2020 KENEVO

AIR-MARKY

Bekanntes Mitglied
@AIR-MARKY Könntest Du mal kurz bitte etwas genauer beschreiben, wie Du das Kenevo zum Crossen nutzt? Danke!
Ich bin ca. 20 Jahre sehr leidenschaftlich Motocross gefahren, dann wurde mir das Ganze drumherum aber zu viel, ständig auf Öffnungszeiten der Strecken angewiesen sein, ständig alles herrichten müssen, aufladen mit Anhänger zu Strecke und das für 2-3 Stunden reine Fahrzeit, also hab ich alle meine Crosser verkauft und mache das selbe jetzt von der heimischen Garage aus im Wald mit dem KENEVO d.h. Anlieger shredden, Jumps, Wurzeln usw.

 

MirSch

Bekanntes Mitglied
Hallo Kenevo-Besitzer,
ich bin versierter und erfahrener Mountainbiker und möchte mir als mein erstes E-MTB das Kenevo Expert von Specialized zulegen.
Einsatzzweck sollen eher weniger Touren sein, sondern ich möchte das Kenevo als ehemaliger Motocrosser eigentlich zunächst mal als just for fun Bike anschaffen. Dinge damit fahren, die auf dem Mountainbike mit reiner Bein-Power eben nicht möglich sind.
...
Welche Rahmengrößen fahrt ihr bei welchen Körpermaßen, um mal einen Ansatzpunkt zu bekommen, ob in meinem Fall S3 genügen könnte oder doch S4 für mich die richtigere Wahl wäre?

Ach ja, und noch eine Frage: einer der wenigen Kritikpunkte sowohl beim Levo, als auch beim Kenevo ist in vielen Tests, die ich bisher gelesen habe, der 1 x 11 Antrieb von Sram. Wie sind da eure Erfahrungen? Ist das Umrüsten auf 1 x 12 ratsam?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen und bleibt gesund in diesen Zeiten!

Ich fahre mit 178cm das S3. Den Vorteil gegenüber S4 sehe ich in einem bleibenden Rest Verspieltheit. Die Geometrie ist ja schon relativ progressiv und zum Ballern ausgelegt, sprich flache Winkel, niedriges Tretlager, langer Radstand. Das S4 ist nochmals ne ganze Ecke länger und war mir dadurch zu sperrig im Fahrverhalten. Wenn Du mit dem Bike auch kleinere Tricksereien (Bunnyhops, Hinterradversetzer, Manuals, usw.), technische enge Trails und Sprünge machen möchtest würde ich zum S3 raten, willst Du primär draufhalten und ballern wäre wahrscheinlich S4 die richtige Wahl.
Aber nicht falsch verstehen, auch mit dem S3 kann man richtig draufhalten, die Kiste hat auch über 126cm Radstand. ;)

Was ich so u.a. damit fahre:
1585492802665.png

1585492913357.png

1585492936946.png
 
Zuletzt bearbeitet:

AIR-MARKY

Bekanntes Mitglied
Und mit dem S4 auch super verwinkelte Trails fahre und Hinterrad Umsetzen ;) muss aber dazu sagen das ich es in der hohen Dämpfereinstellung fahre!
 

pitterman

Mitglied
Ich fahre mit 178cm das S3. Den Vorteil gegenüber S4 sehe ich in einem bleibenden Rest Verspieltheit. Die Geometrie ist ja schon relativ progressiv und zum Ballern ausgelegt, sprich flache Winkel, niedriges Tretlager, langer Radstand. Das S4 ist nochmals ne ganze Ecke länger und war mir dadurch zu sperrig im Fahrverhalten. Wenn Du mit dem Bike auch kleinere Tricksereien (Bunnyhops, Hinterradversetzer, Manuals, usw.), technische enge Trails und Sprünge machen möchtest würde ich zum S3 raten, willst Du primär draufhalten und ballern wäre wahrscheinlich S4 die richtige Wahl.
Aber nicht falsch verstehen, auch mit dem S3 kann man richtig draufhalten, die Kiste hat auch über 126cm Radstand. ;)

Was ich so u.a. damit fahre:
Anhang anzeigen 12594
Anhang anzeigen 12595
Anhang anzeigen 12596

Ich habe mich jetzt mal für das S3 in schwarz entschieden, da "Wenn Du mit dem Bike auch kleinere Tricksereien (Bunnyhops, Hinterradversetzer, Manuals, usw.), technische enge Trails und Sprünge machen möchtest" das genau das Einsatzgebiet sein soll. Auch dieser Test hier hat zur Entscheidung beigetragen:
https://theloamwolf.com/2020/03/01/specialized-kenevo-expert-review/
Leider gibt´s im Moment wegen der aktuellen Lage keine Möglichkeit für mich, wenigstens mal auf dem Kenevo Probe zu sitzen. Deshalb habe ich mir die Option auf das olivgrüne S4 offen gehalten. Änderungen zur Serienausstattung mache ich erst mal nur kleinere, wie umrüsten auf tubeless, 12-fach und vorne eine größere Bremsscheibe.
Habe übrigens festgestellt, dass im Pedelec-Forum wesentlich mehr Betrieb zum Thema 2020 Specialized Kenevo ist und werde mich dann wohl dort eher und häufiger blicken lassen.
 

