Stevens E-INCEPTION GTF [EP8] // Wartezimmer - Umbauten - Tipps & Tricks

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Moin!
Hat jemand von euch schonmal den 750WH Akku komplett ausgereizt? Ich mein damit aber nicht im Boost komplett leer gefahren, sondern das man ne normale Tour mit allen Modis gefahren ist. Also eher ECO, ein bissel Trail und eher selten Boost.
 

WilliWacker

Mitglied
Ich fahre eigentlich immer im Trail Modus (wie von Werk aus konfiguriert). Letzte Tour waren ca. 38km bei 1360 Hm. Es ging dauerhaft auf und ab. Schotterweg hoch, Trail runter. Zuhause hatte ich noch 45% im Akku 🔋
 

Bud Hill

Mitglied
Hallo zusammen,

würde mich auch mal bitte interessieren, was ihr so max. bei welchem Fahrprofil, welchen Akku-Unterstützungseinstellungen und Eurem Gewicht max. gefahren seid.

Wie sitzt ihr auf Eurem Bike? Eher komfortabel, zentral, leicht vorgebeugt, sportlich, stärker vorgebeugt?

Danke.

Gruß

Bud
 

eVent

Bekanntes Mitglied
Bis 1km vor dem Hotel 4/5 Akkubalken, Rest also ca. 18% bei 60km und 2.100HM. Alles in Trail bis 100% und Stellenweise Boost.
 

Anhänge

  • 5C4B7D6D-26A4-442A-9705-DA11398295AC.png
    5C4B7D6D-26A4-442A-9705-DA11398295AC.png
    9,6 MB · Aufrufe: 41

WilliWacker

Mitglied
@Bud Hill
Ich habe zwar keine Vergleichswerte, aber laut Homepage haben beide Räder das gleiche Gewicht, den gleichen Rahmen, den gleichen Motor, den gleichen Akku, die gleiche Übersetzung und sogar die gleichen Reifen. Die Geometrie ist etwas anders, da im ED eine längere Gabel verbaut ist und der Dämpfer auch mehr Hub hat.
Ich gehe davon aus, dass Reifendruck, evtl. andere Reifen, Dämpfer offen / zu beim Uphill mehr ausmachen als der Unterschied der beiden Modelle.
Dennoch würde mich ein direkter Vergleich interessieren, um zu erfahren, ob ich richtig liege.
 

Bud Hill

Mitglied
Ich mein, die Komponenten vom ED sind ja durchaus höherwertiger. Ob sich das spürbar macht, wenn man mit dem ED AM-Touren fährt. Für nur 400 € mehr würde das ED für mich dann eher infrage kommen, da man damit mehr Reserven hat. Auch, wenn man sie nicht braucht, ist man sicherlich insgesamt komfortabler unterwegs!?
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Ich wills wirklich keinem vermiesen. Das liest sich nicht schmeichelhaft. Ist das AM 9.7.
Durch die deutlich besseren Komponenten anstelle zwanghaft Gewicht zu sparen, ist das ED 8.7 besser. Bitte Tests googlen.
https://ebike-mtb.com/stevens-e-inception-am-9-7-gtf-2021-test/
Der Test ist doch Blödsinn. Sich stur das teuerste Modell schnappen, und sich dann aufregen, dass das Leichtbaumodell nicht das beste Ballerbike ist. Oder dass die MT Trail nicht gut genug ist, fürn Allmtn Trail ist mehr als ausreichend.
Bin mit meinem ED auch soweit zufrieden, seh aber die Berechtigung der anderen Modelle schon.

Heute
Eco Lv. 2 42 Nm
Trail Lv. 3 85 Nm
Boost Lv. 6 85 Nm
Anfang bis Berg Eco, am Berg meist Trail und am Schluss Boost.

Screenshot_20210703-202609.jpg
Der letzt Anstieg wieder rauf aufs Plateau hat in Boost einfach mal den Akku von 35 auf 15% runtergezogen 😳 Naja zum Ende hin geht die Anzeige generell schneller leer als bei vollem Akku. Und es ist auch kein 750er Akku sondern eher ein 650er.

