• Hallo Gast,

    Der eMTB-News.de Winterpokal ist in die zweite Saison gestartet - du kannst wieder fleißig deine Fahrten und sonstige sportliche Aktivitäten eintragen. Es ist auch wieder möglich, mit bis zu fünf Leuten im Team teilzunehmen: eMTB-News.de Winterpokal

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Stahlfederdämpfer am Spectral

On07

Bekanntes Mitglied
Ein 230mm mit 65 mm Hub würd ich in high einbauen, dann sollte es passen.
Macht ja ohne 160/170mm Gabel eh keinen Sinn hinten 160mm Weg zu haben, dann paßt das auch mit der Höhe.

Ansonsten Luft ablassen und Platz prüfen oder nen Dummy ausm Stück Holz machen, Lochabstand minus 65mm und fertig.

Angleset Angaben vom Espanolito passen, hat er ja probiert, und bei mir passen seine Angaben auch (2019er)
Die Acros Angaben auf deren Homepage sind falsch.
 

boblike

Bekanntes Mitglied
Ein 230mm mit 65 mm Hub würd ich in high einbauen, dann sollte es passen.
Macht ja ohne 160/170mm Gabel eh keinen Sinn hinten 160mm Weg zu haben, dann paßt das auch mit der Höhe.

Ansonsten Luft ablassen und Platz prüfen oder nen Dummy ausm Stück Holz machen, Lochabstand minus 65mm und fertig.

Angleset Angaben vom Espanolito passen, hat er ja probiert, und bei mir passen seine Angaben auch (2019er)
Die Acros Angaben auf deren Homepage sind falsch.
Die Theorie ist mir bekannt, nur frage ich mich ob es denn schon praktische Erfahrungen dazu gibt.
 

mc83

Neues Mitglied
Servus, werde nun auch einen anderen Dämpfer verbauen, da der Deluxe R leider nicht meinen Vorlieben entspricht.

Ein Coil oder Air mit Ausgleichsbehälter hat ja Platz. Die einfachste Lösung wäre ein Super Deluxe, würde aber doch gerne einen Coil mit CS verbauen.

Mir würde der DVO Jade X gefallen, da der im Climb Modus anscheinend nicht wegsackt, sondern sogar „ausfährt“.

Es ist halt die Frage, ob der Hinterbau dafür nicht zu linear ist.
Hat da jemand Erfahrung?
Wobei ja jeder Coil Dämpfer einen progressiven Hinterbau benötigt - oder?
 

Ue50m

Mitglied
Hallo zusammen, bin neu hier und fahre seit vier Tagen ein Spectral ON 6.0, 19er Modell.
Mein ertses eBike.

Danke für die ganzen Beiträge zu dem Thema hier, möchte auch den Dämpfer wechseln. Denke an einen RS Superdeluxe RCT (230x60), hoffe der passt, was den Abstand des Ausgleichsbehälters zum Akku angeht. Knapp 5,5 cm frei. Bei Geo high, Rahmen L.

Meine Frage, die obere Seite vom Dämpfer löst man mit einem Inbus, aber die untere Buchse, an diesem U, wie kriege ich die raus, um den Dämpfer zu entfernen? Welches Werkzeug wird benötigt?
Habe die mit Zeichnungen unterlegten Beiträge oben gelesen, möchte aber (mangels Erfahrung mit einem solchen Hinterbau) doch nochmal vorher fragen.

Das Rad dann am besten auf den Kopf stellen und Akku raus?

Kann ich die Buchsen an der oberen Dämpfer-Aufnahme vom Fox Float auch für den RS DL RCT verwenden, weiss das jemand von Euch?

Hab am 2010er Nerve den Fox Float RP23 getauscht, das war aufgrund der Aufnahmen und Inbus an beiden Seiten aber klassisch zu erledigen.
Und alles ist ja auch etwas leichter.

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe und viel Spass weiterhin!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wissbadener

Bekanntes Mitglied
Meine Frage, die obere Seite vom Dämpfer löst man mit einem Inbus, aber die untere Buchse, an diesem U, wie kriege ich die raus, um den Dämpfer zu entfernen? Welches Werkzeug wird benötigt?

Mit einem 8er? Inbus. Der Innensechskant ist auf der Unterseite der Buchse.

Das Rad dann am besten auf den Kopf stellen und Akku raus?

Geht auch wenn das Rad auf den Rädern steht. Der Akku sollte raus. Da hat man mehr Platz zum arbeiten.

Kann ich die Buchsen an der oberen Dämpfer-Aufnahme vom Fox Float auch für den RS DL RCT verwenden, weiss das jemand von Euch?

Keine Ahnung. Ich würde neue kaufen, die auf jeden Fall zu dem Dämpfer passen. Die obere Buchse ist 8mmx20mm.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Bei mir war an beiden Schrauben Sicherungslack, musste den mit Halter oben und Gabel ausbauen.
Dann die Schrauben austreiben und saubermachen.
Die Schrauben der Gabel sind verdeckt, der Umlenkhebel musste auch gelöst werden.

Bei der Neuvorstellung des neuen Spectral On CF wurde gesagt der Hinterbau war bisher zuu progressiv, der neue wäre besser. Ich merk zwar nicht das mir Federweg fehlt oder er zu hart wäre, ich hab im DPS noch nen grünen Volume Spacer reingemacht.
 

HnO

Mitglied
Die Theorie ist mir bekannt, nur frage ich mich ob es denn schon praktische Erfahrungen dazu gibt.
Ich habe heute mal einen DPS mit 65mm hub in einen Rahmen Größe L eingebaut.
Ergebnis in Einstellung low ist das es nirgends anschlägt, aber an der Wippe extrem knapp und der Reifen (standard 2,8) ist auch nur noch 3mm vom Rahmen entfernt.
K.a. ob das bei dynamischer fahrt irgendwo zu Kontakt kommen kann. Aber sieht erstmal noch akzeptabel aus.
Werde das in der kommenden Woche mal testen.
 

Ue50m

Mitglied
kurze Info, ein RS Super Deluxe würde generell passen, da bleiben beim L-Rahmen noch gut 5mm Luft zum Akku. Meiner passte unten nicht in die Aufnahme, muss einen anderen bestellen.
 

boblike

Bekanntes Mitglied
Will sch einer von euch von seinem Bomber CR Dämpfer trennen, weil er was besseres im Auge hat.
Würde einen geeigneten Abnehmer kennen.
Frage für einen Freund :-D
 

orudne

Bekanntes Mitglied
DVO Jade X im Spectral On (Größe L)

176586E8-B9C7-42DB-85E6-DF27247CC30E.jpeg
 

Wisper

Neues Mitglied
Moin ich bin der neue hier, bin bei meiner suche nach der Möglichkeit einen Stahlfederdämpfer in ein Spectral:On einzubauen auf euch gestoßen. Hier ist ja anscheinend reichlich Kompetenz versammelt :)
Meine Frage ich würde gerne den DVO Jade X einbauen habe aber Rahmengröße M passt der noch oder nicht ?
und ich bin bei der Auswahl der Feder vollkommen überfordert
2,5 oder 3 ? 250-700 lib? Hatt was mit Gewicht zu tun aber wie finde ich die richtige für mich ?? trotz Diverser Rechner im Netz verstehe ich nichts glaube mir fehlt da Basiswissen
für eine kleine Anleitung/Einweisung wäre ich dankbar
 

espanolito255

Bekanntes Mitglied
ähm... OK.

Ich fahre auch ein 2018 Spectral mit nen Bomber CR. Es ist nur möglich weil ich der Hinterbau in High fahre, sonst würde es mit der Akku kollidieren. Wie es mit der Jade ist kann ich dir leider nicht sagen.
das sind die Zoll (") massen des Einbaulänges des Dämpfer. In diesen Fall 230 x 60 (Metrisch) würde 2.5 (vielleicht zu kurz?), 2.75 bzw 2.8 passen.
Federhärte. libs per square... schiss mich tot Einheit. Je nach Fahrer Gewicht, Progression und Hinterbaukennlinie. Da kann dir keine Tabelle helfen. Da gibt es nur rumprobieren. Zum vergleich: ich bin 76 Kg leicht und habe eine 450 drauf.
 

espanolito255

Bekanntes Mitglied
oha ging ja schnell Danke
ok "lib" einigermaßen verstanden , na ja zu rumprobieren die Dinger sind nicht günstig
Ab Seite 2 wirds interessant...
 

espanolito255

Bekanntes Mitglied
1587479386511.png


wenn du diese schraube lost und die Aufnahme Richtung hinterbau schiebst wird das bike steiler. Es ist in "High" Stellung (ich glaube 0,8°). Das gibt mir ein paar mm mehr platz um der Dämpfer mit Piggybag einzubauen.
 
Oben