Peko

Bekanntes Mitglied
"Wenn Du mit dem Bike auch kleinere Tricksereien (Bunnyhops, Hinterradversetzer, Manuals, usw.), technische enge Trails und Sprünge machen möchtest"

Da hast Du recht.
Bei Manuals tue ich mich richtig schwer, das S4er Expert hochzubekommen. Wenn, dann krieg ichs auch immer nur für ein paar Meter hin und ich würde mich jetzt nicht unbedingt als Schwächling bezeichnen. Nicht im Ansatz mit einem Levo zu vergleichen :biggrin:

Mit besserer Technik als die meine siehts mit Sicherheit aber auch gleich wieder ganz anderst aus. ?
 

MirSch

Bekanntes Mitglied
Ich habe mich jetzt mal für das S3 in schwarz entschieden, da "Wenn Du mit dem Bike auch kleinere Tricksereien (Bunnyhops, Hinterradversetzer, Manuals, usw.), technische enge Trails und Sprünge machen möchtest" das genau das Einsatzgebiet sein soll...

Glückwunsch! Viel Spaß mit dem Bike!
 

pitterman

Mitglied
Glückwunsch! Viel Spaß mit dem Bike!

Danke! 100 Prozent sicher bin ich mir aber immer noch nicht. Nach stundenlangem Lesen in diversen Foren scheinen die meisten Kenevo-Fahrer mit einer ähnlichen Körpergröße und Schrittlänge wie der meinen sich für S4 entschieden zu haben und auch zufrieden damit zu sein...;)
 

HellDan91

Neues Mitglied
Hab seid knapp 2 Monaten auch das kenevo 2020 comp. in S3 - 27,5. bin super zufrieden mit der Kiste, aber habe diverse Fragen an euch:

1. Habt ihr den Flipchip gedreht und wie viel bewirkt das?
Die Pedalfreiheit ist derzeit wirklich grausam, es gibt nichts wo man nicht dran hängen bleibt.. klar Pedal management und so aber das ist echt zu krass...

2. Wie kommt ihr mit dem breiten Lenker in Verbindung mit den super dünnen Griffen klar ? Ich hab am Ende des Tages immer Ultra schmerzende Handballen, geht euch das auch so ?

Würde mich echt interessieren wie es euch da geht :)

lg HellDan
 

AIR-MARKY

Bekanntes Mitglied
Zu 1. ich habe den Flip Chip im S4 in High so finde ich es super handlich für mich bei gleichzeitiger Stabilität und auch super pedalierbar über Hindernisse!

Zu 2. merke ich die dünnen Griffe auch unangenehmer als die originalen am Haibike, aber noch nicht so störend um sie zu tauschen, mal sehen wie es sich das erste mal im Bikepark verhält.
 

HellDan91

Neues Mitglied
wie viel cm macht das denn in etwa bei dir aus ? Macht das wirklich ein gravierenden Unterschied ?

also ich denke ich werde mir dickere Griffe besorgen und auch einen minimal schmaleren Lenker, ergonomisch betrachtet is das einfach besser für mich da meine Schultern auch nicht so extrem breit sind
 

Peko

Bekanntes Mitglied
wie viel cm macht das denn in etwa bei dir aus ? Macht das wirklich ein gravierenden Unterschied ?

Der Flip-Chip auf "High" erhöht das Tretlager um ca. 5mm, was Pedalaufsetzer bei mir deutlich redzuiert hat. Probiers doch einfach selbst mal auf Deinen Hometrails im direkten Vergleich aus. Das ist ja kein Hexenwerk...
Weil ich aber auf meinem alten Levo mit kurzen Kurbeln super zurecht komme, werde ich am Kenevo wieder den Weg zurück auf "Low" gehen und die 155er auch am Kenevo montieren. Im Vergleich zu "High" mit den orginalen Kurbeln gewinne ich so nochmal 5mm mehr Bodenfreiheit und muss mit der Geo keine Kompromisse machen.

Die Griffe finde ich gut und habe damit auch keine Probleme. Habe aber auch keine großen Pranken. ;)
 

gutsch6

Bekanntes Mitglied
Hallo zusammen,
E655F959-EB7B-4BB4-A160-05293056CBF9.jpeg

nach ein paar Testrunden am Asphalt, heute das erste mal mit meinem Kenevo ins Gelände! Bin absolut begeistert, der brose ist ein Traum! Ich bin vorher Shimano und Bosch gefahren aber der S-Mag ist wirklich der Benchmark meiner Meinung nach.
Die Griffe waren mir auch zu dünn.
Was sagt ihr zur Übersetzung?
 

Maxmax

Neues Mitglied
Servus.

Zum Thema Rahmengröße bräuchte ich mal kurz Inout von Euch

Bei 1,76 und Beinlänge von 81,5 cm würde der S3 besser passen oder?
Bei meinem Gewicht von 100 kg müsste / sollte ich aber die Feder noch zusätzlich tauschen oder? Habt ihr da eine Empfehlung?

Gruss
 
Oben