IMG_20210703_180922.jpg
 

E-Inquisitive

Bekanntes Mitglied
Ich weiss nicht wie tief Du bereits in der Materie drinsteckst und ich bin definitiv auch nicht der professionelle Testrider mit Vergleichsmöglichkeiten.
Aber, gutmeinender Tip, beschäftige dich unbedingt mit den Vor und Nachteilen und Eigenheiten des Shimano
EP8 Motors. Ruhig auch in anderen Bikemodellen als die von Stevens. Gibt vom Motor schon einige Feinheiten die man vor dem Kauf wissen sollte.
Stichwörter: "EP8 Klappern" und "Entfaltung der Motorunterstützung in Abhängigkeit der Trittfrequenz"
Vergleiche auch mit Modellen bei denen ein anderer Motor verbaut ist. Glaube nicht unbedingt blindlings dem Marketing.
Die Stevens Bikes und insbesondere der EP8 Motor haben durchaus Vor-, aber auch Nachteile, die man kennen sollte um nicht nach dem Kauf überrascht zu werden.
 

E-Inquisitive

Bekanntes Mitglied
Der Test ist doch Blödsinn. Sich stur das teuerste Modell schnappen, und sich dann aufregen, dass das Leichtbaumodell nicht das beste Ballerbike ist. Oder dass die MT Trail nicht gut genug ist, fürn Allmtn Trail ist mehr als ausreichend.
Bin mit meinem ED auch soweit zufrieden, seh aber die Berechtigung der anderen Modelle schon.

Heute
Eco Lv. 2 42 Nm
Trail Lv. 3 85 Nm
Boost Lv. 6 86 Nm
Anfang bis Berg Eco, am Berg meist Trail und am Schluss Boost.

Anhang anzeigen 28267
Der letzt Anstieg wieder rauf aufs Plateau hat in Boost einfach mal den Akku von 35 auf 15% runtergezogen 😳 Naja zum Ende hin geht die Anzeige generell schneller leer als bei vollem Akku. Und es ist auch kein 750er Akku sondern eher ein 650er.

Anhang anzeigen 28268
Ob Blödsinn oder nicht, die haben sich das teuerste Stevens geschnappt und mit anderen Enduros verglichen.
Mir reicht mein ED 8.7 auch vollkommen. Würde mir aber trotzdem kein AM holen wollen.
Ich hoffe aber trotzdem, dass der im Test beschriebene Hinterbau des AM 9.7 nicht 1:1 auf das ED übertragbar ist. Das ED hat zumindest den besseren, aufwändigeren Dämpfer.
 

Bud Hill

Mitglied
Ich weiss nicht wie tief Du bereits in der Materie drinsteckst und ich bin definitiv auch nicht der professionelle Testrider mit Vergleichsmöglichkeiten.
Aber, gutmeinender Tip, beschäftige dich unbedingt mit den Vor und Nachteilen und Eigenheiten des Shimano
EP8 Motors. Ruhig auch in anderen Bikemodellen als die von Stevens. Gibt vom Motor schon einige Feinheiten die man vor dem Kauf wissen sollte.
Stichwörter: "EP8 Klappern" und "Entfaltung der Motorunterstützung in Abhängigkeit der Trittfrequenz"
Vergleiche auch mit Modellen bei denen ein anderer Motor verbaut ist. Glaube nicht unbedingt blindlings dem Marketing.
Die Stevens Bikes und insbesondere der EP8 Motor haben durchaus Vor-, aber auch Nachteile, die man kennen sollte um nicht nach dem Kauf überrascht zu werden.

Sofern möglichst objektiv möglich, was sind denn so Fein- und Eigenheiten? Wie sehr klapperts denn im ED 8.7?
 

E-Inquisitive

Bekanntes Mitglied
Ohje, Du bist offensichtlich wirklich neu im Thema. Das Klappern ist ein sehr umfangreiches Thema und wird hier, bzw. im Nachbarforum Pedelec.....(weiss nicht ob Namensnennung erlaubt) sehr ausführlich und auch kontrovers diskutiert.
Bin etwas faul das alles rauszusuchen.
 
Oben