehr...
 

boblike

Aktives Mitglied
Hat sich schon mal jemand die Lager am Hinterbau angeschaut? Sind die ordentlich gefettet, oder sollte man da mal nachbessern?
 

On07

Aktives Mitglied
Gute Frage, erstmal sollte das ne Weile halten? Gedichtete Lager selber würd ich nur im Notfall aufmachen.
Achsen und Vorbauschrauben sind bei mir ordentlich gefettet, kann aber nur hoffen das alles andere ebenso gut zusammengebaut wurde wie das was sichtbar ist.
 

On07

Aktives Mitglied
Hätte jetzt nicht dran gedacht dem On einen Designpreis zu geben, aber Hinterbau/Oberrohrlinie sind auch die Dinge die mir einfach gut gefallen.
Im Gegensatz zu den ganzen stehenden Dämpfern und und.
 

MichaSLAMR

Neues Mitglied
Spätestens jetzt muss jedem auffallen dass Canyon unfassbar viel Geld in Marketing und Sponsoring investiert.

Denn einem Canyon mit diesen hässlichen Schweißnähten und meiner Ansicht nach im Vergleich zu anderen Herstellern unsauberen und schlampigen Verarbeitungen so viele Preise und jetzt sogar einen Designpreis zu vergeben.....

Da muss es selbst bei den denkelsten Leuchten dämmern.
Ich jab das Bike Probe gefahren - war gut.
Die Optik ist grauenvoll.

Vor Ort im Laden wird man herabwürdigend behandelt - bei nem 5000€ Bike ist klar.
Das Netz ist voller negativer Bewertungen für Canyon. Zu Recht.

Ich hatte mir im Februar auch eins bestellt ab Lager, Lieferdatum Mitte Juni. Dann wars plötzlichin 4 Tagen abholbereit, man würde sich melden.
Bis heute keine Antwort auf 10 Emails meiner Bestellung des Spectran On 8.0
Kundenservice ist eine Frechheit, telefonisch in der Warteschlange Platz 50, nach 30 Minuten aufgelegt, und das mehrfach.
Das sagt für mich alles aus. Kauf dein Rad vermeintlich günstig, aber wenn mal was ist biste auf dich allein gestellt.

Canyon? Nein Danke. Lieber zum Radhändler und Rabatte rausholen.

Ich habe mir jetzt ein Ghost Hybride SLAMR geholt, da gabs Rabatt und ich bin super zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

On07

Aktives Mitglied
Beim Marketing seh ichs genauso, denke die werden nächsten Jahr noch teurer.
Aber nen Ghost hätte ich auch bestellen müssen, Alu Variante gabs in keinem Laden vor Ort.
Probefahren also auch nicht möglich, das einzige Carbonmodell was ich fand hing nur rum.

... meiner Ansicht nach im Vergleich zu anderen Herstellern unsauberen und schlampigen Verarbeitungen...
Kann ich so nicht sehen, hab noch nix nachbessern müssen, alle Kabel, Leitungen liegen sauber, Schaltung und Bremsen laufen.

Die Schweißnähte mögen technisch aussehen, mir ist das wurscht, brauch nix glattgeschliffenes.
Wie ein Ghost Slamr da ausseiht konnte ich ja leider nicht sehen.
 
  • Like
Wertungen: JBR

JBR

Neues Mitglied
Sehe ich genau so.. finde mein Bike nicht unansehnlich durch die Schweissnähte. Alles ist sauber verarbeitet.. habe da schon anderes gesehen... Ich habe auch mit dem Ghost geliebäugelt. Hier war mir jedoch der Preisunterschied viel zu hoch. Gönne aber jedem seine Meinung und jeder ist bestimmt überzeugt, dass seine Wahl genau die richtige war.

In diesem Sinne
 

haendiemaen

Mitglied
Habe gerade erst für meine Frau und mich ein Spectral:On gekauft (WMN 6.0+8.0). Von der Verarbeitung und den Schweißnähten bin ich sehr positiv überrascht. Gerade die Schweißnähte sahen auf Bildern zum Teil richtig schlecht aus und unsere 2019er Bikes haben wirklich ansehnliche Nähte.

Und die Hotline hatte ich in den letzten Wochen ein paar Mal kontaktiert und nur einmal am Freitagabend war ich mal auf Platz 17 der Warteschlange. Ansonsten hatte ich umgehend einen Mitarbeiter an der Strippe. Das habe ich beim Kauf meines Bio-Spectrals vor gut zwei Jahren schon ganz anders erlebt und es scheint sich wirklich was getan zu haben im positiven Sinne.
 

On07

Aktives Mitglied
Vielleicht liegt der Servicepatzer bei ihm auch dran das die völlig ausgelastet sind?
Ich hatte Ende Januar null Probleme meine Fragen per Email oder Chat beantwortet zu kommen.
Das Rad war auch Klick und Zack zuhause.

Ich hab eher Probleme in den Läden vor Ort mal nen Mitarbeiter zu bekommen, immer rappelvoll wenn ich auch Zeit hab.
Oder ich meide nen Laden, weil ich schon weiß wie bescheiden die Beratung ist.
 

derbikeradler

Bekanntes Mitglied
also auf der alten Homepage gab es einen Schaltaugenfinder, da kam man vom Bike zum Schaltauge.

Hatte da schon geschaut ob ich für mein Bike(Spectral ON) ein neues Schaltauge brauche oder ob es das selbe wie an meinem Spectral AL 2015 ist.

Und es ist das selbe, für Shimano ist es die Nummer 27(wie ich habe) und für Sram ist es das Schaltauge 26
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Warum Armer?
Läuft wunderbar, weiß nicht was alle motzen bezüglich des Updates...
Annehmen oder lassen....fertig😉
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Ganz ehrlich, für mich irgendwie nicht feststellbar, hab ne Referenzrunde, Trail, Schotter, Straße, rauf und runter, typisch Mittelgebirge halt, fahre wie vorher auch 😳
Und meine Berge haben sich ja über Nacht nicht runter gewaschen....
Um Gottes Willen, natürlich schreiben die Burschn keinen Mist, sondern ihre Beobachtungen und Erfahrungswerte.
Mir ist das zu wissenschaftlich, ich geh auf meine Hausrunde auf der ich schon tsde Km abgespult hab mit Bio und E und hab keine Einschränkung festgestellt....ergo wenns passt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben