Haibike AllMtn SE: Jubiläumsmodell mit Traumausstattung

Haibike AllMtn SE: Jubiläumsmodell mit Traumausstattung

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDIvaGFpYmlrZS1hbGxtdG4tc2UtdGl0ZWxiaWxkLmpwZw.jpg
2021 feiert der Haibike 10jähriges E-Bike-Jubiläum. Ein Grund der Kundschaft ein Sondermodell mit traumhafter Ausstattung zu präsentieren – dass Haibike AllMtn SE! Hier wurde quasi alles verbaut, was funktional und teuer ist. Wir haben alle Informationen zum neuen Haibike AllMtn SE.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Haibike AllMtn SE: Jubiläumsmodell mit Traumausstattung
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
Mir gefällt das Bike. Auch das letzte Haibike mit Yamaha hat mir gut gefallen. Das muss man dann ja auch mal zugeben.
Eigentlich hatte ich immer den Eindruck Haibike baut etwas hochwertigere Baumarkträder. Da muss man dann auch mal anerkennen können, dass sie in der letzten Zeit was gutes zu Stande bringen.
Und der Preis ist für ein Jubiläumsmodell angemessen. Das ist ja eh nur was für die Fanbase.

Sympathisch finde ich die Firma aber irgendwie immer noch nicht. Aber das hat keinen speziellen Grund.
 

Schmedden

Neues Mitglied
Das schaut gar nicht so buckelig aus wie sonst... muss wohl an der Rahmengröße liegen?!
Endlich schafft es Haibike mal eine schöne Farbe anzubieten.
Mal ein Bike was keine Gesichtskirmes verursacht... :openedeyewink:
 

Minolpirol

Bekanntes Mitglied
"Haibike war der erste nahmhafte Hersteller, der sich dem Thema E-Mountainbike wirklich annahm und visionär umsetzte."....."Heute feiert der Premiumhersteller 10jähriges E-Bike-Jubiläum"


Aber Haibike, nur weil sie ein kostspieliges Vergnügen auf die Räder gestellt haben, gleich als na(h)mhaften (hier kommt das "h" wahrscheinlich von viel Geld nehmen) Premiumhersteller zu bezeichnen ist schon eine gewagte These.......
 
Zuletzt bearbeitet:

MAC

Mitglied
Grundsätzlich kommt es ja immer darauf an, was man damit machen will und auf was man Wert legt.
Gewicht interessiert mich eher weniger und da sind mir "normale" stabile Komponenten lieber.
10.000 €, aber nur 600 Wh? Das würde mich ziemlich stören.
Mein Display findet ich wesentlich besser. Das kleine sieht poplig und billig aus.
Die Optik ist OK, die dezente Farbkombi und der Akku im Rahmen.
Der Motor ist gut, Brose dürfte aber noch besser sein.

Ich fahre ein AllMtn 2016, gebraucht gekauft und bis auf Rahmen und Motor komplett umgebaut auf
Zee 4-Kolben Bremsanlage, ZEE Schaltwerk, Teleskop Sattelstütze, Mavic Crossmax, Schwalbe Hans Dampf usw.
Hat mich genau € 2.537,84 gekostet und ich habe genau das, was ich will, fahre durch jeden Sch . . und bei jedem Wetter, weil es ja egal ist. Bei einem 10.000 € MTB hätte ich da schon Bedenken.
 

xlacherx

Bekanntes Mitglied
10.000 €, aber nur 600 Wh?
und das ist doch genau das Problem, dass viele Menschen die eBikes nur anhand des Akkus / Motor vergleichen/ definieren.
Du kannst ne Vario Stütze für 150€ kaufen, aber auch für 500€.
Das ganze zieht sich überall weiter.
Fahrwerk, Antrieb, Einfach alle Komponenten - und dazu auch die Geo...
 

the donkey

Bekanntes Mitglied
Hatte das Bike bestellt mit Liefertermin Ende 2020
Dann Ende Januar, dann Ende Februar
Mitte Februar die Info Liefertermin 30.06.2021 und 5% Preiserhöhung (auch die anderen Modelle) auf die 10k drauf!

Hab es storniert und eins vom anderen Hersteller genommen. Lieferzeit 2 Tage

So wirds nix bzw SE wird seiner Bedeutung gerecht. Der Kundschaft etwas besonderes bieten wenn ich das wiederholen darf. Bin voll uns ganz dabei ohne Haibike wäre manches anders gelaufen. Aber das hier ist ganz schlecht gelaufen und gemacht. Möchte ich Bugatti verkaufen muss ich früh aufstehen und parat stehen. Und nicht die Corona Politik kopieren mit " ich wollte mal und konnte nicht"!

Damit macht ihr in Lichtgeschwindigkeit alles kaputt was aufgebaut wurde
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben