Spectral 2020

likelago

Mitglied
Habe auf der Canyon Homepage das neue Spectral für 2020 gesehen. Bleibt alles beim Alten was den Akku angeht. Ich Glaube, die haben sich selbst in das Knie geschossen. Jetzt hole ich mir ein Decoy mit einer ordentlichen Batterieleistung von 700Wh
 

MarquezB

Mitglied
Habe auf der Canyon Homepage das neue Spectral für 2020 gesehen. Bleibt alles beim Alten was den Akku angeht. Ich Glaube, die haben sich selbst in das Knie geschossen. Jetzt hole ich mir ein Decoy mit einer ordentlichen Batterieleistung von 700Wh
Ist das ernshaft das neue 2020 Modell?? Einfach als "neu" deklariert und das alte Modell zum neuen erklärt... :)
Der dafür verantwortlich ist, müsste sich eigentlich ne neuen Job suchen...
 

likelago

Mitglied
Hab ne Anfrage an Canyon gesendet, mal Schauen ob das wirklich so ist, die haben ja nur ein paar Teile ausgetauscht. Wenn das Stimmt, einfach nur Lachhaft. Hoffentlich bleiben sie auf den Dinger sitzen.
 

Pi80

Aktives Mitglied
Habe auf der Canyon Homepage das neue Spectral für 2020 gesehen. Bleibt alles beim Alten was den Akku angeht. Ich Glaube, die haben sich selbst in das Knie geschossen. Jetzt hole ich mir ein Decoy mit einer ordentlichen Batterieleistung von 700Wh
Ist schon bekannt wann der 700er Wh Akku kommt? Hieß ja meiner Meinung nach Herbst. Aber bis jetzt ist davon nichts zu sehen oder zu hören...
 
Zuletzt bearbeitet:

Malfurion

Aktives Mitglied
Ich habe mich schon gewundert, wieso das spectral im neuen 2020 Vergleichstest der Konkurrenzseite dabei ist. Habe keine Änderung feststellen können und dachte die testen das auf Grund des guten abschneidens letztes Jahr einfach noch mal. Also n paar Teile wechseln und das dann als neues Rad verkaufen ist schon frech.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Warum Bewährtes verändern!?
Gibts nur noch Reichhöhe, Reichhöhe.......
Ganz ehrlich.....ich brauch keinen Intubeakku....so wie es ist, ists gut und geil.....
Ja ich fahre Ebike....und das darf au jeder sehen.....Ersatzakku im Rucksack basta....nen Seesack für die langen Scheißdinger schnall ich mir nit aufs Kreuz....😉
Und merke.....jeder Akku schiebt nur solang wie die Beine mitmachen.
Klaro neue Modelle kommen.....gehen aber auch wieder, wenns an der Zeit ist neues kaufen.
Es wird wie bei allen elektronischen Errungenschaften, alle halbes Jahr was neues, besseres, schöneres.....etc. und leider immer wieder genug Abnehmer....😂
 
Zuletzt bearbeitet:

Malfurion

Aktives Mitglied
Warum Bewährtes verändern!?
Das finde ich auch absolut in Ordnung. Wenn Canyon meint, dass das Rad gut ist, wie es ist, ist es ihr gutes Recht keine (großen) Veränderungen vorzunehmen. Mir gefällt das sogar, weil das hat in unseren traurigen Zeiten etwas von Nachhaltigkeit.

Das große Aber ist aber für mich, dass sie das Bike dann nicht als "neues Model" bewerben dürfen. Klar ist das nur ein Marketingstreich an dem man sich nicht so hochziehen sollte. Aber sowas ärgert mich.

Aber es wurde ja hier im Forum schon angemerkt, dass das neue Model den Zusatz "AL" bekommen hat. Vielleicht kommt ja wirklich ein Carbonrahmen - ergo ein neues Rad.
 

On07

Aktives Mitglied
Nen Auto wird auch jedes Jahr als "neues" Modell betitelt, ist doch alles normal.
Ob die dieses Jahr noch viel verkaufen ist dann was anderes, der Trend zu 600-700er Akku ist halt da, Auswahl gibt's inzwischen auch mehr als genug.
 

simplydynamic

Mitglied
Nen Auto wird auch jedes Jahr als "neues" Modell betitelt, ist doch alles normal.
Ob die dieses Jahr noch viel verkaufen ist dann was anderes, der Trend zu 600-700er Akku ist halt da, Auswahl gibt's inzwischen auch mehr als genug.
Nicht wirklich. Als Neuwagen, das ja.
Aber neues Modell sagt man ja nur, wenn z.B. der Wechsel von Golf 7 auf Golf 8 ansteht.
Und wenn ein Auto länger als ein Jahr beim Händler steht, oder schon mal angemeldet wurde, ist es auch kein neuwagen mehr.
 

DR_Z01

Aktives Mitglied
Ich denke, dass jede Aufregung fehl am Platz ist.
Das Spectral on war ein tolles Bike als es auf den Markt kam mit einem sehr guten Motor, der heute leicht mit allen "neuen" Motoren mithalten kann. Es gibt eine breite Streuung an Modellvarianten und im Abverkauf gibts nur noch wenige Bikes,
Alles richtig gemacht. Wenn sich fürs nächste Jahr Kleinigkeiten ändern, dann ist aus meiner Sicht eine Unterscheidung 19er und 20er Spectral on berechtigt. Eigentlich wäre ein Carbonrahmen nur was fürs Ego. Ob das Bike 22,5 oder 22 kg wiegt, was solls.
Meine Freundin hat kein Problem das Spectral über einen Baum zu heben.
Wie weiter oben schon geschrieben ist der Aufsatzakku nach wie vor eine gute Lösung.
Leichter 500Wh-Akku für die Hausrunde und für die große Tour den rucksackfreundlichen 2.Akku eingepackt und somit 1000Wh Energie dabei.
Wenn "likelago" eine Steckdose sucht packe ich meinen 2.Akku ans Spectral und fahre gemütlich weiter
Das können nicht viele Wettbewerber bieten. Zu allem passt auch noch die Trinkflasche für die Hausrunde in den Halter.

Ich denke Canyon kann damit leben wenn sich "likelago" ein Bike mit 700Wh kauft. Jedem das seine.
 
Oben