Giant Neuheiten 2020: Bewährtes Konzept in frischen Farben

Malfurion

Mitglied
Ja vor allem ist das Gewicht des Akkus deswegen interessant, weil die meisten radträger eben nur bis 20 kg zugelassen sind. Wenn das Rad 20kg ohne Akku und evtl ein paar schnelle Montagen nicht unterschreitet, ist es für mich leider raus.
 

_mike_

Neues Mitglied
Ja vor allem ist das Gewicht des Akkus deswegen interessant, weil die meisten radträger eben nur bis 20 kg zugelassen sind. Wenn das Rad 20kg ohne Akku und evtl ein paar schnelle Montagen nicht unterschreitet, ist es für mich leider raus.
Der 500wh Akku vom 2019er Trance wiegt 4.4kg* 🙄

Selbst wenn ich den rausnehme wiegt das Bike mit Pedalen mehr als 20kg. Aber mich stört nicht, denn mein Radträger kann 80kg und die AHK 100kg. Bin grad erst 1200 km mit drei Rädern hinten drauf gefahren....kein Problem.

*der 625er ist sichtlich nicht leichter....
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Ja vor allem ist das Gewicht des Akkus deswegen interessant, weil die meisten radträger eben nur bis 20 kg zugelassen sind. Wenn das Rad 20kg ohne Akku und evtl ein paar schnelle Montagen nicht unterschreitet, ist es für mich leider raus.
Was issn das für ein heckträger. Das kann dann nur ein 3 er sein.
Moder was von kurz nachdem Krieg?
übler i21 oder i31 ist Favorit.
 

Malfurion

Mitglied
Ist kein Heckträger, sondern ein Dachträger. Ich habe keine Anhängerkupplung.

@_mike_
Danke trotzdem. Ich denke wenn der Akku knapp 4,5 Kilo wiegt, komme ich locker unter 20 KG. Dann kommen halt noch ein paar Dinge ab, die man in wenigen Minuten an- und abmontieren kann und die etwas Gewicht ausmachen.
 

JeLo

Aktives Mitglied
Hi, mein Westfalia Heckträger kann auch 3x 20kg. Wenn die Stützlast vom Fahrzeug 85kg beträgt wohlgemerkt ;)
Für meinen Jr. haben wir gestern ein Commencal Clash bestellt. Mit 19 ist er der Meinung das er nun doch noch keinen Motor braucht. Wobei er im Urlaub auch seinen Spaß hatte. Naja, geiles Bike hat er sich ausgesucht. Berg hoch abschleppen ist ja auch ne Option. Nächstes Jahr wird der letzte gemeinsame Urlaub denke ich. Dann hat Jr. ausgelernt und braucht keine Sponsoren mehr. Aber zum Bikepark geht's doch ab und an gemeinsam.
Jetzt habe wir aber zumindest keine Sorgen mehr mit dem Gesamtgewicht. Akkus kommen aber trotzdem raus.
Wenn man den Akku entfernt, kann man die Abdeckung sicher befestigen? Als Wetterschutz sozusagen, wenn man im Regen auf der Autobahn unterwegs ist?
 

_mike_

Neues Mitglied
Wenn man den Akku entfernt, kann man die Abdeckung sicher befestigen? Als Wetterschutz sozusagen, wenn man im Regen auf der Autobahn unterwegs ist?
Das ist eine coole Idee, die auch schon
bei den PMs und anderen Herstellern mit Intube Akkus platziert habe. Denn dann könnte man auch das E-MTB ohne Akku und mit geschlossenen Deckel noch gut nutzen, zB wenn man mal shutteln geht oder im Park ist. Aber

Leider ist die Abdeckung fest am Akku angebracht und lässt sich nicht so einfach entfernen 😔
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Das ist eine coole Idee, die auch schon
bei den PMs und anderen Herstellern mit Intube Akkus platziert habe. Denn dann könnte man auch das E-MTB ohne Akku und mit geschlossenen Deckel noch gut nutzen, zB wenn man mal shutteln geht oder im Park ist. Aber

Leider ist die Abdeckung fest am Akku angebracht und lässt sich nicht so einfach entfernen 😔
Dafür gibt’s ja das.
ECBCE0C4-AFC5-4316-BEE7-2CEA790F3CA2.jpeg
 

_mike_

Neues Mitglied
Das kannte ich noch nicht!

Deckt aber nur die elektrischen Kontakte ab unteren unteren Teil des Unterrohrs?

Der Rest bleibt dann offen und dort kommt der ganze Dreck rein?
 

JeLo

Aktives Mitglied
Sind da Ablauflöcher im Tretlagerbereich oder wo fließt das Wasser hin?
Ist ein verbauter Akuu wasserdicht? Wegen reinigen mit Gartenschlauch zum Beispiel.
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Sind da Ablauflöcher im Tretlagerbereich oder wo fließt das Wasser hin?
Ist ein verbauter Akuu wasserdicht? Wegen reinigen mit Gartenschlauch zum Beispiel.
Akku raus. Dann ganz mormal mit Gartenschlauch und Reiniger reinigen. Alles dicht und mit O Ringe gedichtet. Dann bike auf die Hinterbeine stellen. Akku rein und Gas geben.
 

JeLo

Aktives Mitglied
Hi, wir waren heute wieder mal im Radladen ;) . Beim abstimmen der Ausstattung viel auf, dass das Trance e+ 2 nicht! mit dem großen Akku ab Werk kommt. Schade, weil der Chamäleonlack meiner Frau wirklich gut gefiel. Somit wird es wohl auf ein e+1 hinauslaufen.
Gefahren sind wir ja ein Trance XL. Heute war endlich ein Trance in L da. Wir sind bei 1.81 und 1,86 mit L besser bedient.
Angebot kommt nun für 2x e+1. Der Sprung zum e+0 ist einfach zu groß denke ich. Auch wenn das Blau mit der Factory-Ausstattung optisch und technisch ein Träum'chen ist. Alternativ wird ein e+1 und e+0 angeboten. Ich bin gespannt. Weihnachten ist ja auch bald.... was weiß ich was uns reiten wird um über 5.T€ für einen Drahtesel auszugeben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Hi, wir waren heute wieder mal im Radladen ;) . Beim abstimmen der Ausstattung viel auf, dass das Trance e+ 2 nicht! mit dem großen Akku ab Werk kommt. Schade, weil der Chamäleonlack meiner Frau wirklich gut gefiel. Somit wird es wohl auf ein e+1 hinauslaufen.
Gefahren sind wir ja ein Trance XL. Heute war endlich ein Trance in L da. Wir sind bei 1.81 und 1,86 mit L besser bedient.
Angebot kommt nun für 2x e+1. Der Sprung zum e+0 ist einfach zu groß denke ich. Auch wenn das Blau mit der Factory-Ausstattung optisch und technisch ein Träum'chen ist. Alternativ wird ein e+1 und e+0 angeboten. Ich bin gespannt. Weihnachten ist ja auch bald.... was weiß ich was uns reiten wird um über 5.T€ für einen Drahtesel auszugeben. :)
Kannst mir ja mal dein Angebot zukommen lassen. Vlt kann unser Händler mal drüber schauen. :cool:
 
Oben