Software Update für TQ HPR50 E-Bike Motor: Ammersee mit neuen Funktionen

Zuletzt bearbeitet:

Anzeige

Re: Software Update für TQ HPR50 E-Bike Motor: Ammersee mit neuen Funktionen
Über welche App Version sprechen wir da? Die 1.4? Die hab ich grad aufm Telefon und werd morgen mal das Rad verbinden, dann werd ich sehen, ob n Update startet.
 
Vermutlich musst du aber erst zum Händler und dort ein Update aufspielen lassen, welches damit dann vollständig kompatibel ist ... bei mir jedenfalls ist das so wie es auch im Artikel steht ;)
 
Damit können Fahrer ihre Unterstützungsstufe genau auf ihre Bedürfnisse abstimmen, egal ob es um eine gemütliche Tour oder eine anspruchsvolle Bergfahrt geht. Die Flexibilität, die dieses Feature bietet, ist ein echter Game-Changer in der Welt der E-
Ist das ein kopierter Pressetext? Ansonsten fehlt mir hier die Erklärung was daran so besonders sein soll. Ich kenne keinen Motorhersteller wo dies nicht möglich ist.

Viel mehr würde mich interessieren, ob die Wattwerte der Eigenleistung passiger sind.
 
Ist das ein kopierter Pressetext? Ansonsten fehlt mir hier die Erklärung was daran so besonders sein soll. Ich kenne keinen Motorhersteller wo dies nicht möglich ist.

Viel mehr würde mich interessieren, ob die Wattwerte der Eigenleistung passiger sind.
Es scheint möglich zu sein die Unterstützungsgeschwindigkeit anzupassen; was auch immer das bringt bzw. ich verstehe denn Sinn nicht so ganz. Wenn man sagen kann, dass er erst ab xx km/h beginnen soll zu unterstützen und dann auch noch je Modus verschieden, wäre das natürlich cool
 
Ich hab gut drei Tage nach dem Meldung ein Update gemacht, aber ich empfand da nichts anders. Genannte Softwareversion konnte ich bei mir nach dem Update auch nicht verifizieren, weils in der App mir keine Version angezeigt hat.
Naja, alles schön und gut, aber die Software gewinnt so keinen Pokal.
 
@Apollo33
Wird denn wenigstens nach dem Update die vom Fahrer geleisteten Watt realistischer angezeigt?
Bislang wird diese um 40-50% zu wenig gezeigt (auch ein Thema im embtforum).
 
Ich hab gut drei Tage nach dem Meldung ein Update gemacht, aber ich empfand da nichts anders. Genannte Softwareversion konnte ich bei mir nach dem Update auch nicht verifizieren, weils in der App mir keine Version angezeigt hat.
Naja, alles schön und gut, aber die Software gewinnt so keinen Pokal.
War bei mir das gleiche. Entferne das Bike aus der App, lösche die App und installiere sie erneut. Anschließend das Bike neu verbinden und dann sieht du die Software-Stände. ;)

TQ Software-Stand.jpeg
 
Hat schon Jemand die neue Software aufgespielt?
ja

hatte auch mit dem vorherigen Software-Stand keine "Probleme" - nach aktuellen Erkenntnissen würde ich behaupten, dass die vom TQ gelieferten Human-Watt-Werte keineswegs (deutlich) zu niedrig sind. Würde sie als relativ plausibel einschätzen. Auch die prozentuale Unterstützungsleistung scheint sehr akkurat zu sein - siehe dieses Beispiel mit 9x Anstieg im Turbo und 1x ohne Unterstützung. Legt auf die durchschnittliche Leistung der neun Runden die 156 % Unterstützung des TQ landet man bei exakt der Leistung, die das TQ-System ohne Unterstützung gemessen hat. 123 Watt + 156 % TQ = 314,88 Watt

TQ Unterstützungsstufen Mondraker Neat.jpeg
 
Wie kommst du denn darauf bzw. mit was vergleichst du es? Ließe sich ja relativ simple "überprüfen" wenn man Wattmess-Pedale als Vergleich dran schrauben würde ...
 
30 % Abweichung klingt nach sehr viel. Wie hast du die beiden Wattmesser gleichzeitig aufgezeichnet? Welche Strecke(n) bist du gefahren?
 
Die gleiche Strecke und als mir das gefühlt zu wenig mit dem TQ erschien,
habe ich die Garmin Pedale drangeschraubt.
Der Schnitt war fast gleich.
Natürlich sind die 30% Abweichung nur ca..
Dann habe ich im Netzt gesucht und ähnliches bei emtbforums gelesen.
 
Hallo erstmal.

Kann es vielleicht an den unterschiedlichen Motor bzw. Bike Hersteller Einstellungen liegen?

siehe:

In dem Video kann man auch die unterschiedlichen Einstellungen vom Bike Hersteller in der App sehen, Trek und die hier im Thread gezeigte Mondraker Einstellung ist gleich, die beim Scott weicht dagegen deutlich davon ab.

Möglicherweise ist dass die Ursache... keine Ahnung,
 
Zurück
Oben