Ghost Hybride SLAMR X

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Bei dem Torx30 aufpassen, der ist schnell rundgedreht. Ghost wollte mir Ersatzschrauben schicken aber kam noch nix.

Ich hatte übelste Knarzgeräusche von der Dropper im Rahmen, anscheinend weil das Sattelrohr zu weit gefräst ist (kennt man ja leider von vielen Herstellern) und durch die Bewegung das Ende der Dropper dann am Rahmen anstößt. Ein bißchen Fett dran und ruhe war. Eine Sattelklemme mit Doppelklemmung wäre vielleicht auch nicht schlecht.

Und was leider Probleme macht ist der Steuersatz. Das ist einer mit offenen Kugeln und wenn man die Gabel am Ende hin und herbewegt gibt es ein "klonk" im unteren Steuersatz. Hatte mich schon die ganze Zeit gefragt wo das herkommt. Steuersatz geht wohl nicht auf Garantie.

@Diablokg kreischt deine Suntour auch so beim ausfedern wenn sie voll eingefedert war?
Hast mal Carbopaste probiert?
Bei mir rutschte die Stütze, wollte aber nicht über 5NM anziehen.
Da ist jetzt Ruhe.
Ganz schlecht find ich meinen Ergon Sattel.
Was der knarzt und knackte. Hab jetzt nen anderen drauf.

PS. Meine Schraube vom 30er Torx ist auch schon angefressen.
Und ich war sehr vorsichtig
 

xrated

Bekanntes Mitglied
Sie rutscht nicht aber die Stütze hat ganz unten Spiel im Rahmen. Das ist so weil die Klemmung so schmal ist und bei Belastung schwingt alles hin und her. Und ich bin noch vergleichsweise leicht. Ghost hat einfach das Sattelrohr zu groß gemacht.

Sattel knarzen ist normal, dass habe ich bei allen nach einer Zeit. Einfach etwas WD40 vorne ins Sattelgestell geben.

Die 34/11 sind eigentlich viel zu hoch übersetzt, da kann man ja noch bis 40 mittreten. Wäre interessant ob das passt vom Innendurchmesser:
Das vom Levo ist auch von Praxis aber war am Innendurchmesser ca. 1mm zu groß.

Die Sunrace löst sich mit einer Zeit, dort fehlt eine dünne Scheibe am Lockring.

Die Shimano Kurbeln lösen sich nach einer Weile leider auch.
 

Diablokg

Bekanntes Mitglied
Die Shimano Kurbeln lösen sich nach einer Weile leider auch.

War deswegen heute beim Händler. Es sind nicht die Shimano Kurbeln, sondern die Ghost-Eigenmarke.
Diese Kurbeln waren/sind in der Bohrung lackiert und wenn die weg ist, halten die Kurbeln nicht mehr.

Bekomme nun einen neuen original Shimano Kurbelsatz zugesendet.

Ausserdem bekomme ich neue Motorschrauben, da bei einer Flugrost vorhanden war.
 

xrated

Bekanntes Mitglied
Also bei mir sind V2A Schrauben, die sollten nicht rosten. Wär auch sinnig da keine hochfesten Schrauben zu nehmen da das Drehmoment nicht so hoch ist.

Bin grad am überlegen was ich hinten für einen Reifen montiere für die wärmere Zeit. Der Rekon+ 3C ist gar nicht so schlecht vom Grip aber etwas langsam und teuer (halten auch nicht grad lange). Evtl. Hans Dampf 2,6 Speedgrip. Zu leicht sollte er auch nicht sein.
Conti sollen lange halten aber da ist der MK3 fast etwas leicht.

Vorne war ab Werk ein Ardent Race montiert! Den werd ich wohl auch runterfahren müssen. Im Winter hatte ich Magic Mary Soft.
 

xrated

Bekanntes Mitglied
Wollte nur anmerken wie es bei mir ist.

Was mich auch stört das der Speichenmagnet sogar die Speiche verbiegt.
Die Laufräder (Formula,Rodi) sind auch nicht grade leicht, hinten knapp 1,3kg.
 

xrated

Bekanntes Mitglied
Hatte auch noch keine Probleme. Liegt zwar noch eine Hope Nabe rum und eine i29 Felge aber ich bin mir mit der Reifen/Felgengröße noch nicht so ganz sicher. Ursprünglich wollte ich hinten sofort 2,4" fahren aber mittlerweile finde ich dickere Reifen hinten nicht mehr so verkehrt, auch optisch zu dem 29er vorn. Meine gelesen zu haben das Santa Cruz bei 2,6" auch 35mm nimmt.
 

Blackshadow

Mitglied
An meinen beiden Ghost Hybride SL AMR X 4.7 Bikes ist die Umschlingung viel näher als die angegebenen 22 mm. Vom Händler wurde das schon so eingestellt aber da schleift nichts oder ähnliches. Habe es mit der Schablone versucht einzustellen, jedoch funktioniert die Schaltung dann bei beiden Bikes überhaupt nicht mehr... Ich kann Schaltungen einstellen aber mit den 22 mm klappt das überhaupt nicht.
Es ist die SRAM EX1 -8 fach eingebaut

Liegt das an dem Bike? Wie ist das bei euch?
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Irgendeine Lösung musste für kurze Touren her...
20200418_174728.jpg

Gefällt mir gut
 

xrated

Bekanntes Mitglied
Mit dem Werk montierten Ardent Race 3C Maxxspeed 2,35 + TK 2,2 rollt die Kiste wie Sau, hatte mich schon gewundert das es mit Magic Mary Soft + Rekon+ 3C Maxxgrip so zäh war. Die 2,2 sind natürlich viel zu schmal aber was anderes hatte ich nicht rumliegen.
Und mit US Mode macht dann auch plötzlich das 34er vorn Sinn.
 

xrated

Bekanntes Mitglied
Werde mal eine 19mm hohe Sattelklemme probieren ob das knarzen dann dauerhaft weggeht. Nach ein paar Touren kam es wieder.

Der Steuersatz funktioniert auch nicht richtig, irgendwo ist Spiel drin. Ist aber ohnehin ein sehr günstiger ohne gedichtete Lager.

Der Ardent hat leider so gut wie keine Dämpfung, macht es im Gelände noch anstrengender. Grade vorn merkt man das. Schnellrollende breite Reifen mit viel Dämpfung gibts ja leider nicht wirklich viele.
 

Diablokg

Bekanntes Mitglied
Gute Idee ?

Bei mir sieht es ähnlich aus. Passt eine 800ml Flasche rein, hält beim heftigsten Gerumpel und stört nicht beim treten. Die Pumpe und das Multitool ist auch dabei.
Anhang anzeigen 13512
Anhang anzeigen 13513
Die Lösung würde mich dauernd beim Absteigen oder Anhalten stören. Da gefällt mir die Lösung vom @Trialbiker82 besser. Da ich den Adapter noch habe, werde ich mir auch eine kleine Flasche kaufen. Meine große Flasche vom Vorgängerbike passt da leider nicht.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Das System ist aber auch Klasse...mein schmeißt die Flasche in Richtung Bike und zack, rein in den Halter?
Doch...fetzt für ne kleine Runde.
Für die große Runde....ne Blase im Rucksack
 
Oben